Tüten- und Tütchenrezepte -: von süß bis herzhaft

Seiten: (10)
12345678 ···  Letzte »|
Streuselkuchen mit Obst
Rührteig aus 100g weicher Butter oder Margarine, 100g Zucker, 1 Pä. V.-Zucker, 1 Pr. Salz, 4 Tropfen Natürlichem Zitronen-Aroma (aus klass. Röhrchen), 2 Eiern (größe M), 150g Weizenmehl, 50g Feiner Speisestärke, 2 gestr. TL Backpulver, und etwa 4 EL Milch zubereiten. Teig in einer Springform (Durchm. 26cm, nur Boden gefettet) glatt streichen. Etwa 500g gut abgetropfte Früchte (Glas oder Dose)darauf verteilen (1cm am Rand frei lassen), mit 1 Pä. V.-Zucker bestreuen.
Streuselteig aus 150g Weizenmehl, 75g Zucker, 1 Pä. V.-Zucker und 75g weicher Butter zubereiten, über die Früchte streichen.
Backzeit etwa 50 Minuten
Ober-/Unterhitze: etwa 180 Grad (vorgeheizt)
Heißluft: etwa160 Grad (vorgeheizt)
Springformrand lösen, Kuchen auch vom Springformboden lösen, aber darauf auf einem Kuchenrost erkalten lassen.
Quelle: Backpulvertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Käse-Quarkplätzchen
Quark-Öl-Teig: 250g Weizenmehl mit 1 Pä. Backpulver in einer Rührschüssel mischen. 125g Speisequark (Magerstufe), 50ml Milch, 50ml Speiseöl, 1 Ei (Größe M) nd 1 Pr. Salz zufügen, alles mit einem Handrührgerät (Knethaken) 1 Minute zu glatter Masse verarbeiten (nicht länger kneten, Teig klebt sonst). Kurz 100g fein gewürfelten Appenzeller-Käse und 2 EL fein gehackte Petersilie unterkneten. Teig gut 1cm dick ausrollen, runde Plätzchen (Durchm. 5cm) ausstechen, auf mit Backpapier belegte Backbleche legen. 1 Eigelb (Größe M) mit 1 EL Milch verquirlen, Plätzchen bestreichen.
Backzeit etwa 15 Minuten
Ober-/Unterhitze: etwa 180 Grad (vorgeheizt)
Heißluft: etwa160 Grad (vorgeheizt)
Plätzchen mit Backpapier vom Blech ziehen, auf einem Kuchenrost erkalten lassen.
Tipp: Die Plätzchen schmecken frisch gebacken am besten.
Quelle: Backpulvertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Pfirsichschnitten
Rührteig aus 150g weicher Butter oder Margarine, 150g Zucker, 1 Pä. V.-Zucker, 1 Pr. Salz, 5 Tropfen Natürlichem Zitronen-Aroma (aus klass. Röhrchen), 4 Eiern (Größe M), 250g Weizenmehl, 3 gestr. TL Backpulver zubereiten. Teig auf gefettetem Backblech (40x30cm) glatt streichen und an die offene Seite des Blechs als Rand mehrfach geknickten Streifen Alufolie legen. Etwa 900g gut abgetropfte Pfirsiche aus der Dose in Scheiben schneiden, auf dem Teig verteilen.
Streuselteig aus 150g Weizenmehl, 75g Zucker, 1 Pä. V.-Zucker und 75g weicher Butter zubereiten und über die Früchte streichen.
Backzeit etwa 25 Minuten
Ober-/Unterhitze: etwa 180 Grad (vorgeheizt)
Heißluft: etwa160 Grad (vorgeheizt)
100g gesiebten Puderzucker mit 3 EL Zitronensaft verrühren und auf den heißen Kuchen auftragen. Kuchen auf dem Blech auf einem Kuchenrost erkalten lassen.
Quelle: Backpulvertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld

© Thüringer Mühlenwerke GmbH und Ludwig sein Scanner

Mmmmmmmhhhhhhh... Grießbrei :sabber: Könnte ich auch mal wieder machen.
Danke Ludwig!
Aber erst einmal was Leckeres zum Kaffee:

Nougat-Plätzchen
Knetteig aus 250g Weizenmehl, 1 gestr. TL Backpulver, 75g Zucker, 1 Pä. V.-Zucker, 2 EL Milch und 150g weicher Butter zubereiten. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen, runde Plätzchen (Durchm. 4cm) ausstechen und auf mit Backpapier belegte Backbleche legen.
Backzeit etwa 8 Minuten
Ober-/Unterhitze: etwa 200 Grad (vorgeheizt)
Heißluft: etwa180 Grad (vorgeheizt)
Plätzchen mit Backpapier vom Blech ziehen, auf einem Kuchenrost erkalten lassen. 100g weiche Nuss-Nougatcreme geschmeidig rühren. Die Hälfte der Plätzchen auf der Unterseite bestreichen und mit übrigem Gebäck zusammensetzen. Gefüllte Plätzchen zur Hälfte in 100g geschmolzene Kuvertüre tauchen, fest werden lassen.
Quelle: Backpulvertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld

Bearbeitet von SCHNAUF am 03.01.2010 18:08:43

Schoko-Ananas-Muffins
1 Dose Ananasstücke (Abtropfgewicht 265g) gut abtropfen lassen und klein würfeln.
All-in-Teig: 250g Weizenmehl, 3 gestr. TL Backpulver, 125g braunen Zucker, 1 Pä. Bourbon V.-Zucker, 100g Raspelschokolade, 2 Eier (Größe M), 200ml Buttermilch und 50ml Speiseöl in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät (Rührbesen) zu glattem Teig verrühren. Zuletzt Ananas unterheben. 32 Papierbackförmchen (Durchm. 5cm) doppelt ineinander stellen, auf Backbleche verteilen und Teig mit 2 EL gleichmäßig einfüllen.
Backzeit etwa 25 Minuten
Ober-/Unterhitze: etwa 180 Grad (vorgeheizt)
Heißluft: etwa160 Grad (vorgeheizt)
Muffins in den Förmchen auf einem Kuchenrost erkalten lassen.
Quelle: Backpulvertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Spritzgebäck mit Eigelb
Teig: 250g weiche Butter geschmeidig rühren. Nach und nach 250g Zucker, 2 Pä. V.-Zucker, 3 Eigelb, 1 Pr. Salz, 1 Pä. Geriebene Zitronenschale oder Natürliches Orangenschalen-Aroma unterrühren, solange rühren, bis sich der Zucker gelöst hat und eine gebundene Masse entsteht. 500g Weizenmehl mit 2 gestr. TL Backpulver mischen, 2/3 davon mit gut 1 EL Milch unterrühren und übrige Mischung auf Arbeitsfläche unterkneten. Kleine Teigportionen durch
Backzeit etwa 15 Minuten
Ober-/Unterhitze: etwa 180 Grad (vorgeheizt)
Heißluft: etwa160 Grad (vorgeheizt)
Gebäck mit Backpapier vom Blech ziehen und erkalten lassen. Nach Wunsch mit geschmolzener Schokolade verzieren.
Quelle: Backpulvertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Wurzener Aprikosen-Nuß-Salat
Zutaten für 4 Portionen: 1 Beutel Langkornreis, 3 große Aprikosen, 50g Pinienkerne, 50g Cashewkerne, 1 Schalotte oder Frühlingszwiebel, 1 EL Mandelblätter, 1 EL Rosinen, 1 EL tr. Weißwein, 2 EL Olivenöl, 2 EL Zitronensaft, 2 EL Brühe (instant), Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
Zubereitung: Reis gemäß Kochanleitung zubereiten. Geschälte und gehackte Schalotte in 1 EL Öl glasig dünsten. Reis zufügen, einige Sekunden darin wenden. Rosinen mit Wein vermischen. Aprikosen mit kochendem Wasser abschrecken. Danach häuten, halbieren, entkernen, Hälften vierteln. Cashewnüsse, Pinienkerne und danach Mandeln in beschichteter
Quelle: Wurzener Nahrungsmittel GmbH, 04808 Wurzen/Sachsen
Reis mit Hähnchen-Sahne-Ragout
Zutaten für 4 Portionen: 2 Beutel Langkornreis, 500g Hähnchenbrustfilet, 1/2l Milch, 2 EL Kräuterschmand, 1 Zwiebel, 1 große Möhre, 1 EL Tiefkühl-Erbsen, Salz, Pfeffer, Zucker, Petersilie zum Bestreuen, Fett zum Anbraten
Zubereitung: Reis laut Kochanleitung zubereiten. In der Zwischenzeit Zwiebel und Möhre würfeln, die Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und in ca. 2cm große Stücke schneiden. Hähnchenstücke, klein gewürfelte Zwiebel und Möhre in einer Pfanne kräftig anbraten und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Die Milch zugießen und das Ragout ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen, ab und zu umrühren. Am Ende die TK-Erbsen zugeben, den Kräuterschmand einrühren und das Ragout bei Bedarf leicht andicken. Das Ragout mit frischer Petersilie bestreut mit dem Langkornreis servieren
Quelle: Wurzener Nahrungsmittel GmbH, 04808 Wurzen/Sachsen

Es wäre schön, wenn da ganz viele mitmachen würden. Ich habe aber noch nichts dazu gefunden.
Ich mache mir meinen Vanillezucker selber.

LG Ernalottchen.

Ich mache das genauso wie Tigermücke. Ich versetze aber auch Puderzucker und Isomalt mit einer ausgeschabten Vanillenschote, wenn ich z.B. Vailleeis oder Jughurt gemacht habe.

Ich darf über vieles was ich esse gar nicht nachdenken wie es hergestellt wird. Dann würde ich manches nicht mehr essen wie z.B. Blauschimmelkäse.

Sehr vieles mache ich selber weil es uns einfach besser schmeckt und weil es mir Spaß macht, z:.B. Marmeladen.

Mein Mann hält mich manchmal schon für verrückt, aber ich bin halt eine gelernte DDR-Bürgerin. da war selbermachen angesagt.

Aber man kann eben nicht alles selber machen, der Tag hat leider auch für mich nur 24 Stunden.

Und wenn jemand alles fertig kauft ist auch das ok.

LG Erna Lottchen

Zitat (Ernalottchen, 04.01.2010)
Es wäre schön, wenn da ganz viele mitmachen würden. Ich habe aber noch nichts dazu gefunden.
Ich mache mir meinen Vanillezucker selber.

LG Ernalottchen.

Es sind ja mittlerweile nicht mehr nur die Vanillzucker- oder Backpulvertütchen, es sind auch weiterhin Rezepte von anderen Lebensmittelverpackungen, die man gewöhnlich nach dem Leeren wegschmeißt, zB wie bei Ludwig die Grießverpackung oder "meine" Schachtel vom Tütenreis. Man übersieht das leicht, aber wenn man danach sucht, staunt man immer wieder. :o :P

Und hier Nr. 97, es fehlt also nicht mehr viel zum ersten Jubiläum. ;)

Griess-Schmarrn
Zutaten: 100g Weizengrieß, 1/2l Milch, 2 Eier, 1 Prise Salz, 1 Pä. V.-Zucker, Puderzucker
Mit ewas Salz gewürzte Milch zum Sieden bringen. Grieß langsam einrühren und zu steifem Brei kochen. Anschließend
Servieren Sie den Schmarrn zu Heidelbeerkompott oder gedünsteten Pflaumen.
Quelle: Packung Grieß aus Weichweizen von Küchenmeister, Frießinger Mühle GmbH Bad Wimpfen

Nr. 98:

Flammeri mit Fruchtsauce
Zutaten: 1/2l Milch, 1 Prise Salz, 100g Weizengrieß, 80g Zucker, 25g gehackte Pistazien, 2 Eigelb, 1 Vanilleschote, 300g Himbeeren
Die Milch mit Salz und 50g Zucker zum Kochen bringen. Grieß einstreuen und unter Rühren ca. 5 Minuten kochen. Gehackte Pistazien, Eigelb und das Mark der Vanilleschote hinzufügen. Den noch heißen Brei in mit kaltem Wasser ausgespülte Förmchen füllen und abkühlen lassen. Die Himbeeren durch ein Sieb streichen und dienFruchtsauce dann mit dem restlichen Zucker abschmecken. Die Flammeri stürzen und auf der Himbeersauce anrichten.
Quelle: Packung Grieß aus Weichweizen von Küchenmeister, Frießinger Mühle GmbH Bad Wimpfen

Nr.99:

Vollkorn-Pancakes mit Apfel-Sahne-Quark
Pfannkuchen amerikanischer Art, ergibt 20-25 Stück
Zutaten für den Teig: 1/2 Würfel Hefe, 250 ml lauwarme Milch, 250g Weizen Vollkornmehl, 1 Ei, 1 EL Honig, 1 Prise Salz
Zutaten für den Quark: 2 Äpfel, Saft von 1/2 Zitrone, 2 El Ahornsirup, 150 ml Sahne, 250 g Magerquark, 1 EL Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Messerspitze Zimt
Außerdem Butterschmalz zum Ausbacken
Zubereitung: Hefe zerbröckeln und in der Milch auflösen. Mit den restlichen Teigzutaten verrühren und abgedeckt 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Die geschälten Äpfel in kleine Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Den Ahornsirup erhitzen, Apfelwürfel darin einmal aufkochen lassen und beiseite stellen. Die Sahne steif schlagen und unter den Quark heben. Mit Zucker, Vanillezucker, Zimt und den abgekühlten Äpfeln mischen. Fett in einer Pfanne erhitzen. Bei mittlerer Hitze handtellergroße Pancakes von beiden Seiten goldgelb ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit dem Quark servieren. Nach Wunsch mit etwas Ahornsirup beträufeln.
Quelle: Packung Weizen Vollkornmehl , AURORA Mühlen GmbH Hamburg

Bearbeitet von SCHNAUF am 04.01.2010 14:28:43

Darf ich? Darf ich? ich mach die 100 Packung auf!


Nr.100:

ZartDinkel-Salat Mit Garnelen für 4 Personen

250g Küchenmeister Zartdinkel
250g grüner Spargel(gekocht)
16 Garnelen
2 kleine Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 Zitronen
4 TL Senf
6 EL Speiseöl
3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer und Zucker
1 Bund Dill

Zartdinkel in 1,5 L wasser mit 1 TL Salz etwa 17-19Minuten zubereiten und abkühlen lassen.
Zitronensaft auspressen und diesen mit Senf und Öl verrühren. Zwiebelwürfel und gehackten Dill untermischen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Garnelen schälen, mit dem gepressten Knoblauch in den 3 EL Olivenöl zart anbraten und leicht würzen. den Spargel in Stücke schneiden. Zartdinkel mit dem Dressing mischen, auf Tellern anrichten, den Spargel und die Garnelen darauf platzieren, sofort servieren.


Quelle: Küchenmeister Frießinger Mühle GmbH 74206 Bad Winpfen

Zusammenfassung der Rezepte 1-100:

Zitronencreme-->Vanillin-Zucker/RUF Lebensmittelwerk KG Quakenbrück
Kalter Hund--> Vanillin-Zucker/RUF Lebensmittelwerk KG Quakenbrück
Pfauenauge--> Backpulver/Albona Backpulver FTE GmbH Mitweida
Kokosberge--> Vanillin-Zucker/RUF Lebensmittelwerk KG Quakenbrück
Kokoskuchen--> Unbekanntes Tütchenrezept
Schokoladenkuchen "Luise" -->Backpulver/Fixella-Remiga-Nährmittel-Vertriebs-GmbH Krefeld
Breakfast Smoothie -->Vanillin-Zucker/RUF Lebensmittelwerk KG Quakenbrück
Vanille-Quark-Creme-->Vanillin-Zucker/RUF Lebensmittelwerk KG Quakenbrück
Cappuccino-Creme --> Unbekanntes Tütchenrezept
Zitronencreme --> Vanillin-Zucker/RUF Lebensmittelwerk KG Quakenbrück
Mürbeteigplätzchen -->Backpulver/Kaufland Warenhaus GmbH & Co. KG, Neckarsulm
Mandarinen-Quarktorte -->Vanillin-Zucker/RUF Lebensmittelwerk KG Quakenbrück
Birnen in Karamellsoße -->Vanillinzucker-Tüte/Dr. Oetker
All-In-Rührteig für Muffins -->Backpulvertütchen /Dr.Oetker
Süße Igelfamilie -->Vanillin-Zucker/RUF Lebensmittelwerk KG Quakenbrück
Tiramisu -->Vanillin-Zucker/RUF Lebensmittelwerk KG Quakenbrück
Schnelle Kirsch-Quarktorte --> OSNA Nährmittel GmbH Osnabrück für NETTO Marken-Discount
Rosinenbrötchen –-> RUF Lebensmittelwerk KG Quakenbrück
Quarkcremetorte --> Vanillin-Zucker/Remiga Krefeld
Knetteig (Plätzchen) -- > Backpulvertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Sonntagstorte (von einer Albona-Vanillinzucker-Schachtel) --> FoodTradingEurope GmbH Mittweida/Sachsen
Schwarz-Weiß Gugelhupf -- >Backfee OSNA Nährmittel GmbH 49026 Osnabrück
Apfelkuchen, sehr fein -- > Backpulvertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Rumcreme --> RUf_lebensmittelwek KG Quakenbrück
Blitz-Sandtorte - -> Dr.Oetker (+Knuddelbärchens Oma)
Mokkatorte - - > Dr.Oetker (+Knuddelbärchens Oma)
Butterkremtorte - -> Dr.Oetker (+Knuddelbärchens Oma)
Milchreis–Gratin - -> Dr. Oetker (+Gitti)
Ottilienkuchen - -> Dr. Oetker (+Gitti)
Orangenstäbchen - - >Vanillinzuckertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Kiwi-Creme - -> Vanillinzuckertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Vanille-Auflauf - - > Fuchs – Edle Gewürze Dissen
Vanille-Joghurt-Shake - -> Packung echte Bourbon Vanille Ostmann Gewürze Bielefeld
Vanille-Mousse - -> Packung echte Bourbon Vanille Ostmann Gewürze Bielefeld
Amaretti - -> Weinstein-Backpulver Biovita Naturkost, 31787 Hameln, www.biovita.de
Nusskuchen - -> Weinstein-Backpulver Biovita Naturkost, 31787 Hameln, www.biovita.de
Krokant-Eis - -> Packung echte Bourbon Vanille Ostmann Gewürze Bielefeld
Vanille-Milchreis - -> Packung echte Bourbon Vanille Ostmann Gewürze Bielefeld
Altdeutscher Napfkuchen - -> RUF Lebensmittelwerk KG Quakenbrück
Käsekuchen - -> RUF Lebensmittelwerk KG Quakenbrück
Apfelsinen-Schokoladenplätzchen - -> Backpulvertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Feine Schokoladen-Knusperchen - -> Vanillinzuckertütchen, Dr. August Oetker, 48 Bielefeld
Goldplätzchen - -> Vanillinzuckertütchen, Dr. August Oetker, 48 Bielefeld
Spritzgebäck - -> Vanillinzuckertütchen, Dr. August Oetker, 48 Bielefeld
Quarkcremetorte - -> Vanillinzuckertütchen, tewells – Theo Wellen Nährmittelfabrik D-4150 Krefeld
Schokoladenrolle - -> Packung von cebe cacao
Haferflockenkekse- -> Tüte Zarte Haferflocken von KornMühle
Vanillekipferl- -> Backpulvertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Rosenkuchen - -> Backpulvertütchen von Dr. Oetker
Ananas-Marzipankuchen - -> Backpulvertütchen von Dr. Oetker
Prinzess-Brezeln- -> Vanillinzuckertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Engadiner Mandelscheiben - -> Vanillinzuckertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Butter-Pralinen - -> Dr. Oetker
Vanilleplätzchen - -> Vanillinzuckertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Gefüllter Napfkuchen - -> Vanillinzuckertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Pflaumen-Grieß-Kuchen ohne Boden - -> Vanillinzuckertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Schokoladenpudding - -> Packungsbeilage Ulmer Raspel&Flocken, Ulmer Schokoladen GmbH Wilhelmshaven
Schokoladengelee - -> Packungsbeilage Ulmer Raspel&Flocken, Ulmer Schokoladen GmbH Wilhelmshaven
Sahne-Baiser-Torte - -> Packungsbeilage Ulmer Raspel&Flocken, Ulmer Schokoladen GmbH Wilhelmshaven
Creme-fraiche-Waffeln - -> Vanillinzuckertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld[
Getränkter Orangenkuchen, Durchmesser 28cm - -> Vanillinzuckertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Zuckerlis - -> Vanillinzuckertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Braune Kuchen – gefüllt und ungefüllt - -> Tütchen von STAESZ Pfefferkuchengewürz, J.STAESZ JR. Gewürzmühle Nessen bei Bremerhaven
Altniederunger Pfefferkuchen - -> Tütchen von STAESZ Pfefferkuchengewürz, J.STAESZ JR. Gewürzmühle Nessen bei Bremerhaven
Liegnitzer Bombe - -> Tütchen von STAESZ Pfefferkuchengewürz, J.STAESZ JR. Gewürzmühle Nessen bei Bremerhaven
Überbackene Nudeln - -> Nudelverpackung aus DDR-Zeiten „Riesaer Eier-Bandnudeln“
Sandkuchen - -> Packung Kartoffelstärkemehl aus DDR-Zeiten, datiert auf Dezember 1982
Krokantkranz (Frankfurter Kranz) - -> Packung Kartoffelstärkemehl aus DDR-Zeiten, datiert auf Dezember 1982
Wickelklöße - -> Packung Kartoffelstärkemehl aus DDR-Zeiten
Klöße aus gekochten Kartoffeln (Kartoffelklöße) - -> Packung Kartoffelstärkemehl aus DDR-Zeiten
Speckbrötchen - -> Tüte Roggenvollkornmehl von Küchenmeister, Frießinger Mühle GmbH Bad Wimpfen
Kartoffelknödel - -> Packung Kartoffelmehl von Küchenmeister, Frießinger Mühle GmbH Bad Wimpfen
Aprikosen-Marzipan-Kuchen - -> RUF Lebensmittelwerk KG Quakenbrück
Marmorkuchen - -> Unilever Deutschland, Hamburg
Hähnchen-Reissalat mit Mango - -> Packung Bonrisi Kochbeutel-Reis für NETTO Marken-Discount
Obstboden (All-in-Teig) - -> Vanillinzuckertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Mandel-Kirsch-Kuchen - -> Vanillinzuckertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld Feiner Apfelreis - -> Vanillinzuckertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Müsli Obstgarten mit Vitalis Knusper Flakes - -> Vanillinzuckertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Feiner Apfelreis - -> Vanillinzuckertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Müsli Obstgarten mit Vitalis Knusper Flakes - -> Vanillinzuckertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Eierlikörkuchen - -> Vanillinzuckertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Chocolate-Chip-Cookies - ->
All-in-Teig aus 200g Weizenmehl, Vanillinzuckertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Knusper-Plätzchen - -> RUF Lebensmittelwerk KG Quakenbrück
Luisenkeks - -> Backpulvertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Gebratener Seeteufel mit Orangen-Lauch-Gemüse - ->FEMEG Deutschland
Anna-Torte - -> Backpulvertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Streuselkuchen mit Obst - -> Backpulvertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Käse-Quarkplätzchen - -> Backpulvertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Pfirsichschnitten - -> Backpulvertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Grießnockerln - -> Thüringer Mühlenwerke GmbH und Ludwig sein Scanner
Orangengrießbrei[] - -> Thüringer Mühlenwerke GmbH und Ludwig sein Scanner
[b]Nougat-Plätzchen
- -> Backpulvertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Schoko-Ananas-Muffins - -> Backpulvertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld
Spritzgebäck mit Eigelb - -> Backpulvertütchen von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld[
Wurzener Aprikosen-Nuß-Salat - -> Wurzener Nahrungsmittel GmbH, 04808 Wurzen/Sachsen
Reis mit Hähnchen-Sahne-Ragout - -> Wurzener Nahrungsmittel GmbH, 04808 Wurzen/Sachsen
Griess-Schmarrn - -> Packung Grieß aus Weichweizen von Küchenmeister, Frießinger Mühle GmbH Bad Wimpfen
Flammeri mit Fruchtsauce - -> Packung Grieß aus Weichweizen von Küchenmeister, Frießinger Mühle GmbH Bad Wimpfen
Vollkorn-Pancakes mit Apfel-Sahne-Quark - -> Packung Weizen Vollkornmehl , AURORA Mühlen GmbH Hamburg
ZartDinkel-Salat Mit Garnelen - -> Küchenmeister Frießinger Mühle GmbH 74206 Bad Winpfen
= = = = = = => 100. Rezept <= = = = = =
:blumen::blumen::blumen::blumen::blumen::blumen::blumen::blumen::blumen:


Weiter zu den Rezepten 101 - 200

Bearbeitet von Bierle am 04.03.2013 12:07:00
Heidelbeerschmarren
Zutaten: 500g Heidelbeeren, 4 Eier, 1/2l Milch, ½ TL Salz, 200g Mehl, 100g extrazarte Haferflocken, Puderzucker, Fett zum Ausbacken
Zubereitung: Eier, Milch, Salz Mehl und die extrazarten Haferflocken in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren. Danach die Heidelbeeren dazugeben. In einer Pfanne das Fett erhitzen und nacheinander mehrere Pfannkuchen backen. Den Pfannkuchenteig dann mit 2 Gabeln in Stücke zerteilen und weiterbacken, bis er goldbraun ist.
Quelle: Packung Extrazarte Haferflocken von Gut&Günstig, EUCO Hamburg

Mensch bist Du fleißig! :) :) :blumen: :blumen: :blumen:

Zitat (Renate54, 06.01.2010)
Mensch bist Du fleißig!  :)  :)  :blumen:  :blumen:  :blumen:

Bin das ja nicht alleine, hier beteiligen sich so einige "Tütchenverrückte", danke! :blumen:

Außerdem hab ich festgestellt, dass sich durch die Abtippselei meine Merkfähigkeit verbessert hat, Gehirnjogging sozusagen. Und die von mir persönlich getippten Rezepte habe ich in einer extra Datei abgespeichert, die mache ich dann schön für meine Cousine zum Geburtstag. Nochmal Ansporn für zahlreiches Tippen. :D

2 Mehltüten stehen noch auf dem Schreibtisch... rofl
Wiener Kirschtorte
Zutaten für den Boden: 250g Mehl, 125g Butter, 150g Zucker, 1 Pä. V.-Zucker, 1 Ei
Zutaten für die Füllung: 750g Quark, 100ml Milch, 2 Eier, 25g Butter, 2 Packungen Vanillepuddingpulver zum Kochen, 1 Pä. V.-Zucker, 120g Zucker, 1 Glas Kirschen
Die Zutaten für den Boden in eine Schüssel geben und zügig zu einem Mürbteig verkneten. Den Teig in Folie wickeln und mindestens eine Stunde in den
Quelle: Tüte Qualitäts-Weizenmehl Type 405 von KornMühle
Zitat (Wyvern, 22.06.2009)
Boah, also wenn ich mir das so durchles ist dieses Tiramisu so ziemlich das schlechteste Tiramisurezept, das ich je lesen musste. Grad, daß sie keinen Kaba statt Kakao verwenden... :heul:
Und die Kalorien, die man durch den Magerquark einspart werden durch die Sahne wieder doppelt reingeholt. rofl

