Gründonnerstagssuppe: Vorankündigung!


In Memoriam an meine Omi gibt es nächsten Donnerstag(Gründonnerstag)ein Süppchen! ;)

Die Gründonnerstagssuppe

Aber erst mal sehen was sich so findet in Wald und Flur :rolleyes:

meine Oma hat immer genommen:

1 Hand voll Schnittlauch 2 Hände voll Brennnessel 1 Hand voll Gänseblümchen
1 Hand voll Bärlauch 2 Hände voll Löwenzahn1 Hand voll GundelrebE
2 Hände voll Rauke 1 Hand voll Brunnenkresse 1 Hand voll Petersilie
Es können aber auch : Sauerampfer, Sauerklee,Giersch, Frauenmantel, Kerbel oder Beifuß verwendet werden wichtig ist das es 9 Kräuter sind.
2 Zwiebeln 2 Zehen Knoblauch
50 g Butter 50 Weizenmehl 1,5 l. Gemüsebrühe 1/4l.Sahne
Salz, Pfeffer und Muskat

Kräuter gut waschen mit einem Küchentuch vorsichtig trocken tupfen und bis auf die Gänseblümchen in feine Streifen schneiden.
Zwiebeln und Knoblauch würfeln in der Butter andünsten,Mehl darüber streuen und hell anschwitzen die Gemüsebrühe angießen.
Kräuter (bis auf die Gänseblümchen) dazu geben,20 Minuten bei schwacher Hitze zugedeckt kochen lassen,Sahne unterrühren.
Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
Kurz vor dem Anrichten die Gänseblümchen-Blüten auf die Suppe streuen,und dazu ein gutes Bauernbrot reichen! :sabber:

Gehaltvoller wird die Suppe wenn man sie noch mit ein paar Eigelben legiert.

Bearbeitet von wurst am 03.04.2009 11:48:10


Hört sich ja beeindruckend gesund an, Wurst.

Bist Du Dir denn sicher, dass Du alle aufgezählten Kräuter in Wald und Flur auch finden, bzw. erkennen wirst?

....oder bist Du Kräuterhexe und hast das Süppchen schon des öfteren gebraut?

:blumen:


Zitat (xtensiv @ 03.04.2009 12:12:46)


Bist Du Dir denn sicher, dass Du alle aufgezählten Kräuter in Wald und Flur auch finden, bzw. erkennen wirst?

Bei Brennnessel und Löwenzahn kein problem :lol: die Brunnenkresse spitzt auch schon am Bach, Schnittlauch und Petersilie werde ich auf dem Markt finden :lol: Rauke habe ich vor 5 Wochen auf dem Fensterbrett angesäät, und der Rest wird sich finden ist ja noch eine Woche Zeit :rolleyes:

Okay. Brennnessel, Löwenzahn und Brunnenkressen kenn ich auch. Rauke gibt es ja auch immer zu kaufen, Schnittlauch und Petersilie eh. Bärlauch fängt grade an zu wachsen, hab ich aber heute schon beim Einkauf gesehen.

Bei Frauenmantel, Giersch und Sauerklee muss ich passen.

Aber wenn ich drüber nachdenke, würde ich bestimmt auch 9 Kräuter zusammenfinden (oder kaufen). Aber woher weiß ich denn, was zusammen passt?
Kräuter sind doch so intensiv im Geschmack. Gibt es dann nicht einen Geschmacksflasch am Gaumen? :blink:


Zitat (xtensiv @ 03.04.2009 13:24:44)


Bei Frauenmantel, Giersch und Sauerklee muss ich passen.


Mach dich Schlau ;)

Zitat (xtensiv)
Kräuter sind doch so intensiv im Geschmack. Gibt es dann nicht einen Geschmacksflasch am Gaumen?

Nö, das gibt einen würzigen Geschmack :sabber:
und auserdem:
Die frischen Kräuter reinigen und kräftigen unseren Körper nach dem langen dunklen Winter und helfen, die Frühjahrsmüdigkeit zu überwinden. :rolleyes: sagt man! :D

Zitat (wurst @ 03.04.2009 13:43:04)
Nö, das gibt einen würzigen Geschmack :sabber:
und auserdem:
Die frischen Kräuter reinigen und kräftigen unseren Körper nach dem langen dunklen Winter und helfen, die Frühjahrsmüdigkeit zu überwinden. :rolleyes: sagt man! :D

Helfen die auch, Deinen Boddymassindex zu senken??? rofl rofl rofl rofl rofl rofl

Zitat (wollmaus @ 03.04.2009 15:54:21)
Helfen die auch, Deinen Boddymassindex zu senken??? rofl rofl rofl rofl rofl rofl

Und wie :P

Schade das du dich nicht zu fragen getraut hast,ja gegen Falten hilft sie auch! :P

Wer gerne isst, wie wurst und ich, dem ist der BMI schnurz......



Tolles Rezept, lieber wurst, aber ich werde die Kräutchen am Gründonnerstag nicht in ner Suppe verkochen.

Ich werde die in saure Sahne reintun, etwas Salz und Pfeffer dran, einen würzigen Essig, und ein paar hartgekochte Eierchen dranmachen. Das Ganze nennt sich dann "KASSELER grüne Soße" und dazu gibts Pellmänner.

Aber Kräuter suchen tu ich heuer net, dazu gibts n Markt, da gibts die Blätterchen frisch.



Grüßla

Abraxas


Zitat (wurst @ 03.04.2009 16:18:47)
Und wie :P

Schade das du dich nicht zu fragen getraut hast,ja gegen Falten hilft sie auch! :P

Wenn man mit 63 noch keine Falten hat, und mütterlicherseits die Gene mitbekommen hat, selbige nicht zu bekommen, watt machste nu??? :bäh: :bäh: :bäh: :bäh:

Zitat (wollmaus @ 03.04.2009 19:11:10)
Wenn man mit 63 noch keine Falten hat, und mütterlicherseits die Gene mitbekommen hat, selbige nicht zu bekommen, watt machste nu??? :bäh: :bäh: :bäh: :bäh:

Ich meine die auf der Zunge vom Tratschen und Sappeln :lol: :lol: :lol:


Kostenloser Newsletter