Gratinierte Wurstschüsserl


Zutaten:

Große Extrawurststange (ca. 8-10 cm Durchmesser)+
Pfeffer, Salz, Petersilie
1 Tomate
Reis (kein Uncle Bens - also etwas klebrig)
Hackfleisch
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 kleiner roter oder gelber Paprika
1 BE Saure Sahne
1 Eidotter
1 EL Sahne
Käse zum Gratinieren (z.B. Emmentaler)
etwas Öl

Zubereitung:

Zuerst den Reis wie gewohnt kochen. In der Zwischenzeit die Wurst in ca. 0,5cm dicke Scheiben schneiden. In einer das Öl erhitzen und die Wurstscheiben nach und nach darin anbraten. Dadurch wölben sich die Wurstscheiben nach oben und sehen so aus wie eine Schüssel.

Nun den Zwiebel und Knoblauch klein schneiden. In der Pfanne den Zwiebel zuerst etwas anrösten. Den Paprika klein schneiden und mit dem Zwiebel mit rösen und danach das Hackfleisch dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen und den Knoblauch dazu geben. Die Tomate klein schneiden und auch zum Hackfleisch hinzugeben.

Nachdem der Reis fertig ist, diesen unter das Hackfleisch mischen und gut durchrühren. Die Wurstschüsseln gut mit der Hackfleischmasse füllen.

Nun die saure Sahne mit dem Eidotter und der Sahne glatt rühren und jeweils ca. einen Esslöffel davon auf die Wurstschüsseln bzw. die Hackfleischfüllung geben. Darauf nun den geriebenen Käse verteilen und im Rohr bei 200 Grad ca. 15 Minuten gratinieren bis der Käse geschmolzen und bräunlich ist.


Original: luchol

Ich kenne die Wurstschüsseln mit Kräuter-Rührei gefüllt und Spinat! :sabber:

Tipp:Wurst mit Naturdarm verwenden und Pelle beim Braten drann lassen gibt schönere Schüsselchen! ;) ;) ;)


Klasse Rezept - mal wieder echt LUCHOL. Und wurst´s Vorschlag klingt auch sehr lecker.


Weil Gegrillt wird:Körbchen mit Käse und Eiern!

4 Bierwurst-Scheiben, mit Pelle
4 Edamer-Scheiben gleiche Größe ;)
1 Zwiebel 2 TL Tomatenmark
40 g Butter 4 Eier
Pfeffer Salz Alufolie
Aus Alufolie vier Blätter von 30 x 30 cm schneiden und zu kleinen "Kochtöpfen" formen. Auf dem stellen und darin Butter schmelzen. Feingehackte Zwiebel darin verteilen und die Wurstscheiben dazulegen.Auf jeder Wurstscheibe etwas Tomatenmark und je eine Scheibe Käse verteilen. Darüber ein Ei geben, würzen. Alufolie schließen und an den Enden zusammenpressen (Vorsicht: heiß!) Etwa 5 Minuten grillen bis der Käse geschmolzen ist.

Das klingt echt gut. Werd ich am nächsten Wochenende gleich mal ausprobieren!


Zitat (luchol @ 23.04.2007 16:33:13)
Zutaten:

Große Extrawurststange (ca. 8-10 cm Durchmesser)+

...

Original: luchol

Eigentlich weiss ich schon, was eine Extrawurst ist aber ich glaube, diese ist hier nicht gemeint ... also ... was bitte ist Extrawurst?

Kann ich auch einfache Fleischwurst nehmen?

Ist es so: je grösser der Durchmesser der Wurstscheiben desto besser die "Wölbung"?

Bitte um Rat. Dank' euch !

Ich glaube, bei euch nennt man das Pariserwurst.

Ja, je größer die Wurst, desto größer die Wölbung. "Wurst" hat Recht wenn er eine mit Naturdarm empfiehlt. Du kannst statt der Pariser natürlich auch jegliche andere Wurst nehmen. Je nach Geschmack.


Ich glaube, ich bin ein Wurst-Dummy ... den Begriff Pariserwurst habe ich ebenfalls noch nie gehört ... oh wei oh wei

Ich werde es einfach mal mit Fleischwurstscheiben grossen Durchmessers (mal meinen Metzger fragen, ob er sowas hat) ausprobieren.

Bin schon ganz gespannt, wie das schmeckt. Das Rezept liest sich jedenfalls lecker.

Mahlzeit !

Wieviel Hackfleisch brauche ich da denn?

Und wie groß ist denn die "Extrawurst" im Durchmesser??

LG Kuschel :blumen:


ich denke extrawurst ist bei uns fleischwurst, lyoner, oder sonstige kochwurst.


Zitat (rossi @ 24.04.2007 14:50:23)
ich denke extrawurst ist bei uns  fleischwurst, lyoner, oder sonstige kochwurst.

