abnehmen ohne zu müssen - tipps! wehret den anfängen!


so, also, worum geht es hier? natürlich ums leidige thema abnehmen. aaaaber:

-abnehmen, weil es die eigenen eitelkeit will und nicht der doc
-in einem bereich bis max. 10 kilo
-bei einem ausgangsgewicht im normalgewichtsbereich (bmi)


soll heißen: wenn die hose anfängt zu zwicken und man weit weg von tatsächlichem übergewicht ist, sondern einfach wieder ein wohlfühlgewicht erreichen will, dass vielleich nur 3 oder 5 oder 10 kilo unter dem derzeitigen liegt.

und genau diese paar kilo wollen nicht runter. weil sie den körper ja nicht belasten. und trotzdem will man sie weghaben. weil sie sich halt doch als "bauchspeck" zeigen oder am hintern festsetzen.

und das gemeine ist: nimm mal gezielt 3 kilo ab und halte sie! geht das überhaupt? das gewicht schwankt ja an einem tag manchmal bis zu 2 kilo!
oder erzähl jemandem, dass du wg. 5 kilo bei den ww bist!
:hirni:

ich will hier tipps sehen für genau diese fälle! und wehe es kommt wieder nur sport und weniger essen! wiss ma eh!

Bearbeitet von katzentier am 23.11.2006 13:04:53

Ich finde es passt hervorragend mit dem Thema zusammen :pfeifen: :

https://forum.frag-mutti.de/index.php?showt...948&hl=abnehmen


finde nicht wirklich, dass das passt. hier gehts ja um ein paar kilo und nicht um 30. bei 30 kilo purzeln die pfunde schneller als bei normalgewicht.
ich hab mir gerade vorgenommen 3-5 kilo abzunehmen, aber finde das sooo schwierig. muss auch aufpassen, dass ich nicht wieder in die krankheit abrutsche, wenn ich zu viel abnehme...


danke paradiesvogel, den thread hab ich über die suche auch gesehen. ich habe zwar nicht alles, aber doch einiges drin gelesen, und es sind sicher einige interessante dinge dabei.

mit diesem thread wollte ich aber was anderes erreichen. mir geht es darum, rechtzeitig was zu tun, um nicht irgendwann dutzende kilos abnehmen zu müssen.

darum steht der thread auch bei Beauty&Kosmetik. Weil der gesundheitliche Aspekt eben wegfällt, wenn man nur 5 kilo bauchspeck zu viel hat, aber kein übergewicht.

ich will hier auch keine magermodels züchten, bitte nicht. aber einfach was tun gegen "ein kilo hier, ein kilo da dazu" und irgendwann wirds wirklich gesundheitsschädlich.


was ist jetzt der Unterschied zwischen 30 Kilo und 3 Kilo abnehmen, das Ziel ist das Selbe und die Mittel dazu auch. Hände weg von Diäten, bissl Sport, ausgewogene Ernährung.


der unterschied ist, dass ich mich bereits ausgewogen ernähre und sport mache.

und außerdem: bei 130 kilo ausgangsgewicht sind 10 kilo 7 % vom körpergewicht. bei 66 kilo sind 10 kilo schon 15 % vom körpergewicht, also nach adam riese das doppelte.

also fällt es schwerer, die gleiche anzahl an kilos abzunehmen, wenn man ein niedrigeres ausgangsgewicht hat.


Mööönsch Katzentier und ich dachte, du postest bereits diesen ultimativen Tipp :heul: ...

Weil so 5 Kilo an den richtigen Stellen würde ich auch gern abnehmen... :pfeifen: ...

So Bauch und Oberschenkel irgendwie...


Tipp 1: Enzyme (z.B. Ananas) und Eiweiß (z.B. Joghurt) vor dem Schlafengehen essen.


Fett absaugen lassen.


Hallo - habe gerade von einer Freundin gehört, daß sie ab 16 Uhr nichts mehr gegessen hat. - Also nur Frühstück und spätes Mittagessen.
Etwas mehr Bewegung (aber nur Spaß-Sport - z.B. Fahrrad-Fahren bei gutem Wetter usw. - sie hat sich nicht unter Streß gesetzt).
Dieses Mädel hat innerhalb von 18 Monaten 30 alte Kilos verloren und einen neuen Mann gefunden.


also ich bin ein abend esser. ich esse nicht viel, daher helfen auch die meisten tipps nicht. fdh würde bei mir heißen, dass ich nur noch einen apfel und ein brot essen dürfte...


anjaruth, danke. interessant wäre jetzt noch das ausgangsgewicht und die größe. 30 kilo ist schon gut, aber mit ausgangsgewicht 65-70 kilo wohl nicht empfehlenswert.


