Silberfische/Motten


Guten Abend die Damen und Herren,

Ich habe seid einigen Tagen ein Silberfisch Problem was erst nicht so schlimm war doch jetzt waren schon zwei in meinem Bett. Eines lebend und eines Tod. Da ich demnächst umziehe habe ich meine Wandaufkleber abgezogen und dahinter befanden sich je Bild 10 oder mehr tote Fische. Sind die durch den Kleber gestorben? Ich weiß es nicht jedenfalls habe ich einen schrecken bekommen. Am Tag darauf in einem mit dem ich jeden Tag schmuse nachts und auf einen Kuschelhasen den ich von Klein auf besitze ein Loch gefunden.
Im. Internet hat jemand erzähl das diese Insekten auch Kleidung und Kissen anfressen. Das hat mich total paranoid gemacht so das ich schon cededernholz und Insektenspray gekauft habe.
Am selben Tag wo ich das Loch fand, kam jedoch eine Motte von meinem Rucksack, welche riesig gewesen ist.
Meine genaue Frage ist muss ich das Kissen nun einfrieren und kaputt spülen in.der ? Oder kann ich es unbedacht weiter schmusen. :/ ich Schlaf sogar schon mit Licht deswegen.



Willkommen bei FM.
Gib doch mal ganz oben auf der Startseite bei der Suchfunktion "Silberfische" ein.
Da findest du Hinweise und Ratschläge.


Hallo Carii, ist Deine Wohnung (bzw. Schlafzimmer) feucht? Lüftest Du richtig?


Lüften...Lüften...Lüften....

Es gibt im Drogeriemarkt Köderfallen.


Meine Wohnung liegt in. Einem toten Winkel vom Haus lüften geht kaum :/ ich hab schon gesucht aber keine Antwort darauf gefunden ob Silberfische wirklich Kissenbezüge fressen.
Losgeworden bin ich sie mit cededernholz und Lavendel. Meine Frage ist ob meine Angst das sich jetzt in Dem Kissen welche aufhalten berechtigt ist.



Kostenloser Newsletter