Pfeifenreinigen


Ein Pfeifchen im Garten in Ruhe zu rauchen ist herrlich.
Aber mit der Zeit sieht sie innen nicht mehr gut aus und auch der Geschmack verändert sich.
Wie kann ich Sie am besten reinigen, ohne "große Schweinerei"?


....mit im tabakhandel erkäuflichen pfeifenbürsten.


Mit nem scharfen Messer auskratzen.
LG


Um Himmels Willen nein, bloß nicht!
:o
Eine Kruste muss in der Pfeife bestehen bleiben. Diese dient, dazu das Holz vor der Glut zu schützen.

Es gibt spezielle " Pfeifenkratzer" oder "Pfeifenräumer" die den "Koks" im Brennraum abschaben. Aber immer eine Schicht stehen lassen, als Schutz.

Bearbeitet von Calvados am 15.06.2015 09:03:42


rofl Ich denke, Galadriel wollte uns hier veräppeln :D Wenn ich eine Pfeife richtig auskratze, kann ich sie gleich in den Ascheneimer schmeißen. Jeder richtige Pfeifenraucher würde einem da den Hals umdrehen.



Kostenloser Newsletter