Flugangst: Wuuuuhaaaaaaaa


Hallo Muttis,

Morgen ist es ja soweit, ich fliege nach Málaga. Ich freue mich riesig, aber, ich habe so Schiss vorm Fliegen. 2 Muttis haben ja schon versucht mich zu beruhigen. Danke Murphy und Heinzi. :wub:
Trotzdem, ich habe Angst. Was ist, wenn der Pilot besoffen ist und sein Copilot auch? Was ist, wenn wir abstürzen-Ich will nicht sterben.
Man fliegt ja auch sooo hoch und ich hab doch Höhenangst. Ich kann ja nicht mal im 3.Stock ausm Fenster gucken. :(
Ich hab auch schon an Beruhigungspillen gedacht, aber nachher bin ich so ruhig und schlafe und werd nicht mehr wach. Oder die haben ne Umkehrwirkung und ich bin noch aufgeregter.
Ich glaube, ich werd ohnmächtig oder ticke aus, wenn ich dann auf meinem Platz bin.
Man sagt ja, dass auf der Straße mehr passiert. Aber ich fahre ja nicht mal gern mit anderen im mit. Es ist ein Gefühl der Hilflosigkeit, weil ich ja so gar nichts im Flugzeug beeinflussen kann oder für mich unter Kontrolle hab.
Ich hatte auch wegen nem Flugangstseminar beim Flughafen angerufen, das war aber zu spät. Die Frau am Telefon beruhigte mich nicht, im Gegenteil, sie meinte, dass es ja auch Menschen gibt, die besser nicht hinters Steuer sollten, so ist das bei den Piloten eben auch :schrei: :schrei:
Was soll ich denn jetzt machen? Wie werd ich nur ruhiger? :heul:


ohnmächtig ist ne gute Idee, dann bekommst du nix mit, Bi Äeehh (der Dicke) vom A Team haben sie auch immer befustlos gehauen, damit sie den fliegend transportieren können.

Sollten die Piloten besoffen sein, auch kein Problem, Besoffene haben einen Schutzengel.

Mach Dir also mal keine Sorgen, das Flugzeug ist statistisch gesehen, das sicherste Verkehrsmittel. Setze dich in die Mittelreihe, bzw an den Mittelgang, dann bekommst du nicht mit wie hoch es ist.

Viel Spass im Urlaub :trösten:

und kein Alkohol trinken rofl


Liebe Annika,

hast du Kinder? Wenn ja, dann weiß du, wie man richtig in den Bauch atmet. Ich konzentriere mich völlig auf die ruhige Bauchatmung. Nimm eine CD mit Entspannungsübungen mit und höre sie über den Discman. Kaue Kaugummi, auch dieses hilft dir beim Stressabbau. Ansonsten besorge dir aus der Apotheke Notfalltropfen und nehme sie vorher ein.
Schau hier noch einmal nach:

Flugangst

Ich persönlich bevorzuge die Verhaltenstherapie.


Zitat (Paradiesvogel @ 22.06.2006 - 13:46:04)
Liebe Annika,

hast du Kinder? Wenn ja, dann weiß du, wie man richtig in den Bauch atmet. Ich konzentriere mich völlig auf die ruhige Bauchatmung. Nimm eine CD mit Entspannungsübungen mit und höre sie über den Discman. Kaue Kaugummi, auch dieses hilft dir beim Stressabbau. Ansonsten besorge dir aus der Apotheke Notfalltropfen und nehme sie vorher ein.
Schau hier noch einmal nach:

Flugangst

Ich persönlich bevorzuge die Verhaltenstherapie.

CD Player sind im Fluzeug verboten zumindest bei Start und Landung und je nach Gesellschaft auch während des Fluges

Apotheke - Bachblüten Notfalltropfen besorgen

hilft sehr gut

ICH WÜNSCH DIR EINEN WUNDERSCHÖNEN URLAUB SÜSSE! :blumen:

Den hast du dir verdient!


Zitat (Denza @ 22.06.2006 - 13:47:13)
Zitat (Paradiesvogel @ 22.06.2006 - 13:46:04)
Liebe Annika,

hast du Kinder? Wenn ja, dann weiß du, wie man richtig in den Bauch atmet. Ich konzentriere mich völlig auf die ruhige Bauchatmung. Nimm eine CD mit Entspannungsübungen mit und höre sie über den Discman. Kaue Kaugummi, auch dieses hilft dir beim Stressabbau. Ansonsten besorge dir aus der Apotheke Notfalltropfen und nehme sie vorher ein.
Schau hier noch einmal nach:

Flugangst

Ich persönlich bevorzuge die Verhaltenstherapie.

