Bohnerwachs wofür verwenden?


Hallo!

Gibt es heutzutage noch Bohnerwachs zu kaufen? Ist das nicht ein Wachs, dass den Boden glänzen lässt??? Kann man es auch für stumpfen Granitboden verwenden???

Hoffe auf eure Antworten

Navitronic :blumen:


Hallo Navitronic,

Bohnerwachs habe ich noch vor ein paar Jahren erhalten. Ob es heute immer noch gibt weiß ich nicht genau.

Ich habe noch eine "TUBE" hier, da steht folgendes drauf:

Spezial-Wachs für Fussboden- und Stein-Pflege.
Schutz und Seidenglanz
hygienische Reinigung
Inhaltsstoffe: über 30% aliphatische Stoffe, Kohlenwasserstoffe, sowie Wachse

u.a. für Stein (Marmor, Fliesen,Fensterbänke, Grabsteine)
PVC, Kunststoff, Holz, Parkett

250 ml

In meinem Elternhaus wurde damals der Holzfußboden damit gewachst.

Bei Granit weiß ich nicht so genau, aber Marmor ist ja fast dasselbe.

Hoffe, ich konnte irgendwie helfen.

Gruß aus der Pfalz rofl


cool, danke!

Weiß auch jemand, wie man das anwenden muss????? :pfeifen: :unsure:


Hallo ich bin es nochmal,

einfach auf einen weichen trockenen Lappen und einpolieren bzw. nachpolieren.

Tschau und Gruß aus der Pfalz rofl


Zitat (Navitronic @ 11.01.2007 15:47:38)
Hallo!

Gibt es heutzutage noch Bohnerwachs zu kaufen? Ist das nicht ein Wachs, dass den Boden glänzen lässt??? Kann man es auch für stumpfen Granitboden verwenden???

Hoffe auf eure Antworten

Navitronic :blumen:

Zu kaufen gibt es das noch, ob es für Granitböden gut ist, frag doch mal den Master der Steine?

Hallo,

mir fällt dazu aber ein, dass es auch vielleicht Schichten auf dem Granit geben kann, die man irgendwann wieder mal beseitigen sollte also evtl. grundreinigen.

Warum geht es eigentlich nicht mit z.B. Glanzschutz wie z.B. Glänzer und Co. erstmal pur, ca. 20 Minuten trocknen lassen, dann im Wischwasser später zur Auffrischung.
Aber auch das sollte irgendwann wieder grundgereinigt werden. Denn dort wo man häufig geht, baut es sich schneller ab als in den "ECKEN". Logisch!!!!

Oder einfach mal an einer unsichtbaren Stelle probieren.

Gruß aus der Pfalz rofl


Ja dieses Glanzzeug für fußböden haben wir auch, aber es geht uns darum, dass wir ein Produkt zum einpolieren von Laminatböden, Holzflächen und Fliesen haben. Egal ob Marmor, Granit oder normale Fliesen..... :blumen:


Zitat (nanamanan @ 11.01.2007 18:34:48)


einfach auf einen weichen trockenen Lappen und einpolieren bzw. nachpolieren.

Muss man da nicht irgendwie noch mit einer bürste oder so drüber, oder versiegeln, damit das nicht schmiert????

Sorry aber ich habe überhaupt keine ahnung! Wie teuer ist das zeugs überhaupt? Gibts das bei schlecker???

Zitat (Navitronic @ 11.01.2007 19:20:47)
Sorry aber ich habe überhaupt keine ahnung! Wie teuer ist das zeugs überhaupt? Gibts das bei schlecker???

Hab den Preis jetzt nicht im Kopf ist aber sehr günstig, ich hab es bei Globus gekauft.

Ich habe Bohnerwachs immer in der alten Wohnung für die Fensterbänke benutzt. Bei Schlecker kann man Bohnerwachs bekommen -hab ich zumindestens hier bei uns letztens gesehen.