Ich denke das ist Brühwurst!!! :schlaumeier::schlaumeier::schlaumeier:


Edit:Extrawurst! :P:P:P

Bearbeitet von wurst am 24.04.2007 17:03:29

Ich denke, es ist an der Zeit, das ihr euch endlich sprachlich an uns anpasst. Es kann ja nicht sein, das ihr keine Ahnung von Paradeisern, Faschiertem, Fisolen, Kukuruz, etc. habt... :D


Da ist sie wieder, die K. u. K. Monarchie. Es lebe Kaiser Franz-Josef!!!!!!

Ach, übrigens, die Meisten kennen die DEUTSCHE Mortadella. So in etwa muss die Größe der Wurstscheiben sein, um so Wurstnesterl zu machen.

Mal eine Verbeugung vor den Damen mache und ganz nett "Küss die Hand, gnä´ Frau" sage

Mit zwinkerndem Gruß an alle und speziell an Hofrat Professor luchol


Abraxas


Naja!!!

Solange hier keine Schweizer mit ihrer Cervelat(Schweizer Brühwurst )
auch noch mitmischen,ist es noch in Ordnung!!!
:D :D :D

Zitat (Abraxas3344 @ 24.04.2007 17:54:21)
Da ist sie wieder, die K. u. K. Monarchie. Es lebe Kaiser Franz-Josef!!!!!!

Ach, übrigens, die Meisten kennen die DEUTSCHE Mortadella. So in etwa muss die Größe der Wurstscheiben sein, um so Wurstnesterl zu machen.

Mal eine Verbeugung vor den Damen mache und ganz nett "Küss die Hand, gnä´ Frau" sage

Mit zwinkerndem Gruß an alle und speziell an Hofrat Professor luchol


Abraxas

Sehr brav der Herr... sehr brav. Ich glaube, der Herr Abraxas wird in meinen Hofstab aufgenommen.

Zitat (luchol @ 24.04.2007 17:10:40)
Ich denke, es ist an der Zeit, das ihr euch endlich sprachlich an uns anpasst. Es kann ja nicht sein, das ihr keine Ahnung von Paradeisern, Faschiertem, Fisolen, Kukuruz, etc. habt... :D

rofl rofl rofl

aber rossi hat Recht, es handelt sich hier um bundesdeutsch gesagt, Fleischwurst.

Und wir Ösis haben nun mal gern ne Extrawurscht :P :lol:

Zitat (luchol @ 24.04.2007 17:10:40)
Es kann ja nicht sein, das ihr keine Ahnung von Paradeisern, Faschiertem, Fisolen, Kukuruz, etc. habt...  :D

.... nicht umsonst zählt das "Handbuch der guten deutschen Küche" zu den dünnsten Büchern der Welt .....

Mich in beiden Ländern einigermaßen gut auskennend :pfeifen: , kläre ich mal die Extrawurst - Frage :lol:

Extrawurst ist keine Fleischwurst. Extrawurst entspricht unserer Mortadella oder Lyoner. :D


@Wolfamon

Na, da bedanken wir uns doch für die :blumenstrauss:

Ich frag mich nur, ob der Wiener an sich bei Eiernockerln, Kaiserschmarrn, Powidel, Topfenstrudel, Germ & Marillemknödel Strudel, Palatschinken, Sachertorte ...

... uuuund natürlich Riesen Wienerschnitzel mit Erdäpfelsalat ... ...

noch selber läuft, oder rollt er da ... ...??? :pfeifen: :zwinkern:


Zitat
oder rollt er da
... nööö, er läuft selber... weil alles was du aufgezählt hast, des Wieners Antriebsmotor ist :P

Bearbeitet von Apsyrtides am 24.04.2007 20:33:52

Zitat (Apsyrtides @ 24.04.2007 20:27:53)
Zitat
oder rollt er da
... nööö, er läuft selber... weil alles was du aufgezählt hast, des Wieners Antriebsmotor ist :P

... i bin ka Protschudl net ... ... ... irgendwo muss sie doch ansetzen, die "Gute Küche "

... .... :pfeifen: B)

Kenn auch noch Karfiolsuppe und Ribiseln. Gott, was bin ich polyglott.

Wenn ihr so weitermacht, fang ich mal mit der französischen Speisekarte an. :D


Also, das jetzt jemand hier Karfiol und Ribiseln kennt, hätte ich mir nicht gedacht.

... und wie siehts dann mit einer "eitrigen mit an bugl und ana sechzehna hüsln" aus???