CD Player sind im Fluzeug verboten zumindest bei Start und Landung und je nach Gesellschaft auch während des Fluges

Das muss völlig neu sein, auf unseren Flügen galt es bisher nicht. Weißt du, warum sie verboten sind?

@ Ingeborg Wie wirken die denn dann?


Zitat (Denza @ 22.06.2006 - 13:45:21)
und kein Alkohol trinken rofl

rofl Ja, das war schon krass, dass wir das unterschreiben mussten

Zitat (anika26 @ 22.06.2006 - 13:52:05)
@ Ingeborg  Wie wirken die denn dann?


Die Angst geht weg.

Ohne Nebenwirkungen - wird aus Blumen gemacht.

Bei mir hat es sehr gut funktioniert.

http://www.heilkraeuter.de/bach/notfalltropfen.htm

Bearbeitet von Ingeborg am 22.06.2006 13:59:25

Das mit den Notfalltropfen ist echt ne gute Idee.
Kinder habe ich keine.


Bin ich dann etwas im Jum oder fange ich an so dümmlich zu grinsen oder ist mir dann einfach alles nur Egal, denke ich dann, ich könnte selbst fliegen?

Oder bin ich dann wirklich nur Angstfrei. Das wäre so toll. Würde mir dann welche kaufen gehen. :)


was bei mir gegen flug und höhen angst geholfen hat war fallschirmspringen..... nachdem man sich ein paar mal ausm flugzeug gestürzt hat, ist alles andere ein klacks.


Zitat (aglaja @ 22.06.2006 - 14:24:35)
was bei mir gegen flug und höhen angst geholfen hat war fallschirmspringen..... nachdem man sich ein paar mal ausm flugzeug gestürzt hat, ist alles andere ein klacks.

Das ist aber ne ziemlich krasse Art von Angstbewältigung :o

Zitat (anika26 @ 22.06.2006 - 14:09:42)
Bin ich dann etwas im Jum oder fange ich an so dümmlich zu grinsen oder ist mir dann einfach alles nur Egal, denke ich dann, ich könnte selbst fliegen?


Das klingt eher nach etwas anderem. :lol:

(Mich kriegt aber auch niemand in einem Flieger! - :( )

da gehst du einfach zu deinem hausarzt, erklärst ihm die sache und läßt dir n paar 10er diazepam mitgeben.
1-2 davon ne 0,5-1 stunde vor dem flug und alles ist gut.
viel spaß im urlaub.

oder n großes stück hasch ne stunde vor dem flug hilft auch. B)

oder du machst dir einfach mal klar, wie lächerlich flugangst ist.

Bearbeitet von kLeiner am 22.06.2006 14:42:29


Zitat (Lion @ 22.06.2006 - 14:28:51)

Das ist aber ne ziemlich krasse Art von Angstbewältigung :o

ich hab da ja auch rotz und wasser geheult!

Zitat (Lion @ 22.06.2006 - 14:28:51)
Zitat (aglaja @ 22.06.2006 - 14:24:35)
was bei mir gegen flug und höhen angst geholfen hat war fallschirmspringen..... nachdem man sich ein paar mal ausm flugzeug gestürzt hat, ist alles andere ein klacks.

Das ist aber ne ziemlich krasse Art von Angstbewältigung :o

Konfrontationstherapie, was? :o
Das wär mir nix.............. :wacko:

Also ich flieg ja auch gar nicht gern, aber ich rede mir dann so die üblichen Sachen ein, so von wegen statistisch gesehen ist so ein Flugzeug sicher & passieren kann einem überall was usw............... ;)
Ich setz mich dann nicht ans Fenster & versuche mich abzulenken mit lesen oder schlafen & bin froh, wenn ich heil wieder unten bin............

Zitat (aglaja @ 22.06.2006 - 14:41:05)
Zitat (Lion @ 22.06.2006 - 14:28:51)

Das ist aber ne ziemlich krasse Art von Angstbewältigung  :o

ich hab da ja auch rotz und wasser geheult!