Ich möchte auch gern bisschen abnehmen. Dann hab ich mal fast n Kilo abgenommen und dann kommt irgendwas und dann ist wieder drauf...


Zitat (Zonnie @ 23.11.2006 13:41:34)
Ich möchte auch gern bisschen abnehmen. Dann hab ich mal fast n Kilo abgenommen und dann kommt irgendwas und dann ist wieder drauf...

1 kilo hab ich morgens nach dem klogehen abgenommen und spätestens mittags wieder drauf :hihi:

das ist ja das gemeine...

Zitat (Nobody @ 23.11.2006 13:27:21)
Fett absaugen lassen.

Super Idee :wacko: Wir warten schon auf Deinen Erfahrungsbericht :pfeifen:

Zitat (Apsyrtides @ 23.11.2006 14:05:32)
Zitat (Nobody @ 23.11.2006 13:27:21)
Fett absaugen lassen.

Super Idee :wacko: Wir warten schon auf Deinen Erfahrungsbericht :pfeifen:

kann ich leider nicht mit dienen. i m so sorry

Ich ernähre mich nach dem Prinzip von Lowfettguck hier
damit fahre ich ziemlich gut. Habe somit meine lästigen Grämmchen verloren.
Fettfrei Ernährung und viel Bewegung.
Wenn ich wieder ein paar Kilos zuviel habe (sicherlich wieder nach Weihnachten) koche ich wieder gezielt nach Lowfett. Man kan normal weiter essen, aber eben fettfrei und ausgewählt.


Zitat (katzentier @ 23.11.2006 13:43:37)
1 kilo hab ich morgens nach dem klogehen abgenommen und spätestens mittags wieder drauf :hihi:

das ist ja das gemeine...

Das ist auch kein Fett, das Du während des Tages zulegst, sondern Deine Nahrung, die im Darm schlummert. ;)

Wer abnehmen möchte, muss u.a. für eine negative Energiebilanz sorgen, sprich weniger Kalorien dem Körper zuführen, als er verbraucht.
1 Kilogramm Körperfett = 7.000 kcal

Energiebedarfsrechner:
http://www.kaloriencenter.de/energiebedarfsrechner.php


oder

  • www.fettrechner.de

:)

Bearbeitet von AnCathara am 23.11.2006 16:08:53

Während der Hausarbeit ein paar Gewichte an die Gelenke hängen wäre doch eine Idee, oder :pfeifen:


ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich nur da abnehmen, wo es eigentlich nicht nötig ist :heul: .


Ich nehm auch grundätzlich da ab, wo ich es gar nicht möchte....

Ich gehe 2 -3 Mal in der Woche ins Fitnessstudio, ess aber auch ganz gerne mal Schokolade.. :D

Wenn ich aber komplett auf Süßes verzichte, was in der Vorweihnachtszeit nicht so leicht ist, nehm ich ruckzuck 2-3 Kilo ab...

Also mein Tipp:
Kein oder FAST kein Süßes!! Bei mir hilft es! Ansonsten esse ich ganz normal weiter!!


Zitat (Nobody @ 23.11.2006 13:27:21)
Fett absaugen lassen.

Übermittelt Dir dann bei Zeiten mal ihre KTO-Nr. :rolleyes:

Lg shyla :blumengesicht:

also ich kenne das leidige theme mit dem abnehem auch. ich will auch unbedingt so 10 kilo abnehmen im moment hab ich auch sehr viel disziplin um nicht an süßes dran zu gehen, doch trotzdem bringt es noch nicht die erfolge.
kann nicht nochmal jemand irgend eine gute diät empfehlen?

mgf
jule


Zitat (jule1 @ 24.11.2006 22:15:46)
kann nicht nochmal jemand irgend eine gute diät empfehlen?

mgf
jule

Es gibt keine guten Diäten zum Abnehmen, da ß hält alles nur kurzfristig und dann kommt der jojo ;)

und jetzt was soll ich denn dann machen? :heul:


viel viel trinken, das Essen genießen und dieses langsam, fettarm und eiweißhaltige Produkte bevorzugen, bei Süßigkeiten fettarme Varianten wählen (Negerküsse, russ.Brot, Wassereis, Mausespeck, Gummibärchen oder ähnl.)

