Autoschloss


Hallo, ich fahre einen älteren Toyota Yaris. Nun habe ich das Problem, dass das Autoschloss beim aufschliessen,hakt. Es lässt sich sehr schwer aufschliessen,abschliessen ist kein Problem. Wer hat einen Rat für mich?


Hallo,

ich sehe zwei Möglichkeiten:

1. Das Schloss hat innen keinen Schmierstoff mehr, läuft also trocken. Am Besten etwas Graphit-Pulver einblasen in den Schliesszylinder. Aber vorsichtig und nur ganz wenig. Sonst musst Du wegen Abfärberei die nächsten Woche schwarz tragen!

2. Der Schlüssel bzw. das Schloss ist verschlissen / abgenutzt. Probier mal den Ersatzschlüssel aus. Wenn der auch hakt und Möglichkeit 1. ausgeschlossen werden kann, muss ein neues Schloss eingebaut werden. Hierfür solltest Du die Werkstatt Deines Vertrauens aufsuchen.

3. Das Gestänge hakt irgendwie. Auch hier würde sich ein Werkstattbesuch empfehlen.
Es sei denn, Du kennst einen Schrauber im Freundeskreis.

Gruß

Highlander


Hallo, Danke für den Tipp -was würde so ein Schlossaustausch denn ungefähr kosten? Woher bekomme ich Graphitpulver?


Was so ein Türschloßaustausch kostet, kannst Du am besten in der Werkstatt Deines Vertrauens erfragen! Garphit-Pulver bekommst Du in jedem Auto-Zubehör-Laden z. B. ATU oder PitStop oder vielleicht sogar an Deiner Haus- und Hoftankstelle!


Danke schön,ich werde mich umschauen.


Ich rate auch erst mal zu Graphit.


Ich hatte heute eine Autopanne,der ADAC kam und löste das Problem ( Batterie),in diesem Zuge wurde auch das Problem mit dem Schloss gelöst. Der Mechaniker spritzte Waffenöl rein,es flutscht wieder!
Leider habe ich vergessen zu fragen,ob es frei verkäuflich ist -weiß das einer von euch?


Zitat (Sternenleuchten @ 30.01.2015 18:43:41)
Der Mechaniker spritzte Waffenöl rein,es flutscht wieder!
Leider habe ich vergessen zu fragen,ob es frei verkäuflich ist -weiß das einer von euch?

Ja, ist es. :)

Bearbeitet von viertelvorsieben am 30.01.2015 18:50:30

Zitat (Sternenleuchten @ 30.01.2015 18:43:41)
Der Mechaniker spritzte Waffenöl rein,es flutscht wieder!
Leider habe ich vergessen zu fragen,ob es frei verkäuflich ist -weiß das einer von euch?

Um Himmels Willen - nein! :o
Waffenöl! Lass das bloß nicht die Geheimdienste hören! :ph34r:

So, jetzt ernsthaft: Such mal nach Ballistol.
Davon gibt es mittlerweile verschiedene Versionen und unzählige Anwendungsmöglichkeiten. Ich würde im Eisenwarenladen oder im Baumarkt danach fragen.

Bearbeitet von Jeannie am 30.01.2015 18:59:26

Danke,ich werde mich umschauen.



Kostenloser Newsletter