:o

Ja, und vor allen Dingen ist da noch nicht einmal Sprit drin!!!! :(
Ist entweder ein Abstinenzlerrezept oder ein Rezept noch aus Zeiten der Prohibition!! :P
Original italienisches Risotto
Zutaten für 4 Personen:
350g RisoCremona (Risottoreis), 1l heiße Brühe, 1 gehackte Zwiebel, 40g Butter, Sahne, Parmesan oder einen anderen geriebenen Käse, 1 Glas trockenen Weißwein, Salz
Zwiebel in der Butter dünsten, Reis dazugeben und mitdünsten, bis dieser hell und glasig aussieht. Den Wein zugießen und reduzieren lassen. Dann ¼ l heiße Brühe hinzugeben, umrühren und köcheln lassen. Nach und nach Brühe nachgießen und vom Reis aufnehmen lassen. Reis unter häufigem Umrühren etwa 20 Minuten weich garen. Mit Sahne, Parmesan sowie einer Prise Salz nach Geschmack verfeinern.
Quelle: Packung RisoCremona Arbosio-Reis, Rickmers Reismühle GmbH, 28095 Bremen
Bauernbrot
(ergibt ein Brot à 800g)
Zutaten: 340g Weizen-Vollkornmehl, 160g Weizen-Mehl Type 550, 1 Würfel Hefe, 340ml lauwarmes Wasser, 1 TL Zucker, 2 TL Senf, je ½ TL gemahlener Koriander und Kümmel, 1 Msp. Kardamom, 1 ½ TL Salz
Zubereitung: Mehle mischen und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln und mit 100ml Wasser, Zucker und etwas Mehl vom Rand verrühren. Abgedeckt 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Mit den restlichen Zutaten verkneten. Nochmals etwa 30 Minuten ruhen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat. Den Teig gut durchkneten, zu einem runden Laib formen und mit Mehl bestäuben. Abgedeckt auf einem gefetteten Backblech 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Auf mittlerer Schiene 45 – 50 Minuten backen. Nach 10 Minuten die Hitze entsprechend zurücknehmen.
Herdeinstellung (vorgeheizt):
E-
Umluft: von 210°C auf 180°C
Gas: von Stufe 5 auf Stufe 3-4
TIPP: Für das Backen im Backautomaten reicht ½ Würfel Hefe. Programm: NORMAL. Anwendungshinweise des Herstellers bitte beachten.
Quelle: Packung Weizen Vollkornmehl , AURORA Mühlen GmbH Hamburg

Die Wiener Kirschtorte probiere ich heute aus. :sabber: Liest sich fast wie ein Käsekuchenrezept (bis auf die Kirschen)

Eine Bekannte von mir, gestandene Hausfrau von 63 Jahren, hat mir ihre Rezeptsammlung zum Stöbern überlassen. Sind zar nur wenige Verpackungsrezepte drin, aber trotzdem jede Menge interessante Sachen zum Abschreiben und Kopieren.
Eines der o.g. Rezepte ist dieses hier:

Feine Pfirsichtorte
1 Biskuit-Tortenboden, 750g Speisequark (Magerstufe), 3-4 EL Zucker, 1 Pä. V.-Zucker, 1 Zitrone, ¼ l Sahne, 9 Blatt weiße Gelatine, 1 Dose Tirtenpfirsiche (Abtropfgewicht 500g), 3 EL Mandelblättchen
Tortenboden halbieren. Quark mit Zucker, V.-Zucker und Zitronensaft glatt rühren. Pfirsiche abtropfen lassen. Gelatine in 1/8 l Pfirsichsaft auflösen und – bis auf einige EL für die Glasur – unter die Quarkmasse rühren. Sahne schlagen und unterheben. 1/3 der Pfirsichschnitten grob hacken und dazugeben. Eine Tortenbodenhälfte mit der Hälfte des Pfirsichquarks bestreichen. Anderes Tortenbodenteil daraufsetzen. Restliche Quarkcreme darauf verteilen. Mandelblättchen rösten. Torte mit Pfirsichschnitten und Mandelblättchen verzieren. Pfirsichschnitten mit restlicher Gelatine bestreichen. Torte 1 Stunde kühl stellen.
Quelle: Dose Tortenpfirsiche, Deutsche Libby GmbH Singen

Bearbeitet von SCHNAUF am 08.01.2010 19:37:44

Elfis Nusskuchen
5 Eigelb schaumig rühren. 225g Pflanzenfett, 230g Zucker, 130g Mehl, 1/ Pä. Backpulver und 200g gemahlene Haselnüsse vermischen und hinzufügen. 5 Eiweiß zu Eischnee schlagen und unterheben. Den fertigen Teig in eine gefettete Gugelhupf-Form geben und bei 180°C ca. 45 – 55 Min. backen. Nach dem Erkalten mit Schokoladenguss bestreichen.
Quelle: Packungsbeilage GEFRO Pflanzenfett, Fa. GEFRO Memmingen

Warum bin ich nicht schon eher auf die Idee gekommen, mal in mein eigenes Rezeptbüchlein zu schauen? :deppenalarm: rofl


Karamelisierte Rosmarinkartoffeln
Zutaten: 1000g Kartoffeln mit etwa 3cm Durchmesser, 2 Knoblauchzehen, 1 rote Chilischote, 1 Zweig Rosmarin, 1 Butter, 3 EL Olivenöl, je 2 EL brauner Zucker, Balsamessig, grobes Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer
Zubereitung: Die Kartoffeln mit der Schale bissfest kochen, pellen und erkalten lassen. Die Knoblauchzehen pellen und grob hacken. Die Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Die Rosmarinnadeln von den Stielen zupfen. Die Kartoffeln anbraten, dann die Hitze reduzieren. Knoblauch und Chili zufügen und die Kartoffeln unter Wenden goldgelb braten. Rosmarin zugeben, die Kartoffeln mit braunem Zucker bestreuen, salzen, pfeffern und unter Wenden den Zucker karamellisieren lassen (flüssig und braun werden lassen). Anschließend mit dem Balsamessig ablöschen und sofort servieren.
Quelle: Säckchen Kartoffeln, Falkenhainer Kartoffelhaus GmbH, 04808 Falkenhain