Ich bevorzuge auch viele viele kl. Mahlzeiten und kann auch nicht auf das Abendessen verzichten.

Bei dem Wunsch der kl.Gewichtsabnahme kann das ja ruhig auch sehr langsam passieren. Was ich nicht tun würde, wäre die Kalorienzufuhr drastisch zu senken, weil mir die Gefahr des JOJO Effektes zu groß wäre.


Mein Tipp:
Nicht so spät zu Abend essen (18 Uhr), dann allerdings möglichst Salate oder Gemüse mit Fisch oder Steak. Und viel viel Trinken!!! Das hilft - ich sag das aus Erfahrung!


Wenn ich ein paar Kilos loswerden will, dann halte ich mich an das sogenannte FDH ( friss die Hälfte ) und abends gibts dann nur Obst/Gemüse. Alles andere hilft bei mir nicht.
Natürlich ist ein bestimmtes Maß an Bewegung auch noch förderlich, aber da bin ich sehr träge - gehe mit meinem Kind, wenn Wetter entsprechend ist, für 1- 2 Stunden an die Luft - und dann hörts auch schon auf ;)


also hilft wohl nur mehr bewegung und halt nicht so viel süßes essen!?


Zitat (jule1 @ 24.11.2006 22:59:38)
also hilft wohl nur mehr bewegung und halt nicht so viel süßes essen!?

Genau so ist es - aber das wolltest ja nicht hören, gell ;)

mhh, weniger Energiezfuhr ist wichtig- also meines Erachtens nach, ist es sinnvoll, sich das Essen zu erlauben. Es bringt manchmal nichts, statt einem Riegel Schokolade , einen Apfel zu essen. Ich würde erst den Apfel und danach die Schokolade essen :(

Ach, im übrigen bekomme ich nach dem Verzehr von Äpfeln tierischen Hunger...


da muss ich zustimmen, ich habe es ja auch schon mit obst versucht, aber davon geht mein hunger auch nicht weg, eher im gegenteil ich kriege noch mehr hunger! :unsure:


Das kann sein, der Fruchtzucker des Obstes geht schnell ins Blut und regt die Insulinproduktion an. Was auch gut gegen Hunger ist viel Wasser trinken.


das mit dem wasser trinken hab ich auch schon gehört, nur mein problem ist ich mag nicht so gerne wasser, also kann ich auch nicht so viel wasser trinken!


Zitat (jule1 @ 24.11.2006 23:20:16)
das mit dem wasser trinken hab ich auch schon gehört, nur mein problem ist ich mag nicht so gerne wasser, also kann ich auch nicht so viel wasser trinken!

Es kann ja auch ungesüsster Tee sein

am liebsten natürlich so süße light sachen, obwohl wasser wahrscheinlich besser wäre!
aber jetzt mach ich das beste fürs abnehmen, ich gehe schlafen, denn dann kann ich nicht essen im schlaf rofl


Zitat (jule1 @ 24.11.2006 23:20:16)
das mit dem wasser trinken hab ich auch schon gehört, nur mein problem ist ich mag nicht so gerne wasser, also kann ich auch nicht so viel wasser trinken!

Das ging mir auch so Jule - ich hab dann folgendes entdeckt: ich mische 1/4 Gerolsteiner fit (Apfel/Zitrone) mit 3/4 Mineralwasser. Mir schmeckt das sogut, dass ich mittlerweile 3 Liter am Tag schaffe.

Ich sollte am besten nur noch Hausarbeiten schreiben.

- Früh aufstehen
- mit dickem Rucksack und Laptop die 2 km zur Uni marschieren
- beim lernen aus lauter Langweile alle zwei stunden die 600-ml-Flasche am Trinkwasserbrunnen auffüllen
- nebenbei im Magazin einmal von oben nach unten laufen (5 Stockwerke), weil irgendein Dödel die Bücher umsortiert hat
- nach Hause kommen und NUDELN oder Reis mit Spiegelei, denn das geht schnell, aber eigentlich sofort tot ins Bett fallen

Einziger Schwachpunkt: Cookies und ungesundes MIttagessen. Wenn ich statt dessen nur noch Äpfel esse, komm ich rank und schlank wieder...und als Nervenwrack.

Auch keine Lösung. Aber generell ist ein stressiges Leben immer ganz gut zum Abnehmen :-)

Diese Sache mit abends nichts mehr essen hat bei mir auch schon mal funktioniert, allerdings haben meine Nachbarn dann protestiert, dass ich dann eben das gesamte Frühstück in Fett umsetze, weil mein Körper Panik hat. Aber wenns funktioniert, is ja joot.

