Fledermäuse


Hallo, jeden Morgen ist mein Balkon voll mit Fledermauskot. Was kann man dagegen tun?
Danke, Angelika


Hallo, da hilft leider nichts anderes als wegputzen.


Hallo Angelika - willkomen im FM~Forum :)

Nun weiss ich nicht, wie Dein Balkon gelegen ist, aber vielleicht könntest Du für einige Zeit einige transparente Fäden (Nylon, Strick-/Nähgummie) kreuz/quer spannen.
Das würde Deine Optik nicht zu sehr belästigen, aber die Fledermäuse 'sehen' das Hinderniss und gewöhnen sich dann an eine andere Flugrunde.

gruß ~ Vava

Bearbeitet von Vava am 01.08.2014 13:06:55


Ich fürchte, da hilft nichts anderes als Putzen. Ich habe derzeit ein ähnliches Problem mit Tauben. :angry:


Hallo, @monchiang: grundsätzlich DARF man garnichts unternehmen, um die Fledermäuse vom Anflug abzuhalten.- Wir hatten das gleiche Problem; die Fledermäuse richteten bei uns unter der Decke der Schattenterrasse ihre jährliche Kinderstube ein.- Die Riesen-Fensterfront sah dementsprechend aus.
Und Alles, was dort stand, war tgl. neu voll Fledermaus-Exkrementen.- Wir hatten einen Fledermaus-Experten von der Biologischen Station da, und der hatte uns als evtl. Alternative vorgeschlagen, Fledermauskästen auf dem Schrägdach anzubringen.- UND er sah es als sein verbrieftes Recht an, sich künftig jede Nacht mit seinen Studenten bei uns einzuquartieren, um die Fledermäuse zu beobachten.- Besser hätte er es nicht antreffen können.
Nachdem wir dies jedoch rigoros abgelehnt haben, wurde er arg giftig, und unterstellte uns, daß wir evtl. Etwas gegen die Fledermäuse unternehmen wollten, was nicht erlaubt sei.- Der drohte uns sogar mit einer Anzeige.
Unsere Lösung war letztendlich, daß wir eine Rolllade vor die Schattenterrasse bauen ließen.- Wirst Du wahrscheinlich nicht machen können/dürfen bei Deinem Balkon.- Wie wäre es, wenn Du einen großen Sonnenschirm aufgespannt läßt über Nacht?
Übrigens: Fledermäuse "sehen" die Hindernisse nicht, sondern sie orten sie via Ultraschall-Tönen, die für das menschliche Ohr unhörbar sind.

Wir waren zwar froh, daß die Schweinerei mit den Ausscheidungen beendet war, aber irgendwie hatten wir uns doch daran gewöhnt, nachts mal nach den Fledermaus-Mamas mit ihren Jungen um den Bauch zu schauen.

Schöne Grüße...IsiLangmut


Ich habe noch einen Nachtrag:

vor einigen Jahren hatte ein Hausbesitzer im Bergischen Land Fledermäuse im Schlafzimmer.- Die durfte er nicht verjagen, oder "umleiten".- ER mußte das Schlafzimmer räumen, bis die Fledermäuse sich von selbst verabschiedet hatten :blink: .

Bearbeitet von IsiLangmut am 01.08.2014 23:10:26



Kostenloser Newsletter