Orientalischer Pilaw von Geflügelleber
Rezeptur für 4 Personen: 1 Beutel Reis, 300g Geflügelleber, 50g Marina (Margarine) 150g geputzte Waldpilze oder Zuchtchampignons, 50g Rotwein (Gamza oder Stierblut), 150g marinierte Paprikaschoten, 1 Zwiebel (50g) in Würfelchen geschnitten, Pfeffer, Salz
Herstellung: Die Geflügelleber in Stücke schneiden (vorher waschen, trocknen, kleine Sehnen herausschneiden), anbraten, die Leber warm stellen und salzen (wenn vorher gesalzen wird, zieht sich die Leber zusammen und wird hart). Der Bratenansatz wird mit Rotweingelöscht und bereit gehalten. Die Zwiebelwürfel werden in der restlichen Margarine angebraten, die geschnittenen Pilze zugefügt und im eigenen Saft gedünstet. Unter das Zwiebel-Pilz-Gemisch schwenkt man die Paprika-Streifchen, Geflügelleber, Risotto und den Bratenansatz. Abgeschmeckt wird mit reichlich Pfeffer, evtl. mit Salz nochmals nachwürzen. In eine runde ausgebutterte Aschkuchenform wird der Pilaw hineingegeben, kräftig angedrückt und auf eine große Platte oder Teller gestürzt und garniert. Als Beilage reicht man Salate der Saison.
Garnitur-Tip: Ein feste Tomate wird achtmal mit einem scharfen Messer bis knapp zur Mitte in gleichen Abständen eingeschnitten. Dünne Scheibchen einer grünen Gurke werden halbiert, gesalzen, nach zehn Minuten trocken getupft und in die Tomateneinschnitte geschoben.
Quelle: Packung KuKo-Reis aus DDR-Zeiten, VEB Nahrungsmittelkombinat „Albert Kuntz“ Wurzen

Bearbeitet von SCHNAUF am 08.01.2010 21:15:12

Liebe Tütenliebhaber,

folgendes Rezept ist zwar von einer Pappschachtel einer Müsli-Packung, das Müsli selbst befindet sich jedoch in einer Tüte ( :huh: gilt doch?!). Außerdem fiel mir sofort Euer heiß diskutiertes Thema "Vanillezucker" :unsure: auf der Verpackung auf.

Frühstücksbrötchen, Zutaten für ca. 1o Stück

25o g Magerquark
7 El Vollmilch
7 El Biskin Reines Pflanzenöl
125 g Zucker
1 Päck. Vanillezucker
2oo g Kölln Müsli Vollkorn Früchte
2oo g Weizenmehl (Type 4o5)
1 Päck. Backpulver
1 Ei (Gew.-Kl. M)
1 Tl Puderzucker


Zubereitung (ca. 15 Min.)
Alle Zutaten bis auf Ei u. Puderzucker verkneten und Brötchen formen. Ei trennen, Eigelb m. Puderzucker verrühren und die Brötchen damit bestreichen. Kurz antrocknen lassen, mit Eiweiß bepinseln und backen (2o Min.).

Ober- u. Unterhitze = 2oo °C
Umluft = 17o °C



Quelle: Kölln Müsli Vollkorn Früchte mit Hafer-Vollkornflocken und ausschließlich mit Honig gesüßt 6oog

...heut morgen gekauft, jetzt schon hier...


©Kaufmarklimettenverpackung & Ludwigs Scanner

Zuckerguss
250g Puderzucker werden mit 3 – 4 EL Flüssigkeit auf dem Herd lauwarm gerührt, bis eine gleichmäßige dickliche Masse entstanden ist. Diese wird noch warm auf das Gebäck gestrichen. Je nach Belieben kann man als Flüssigkeit Rum, Zitronensaft, Rosenwasser, Fruchtsaft oder Weißwein verwenden. Zum Bräunen nimmt man etwas Kakao.
Quelle: Puderzuckerpäckchen unbekannter Herkunft
Schokoladenglasur
125g Puderzucker werden mit 1/10 l Wasser klargerührt und aufgekocht. 125g Schokolade, 30g Kakao und 15g Butter hinzugefügt. Die Masse wird warm auf das Gebäck gestrichen.
Quelle: Puderzuckerpäckchen unbekannter Herkunft
Apfelsuppe
Zutaten: 500g Äpfel, Zitronenmelisse, 1l Wasser, 15g Stärkemehl, 40g Zucker
Die gewaschenen Äpfel zerschneiden, Stiel, Blüte und fleckige Stellen entfernen. Die Apfelstücke und einen kleinen Zweig Zitronenmelisse mit reichlich ¾ l kaltem Wasser ansetzen, weich kochen, durchschlagen und nochmals aufkochen. Die Suppe mit Stärkemehl oder Grieß, in dem Rest kaltem Wasser angerührt, binden und mit Zucker abschmecken. Wein verfeinert diese Suppe.
Quelle: Packung Kartoffelstärkemehl aus DDR-Zeiten
Waffeln
Zutaten: 130g Kokosfett, 3 ganze Eier, 130g Zucker, 250g Stärkemehl, ½ EL Rum, etwas Vanille, etwas Salz
Das zerlassene (nicht heiße) Kokosfett wird mit den ganzen Eiern und dem Zucker vermischt, der Rum, das Stärkemehl und das Gewürz zugefügt. Diese Waffeln, im Waffeleisen gebacken, halten sich lange frisch. In der geschlossenen Dose aufbewahrt, bleiben sie lange knusprig.
Quelle: Packung Kartoffelstärkemehl aus DDR-Zeiten
Hagebuttensuppe
Zutaten: 250g Hagebutten, 1l Wasser, 20g Stärkemehl, 75g Zucker
Von den Hagebutten das schwarze Köpfchen und den Stiel abschneiden. Die Früchte waschen, halbieren und mit reichlich ¾ l kaltem Wasser ansetzen, weich kochen, durch ein Haarsieb streichen und nochmals aufkochen. Sich abei am Rand absetzende Härchen von den Hagebutten mit einem Löffel entfernen. Das Stärkemehl in dem restlichen Wasser anrühren, in der Suppe aufkochen lassen und mit Zucker abschmecken.
Quelle: Packung Kartoffelstärkemehl aus DDR-Zeiten
Zwiebelgemüse mit Reis
Zutaten: 50g Fett, 1kg Zwiebeln, 2 EL Tomatenmark, ¼ l saure Sahne
Zum Abschmecken: Salz, Paprika, 1 Prise Knoblauchsalz, 2 Btl. Reis, 30g Butter, gehackte Petersilie
Die Zwiebeln werden in feine Ringe geschnitten und in der Butter hellgelb gedünstet. Tomatenmark und saure Sahne werden zum Schluss zugegeben und kurz erhitzt, dann wird pikant abgeschmeckt.
Unter den nach Angabe gekochten Beutelreis werden Butter und gehackte Petersilie gezogen. Er wird als Beilage zu dem Gemüse gegessen, das auch zu gedünstetem Seefisch ausgezeichnet schmeckt.
Quelle: REIS-FIT, Euryza GmbH, 20539 Hamburg

da bin ich doch gerade darüber gestolpert das meine Drillings-Kartoffel auch Rezepte haben...