:trösten: :trösten: :trösten:
Und jetzt gehts dir beim fliegen besser?!

jetzt machts einfach nur noch spass! :D


Anika, was die Höhenangst angeht, das kannst du vergessen.
Bei Start und Landung machst du die Augen zu, und wenn du im Flug aus dem Fenster guckst, dann kannst du eh nicht bis auf den Erdboden gucken. Du siehst nur Himmel und Wolken. Und obwohl der Flieger sehr schnell ist, sieht es so aus, als ob er stillstände.

Bei unserem Türkeiflug hatten wir übrigens unsere mp3-Player auch dabei und wir haben sie auch benutzt. Handy musst ausschalten, aber CD-Player sind kein Problem.

Bei Start u. Landung, darf man sie nicht benutzen, weil man da gar nichts in der Hand halten soll, man muss alles rutsch- und fliegsicher verstauen. Aber wenn der Flieger in der Luft ist, dann darfst du wieder.

Bearbeitet von Die Außerirdische am 22.06.2006 14:52:32


... händchen halten bei start und ladung hat mir immer geholfen.... :D weiss nur noch nicht, was ich jetzt mache, als single... :(

aber mir grauts auch schon vor meinem autralien-trip nächstes Jahr... soooo lange fliegen :heul:


Zitat (BinHaltWassermann @ 22.06.2006 - 17:52:51)
... händchen halten bei start und ladung hat mir immer geholfen.... :D weiss nur noch nicht, was ich jetzt mache, als single... :(

aber mir grauts auch schon vor meinem autralien-trip nächstes Jahr... soooo lange fliegen :heul:

Jo da Habe ich mir auch in die Hose gemacht :wacko: :wacko:

Aber es war Wunderschön :rolleyes: :rolleyes:

Fliege nächstes Jahr in die Südsee wo ist noch geheim :pfeifen: Ich und ein Kumpel Glauben das mein "Sternchen" mich dort Heiraten will :wub: :wub: :wub:

Mfg Francis B)

Zitat (Eifel (Rursee) @ 22.06.2006 - 17:57:05)
Fliege nächstes Jahr in die Südsee wo ist noch geheim :pfeifen: Ich und ein Kumpel Glauben das mein "Sternchen" mich dort Heiraten will :wub: :wub: :wub:

Mfg Francis B)

..ooohh, wie romantisch!!!!!! :daumenhoch:

Zitat (BinHaltWassermann @ 22.06.2006 - 18:01:40)
Zitat (Eifel (Rursee) @ 22.06.2006 - 17:57:05)
Fliege nächstes Jahr in die Südsee wo ist noch geheim :pfeifen:  Ich und ein Kumpel Glauben das mein "Sternchen" mich dort Heiraten will :wub:  :wub:  :wub:

Mfg Francis B)

..ooohh, wie romantisch!!!!!! :daumenhoch:

Find ich im Moment nicht So :pfeifen: :pfeifen:

Bin dann Kein Singel Mehr :heul: :heul: :heul:

Vieleicht kann der Alte "WOLF" noch Flüchten :sabber: :sabber: :sabber:

Bei Den Lieben Frauen Hier im Forum :wub: :wub:

Mfg Francis B)

Ps. Der Jecke Onkel Aus der EIFEL rofl

Zitat (Ingeborg @ 22.06.2006 - 13:48:30)
Apotheke - Bachblüten Notfalltropfen besorgen

hilft sehr gut

ICH WÜNSCH DIR EINEN WUNDERSCHÖNEN URLAUB SÜSSE! :blumen:

Den hast du dir verdient!

Das Zeugs heißt "Bach/ Rescue-Remedy" und ist sehr gut verträglich; ohne Nebenwirkungen und die Angst ist einfach weg.

Solltest Du unter Streß zur Übelkeit neigen: Vomitusheel-Tropfen. :blumen:
Rein homöopathisch und gut verträglich.

So schlimm ist Fliegen eigentlich gar nicht-- seltsam, daß ich lange Flugstrecken, wie z.B. nach Kanada oder in die Staaten viel lockerer weggesteckt habe, als den Flug nach Mallorca. :blink:
Bei diesem Flug habe ich das Bachblüten-Rescue sehr schätzen gelernt. :blumen:

Einen schönen Urlaub und einen möglichst streßfreien Flug wünscht Dir von Herzen
Biene :blumen:

Zitat (Eifel (Rursee) @ 22.06.2006 - 18:08:22)


Bin dann Kein Singel Mehr :heul: :heul: :heul:

Vieleicht kann der Alte "WOLF" noch Flüchten :sabber: :sabber: :sabber:

Bei Den Lieben Frauen Hier im Forum :wub: :wub:

Mfg Francis B)

Ps. Der Jecke Onkel Aus der EIFEL rofl

Au ja, flüchte gaaaanz schnell, nimm die Beine in die Hand!!!
Ehe ist nur eine Abkürzung, und zwar für "errare humanum est" (irren ist menschlich),
bzw. bedeutet, daß man denn Probleme zu lösen hat, die man ohne einander nicht hätte. :wacko:

Aber Ehe kann auch was Gutes sein.

