Salatpflanzen


Guten Abend,
ich habe ein Beet geschenkt bekommen und möchte nun Salatpflanzen setzen. Ich weiß zwar, wie man sie setzt, aber ich weiß nicht, was die Erde noch zusätzlich braucht. Ich habe den Boden bisher nur aufgelockert. Brauche ich jetzt Dünger oder irgendetwas dazu ??
Vielen Dank schon jetzt für Eure Hilfe!!
Peppi


nun um so mehr du in den Boden reinmachst um so mehr holst du raus.............. sagen manche :pfeifen:
bei uns kommen nur der Samen oder die Pflanzen in den Boden und gegen die Nacktschnecken, mache ich getrocknete und zerstoßene Eierschalen drum
aber nur zerstoßen, nicht gemahlen :wub:

Bearbeitet von gitti2810 am 11.04.2015 19:53:56


Guten Abend, und Willkommen bei FM, @Peppi,

Blaukorn oder Hornspäne kann/können nicht schaden.- Pferdeäppel hast du sicher nicht gleich bei der Hand ;) .- Und die zarten Pflänzchen solltest du schützen, entweder so, wie @gitti das vorschlägt, oder mit Schneckenkorn drumerum.- Ich neige auch zur Installation von Selbstschussanlagen zur Bekämpfung der gemeinen Schnecken :sarkastisch: .- Wenn die mir an das Gemüse oder Blümelein gehen, werde ich militant :labern: .

Viel Spaß bei der Gartenarbeit....schönen Gruß IsiLangmut


Je nachdem wie das Wetter gerade bei Dir ist, schadet es derzeit nicht, ein Flies oder eine spezielle Folie über die Pflanzen zu machen.

Du kannst entweder versuchen Salat selbst auszusäen oder Jungpflanzen zu kaufen, die derzeit sogar einige Dicounter anbieten.

Ob es sinnvoll ist, vor der Aussaat bzw dem Setzen der Jungpflanzen direkt noch zu düngen, kann ich nicht aus Erfahrung sagen. Laut meinen Büchern (wir haben unseren Garten auch im ersten Jahr) wäre das kein geeigneter Zeitpunkt, da die Wurzeln noch zu empfindlich wären, wenn sie jetzt sofort Dünger abbekämen. Das wäre eher etwas für ältere Pflanzen. Aber wie gesagt, hier kann ich nur wiedegeben, was in den Büchern steht.

IsiLangmut, ich denke, ich werde Dich nach der Bezugsquelle für diese Schnecken-Selbstschuss-Anlage im Laufe des Jahres fragen müssen. :rolleyes:


so einfach düngen mit Blaukorn ins "Blaue" würde ich nicht. Salatpflanzen sind keine Starkzehrer.

Du müßtest erst einmal wissen, wie es um die Bodenbeschaffenheit bestellt ixt. D. h. Bodenproben entnehmen und untersuchen lassen. Vielleicht gibt es bei Dir in der Nähe Bodernuntersuchtungsstellen/Ämter.,

Oder du kaufst Dir selber Bodentester für die wichtigensten Elemente.

Hornspäne kann nix schaden. Sie braucht ja länger um zersetzt zu werden und liefert unter anderem Stickstoff. Wobei zuviel Stickstoff auch nicht gut ist.

Wenn ich es wäre, würde ich erstmal nix drauf machen. Salatpflanzen benötigen nicht unbedingt so gut gedüngten Boden. Untersuchen lassen wäre aber schon mal wichtig um überhaupt erstmal den Zustqnd zu erfahren. Dabei gibt es auch immer Düngetipps. Zumindest hier in KS.


Ich würde natürlichen Dünger verwenden und keine Chemie. :)



Kostenloser Newsletter