Autosuggestion


Hallo Muttis :blumen:

Habe in einem anderen aktuellen Thread heute das Stichwort "selffullfilling prophecy" gelesen. Da ich diesen Thread nicht verhunzen mag, eröffne ich jetzt einfach mal ein neues Thema zum Thema Autosuggestion, weil mir das ganz spontan dazu eingefallen ist.

Ich hatte vor kurzem ein (maybe für manche Menschen grenzwertiges? aber für mich) sehr sehr positives Erlebnis dadurch.

Vielleicht gibt es ja auch hier Menschen, die Erfahrungen mit der Kraft der guten Gedanken haben?

Würde mich freuen :blumen:


Mir fällt noch der Pygmalion Effekt ein...Dazu gabs mal nen Experiment...

Man teilt eine Gruppe von gleichstarken (in Intelligenz, Leistung etc...) normalen Schülern auf verschiedene Lehrer auf...

Den einen Lehrern, die diese Schüler neu bekommen haben, erzählt man, daß es sich um "ihre" Schüler um sehr leistungsstarke Schüler handelt, bei denen sehr gute Leistungen erwartet werden können..

Der anderen Gruppe erzählte man, (aus ethischen Gründen nicht, daß diese Schüler besonders schlecht seien..), sondern daß sie einen durchschnittlichen Leistungshorizont hätten

Am Ende des Schuljahres wurden vergleichende Leistungstest an allen Schülern durchgeführt...Die Gruppe Schüler, dessen Lehrer annahmen, daß sie besonders leistungsstark sind, waren am Ende auch weit besser als die andere Gruppe...

Wohlgemerkt, daß am Anfang alle Schüler das selbe Leistungsnviveau hatten...

Das Experiment habe ich jetzt etwas verkürzt und sicher nicht ganz korrekt dargestellt...Ansich erfüllt es natürlich alle wissenschaftlichen Voraussetzungen...Aber die Quintessenz ist sicherlich auch so rübergekommen, hoffe ich


Hallo.
Es ist schon recht eigenartig.
Noch vor wenigen Tagen bevor ich mich hier auf Frag-Mutti.de reggistriert hatte,
ging mir ständig ein altes Lied (Titel: Rosalie) durch den Kopf.
Nun handelt es sich dabei nicht um eine eigenst gewünschte Selbstprophetie,
aber in zeitlich umgekehrter Betrachtung lässt sich ein Lächeln nur schlecht vermeiden.
Nun kann ich nichts dazu aus eigenen Erfahrungen berichten, aber sollte es denn so sein,
dass gute Gedanken eine vorausgehende Wirkung erzielen können,
dann weiß ich jetzt schon um ein Lächen von Rosalie.

Somit dürfte nicht mehr nur das eine Erlebnis erwähnenswert sein.

Aber um jetzt keinen unsinnigen Quatsch daher zu tippseln, sei zumindest noch erwähnt,
das tatsächlich Menschen im stande sein sollen, ein zunächst imaginäres Zukunftsbild (meist unbewusst) über suggestive manipulationen durchsetzen.

Ein wirklich wunderbares Thema, fantastisch sowie geistig sehr anspruchsvoll.
Herzlichen Dank und Gruss, Nimrod


Zitat (Nimrod @ 25.01.2007 22:24:27)
das tatsächlich Menschen im stande sein sollen, ein zunächst imaginäres Zukunftsbild (meist unbewusst) über suggestive manipulationen durchsetzen.

Hallo Nimrod,

das habe ich ganz anders erfahren.

Es geht bei Autosuggestion nicht um Manipulation der Zukunft, sondern um eine positive Beeinflussung der Gegenwart, also des IST-Zustandes, durch entsprechende Gedanken. In gesundem Sinn eigennützig umgesetzter, im wahrsten Sinne ausgesprochener Optimismus. Und damit eine (neue) kraftvolle Lebensfreude :blumen:

meine signatur sagt doch alles, oder?

rosalie, es ist die positive energie, die die dinge in die positive richtung drängt. im negativen funktioniert die selbsterfüllende prophezeihung genauso. und dupliziert natürlich erst recht.
deshalb lautet mein motto: "think pink!"

