Krustebraten


Mir gelingt kein Krustenbraten zuverlässig. Einmal funktioniert er, dann 5 mal wieder nicht.


Soll vorkommen.

Was genau möchtest Du denn mit dieser Feststellung bezwecken? Ein Rezept bekommen, eine genaue Anleitung, einen Link, eine Begründung für das Mißlingen?


google mal mit dem korrekten Begriff: Krustenbraten....
Oder die Suchfunktion hier von FM
Da werden Sie geholfen - wenn es darum geht, jedenfalls. :sarkastisch:


Zitat (kouge @ 01.03.2015 16:35:25)
Einmal funktioniert er, dann 5 mal wieder nicht.

so ähnlich geht es mir beim Rückwärtseinparken :P

Zitat (kouge @ 01.03.2015 16:35:25)
Mir gelingt kein Krustenbraten zuverlässig. Einmal funktioniert er, dann 5 mal wieder nicht.

Soso... :trösten:

Kann am Fleisch liegen.

schau mal hier feiner Krustenbraten :sabber:


Ich würze den Krustenbraten und lege ihn mit der Schwarte nach unten in eine Backform, in die ich schon ein wenig Wasser oder Brühe mit kleingeschnittenem Suppengrün gefüllt habe (wichtig: die Schwarte muss in der Flüssigkeit baden!). Dann gönne ich dem Braten ein bis zwei Stunden im Backrohr.

Dann den Braten herausnehmen, umdrehen und jetzt erst die Kruste einschneiden (das geht jetzt viel einfacher, weil die Schwarte weich und labbrig geworden ist). Den Braten wieder in die Backröhre schieben und fertig garen, eventuell auch kurz den Grill zuschalten, bis die Kruste knusprig und braun ist. Soße fertigstellen, Knödel dazu und fertig ist ein leckerer bayerischer Schweinebraten. :blumen:

Bearbeitet von mops am 01.03.2015 19:26:04


Zitat (mops @ 01.03.2015 19:25:21)
ein leckerer bayerischer Schweinebraten

Schweinsbraten :schlaumeier:

Zitat (Agnetha @ 01.03.2015 19:28:40)
Schweinsbraten :schlaumeier:

Ja, aber das versteht doch keiner - außer vielleicht Hessen und Württemberger! :P

Zitat (Agnetha @ 01.03.2015 19:28:40)
Schweinsbraten  :schlaumeier:

Hier im Norden heißt er auch Schweinebraten :rolleyes:

@mops, das hattest du kürzlich schon mal hier irgendwo gepostet. Ich hab's auf jeden Fall so nachgemacht und kann nur sagen: 1a!


Zitat (Agnetha @ 01.03.2015 19:28:40)
Schweinsbraten :schlaumeier:

Genau. In Bayern heißt es Schweinsbraten. :D

gell ... ich habe eine Freundin im Allgäu und kann seitdem auch die "Rosenheim Cops" ohne Untertitel gucken :P


Zitat (kouge @ 01.03.2015 16:35:25)
Mir gelingt kein Krustenbraten zuverlässig. Einmal funktioniert er, dann 5 mal wieder nicht.

Vielleicht solltest du den Braten öfters machen, damit es in Zukunft flutscht. :lol:

Zitat (Drachima @ 01.03.2015 20:08:49)
@mops, das hattest du kürzlich schon mal hier irgendwo gepostet. Ich hab's auf jeden Fall so nachgemacht und kann nur sagen: 1a!

Dankeschön :ohgrosserbernhard: :ohgrosserbernhard:

Zitat (mops @ 01.03.2015 19:25:21)
Ich würze den Krustenbraten ...

und fertig ist ein leckerer bayerischer Schweinebraten.

Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren. :blumen:

Mit was würzt du den genau?
Und übergießt du den Braten mit Wasser?

BTW: Wir sagen auch Schweinsbraten. :sarkastisch:

Zitat (Sammy @ 02.03.2015 09:27:46)
Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren.  :blumen:

Mit was würzt du den genau?
Und übergießt du den Braten mit Wasser?

BTW: Wir sagen auch Schweinsbraten.  :sarkastisch:

Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß und Kümmel gemahlen. Manchmal reib ich ihn vor dem Würzen auch mit einer Knoblauchzehe ab.

Übergießen tu ich ihn nicht.

Ach ja: nach dem Wenden und Schwarte-einschneiden die Schwarte noch kräftig würzen, die verträgt kräftig Salz! :blumen:

Eigentlich heißt es ja in Bayern auch Schweinsbraten oder Schweinernes, aber in Franken heißt es gelegentlich auch mal Schweinebraten. Franken sind ganz anders als die übrigen Bayern und auch der Dialekt ist sehr verschieden :yes:

Bearbeitet von mops am 02.03.2015 12:48:58

Bei mir zu Hause wird der Krusten-Schweins-oder Schweinebraten nur "Bonbonbraten" genannt!!Hat meine Schwiegertochter so getauft wegen der krachenden Kruste :sabber:



Kostenloser Newsletter