Zitat (luchol @ 24.04.2007 21:30:10)
"eitrigen mit an bugl und ana sechzehna hüsln"

:sabber: :sabber: :sabber: ;)

Zitat (wurst @ 24.04.2007 17:01:36)
Zitat (rossi @ 24.04.2007 14:50:23)
ich denke extrawurst ist bei uns  fleischwurst, lyoner, oder sonstige kochwurst.

Ich denke das ist Brühwurst!!! :schlaumeier::schlaumeier::schlaumeier:


Edit:Extrawurst! :P:P:P

genau, WURST, die habe ich gemeint, die brühwurst. was bist du doch für ein cleverle. :schlaumeier::schlaumeier::winkewinke:

Zitat (luchol @ 24.04.2007 21:30:10)
Also, das jetzt jemand hier Karfiol und Ribiseln kennt, hätte ich mir nicht gedacht.

... und wie siehts dann mit einer "eitrigen mit an bugl und ana sechzehna hüsln" aus???

ich kenne auch noch den bohnschatlsalat mit kernöl und faschierte laberl.

Zitat (rossi @ 24.04.2007 23:19:29)
Zitat (luchol @ 24.04.2007 21:30:10)
Also, das jetzt jemand hier Karfiol und Ribiseln kennt, hätte ich mir nicht gedacht.

... und wie siehts dann mit einer "eitrigen mit an bugl und ana sechzehna hüsln" aus???

ich kenne auch noch den bohnschatlsalat mit kernöl und faschierte laberl.

Wenn schon dann Fisolensalat mit kernöl und faschierte laberl. :lol:

Zitat (wurst @ 25.04.2007 06:38:23)
Zitat (rossi @ 24.04.2007 23:19:29)
Zitat (luchol @ 24.04.2007 21:30:10)
Also, das jetzt jemand hier Karfiol und Ribiseln kennt, hätte ich mir nicht gedacht.

... und wie siehts dann mit einer "eitrigen mit an bugl und ana sechzehna hüsln" aus???

ich kenne auch noch den bohnschatlsalat mit kernöl und faschierte laberl.

Wenn schon dann Fisolensalat mit kernöl und faschierte laberl. :lol:

Bohnschadln SIND Fisolen !

... und so ganz nebenbei meine ich, dass dieser Thread allmählich etwas aus dem Ruder läuft :offtopic:

meine freundin, aus der steiermark, sagte aber bohnschadl. :sojetzthastdus: :sojetzthastdus:


Jetzt fangen se auch noch an, chinesisch hier zu schreiben. Und meinen auch noch, uns Preussen die Zivilisation bringen zu müssen.

Aaaaber:

1. sind wir zivilisiert und keine Alm-Öhis

2. umfasst das Kochbuch der guten deutschen Küche fast 400 Seiten

3. seid ihr Almdudler aus Österreich doch schon am Schreien üben: Wir wollen heim ins Reich......


mit preussisch-zackigem Gruß


Abraxas


Moment mal... was heißt hier "heim ins Reich"???

Von Bayern bis rauf nach HH ist unser 10. Bundesland!


Stimmt. Da war doch schon mal so einer......... ich glaub, der kam aus Braunau......


Gruß

Abraxas


nu is aber gut. :mussweg:


Übrigens......... zwischen Hamburg und der Staatsgrenze zu Dänemark liegen noch 147 Kilometer Autobahn. Die kleine, feine Stadt FLENSBURG dürfte doch wohl auch in Österrreich bekannt sein, oder???????


Gruß

Abraxas


Ja, aber die wollen wir nicht. :D


Wenn schon denn schon. Auch die Flensburger gehören zu Deutschland....... pardon, dann zur K. u. K. Monarchie mit Kaiser luchol I.


Mit feixenden Grüßen an den Kaiser und alle anderen schmunzelnden Leser


Abraxas


Zitat (rossi @ 25.04.2007 10:43:16)
meine freundin, aus der steiermark, sagte aber bohnschadl. :sojetzthastdus:  :sojetzthastdus:

Phaseolus vulgaris oder auch Gartenbohne, Fisole, Grüne Bohne, Prinzessbohne, Keniabohne.
In Österreich wird fast ausschließlich die Bezeichnung Fisole verwendet.
In Kärnten wird sie auch als Strankalan bezeichnet, Vorarlberger nennen sie Spitzöla und last but not least, NUR die Steirer nennen sie Bohnschadln.

Noch Fragen ? :schlaumeier:

NÖ, aber wieder was dazu gelernt.

ihr männer seid ja alle solche WISSER :applaus: :blumen: :party:


Gibts eigentlich schon den Langenscheid österreichisch-deutsch?

Tstststs...... haben noch nicht mal ne eigene Automarke (außer Steyr - und das iss Mercedes), aber ne eigene Fremdsprache.... die sind doch froh, wenn sie wieder angeschlossen werden........ *gggggg


Gruß

Abraxas



Kostenloser Newsletter