Kartoffel-

by Nachi und AK GmbH ©

Rezept by: AK Agrar Kontor GmbH-18442 Stralsund/29525 Uelzen

Ich habe mal das Rezept etwas angepasst für Leute, die nicht so große Augen haben wie Nachi oder die einfach nicht bei der Vergrößerung des Scans dauernd hin und her scrollen wollen.
Ich finde es übrigens amüsant, wie man einerseits das deutsche Wort Soße französisch schreibt, andererseits das französische Wort Vinaigrette eindeutscht, aber streng mit französischer Endung... rofl Das Wort Vinnigrette sieht in meinen Augen sowas von hässlich aus, da habe ich mir eine kleine Korrektur erlaubt. Schließlich soll ja keiner Augenaua bekommen, wenn er das liest... :pfeifen:

So werden Drillingskartoffeln [Kartoffeln mit ca. 3cm Durchmesser] am besten zubereitet:
Wichtig
Drillingskartoffeln werden nicht roh geschält.
Die garen Kartoffeln unter kaltem Wasser abschrecken und danach pellen, solange sie noch warm sind.
Kochempfehlung
Kochen im Wasser: 18 bis 20 Minuten
Dämpfen: Kochzeit wird geringfügig verlängert.


Rezeptvorschläge mit Drillingskartoffeln:

Kartoffel-Fondue
Zutaten: 1kg Drillingskartoffeln, ½ l Öl, 1 große Zwiebel, fein gerieben; 1 EL Oregano, 7 EL Weinessig, Cayennepfeffer und Salz
Kartoffeln kochen, abschrecken und pellen. Öl, Essig, Zwiebel und Gewürze mischen und in einen Fonduetopf geben. Sauce stark erhitzen, aber nicht kochen lassen. Kartoffeln wie Fleisch mit einer Fonduegabel in die Sauce tauchen, bis die Kartoffeln knusprig sind. Mit verschiedenen Saucen, Dipps und frischem bunten Salat servieren.

Drillingssalat mit Räucherlachs
Zutaten: 600g Drillingskartoffeln, 300g Räucherlachs, 3 EL Olivenöl, 1 EL Zitronensaft, Pfeffer, gehackter Dill und ein wenig roter Pfeffer
Zubereitung: Kartoffeln kochen, abschrecken und pellen und in Scheiben schneiden. Ebenso den Lachs in Scheiben schneiden. Alles in eine Schüssel geben und mit der Vinaigrette aus Öl, Zitronensaft und Pfeffer übergießen und vermengen. Dekorieren Sie mit grünen Salatblättern und geben Sie den Dill und den roten Pfeffer darüber.
Quelle für alle 3 Rezepte: Nachis Scanner und AK Agrar Kontor GmbH-18442 Stralsund/29525 Uelzen

Elsässer Flammkuchen(Bacon Würfel Päckchen)

Zutaten:
250g Mehl, 20g Hefe, 5EL Milch,1/2 EL Zucker, ½ TL Salt, 1Ei, 1 EL Öl, 200g Creme Fraiche, Pfeffer, Muskat, 300g Zwiebeln, 90g Bacon

Zubereitung: Mehl in eine Rührschüssel geben. Frische Hefe mit lauwarmer Milch verrühren und zufügen. Zucker, Salz, Ei und Öl zum Mehl geben und zu einem Hefeteig verkneten. Notfalls wenige Tropfen Wasser Zufügen, bis sich der Hefeteig leicht vom Schüsselrand lösen lässt. Schüssel abdecken und Hefeteig ca. 30 Min an einem warmen Ort gehen lassen. Mit wenig Mehl bestäuben und zu einem länglichem Fladen möglichst dünn ausrollen. Der Elsässer Flammkuchen wird dick mit Creme Fraiche bestrichen und kräftig mit gemahlenem Pfeffer und Muskat gewürzt. Gemüsezwiebeln in dünne Scheiben schneiden und den Elsässer Flammkuchen damit belegen. Baconwürfel über die Zwiebeln verteilen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 35 Min backen.

Quelle: Kleinemas Fleischwaren GmbH & Co.KG, D-33415 Verl
Kartoffel-Baconwürfel-Gratin(Bacon Würfel Päckchen)

Zutaten:
2 Zwiebeln, 250g Bacon-Würfel, 500g Kartoffeln, 500g gefrorene Blumenkohlröschen,2Pkg Sauce Hollandaise

Zubereitung:
Zwiebeln würfeln und mit den Bacon-Würfeln anbraten. Kartoffeln schälen und kochen, Blumenkohl kochen.Die gekochten Kartoffeln in Scheiben schneiden und in die

Quelle: Kleinemas Fleischwaren GmbH & Co.KG, D-33415 Verl
Kalte Kartoffel-Lauch-Suppe

Zutaten: 500 mehlig kochende Kartoffeln, 40g Butter, 500g nur das Weiße vom Lauch, 1l Geflügelfond, 200ml Sahne, 150g Crème fraiche, 250ml Milch, Salz, Pfeffer, frisch geriebene Muskatnuss, 1 Bund Schnittlauch in Röllchen geschnitten
Zubereitung: Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in der Butter unter Rühren andünsten. Die Kartoffeln dürfen dabei nicht braun werden. Das Weiße vom Lauch putzen, sorgfältig waschen, in Ringe schneiden und unter Rühren etwa 5 Minuten mitdünsten. Den Geflügelfond hinzugießen, aufkochen und zugedeckt etwa 30 Minuten garen lassen.
Wenn die Kartoffeln und der Lauch gar sind, alles durch ein feines Sieb streichen oder im Mixer fein pürieren. Die Suppe noch einmal aufkochen. Mit dem Schneebesen Sahne, Crème fraiche und Milch unterrühren und alles mit den Gewürzen abschmecken. Die Suppe im Kühlschrank gut durchkühlen lassen und mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.
Quelle: Säckchen Kartoffeln, Falkenhainer Kartoffelhaus GmbH, 04808 Falkenhain
Zusammenfassung der Rezepte:
Bis Rezept 100 bitte in meinem Beitrag 04.01.2010 18:35:29 nachlesen, wird zu lang, das immer mitzuschleppen. Ab Rezept 101 hier in dieser Liste.
Heidelbeerschmarren - -> Packung Extrazarte Haferflocken von Gut&Günstig, EUCO Hamburg
Wiener Kirschtorte - -> Tüte Qualitäts-Weizenmehl Type 405 von KornMühle
Original italienisches Risotto - -> Packung RisoCremona Arbosio-Reis, Rickmers Reismühle GmbH, 28095 Bremen
Bauernbrot - -> Packung Weizen Vollkornmehl , AURORA Mühlen GmbH Hamburg
Feine Pfirsichtorte - -> Dose Tortenpfirsiche, Deutsche Libby GmbH Singen
Elfis Nusskuchen - -> Packungsbeilage GEFRO Pflanzenfett, Fa. GEFRO Memmingen
Karamelisierte Rosmarinkartoffeln - -> Säckchen Kartoffeln, Falkenhainer Kartoffelhaus GmbH, 04808 Falkenhain
Orientalischer Pilaw von Geflügelleber - -> Packung KuKo-Reis aus DDR-Zeiten, VEB Nahrungsmittelkombinat „Albert Kuntz“ Wurzen
Frühstücksbrötchen - -> Kölln Müsli Vollkorn Früchte mit Hafer-Vollkornflocken
Caipirinha - -> Kaufmarklimettenverpackung & Ludwigs Scanner
Zuckerguss - -> Puderzuckerpäckchen unbekannter Herkunft
Schokoladenglasur - -> Puderzuckerpäckchen unbekannter Herkunft
Apfelsuppe - -> Packung Kartoffelstärkemehl aus DDR-Zeiten
Waffeln - -> Packung Kartoffelstärkemehl aus DDR-Zeiten
Hagebuttensuppe - -> Packung Kartoffelstärkemehl aus DDR-Zeiten
Zwiebelgemüse mit Reis - -> REIS-FIT, Euryza GmbH, 20539 Hamburg
Kartoffel-Fondue - -> Nachis Scanner und AK Agrar Kontor GmbH-18442 Stralsund/29525 Uelzen
Drillingssalat mit Räucherlachs Nachis Scanner und AK Agrar Kontor GmbH-18442 Stralsund/29525 Uelzen
Elsässer Flammkuchen - -> Kleinemas Fleischwaren GmbH & Co.KG, D-33415 Verl
Kartoffel-Baconwürfel-Gratin - -> Kleinemas Fleischwaren GmbH & Co.KG, D-33415 Verl
Kalte Kartoffel-Lauch-Suppe - -> Säckchen Kartoffeln, Falkenhainer Kartoffelhaus GmbH, 04808 Falkenhain
<- - bis hierher 121 Rezepte
Westfälischer Pokal
Zutaten: 3 Scheiben Schwarzbrot (150g), 200g kalte Schlagsahne, 2 Pä. V.-Zucker, 1 Pä. Natürliches Orangenschalen-Aroma, 250g Speisequark (20% Fett), 1 Becher Rote Grütze (500g)
Zubereitung: Brot erst in Streifen schneiden, dann fein hacken. Sahne steif schlagen und mit V.-Zucker und Orangenschalen-Aroma unter den Quark rühren. Quarkcreme, Brotbrösel und Grütze in eine Glasschale oder in Dessertgläser schichten, dabei mit Brotbröseln abschließen. Dessert bis zum Servieren kalt stellen.
Quelle: Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Bielefeld

