loombänder


[COLOR=purple][FONT=Arial]


???


:P Werbung schief gegangen? Macht nix ... :ach:


Loombänder sind aus bunten kleinen Gummiringen hergestellte Armbänder. Die sind bei den Kids jetzt ganz in... :)


Eine Kollegin von mir hat die Dinger pfundweise am Arm... Ich finde diesen "Schmuck" ganz schrecklick, es sieht aus, als hätte jemand Langeweile und zu viele Küchengummis gehabt.

Naja, wir hatten damals in der Grundschule diese Plastikschnuller. Rückblickend war das auch pottenhässlich :)


Die Frage ist, wie lange ich mein Verbot noch aufrecht erhalten kann...Zwei hat sie schon, aber eigentlich will ich die nicht kaufen, fliegt alles nur rum.... :)


Ich habe gerade gestern eines gesehen, schön bunt. Wäre auch für mich nichts, aber am Strand, im Freibad oder so, bei Teenies, könnte das durchaus witzig aussehen.
Die Farben sich schriller als bei jenen Freundschaftsbändern.

Letrina, du hast Recht: da wird eins oder auch drei gemacht, dann ist das Neue uninteressant geworden. Und die Gummis sind so klein, dass du sie kaum für was anderes verwenden kannst.

Bearbeitet von dahlie am 17.07.2014 09:14:39


Loombänder- sind das nicht die bunten Gummibänder die Herzogin Kate an ihrem Handgelenk zum Trend gemacht hat?


Zitat (Cambria @ 17.07.2014 07:49:44)
Eine Kollegin von mir hat die Dinger pfundweise am Arm... Ich finde diesen "Schmuck" ganz schrecklick, es sieht aus, als hätte jemand Langeweile und zu viele Küchengummis gehabt.

Naja, wir hatten damals in der Grundschule diese Plastikschnuller. Rückblickend war das auch pottenhässlich :)

Zustimmung.

Es sind aber keine Küchengummis; dafür kann man sie nicht mal verwenden. Meine Nachbarin zeigte es mir: über 2 Fingerspitzen kann man gerade eine 8 damit bilden. Da kommt dann ein nächstes drüber.... Und dann... - weiß ich nicht mehr. <_<

Aha, eine Kate-Hype. Nun, wers mag... ;)


Nachtrag: gerade eben war die Nachbarin, die sie mir zeigte, da und hat sich eine 2,5 Häkelnadel ausgeliehen; die braucht man wohl, um diese Gummichen übereinander zu zupfen, und die, die sie dafür/dabei gekauft hatte ist keine 10 cm lang, also recht anstrengend zu halten (als kleiner Tipp..)

Sie hat sich ein Armband gemacht gehabt, aus nicht ganz so grellen Farben. Wie gesagt, fällt für mich in die Kategorie, wo auch die Freundschaftsbänder sind.
Auf Wochenmärkten, sonstigen Veranstaltungen jetzt im Sommer, sagte sie, gibt es diese Gummis massenhaft. Es springen wohl viele auf diese neue Hype auf...
Wahrscheinlich bekäme ich das bei mindestens 2 meiner Schwestern auch so enthousiastisch gezeigt... :pfeifen:

Letrina, ich sehe schwarz für dich. :trösten:


Mein 7 jähriger Enkel kann 2 merkwürdig komplizierte Flechtmuster. Das hat ihm eine Freundin in der Schule gezeigt. Ich sage Euch - ganz kompliziert:
Er "wirkt" das mit 2 Kugelschreibern. Es scheinen mir 8-10 "Schritte zu sein.

Dahlie- ich bin sicher, du könntest das würdigen.

Sicher ist es nur eine Rage, aber irgendwie hat das uns "Erwachsene" doch beeindruckt. Erstaunlich, wie Kinder was lernen, wenn sie wollen ----und wenn man sie nur lässt.


Zitat (dahlie @ 17.07.2014 20:56:58)


Letrina, ich sehe schwarz für dich. :trösten:

Vermutlich wird es dann wohl so :
Ich:
:labern: :rolleyes: ;) :D



Kind:
:applaus: :applaus: :applaus:

Bearbeitet von Letrina am 17.07.2014 22:37:58

Zitat (AMANTE @ 17.07.2014 21:21:07)
Erstaunlich, wie Kinder was lernen, wenn sie wollen ----und wenn man sie nur lässt.