Früher hatten wir braunes Bohnerwachs. Das wurde im Treppenhaus für die Holztreppe verwand. Es wurde mit einem Lappen aufgetragen und dann mit einem Plocker nachpoliert. War so ein eckiges Ding mit einem Besenstiel dran, ich weiß gar nicht ob es das noch gibt. Auf jeden Fall hat die Treppe immer toll geglänzt und an den guten Geruch kann ich mich heute noch erinnern.
Ob es für Stein- und Granitböden geht weiß ich nicht, aber es gibt dafür ja spezielle Produkte wie Steinpflege.


Ja Zartbitter,

diesen Plocker kenne ich auch noch und der war schwer.
Aber wenn das Wachs runter mußte, hatte man so einen "gratzenden" Dingsbums
(Abspäner - wenn kein Dialekt?).

@ Navitronic
wie Sparfuchs schrieb, Wachs ist wirklich günstig. Aber für die Steinpflege?

Für Laminat und Parkett benutze ich kein Wachs, sondern Laminat/Parkettpflege mit Bienenwachs. Selbst auf den Fliesen schadet dies nicht.

Granit glänzt ja normalerweise wie ein Spiegel. Steinpflege wäre meiner Meinung nach da angebrachter.

Warum ist bei Euch Granit so stumpf? Ist doch super zu pflegen normalerweise.
Unser Junior hat einen neuen Granitboden in seiner ETW.

Tschau


Für meine Parkettböden nehme ich auch Parkett-Wischpflege mit Bienenwachs und hab mir einen solchen Bohnerbesen besorgt (7kg schwer, genau das Ding, was wir früher zu Hause hatten) und halleluja!!!! Jetzt glänzt die Hütte aber!!! :wub:

War gar nicht so leicht, an so ein Ding ranzukommen und billig ist es auch nicht gerade
(so um die 40€ ohne Versandkosten).
Ein Kumpel brachte mich auf den Manufactum-Versand... Hurra!!! da gibts noch den guten alten Bohnerbesen.

Ideal für herrlich glänzende Stein- und Holzböden (und bei regelmäßiger Anwendung auch gut für die Figur ;) ).

MANUFACTUM

Für jeden, der Ästhetisches, Nützliches und Schönes sucht, was im Handel kaum zu bekommen ist. :blumen:

Übrigens (oder: "Was Tante Edit noch einfiel"):

Bohnerwachs (das gute, alte aus der "Plastikwurst", man bekommt es bei Edeka/E-Center) eignet sich für unversiegelte Holzböden am besten.
Die heutigen Parkett- und Steinböden werden oberflächenversiegelt, deshalb ist die dafür konzipierte Wischpflege die beste Wahl.
Bohnerwachs sollte Holzrisse durch Austrocknung verhindern, genauso wie Brüchigkeit bei älterem Linoleum.

Will man irgendwann die alten Wachsschichten herunterhaben, muß man dafür entweder "spänen" oder abschleifen oder ein spezielles Mittel zur Entfernung kaufen und anwenden. Danach wieder einwachsen und bohnern.

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 12.01.2007 02:46:59


Unser Granitboden ist von Sand unter den schuhen abgenutzt......achja die alten bohnerwachsschichten kriegt man doch auch mit Dampfreinigern weg oder????


Glaub schon, daß Dampfreiniger das auch schaffen :blumen: .
Ich hab keinen und kenn das halt nur mit diesem Entferner-Zeugs.


Habe mir von oma heute Bohnerwachs geholt. Das zeug stinkt ja furchtbar!!! So nach benzin oder so....

Hab das jetzt auf den Boden geschmiert und mit nem anderen Lappen ordentlich drüberpoliert....... saumäßige Arbeit!!!! :(


Hey Navitronic,

habe gerade gelesen und wünsche viel Erfolg.

Steinpflege ist bestimmt einfacher aufzutragen. Viel Erfolg mit dem Bohnerwachs.

Warte schon auf das Ergebnis nach der Politur.

Diese "saumäßige" Arbeit war früher regelmäßig angesagt. Arme Muttis.

Gruß aus der Pfalz rofl


Also der Boden ist sehr schön glatt, glänzt auch. Aber so richtig gebracht hats das nicht!!! :heul: :heul: :heul: :heul: