staubbraeter 37 cm


Hallo habe mir eine Braeter von Staub 37cm gekauft er erscheint mir allerdings etwas klein ein grösserer würde nicht in meinen Ofen passen Nun wollte ich zu weihnachten gerne 5 Gaensekeulen und 2 Gaensebrueste darin braten wie bekomme ich das am besten hin? Kann mir jemand einen Rat geben?


Nacheinander? ;)

P.S. Witzige Überschrift... :lol:

Bearbeitet von viertelvorsieben am 20.12.2014 21:09:58


Ich würde die Gänsekeulen erstmal auf dem Ofen nacheinander anbraten, dann in den Bräter und ab in den Backofen.
Die Gänsebrüste würde ich sowieso extra braten, die brauchen ja nicht so lange wie die Keulen. Höchstens zum Schluß noch kurz in den Bräter legen.


Ich würde die Keulen auch nacheinander im Bräter anbraten, dann aber in die Fettpfanne des Backofens legen und dort fertigbraten. Auch die Gänsebrüste würde ich dann später dazulegen. So ist in jedem Fall Platz genug für alle Fleischteile vorhanden.

Natürlich nicht von Zeit zu Zeit das Begießen vergessen!!

Gegebenenfalls kannst Du ja die Fettpfanne mit Alufolie abdecken, wenn Du meinst, daß die Keulen zu sehr austrocknen könnten!

Ich wundere mich allerdings, warum ein größerer Bräter nicht in Deinen Backofen paßt. Mein Bräter hat eine Länge von 40 cm und er paßt sozusagen "wie die Faust aufs Auge" in den Backofen!

Die Backöfen bzw. Herde sind doch in der Regel mit Normmaßen ausgestattet, also alle haben die gleichen Maße! Es sei denn, Du hast irgendeine Sonderanfertigung? :keineahnung:


Herzlichen Dank :)



Kostenloser Newsletter