Da hat du wohl recht! :lol: :daumenhoch:

Ich kenn die mittlerweile auch, beim WM Finale haben sich die Kinder des Gastgebers clever ihr Taschengeld aufgebessert, indem sie schwarz rot goldene Armbänder an die Gäste verkauft haben :lol:

Der Erlös geht wahrscheinlich 1:1 in neue Gummis B)

Die hatten da allerdings so längliche Plastikschablonen, wo man die Gummis aufspannen konnte, auch in mehreren Reihen nebeneinander, und dann ziemlich fix ein Armband fertig war. 3-5Minuten maximal.


Zitat (Cambria @ 17.07.2014 07:49:44)
Naja, wir hatten damals in der Grundschule diese Plastikschnuller. Rückblickend war das auch pottenhässlich :)

Die hatte ich auch.
Damals konnte ich nicht genug davon bekommen. :D

Ich finde allerdings, dass es besser ist wenn die Kids so etwas basteln als nur vorm TV zu hocken.
Ist ja fast wie stricken, häckeln, nur hat mit Gummibänder. -_-

Und von meiner begeisterten Nachbarin weiß ich inzwischen auch, dass es im Internet viele Anregungen gibt - nicht nur dieses Bänder "Häkeln". Sie zeigte mir den Anfang eines ca 2 cm breiten, quer geflochtenen Bandes, das über längs verlaufenden längere Gummistreifen gebastelt wird. Allerdings ist sie heute wieder in den Laden um zu reklamieren: Diese langen Gummistreifen reißen doch... :P
Dies als Beispiel, dass es wohl doch keine Schmalspur-Hype sein muss.


Ich komme gerade aus dem Urlaub und da waren die Mädels UND die Buben!!! zuhauf stundenlang mit diesen Gummiflechtdingens beschäftigt.

Sie haben sie auch an andere Kids verschenkt, soviel haben sie geflochten . Auch meine kleine Enkelin trägt nun stolz eines dieser süßen Bändchen, in lila und rosa, den Lieblingsfarben. :D

Ich würde sie nun für mich auch nicht haben wollen, aber es ist schon eine tolle Beschäftigungsidee für die Kleinen, ob man Gummi nun mag oder nicht.

Die Kids haben Spaß daran und sind in dieser Zeit nicht nervig :D :D .


Zitat (Bierle @ 21.07.2014 12:11:49)

Die hatten da allerdings so längliche Plastikschablonen, wo man die Gummis aufspannen konnte, auch in mehreren Reihen nebeneinander, und dann ziemlich fix ein Armband fertig war. 3-5Minuten maximal.

Dann haben sie scheinbar schon die Industrialsierung für sich entdeckt :pfeifen:

So ein Ding hatte die Nachbarin auch rumliegen; in rosa, mit einigen Reihen Noppen in Reih und Glied. Meinst du so was?



:offtopic:
Diese Nachbarin ist eine etwas frustrierte leidenschaftliche Strickerin: aufgrund eines Malästes im linken Ellenbogen darf sie nicht mehr stricken und häkeln und sucht nun nach passablen Alternativen. Sie hat auch schon mit kleinen Perlen Halsketten, so runde mit ca. 1,5 cm Durchmesser, gemacht. Ist zwar nicht mein Stil..., aber es beschäftigt sie, und es gefällt ihr. Man kann nicht immer nur lesen oder Rätsellösen als Freitzeitbeschäftigung.


Zitat (dahlie @ 21.07.2014 14:36:52)
So ein Ding hatte die Nachbarin auch rumliegen; in rosa, mit einigen Reihen Noppen in Reih und Glied. Meinst du so was?