Trotzdem... oh je, :schnäuzen: :schnäuzen: :schnäuzen: Kein herzchenpostendes Eifelchen mehr, das ist ein Grund für den Strick!!!! :heul:

Zitat (Die Bi(e)ne @ 22.06.2006 - 18:15:25)
Trotzdem... oh je, :schnäuzen: :schnäuzen: :schnäuzen: Kein herzchenpostendes Eifelchen mehr, das ist ein Grund für den Strick!!!! :heul:

wieso denn....er kann doch dann immernoch Herzchen posten........... :pfeifen: :rolleyes: :D rofl rofl rofl

Nein, er wird dann bieder und das, was man einen guten Ehemann nennt. :blink:
Dann isses Essig mit Herzchen und Schmeicheleien an uns Forendamen :heul: ,
wir sind dann nur noch 2.Garnitur :heul: :heul: :heul: , und können uns glücklich schätzen, wenn er überhaupt nochmal hier vorbeischaut...
falls ihm die ehelichen Pflichten dazu Zeit lassen...


Zitat (Die Bi(e)ne @ 22.06.2006 - 18:38:02)
Nein, er wird dann bieder und das, was man einen guten Ehemann nennt. :blink:
Dann isses Essig mit Herzchen und Schmeicheleien an uns Forendamen :heul: ,
wir sind dann nur noch 2.Garnitur :heul: :heul: :heul: , und können uns glücklich schätzen, wenn er überhaupt nochmal hier vorbeischaut...
falls ihm die ehelichen Pflichten dazu Zeit lassen...

Eifel wird bieder? rofl rofl rofl
Meinst du echt? :blink: :unsure: :wacko: :o

Ach, das glaub ich net.......................... :trösten: B) ...wie soll er das denn schaffen, bieder zu werden? B) rofl rofl rofl

Heirat hat schon manchen gravierend verändert :blink: , ich weiß, wovon ich rede.
Btw. wir sind grad auf'm besten Weg, anikas Fred zu verhunzen... :huh:


Zitat (Die Bi(e)ne @ 22.06.2006 - 18:38:02)
Nein, er wird dann bieder und das, was man einen guten Ehemann nennt. :blink:
Dann isses Essig mit Herzchen und Schmeicheleien an uns Forendamen :heul: ,
wir sind dann nur noch 2.Garnitur :heul: :heul: :heul: , und können uns glücklich schätzen, wenn er überhaupt nochmal hier vorbeischaut...
falls ihm die ehelichen Pflichten dazu Zeit lassen...

:wacko: :wacko: :wacko: :wacko:

Schatz an Dich werde ich immer DENKEN :wub: :wub:

Ich habe mal geschrieben hier ihm Forum der Tag wird Kommen wo ich Vor dir........U.s.w Oder??? :blink: :blink:

Ich Halte Mein Wort!! :trösten: :trösten:

Freadverhunz (AUS) Darf gar nicht in mein Klammer Schauen :wacko: :wacko: :wacko:

Mfg Noch Singel Francis :sabber: :sabber:

Zitat (Die Bi(e)ne @ 22.06.2006 - 18:45:15)
Heirat hat schon manchen gravierend verändert :blink: , ich weiß, wovon ich rede.
Btw. wir sind grad auf'm besten Weg, anikas Fred zu verhunzen... :huh:

verhunzen? :huh: So würde ich das nicht nennen.......... :pfeifen:
Ist doch ein wichtiges Thema, dass uns der Eifel durch seine Hochzeit entrissen wird............ :blink: :heul:

Ach & du meinst, so ne Ehe macht einen bieder & verändert ganz doll schlimm? :unsure:
Das fass ich jetzt mal als Warnung auf............. :pfeifen: ....

