Astronautennahrung


Hat da jemand gute Erfahrungen mit gemacht beim Zunehmen? Wie schmeckt das, kann man das mit irgendwas vergleichen?


Keine Ahnung,stehe mehr auf normales Essen!!!

Habe mal Google gefragt:Astronautenkost!


In meinem ersten Job haben wir damit einen Bewohner ernährt der eine Sonde hatte. Ob es direkt Austronautennahrung war weiß ich nicht, es hieß Fresubin. Bekommst du in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Vanille kann ich empfehlen aber Gemüsesuppe? :wacko: :kotz:

Willst du dich jetzt damit ernähren? :blink:


Ne, bloß nicht. :lol: Danke für die Antworten. Hab 75 kg bei 1,94 m und bis vor n paar Monaten immer 74. Hab dann mit den Kippen aufgehört und dann 4 kg zugenommen. Im Krankenhaus hab ich die wieder runter und n Arzt meinte zu mir das wär gut wenn ich n bisschen zunehm. Ich futter derbe viel, mach aber auch Sport und hab mich immer wohl gefühlt, nie schwach oder sowas, mir hat auch nie n Arzt was gesagt, darum bin ich da überrascht gewesen. Der kannte mich auch vorher nicht, mein Hausarzt hat da nie was gesagt, mein alter Kinderarzt auch nicht.

Sport fällt grade flach, ich futter wieder wie vorher und hab erst 1 kg zugenommen. Sobald ich wieder fit bin kann ich auch wieder Sport treiben und ich nehm an dass ich da nicht zunehmen werd. Jemand meinte zu mir Astronautennahrung sei gut zum Zunehmen und das geht schnell. Bin da nicht geil drauf aber vielleicht versuch ich das mal aber bloß wenn mans runterkriegt. Lecker siehts nicht aus aber Labskaus sieht auch wie schon zweimal gegessen aus und ist sowas von lecker. :lol: :lol: :lol:


Hallo Kalle,

Astronautennahrung ist ja ein Überbegriff.

Nahrung, die man über Magensonden gibt, würd ich Dir nicht empfehlen, die schmeckt nämlich..*hüstel*
Es gibt aber hochkalorische Nahrung in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Frag mal in der Apotheke, ich kann Dir per PM auch Markennamen nennen.

Billiger ist allerdings Milch. Kannst/ magst Du die gerne trinken? Ein Liter Vollmilch pro Tag, evtl mit Obst verfeinert, hat sicherlich denselben Effekt wie Astronautennahrung.


ganz ehrlich kalle, wenn du dich so wohlfühlst, dann bleib, wie du bist. dein körper ist das so gewohnt - warum willst du dir "mit gewalt" 10 kilo an die hüfte schnallen?

und wenn du ein halbes jahr keinen sport machst, sieht es auch anders aus, nach 4 wochen kann man da noch nicht viel sagen. aber wie gesagt, wenn du keine probleme hast, dann passt das schon :blumen:


das ist alles Tubennahrung und breihaltig, kenne das aus der Intensivmedizin.
Bei Globetrotter und anderen Outdoorausrüstern bekommst du auch Nahrung die mit einigen Dingen angereichert wird. Allerdings ist die auch sehr teuer und die Frage ist ob es wirklich was bringt, frag doch mal den Ernährungsexperten kLeiner. Wennn der schon fachmännisch weiß wie man abnimmt, dann bestimmt auch wie man zunimmt.


Astronautenkost (Fresubin) bekam mein Opa vor Jahren mal, da er meist die Flaschen angebrochen hat aber nicht komplett getrunken hat, habe ich die Reste vertilgt (Erdbeer und Vanille war ganz lecker, alles andere m. Gemüse oder so konnte ich mir nicht wirklich vorstellen). Ich bin auch schon immer zu dürre gewesen, da hat mir die Astronautenkost auch nix gebracht (ebenso die beiden 6-Wochen-Kuren :wacko: ). Ich seh heute (für meine Begriffe) immer noch unterernährt aus :heul: .

Astronautenkost kann mal wohl trinken oder als Infusion ?! verabreichen. Wie gesagt ... ist schon locker 15 Jahre her.


@Rayka: nein, nicht als Infusion, sondern über eine Magensonde.

Astronautenkost ist ja Nahrung und muß vom Magen-Darmbereich verarbeitet werden.
Infusionen sind speziell verarbeitete Flüssigkeiten, die mit Elektrolyten und Glucose angereichert werden und direkt in den Blutkreislauf dürfen.


B) nee, kalle das lass man.

astronautenkost ist für leute die krank sind und sich nicht auf normalem wege ernähren können und das ist ja bei dir nicht der fall.

vielleicht wirst du ja auch bald mal nett bekocht :pfeifen:


Meine Lady kocht derbe gut und gerne! Die hat ihrem Bruder jeden Tag irgendwas mitgebracht, meine Eltern mir ja auch, da haben wir oft untereinander teilweise getauscht. Hab von ihr den geilsten Apfelmus meines Lebens gegessen, meine Oma darf das nicht lesen, die wird in die Luft gehen vor Ärger und ich enterbt :lol: :lol: :lol:. Ok warn Spaß, die würd das freuen, aber so nen geilen Apfelmus hab ich vorher noch nie gefuttert. :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:

Das mit der Astronautennahrung ist nix was ich mir fest vorgenommen hab, ich seh das bloß als Möglichkeit und nen Versuch. Ich würd auch vorher andere Ärzte fragen was die dazu sagen, war auch bloß der eine der gesagt hat ich soll n bisschen zunehmen.


hi kalle,

wenn du sonst power hast usw. dann hast halt ne gute verbrennung.

aber...lass viell. doch mal beim arzt checken, ob bei dir die verdauungsorgane alles vernünftig verwerten= aufspalten.
wenn evtl.irgendwas nicht so gut läuft, kann das lange zeit asymptomatisch bleiben...

lg guapa


Ich glaub alles ist ok, war als Kind auch immer untergewichtig und hab trotzdem reingehauen als wenns morgen nix mehr gibt. Ist bei meinem Bruder auch so, bei dem haben meine Eltern in den ersten paar Jahren ne Krise gekriegt weil der immer dünner war als andere Kinder in seinem Alter, bei mir habens dies lockerer genommen weil die das ja schon von meinem Bruder kannten. Mangelerscheinungen hatte nie einer von uns.

Vielleicht ändert sich das ja im Alter und ich muss später mal ne Diät machen. rofl rofl rofl Bis jetzt kann ich essen was ich will, ich nehm nur dann zu wenns derbe ungesund und viel zu fettig ist, aber so ernähr ich mich nicht weils mir nicht schmeckt.


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 23.07.2006 - 15:41:18)
Meine Lady kocht derbe gut und gerne!

Ja hallo was les ich denn da :D glückwunsch. Ich wünsch dir das es gaaaaanz lange hält und du glücklich bist ;)

Danke, wünsch ich mir auch! :wub: :wub: :wub:


Hey Kalle,
Astronautennahrung ist ne ganz gute Sache...
Ich hab Anfang des Jahres ja meine Super-Kur in der Röhn gemacht und hab auch von dem Zeug gekriegt...
Vanille, Schocki, Nuss und Cappucchino fand ich am Besten...
(Ich würd ja sagen, Du kannst von mir mal was zum Probieren kriegen, aber ich glaub das wird schwierig... :P )

Zum Zunehmen sind die Teile echt klasse, aber dann musst Du minimum 2 Stück am Tag verputzen und das geht ganz schön ins Geld!

Aber wart mal ab, wenn Du jetzt so happy bist (freu mich für Dich!!!), dann nimmst Du wahrscheinlich von ganz alleine zu! rofl

Grüßle

Tante Edit(h) sagt, man kann das Zeug in etwa mit nem hochkalorischen Milchshake vergleichen. Schmeckt gut gekühlt am Besten...

Bearbeitet von Kathexchen am 25.07.2006 14:38:01


Hey Kalle!

Fühlst Du Dich wohl mit Deinem Gewicht? Ja? Dann bleib doch so! Wir sind doch auch tolerant den Untergewichtigen gegenüber, oder? ;)

Es gibt nun mal auch Menschen, die haben einen sehr regen Stoffwechsel, die können essen soviel sie wollen, und sie nehmen kaum zu. Freu Dich doch einfach!

LG


Hab mich immer wohl gefühlt, Sport gemacht und kaum zugenommen, außer wie ich schon hier geschrieben hab, wenn ich keinen Sport gemacht hab und dabei derbe ungesund und fettig gefuttert hab.

Bei nem ärztlichen Rat denk ich dann aber schon mal drüber nach. Das mit der Astronautennahrung werd ich aber wohl knicken, wenn ich billiger und besser und vor allem leckerer zunehmen kann. Da werd ich mich aber erst drum kümmern wenn ich wieder trainieren kann, solange lass ich mich verwöhnen. :lol:

Danke noch mal für eure Erfahrungen und Tipps! :blumen: :blumen: :blumen:


Hallo Kalle,

wog mit 18 Jahren bei 174 - 54 Kilo - da das schon tausend Jahre her ist, kann ich dir nur sagen, was mein Arzt mir damals beigebracht hat:

Sauf Sahne

pur

Wann immer du kannst....

Heute wäre mein Gewicht normal (schau dir die Topmodels an ) - er wollte mich zur Kur schicken - Untergewicht - gefährliches....

Bin innerhalb von ein paar Wochen auf 60 kg gewachsen - er fands gut - ich hatte meine Ruhe...


Versuch macht klug!!


Also ich würde das an deiner Stelle wirklich lassen. Ich arbeite als Krankenschwester und habe in meiner Ausbildung dieses Zeug probiert und das schmeckt wirklich unterirdisch. Obwohl die meisten unserer Patienten das gerne mögen ( ich arbeite auf der Geriatrie, lauter ältere Leute die schlecht essen und trinken). Also dafür ist es wirklich zu teuer!!! Außerdem bekommen viele Patienten vón uns Durchfall davon. :wacko:


desidiosus

und - was ist mit Sahne - du hast da ja mehr Erfahrung - bei mir sind es zig Jahre her....

Deine Name ist etwas schwer - woher kommt das her????


@ desidiosus: kein Wunder, dass Eure Leutchen den Flotten davon bekommen, auf meinen Päckle steht drauf: "kann bei großen Mengen abführend wirken" (große Mengen sind allerdings schon zwei Stück am Tag... :huh: )

@Kalle: Lass Dich von Deinem Weibchen verwöhnen, wenn's Dir gutgeht, nimmste von ganz alleine zu, ging mir auch so!
(Und ich war immer untergewichtig... :D )



Kostenloser Newsletter