:offtopic:
Diese Nachbarin ist eine etwas frustrierte leidenschaftliche Strickerin: aufgrund eines Malästes im linken Ellenbogen darf sie nicht mehr stricken und häkeln und sucht nun nach passablen Alternativen. Sie hat auch schon mit kleinen Perlen Halsketten, so runde mit ca. 1,5 cm Durchmesser, gemacht. Ist zwar nicht mein Stil..., aber es beschäftigt sie, und es gefällt ihr. Man kann nicht immer nur lesen oder Rätsellösen als Freitzeitbeschäftigung.

Ja, genau, so Brettchen mit Noppen zum Aufspannen. ;)

https://www.youtube.com/watch?v=Wd3UdqPmKbA

Die Mädels hatten da erstaunliche Geschwindigkeiten drauf

:D hier in Spanien gibt's die auch schon seit über einem Jahr, ich habe einige von kleineren Kindern geschenkt bekommen. Eines davon ist nach einiger Zeit regelrecht auseinander gefallen... da waren die Gummis wohl von schlechter Qualität ;)


Ein Kollege hat ein knatschbuntes Armband von seiner jüngeren Tochter bekommen und trägt es jetzt voller Stolz zu Maßanzug und weißem Hemd. Auch wenn ich die Loombänder schrecklich finde, ist das ne süße Geste.


Update: Da Oma letztens drei Pakete gekauft hat, hat sich das mit dem Verbot wohl erledigt....

Ja, mittlerweile habe ich mich meinem Schicksal gefügt und auch zwei am Handgelenk... :yes: :wub: ;) ;)

Heute nachmittag werden wohl noch welche dazukommen, da 1. das Wetter Mist ist und 2. ist sie krank...

Bearbeitet von Letrina am 09.08.2014 16:15:40


Tja....ich auch Oma, ich auch gekauft. Die Eltern tragen jetzt auch Loom. Ich finde den Eifer der Kinder nach wie vor zu niedlich!


Zitat (AMANTE @ 09.08.2014 16:39:10)
Tja....ich auch Oma, ich auch gekauft. Die Eltern tragen jetzt auch Loom. Ich finde den Eifer der Kinder nach wie vor zu niedlich!

Da habt ihr Omas wohl was gemeinsam... :D

Also ich mag diese Loombands nicht.....ich finde die Paracrod Armbänder viel schöner....


Bei LOGO gab es gestern einen Bericht. Das Material ist wohl getestet worden und es wurden keine gesundheitsgefährdenen Stoffe gefunden. :)


Zitat (tastenmaus @ 10.08.2014 08:38:11)
Also ich mag diese Loombands nicht.....ich finde die Paracrod Armbänder viel schöner....

oops sollte Paracord heissen

@tastenmaus:
Na klar sind Paracord andere Liga.
Loom ist eigentlich ein Kinderspaß. Das ist so, als würdest Du Äpfel mit Birnen vergleichen.


Weiß jemand, wie man diese Armbänder anfertigt? Ohne diesen Webrahmen? B)


Schau mal bei youtube. Da sind massenhaft videos dazu.



Ja, moirita, aber da braucht man doch diesen Rahmen.
Ohne vielleicht so?
http://www.gofeminin.de/lebenslust/loom-ba...750c656874.html


Zitat (dahlie @ 10.08.2014 16:53:03)
Ja, moirita, aber da braucht man doch diesen Rahmen.
Ohne vielleicht so?
http://www.gofeminin.de/lebenslust/loom-ba...750c656874.html

@ dahlie, recht haste!! :yes: Den Rahmen trägt man ja eigentlich schon bei sich.... :daumenhoch:

Kann man die Dinger eigentlich auch beim Duschen/Baden dran lassen?


ja klar, sind doch aus Gummi.


Meine externen Kinder wollten gestern uuuunbedingt mit mir "loomen".
Man drückte mir zwei asiatische Essstäbchen in die Finger, zeigte mir den Anfang und ganz brav loomte ich mir ein seehr extravagantes Armband, welches ich natürlich tragen musste.