LG jupi


Zitat (jupi @ 26.11.2006 17:05:58)
...

Aber generell ist ein stressiges Leben immer ganz gut zum Abnehmen :-)

...

Das ist so ne Sache, weil man bei zu viel Stress evtl. Herz-Kreislaufbeschwerden bekommen kann oder Bluthochdruck. Fast jeder Körper wehrt sich früher oder später gegen übermäßigen Stress.

Ich würd`sagen viel Bewegung und FDH, dann klappts auch mit dem Abnehmen. :blumen:

Zitat (Paradiesvogel @ 23.11.2006 16:50:57)
ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich nur da abnehmen, wo es eigentlich nicht nötig ist  :heul: .

.....mir geht es ähnlich...habe dünne Arme und Beine. Das ganze Fett sitzt bei mir am Bauch und Busen! :angry: :angry: :angry:


Nach eine Gewichtsabanhme sind meine Beine und Arme dann extrem dünn, der dicke Bauch und der "Atombusen" bleiben mir leider erhalten :heul:

Meine Freundin , die genau so alt, groß und schwer ist , trägt 2 Kleidergrößen weniger als ich.

Bei ihr ist das Fett gleichmäßg veteilt, sie hat eben dickere Arme und Beine, dafür sind Bauch und Busen flacher........und deshalb, obwohl genau so schwer wie ich, sieht sie viel schlanker aus! :heul: :angry:

Ich weiß, Stress ist auch nicht wirklich die Lösung. Aber wenn ich durch meine Stressphasen durchmuss, tröste ich mich immer damit. Zu irgendwas müssen diese ewigen Nudeln ja auch gut sein :-)

Bearbeitet von jupi am 26.11.2006 19:00:07


sich zu weihnachten gesund zu ernähren fällt sowieso immer am meisten schwer, ich hab mal gehört, dass man gepresste zitronen (etwas verdünnt mit wasser) und 100% zitronensaft (natürlich auch verdünnt mit wasser) vorm schlafengehen trinken soll, ich machs grade, aber einzigen efffekt den ich bisher hab, dass ich morgens viel puschen muss, vielleicht brings ja noch wat ^_^


Zitat
Ach, im übrigen bekomme ich nach dem Verzehr von Äpfeln tierischen Hunger...


Das haben mir schon viele erzählt. Warum bekommt man gerade nach einem Apfel so viel Hunger? :(

Meine Tante hat gemeint, dass ihre Ernährungsberaterin gemeint hat, dass man morgens auf Süßes (zB Marmelade) verzichten soll, weil man dann den Tag über mehr Hunger hätte. Weiß nicht wieso, aber konnte das bei mir auch schon beobachten. Und sonst Ananas essen (Entzieht dem Körper Wasser; aber auch nicht zuuu viel- ist schlecht für die Zähne, sagt der weise Mann von Galileo :D ), nicht allzu spät essen, viel Obst und Gemüse und das Wichtigste ist natürlich so viel bewegen wie nur möglich. Falls der Sport schwer fällt, einfach denken: Je mehr Sport, desto mehr "darf" ich essen :pfeifen:
Ich glaub den ultimativen Trick gibts da wohl kaum :(


der beste tipn zum abnehmen....

keine kohlenhydrate zu sich nehmen und viel wasser trinken, ihr werdet sehen, kein völlegefühl und kein blähbauch mehr. optimal ergänzend wäre natürlich sport :o)


Zucker und Fett meiden, ohne Bewegung geht auf Dauer gar nichts.
Ein Arzt hat einmal gesagt, sie können so viel essen wie sie wollen, wenn die Bewegung dementsprechend gesteigert wird. Man kann eben als Schreibtischtäter nicht essen wie eine Schwerarbeiter. Im Prinzip ist es auch egal ob ich noch spät etwas esse. Es kommt auf die Gesamtmenge pro Tag an. Nur wenn man spät isst liegt es meist schwer im Magen.


Ich fange mit meinen Mann ab 02.01 wieder mit etwas Diät an und die heißt:Schlank im Schlaf.Von dieser Diät gibt es auch ein Buch,ja ich weiß,es gibt von jeder Diät ein Buch,aber es ist ein gutes Buch,was auch wirklich was bringt.
Sport wäre gut,muß aber nicht sein.Nur muß man schauen was man, wann zur welcher Zeit ißt. ;)



Kostenloser Newsletter