Bearbeitet von gwendolyn am 26.01.2007 01:07:23


Bis auf "Nimrod", der völlig auf der falschen Linie läuft, würd ich doch mal fragen:

"WOO?? ist das Problem???

Is doch ganz einfach..:nennt sich auch "Autogähnes" *ggg* Training....

Ooooooommmmmm! ist auch nicht viel anders,

Kampfsport besteht auch zu vielen Teilen aus "Meditation".......

Und wer im täglichen leben,etwas freundlicher ausschaut, bekommt das auch zurück...

Und das alles erreicht man, wenn man mit sich selbst im "Reinen"ist...

.und das wiederrum,erreicht man am besten dadurch, das man sich die Zeit nimmt,
(sind nur wenige Minuten am Tag)

Sich selbst mal zu sagen, das alles in Ordnung ist, und es nix gibt,was man nicht regeln kann......

Und sich dran halten!!!!!

Die Theorie unterscheidet sich leider meist von der Praxis,.
.aber es gibt wirklich KEINEN Grund, an Selbstsuggestion..zu zweifeln.

Damit ist eigentlich schon alles gesagt..*gg*


ich gehe eigentlich immer mit einem strahlenden gesicht durch die gegend und alle lächeln und strahlen zurück.


Zitat (gwendolyn @ 26.01.2007 01:01:53)
meine signatur sagt doch alles, oder?

rosalie, es ist die positive energie, die die dinge in die positive richtung drängt. im negativen funktioniert die selbsterfüllende prophezeihung genauso. und dupliziert natürlich erst recht.
deshalb lautet mein motto: "think pink!"

Hallo gwendolyn,

Du hast Recht mit Deiner Signatur und auch mit dem Rest :blumen:

Dass Autosuggestion auch umgekehrt funktionieren kann, ist leider wahr. Ich kenne (bzw. kannte!!) Personen, die dies (vermutlich auch heute noch) in vollendeter Hingabe praktizieren :wacko:

Ich glaube, ausschlaggebend ist die Struktur der individuellen Persönlichkeit. Also wie und wo man groß und erzogen wird, die Gene spielen dabei auch sicher eine nicht unerhebliche Rolle.

Ich hatte das Glück, glücklich groß zu werden und habe wohl bisher auf Grund meiner Erziehung/Gene/Lebensweise immer instinktiv "pink" gedacht.

Aber durch mein Erlebnis vor kurzem bin ich allerdings erst auf das Thema an sich aufmerksam geworden und beschäftige mich jetzt intensiver damit, weil es mich tatsächlich "bewegt" und (damit) sehr "angefasst" hat :)

PINKE GRÜSSE :)
rosalie

Für alle, die sich für Autosuggestion interessieren ist das Buch von Emil Coué ein Muß: "Die Selbstbemeisterung durch bewußte Autosuggestion"
ISBN 3796506356. Preis: 7,50 Euro

Darauf basierend finden immer Seminare und Vorträge von und mit Klaus Dieter Ritter statt. Häufig im süddeutschen Raum, teilweise auch hier im Norden.

Ich kann gar nicht beschreiben (weil hier einfach der Platz fehlt), wie sich mein Leben geändert hat, seitdem ich mit Autosuggestion arbeite!
Dieses Büchlein ist Gold wert!


Hallo anjaruth,

vielen Dank für Deinen Buchtipp :blumen: Habe gerade ein Buch von Erich Rauch zum Thema gekauft, werde mir das von Dir empfohlene aber auf jeden Fall auch besorgen.

LG rosalie


Erich Rauch ist auf jeden Fall auch zu empfehlen und gut zu lesen.
Emil Coué ist eigentlich als "Entdecker" der Autosuggestion zu bezeichnen.
Sein Satz "Es geht mir mit jedem Tag in jeder Hinsicht besser und besser" ist ein Allround-Könner!
Täglich morgens und abens angewendet - und man hat sein Leben im Griff :D



Kostenloser Newsletter