Allerdings als ich gestern Abend meinen Pulli auszog, ist es zerrissen.
Eins von diesem Gummiringen wurde wohl schon mal verwendet und war nicht mehr das Beste.
Schade aber auch :pfeifen:


Ja, die Loombänder haben auch bei uns Einzug gehalten (nachdem die Scoubidouwelle abgeebbt war... :rolleyes: ). Ist ganz niedlich, zumal meine Töchter immer mal was neues ausprobieren, letzt ein dreifaches Band, sah echt nicht schlecht aus, oder Fingerringe, die sind allerdings ziemlich dick geraten, oder eine geloomte Schleife (Aber wofür verwenden :hmm: )

Nachteil der ganzen Angelegenheit: Es liegen überall diese kleinen Gummiringe rum :D


Die Kinder bei mir bei der Arbeit sind auch im Loom-Fieber ^_^ Jeder der beiden hat mir ein Armband gemacht-schreiend bunt natürlich :P - und ich trage sie auch... allerdings nur, wenn ich arbeiten gehe :) Die Dinger sind gar nicht mein Stil, aber was tut man nicht alles als Kindermädchen, um die Kleinen glücklich zu machen :wub:

Als Beschäftigung sind die auf jeden Fall besser als der Fernseher oder anderer Kram ;)

Bearbeitet von Lucrezia am 13.09.2014 18:19:53


Zitat (Lucrezia @ 13.09.2014 18:19:21)
Als Beschäftigung sind die auf jeden Fall besser als der Fernseher oder anderer Kram ;)

und jetzt mal Hand aufs Herz:

Es entspannt doch total

Wie sie es gemacht hat weiß ich nicht, aber meine Tochter hat einen Schlüsselanhänger "geloomt": kreisrund in lila und innendrin das "umgekehrte Ypsilon", also das Zeichen des Ostermarsches, in weiß. Sieht hübsch aus.
In ihrem Freundeskreis-mit-Kindern kursieren wohl einige Bücher mit Anleitungen.


Echt, da gibts auch Bücher? Ich kenne nur diese gefühlte Million Anleitungen auf youtube.


Ich habe mal für dich -_- bei startpage eingegeben: Bücher zu loom
Eines davon als Beispiel:
http://www.amazon.de/gp/product/3955500799...*=1&*entries*=0

(Hättest dir den Umweg über FM sparen können :P )


Zitat (Eifelgold @ 13.09.2014 20:11:15)
und jetzt mal Hand aufs Herz:

Es entspannt doch total

Keine Ahnung, ich habs noch nicht versucht ;) Vielleicht sollte ich mal ? :hmm:

@ Dahlie: Danke für den Tipp! Falls die Loomerei sich als mehr denn eine Eintagsfliege erweisen sollte, könnte das ja mal ein Geschenk angedacht werden.

Gestern haben sie gelernt, wie man Perlen an die Bänder macht. Wie gesagt, alles dank Youtube.

Ich stell es mir ja schwierig vor, sowas im Buch zu erklären... :schlaumeier:


Zitat (Sandkind @ 16.09.2014 11:53:53)
Ich stell es mir ja schwierig vor, sowas im Buch zu erklären... :schlaumeier:

Wie haben wir alle nur gelernt, als es noch kein YT gab... :sarkastisch:

Ja, das frage ich mich ernsthaft manchmal! rofl OK, viele Anleitungsvideos sind langatmig, aber was habe ich schon alles mit diesen Filmchen gelernt! (Bin passionierte Häklerin)

Und für die Kids ist es die natürlichste Sache der Welt - Youtube an und los gehts.


Gestern gabs bei uns wieder neue geloomte Sachen: Einen kleinen Ball, den man als Anhänger verwenden kann und ein "Drachenschuppenarmband. Hätte nie gedacht, dass sich aus diesen kleinen Gummibändern so viele Sachen machen lassen!


Ist euch eigentlich schon mal aufgefallen, dass mittlerweile überall in der freien Wildbahn diese Gummiringe rumliegen? Im Urlaub beim Wandern ist uns das extrem aufgefallen ...


Zitat (Lamorio @ 29.09.2014 11:34:19)
Ist euch eigentlich schon mal aufgefallen, dass mittlerweile überall in der freien Wildbahn diese Gummiringe rumliegen? Im Urlaub beim Wandern ist uns das extrem aufgefallen ...

Ja... :D



Geht auch mit Gabeln... :D :rolleyes: :D :rolleyes:


Kostenloser Newsletter