:mussweg: :mussweg: :mussweg: :mussweg: :mussweg:

So um Mal Zum Thema zu Schreiben :lol:
Ich habe Tierisch angst vorm Fliegen :wacko: :wacko:
Geflogen bin ich bis Jetzt :blink:
3 mal Tunesien
2 " Kenia
2 " Thailand
4 " Kanada
Und 4 bis 5 mal in Europa!!

Mir ist Jedesmal schlecht gewesen aber nur bei Start und sobald mann Sich Abschnallen Konn´te bin ich auf Klo gerannt :wacko: :wacko: :wacko:

Mfg Francis B)


Och, Liebling... :wub: da komm ich nochmal auf Vomitusheel und Rescue zurück.
Und hilft das alles nicht: Imodium akut oder einfach dort heiraten (wenn das unbedingt sein muß!), wo man mit dem Auto hinkommt :rolleyes: .

Am Heiraten selber ändert sich nix, tut man das nun in der Südsee oder in Kleinkleckersdorf...

Eifelchen, ich werde Dich vermissen... :traurig:


Meine Mutter ist vor ca.10 Jahren nach Australien geflogen,das erste Mal in ihrem Leben.Von Bremen nach Frankfurt dann nach Singapur,eine Nacht Aufenthalt,dann nach Brisbane.24 Std.an einem Stück bis (ich glaub Singapur)aber sie fand es wunderschön.Hatte auch keine Angst.Wenn sie es gesundheitlich u. finanziell packen würde,sofort nochmal.Immer wieder,sagt sie.Sie ist mit der Quantas geflogen. ;)


Hoi Leutchen!

Yo Anika, denk dran :


ALLES HAT EIN ENDE NUR DIE WURST HAT 2
!!!! B)


Cutiepie


Zitat (kLeiner @ 22.06.2006 - 14:39:37)
da gehst du einfach zu deinem hausarzt, erklärst ihm die sache und läßt dir n paar 10er diazepam mitgeben.
1-2 davon ne 0,5-1 stunde vor dem flug und alles ist gut.
viel spaß im urlaub.

oder n großes stück hasch ne stunde vor dem flug hilft auch.  B)

oder du machst dir einfach mal klar, wie lächerlich flugangst ist.

Zwei 10er Valium, das ist sicher keine Dosis für "Anfänger". Ich hab selber auch Flugangst, verweigere schon beim Checkin wenn mein Mann mich nicht rechtzeitig mit einer 5er Diazepam versorgt. Da ich nur zweimal jährlich eine Tablette nehme (je eine für den Hin- und den Rückflug), reicht die Dosis dicke. 20 mg würden mich bis zum übernächsten Tag ausknocken!

Achtung- die Wirkung von Diazepam hält extrem lange vor: das Zeug hat eine Halbwertszeit von grob geschätzt zwei Tagen! Das heißt, nach einer Woche ist immer noch gut 1/8 des Wirkstoffes im Körper!!! Also nach Valium und Konsorten am besten eine ganze Weile nicht Auto fahren.

Bearbeitet von Valentine am 22.06.2006 19:35:37

Zitat (Valentine @ 22.06.2006 - 19:33:50)
Zitat (kLeiner @ 22.06.2006 - 14:39:37)
da gehst du einfach zu deinem hausarzt, erklärst ihm die sache und läßt dir n paar 10er diazepam mitgeben.
1-2 davon ne 0,5-1 stunde vor dem flug und alles ist gut.
viel spaß im urlaub.

oder n großes stück hasch ne stunde vor dem flug hilft auch.  B)

oder du machst dir einfach mal klar, wie lächerlich flugangst ist.

Zwei 10er Valium, das ist sicher keine Dosis für "Anfänger". Ich hab selber auch Flugangst, verweigere schon beim Checkin wenn mein Mann mich nicht rechtzeitig mit einer 5er Diazepam versorgt. Da ich nur zweimal jährlich eine Tablette nehme (je eine für den Hin- und den Rückflug), reicht die Dosis dicke. 20 mg würden mich bis zum übernächsten Tag ausknocken!

Achtung- die Wirkung von Diazepam hält extrem lange vor: das Zeug hat eine Halbwertszeit von grob geschätzt zwei Tagen! Das heißt, nach einer Woche ist immer noch gut 1/8 des Wirkstoffes im Körper!!! Also nach Valium und Konsorten am besten eine ganze Weile nicht Auto fahren.

Toll, auf diese Art einem Menschen die Flugangst zu nehmen!!!!!!!!!!! :labern: :labern:

Zitat (Lion @ 22.06.2006 - 14:28:51)
Zitat (aglaja @ 22.06.2006 - 14:24:35)
was bei mir gegen flug und höhen angst geholfen hat war fallschirmspringen..... nachdem man sich ein paar mal ausm flugzeug gestürzt hat, ist alles andere ein klacks.

Das ist aber ne ziemlich krasse Art von Angstbewältigung :o

Aaaber es hilft kolossal ! B)

Zitat (wollmaus @ 22.06.2006 - 19:55:45)

Toll, auf diese Art einem Menschen die Flugangst zu nehmen!!!!!!!!!!! :labern: :labern:

Bitte um Erklärung?

Zitat (AC/DC 13 @ 22.06.2006 - 19:22:52)
Meine Mutter ist vor ca.10 Jahren nach Australien geflogen,das erste Mal in ihrem Leben.Von Bremen nach Frankfurt dann nach Singapur,eine Nacht Aufenthalt,dann nach Brisbane.24 Std.an einem Stück bis (ich glaub Singapur)aber sie fand es wunderschön.Hatte auch keine Angst.Wenn sie es gesundheitlich u. finanziell packen würde,sofort nochmal.Immer wieder,sagt sie.Sie ist mit der Quantas geflogen. ;)

oh, dann kann sie ja mit mir fliegen, zum händchen halten... :D und von Bremen start ich ja auch

Zitat (Valentine @ 22.06.2006 - 19:33:50)

Achtung- die Wirkung von Diazepam hält extrem lange vor: das Zeug hat eine Halbwertszeit von grob geschätzt zwei Tagen! Das heißt, nach einer Woche ist immer noch gut 1/8 des Wirkstoffes im Körper!!! Also nach Valium und Konsorten am besten eine ganze Weile nicht Auto fahren.

Eben:
Man hat danach Kopfweh der übelsten Sorte, fühlt sich wie mit einem üblen Kater und es dauert, ehe man danach wieder so recht "von dieser Welt" ist.
Bei Valium wär ich vorsichtig: es schmälert zwar die Flugangst, allerdings auch den Urlaubsstart. :blink:
Kommt drauf an, ob man es gewöhnt ist, oder nicht.

Meine Mutter meinte mal, das beste Mittel, um jemandem die Flugangst zu nehmen, mit der Person nen Streit anfangen. Hat sie mal mit ner Freundin gemacht, die noch nie geflogen war und derbe Schiss hatte. Die hat irgendne Lappalie genommen und nen Riesenwind drum gemacht, ihre Freundin hat den Start gar nicht mitgekriegt und nach n paar Minuten hat meine Mutter die aufgeklärt. :lol:

Als Vorbeugung isses natürlich am besten, wenn Kids schon früh fliegen. Da kommt später dann nicht so schnell Angst auf.


Gegen Angstzustände gibt es auch ein homöopathisches Mittel , das hab ich nach meiner Panikattacke genommen und mir hats super geholfen !

Hab es bloss im Auto liegen kann daher nicht sagen wie es heisst --- kann aber nachschauen wenns jemand wissen will .


Zitat (anika26 @ 22.06.2006 - 13:37:16)
Hallo Muttis,

Morgen ist es ja soweit, ich fliege nach Málaga. Ich freue mich riesig, aber, ich habe so Schiss vorm Fliegen. 2 Muttis haben ja schon versucht mich zu beruhigen. Danke Murphy und Heinzi. :wub:
Trotzdem, ich habe Angst. Was ist, wenn der Pilot besoffen ist und sein Copilot auch? Was ist, wenn wir abstürzen-Ich will nicht sterben.
Man fliegt ja auch sooo hoch und ich hab doch Höhenangst. Ich kann ja nicht mal im 3.Stock ausm Fenster gucken. :(
Ich hab auch schon an Beruhigungspillen gedacht, aber nachher bin ich so ruhig und schlafe und werd nicht mehr wach. Oder die haben ne Umkehrwirkung und ich bin noch aufgeregter.
Ich glaube, ich werd ohnmächtig oder ticke aus, wenn ich dann auf meinem Platz bin.
Man sagt ja, dass auf der Straße mehr passiert. Aber ich fahre ja nicht mal gern mit anderen im Auto mit. Es ist ein Gefühl der Hilflosigkeit, weil ich ja so gar nichts im Flugzeug beeinflussen kann oder für mich unter Kontrolle hab.
Ich hatte auch wegen nem Flugangstseminar beim Flughafen angerufen, das war aber zu spät. Die Frau am Telefon beruhigte mich nicht, im Gegenteil, sie meinte, dass es ja auch Menschen gibt, die besser nicht hinters Steuer sollten, so ist das bei den Piloten eben auch :schrei: :schrei:
Was soll ich denn jetzt machen? Wie werd ich nur ruhiger? :heul:

Ich beneide dich ja so. Ich liebe das Fliegen. Bei meinem ersten Flug (noch dazu allein) war ich so 22 Jahre. Luxemburg-Johannesburg mit 2 Zwischenlandungen. Am Anfang hatte ich auch ein komisches aber aufregendes Gefühl. Heute geniese ich es. Tag täglich sterben Menschen auf den Straßen. Wenn du dir überlegst, daß in Frankfurt im Minuten-Takt Flugzeuge starten und landen - passiert nicht viel. Und die Maschinen werden besser gewartet, als die meisten Auto´s. Und die Piloten wollen auch wieder nach Hause.

im Übrigen : Runter kommen Sie alle - in diesem Sinne Guten Flug und einen schönen Urlaub. Vielleicht meldest dich mal aus einem Internetkaffee oder so B)

Zitat (BinHaltWassermann @ 22.06.2006 - 17:52:51)
... händchen halten bei start und ladung hat mir immer geholfen....  :D  weiss nur noch nicht, was ich jetzt mache, als single... :( 

aber mir grauts auch schon vor meinem autralien-trip nächstes Jahr... soooo lange fliegen  :heul:

Och, da würd ich dir gerne das Händchen halten, stell mich gerne zur Verfügung :blumen:

Bin auch Wassermann

Bearbeitet von Sparfuchs am 22.06.2006 21:08:14

Zitat (Kalle mit der Kelle @ 22.06.2006 - 20:35:02)
Meine Mutter meinte mal, das beste Mittel, um jemandem die Flugangst zu nehmen, mit der Person nen Streit anfangen. Hat sie mal mit ner Freundin gemacht, die noch nie geflogen war und derbe Schiss hatte. Die hat irgendne Lappalie genommen und nen Riesenwind drum gemacht, ihre Freundin hat den Start gar nicht mitgekriegt und nach n paar Minuten hat meine Mutter die aufgeklärt. :lol:

Als Vorbeugung isses natürlich am besten, wenn Kids schon früh fliegen. Da kommt später dann nicht so schnell Angst auf.

:lol: :lol: :lol: Na das nenne ich ne wirksame Maßnahme!!!
Psychologisch geschickt und einfach anzuwenden!!! rofl

Oooohh, Anika, ich kann Dir so nachfühlen...Ich fliege auch nicht gern..

Bin bis jetzt einmal nach Yugoslavien, zweimal nach Zypern und einmal nach Mallorca geflogen....*grauslig*

Bei mir hilft da nur mein bekannter Galgenhumor...

Vom Check In bis zum Check out, während des Fluges, also die ganze Zeit über hab ich nur dumme Sprüche und Witze gemacht...auch übers Abstürzen... :ph34r:

Hatte Gott sei Dank immer Begleiter dabei, die da voll mitgemacht haben..Alles in allem waren die Flüge also immer sehr lustig... rofl...im Nachhinein :D

Ich wünsche Dir auf alle Fälle gaaaaanz viel Spaß im Urlaub :blumen:

Erhol dich gut :blumen:


Zitat (Sparfuchs @ 22.06.2006 - 20:51:47)
Och, da würd ich dir gerne das Händchen halten, stell mich gerne zur Verfügung :blumen:

Bin auch Wassermann

ohhh, sparfuchs, kommste mit zum händchen halten?? :bussi:

:P anika: denk an die vielen feurigen spanier die du treffen wirst, da vergeht doch wohl jede flugangst :zwinkern:


ich fliege eigentlich gern, aber wenn die turbulenzen anfangen, wird mir auch ein bisschen mulmig :wacko:

letztes jahr bin ich mit meinem 6jährigen sohn zum ersten mal geflogen. er fand das super. dann kamen ein paar turbulenzen, wir mussten uns sogar anschnallen. mein sohn hat nur gelacht und gesagt: wie in dem film den wir neulich geguckt haben...

... das war so ein flugzeug-absturz-film :lol: da musste ich dann auch lachen und dann waren die turbulenzen auch schon vorbei :)



Kostenloser Newsletter