ich bin zwar nicht für Tütenzeugs, habe aber mal an Karneval ne Tüte Zwiebelsuppe gefangen.


Und das habe ich davon gemacht:

pro Nase eine Hähnchenbrust in Scheiben geschnitten. Die Zwiebelsuppe aus der Tüte in eine Auflaufform geschüttet, mit Sahne aufgegossen und verrührt. Noch ne Paprika druntergeschnippet, musste verzehrt werden. Noch eine frische Zwiebel in Scheiben drunter gerührt und die Hähnchenbruststreifen mit eingemengt. Mit geriebenen Käse bestreut.
Das ganze habe ich in den Ofen geschoben und gut 45 min gebacken.

Dazu gab es Reis.

Omelett mit Bacon-Würfeln(Bacon Würfel Päckchen)

Zutaten:
125g Bacon-Würfel, 1 kleine Zwiebel, ½ Dose/Glas Champignons in Scheiben, 2 Eier

Zubereitung:
Zwiebeln würfeln und mit den Bacon-Würfeln und den Champignons anbraten. Die Eier in eine Schüssel geben und verquirlen, anschließend gleichmäßig in die Pfanne gießen und auf mittlerer Hitze backen.
Quelle: Kleinemas Fleischwaren GmbH & Co.KG, D-33415 Verl

Bearbeitet von Nachi am 17.01.2010 22:18:24
Bruscette „Classico“
Für 4 Personen
Man nehme: 4 Scheiben Ciabatta oder anderes Weißbrot, 4 Tomaten, 1 Knoblauchzehe, gepresst, ½ Bund Basilikum, etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer
Zubereitung: Die Tomaten würfeln, Basilikumblätter in feine Streifen schneiden. Die Brotscheiben kurz rösten. Die Tomatenwürfel mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und etwas Öl vermengen. Die Brotscheiben mit etwas Öl einreiben. Die angemachten Tomaten darauf geben und noch kurz unter den
Quelle: Packung Tomaten aus Fuerteventura von Erlenhof
Tomaten-Mozarella-Omelett
Für 4 Personen
Man nehme: 8 Eier, 100ml Schlagsahne, 1 Bund Petersilie, gehackt, Salz, Pfeffer, 40g Butter oder Margarine, 6 mittelgroße Tomaten, in Spalten geschnitten, 250g Mozarella, in dünne Scheiben geschnitten, Zitronenpfeffer
Zubereitung: Eier und Sahne verquirlen, Mit Petersilie, Salz und Pfeffer kräftig würzen. Butter oder Margarine in einer großen Pfanne heiß werden lassen. Eiermasse hineingießen und stocken lassen. Tomaten und Mozarella auf die Eiermasse geben, mit Zitronenpfeffer bestreuen und zugedeckt noch etwa fünf Minuten garen lassen.
Quelle: Packung Tomaten aus Fuerteventura von Erlenhof

Manchmal stehen die Rezepte nicht auf der Packung, sondern auf mehr oder weniger kleinen Kärtchen, die in extra werbewirksam angebrachten Halterungen das Verkaufsregal zieren. Hier ein paar Beispiele aus einer Öl- und Fettfabrikation:

Frittierte Kräuter-Hackbällchen mit Tsatsiki
Zutaten für 4 Portionen:
1 Brötchen, 2 Zwiebeln, 1 Bund Koriander, 400 g gemischtes Hack, 1 Ei (Gew.-Kl. M), Jodsalz, frisch gemahlener Pfeffer, ½ Salatgurke (300 g), 2 Knoblauchzehen, 1 Bund Dill, 250 g Joghurt, 2 EL Zitronensaft, Biskin-Pflanzenöl oder Biskin-Pflanzenfett zum Frittieren (Menge je nach Größe der Fritteuse)
Zubereitung:
Brötchen würfeln und in 250 ml Wasser einweichen. Zwiebeln schälen und fein hacken. Koriander waschen und hacken. Brötchen gut ausdrücken und mit Hackfleisch, Ei, Zwiebeln und Koriander verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hackmasse in Bällchen formen. Portionsweise im 170°C heißen Biskin ca. 4 Minuten knusprig frittieren und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Salatgurke waschen, putzen, grob reiben und abtropfen lassen. Knoblauch schälen und fein hacken. Dill fein hacken. Salatgurke, Joghurt, Dill, Zitronensaft und Knoblauch verrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Dazu schmeckt Baguette oder Fladenbrot.
Tipp: Die geriebene Salatgurke vorher mit Salz würzen und abtropfen lassen, damit ihr die Flüssigkeit entzogen wird.

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten
Quelle: Biskin

Bearbeitet von SCHNAUF am 19.01.2010 20:00:10

Apfelringe in Mandelkruste
Zutaten für 4 Portionen:
3 Eier (Gew.-Kl. M), 2 TL Zimt, 150 g Semmelbrösel, 100 g gehackte Mandeln, 40 g Weizenmehl (Type 405), 20 g Köllnflocken Instant, 4 rote Äpfel (z.B. Boskop), 3 EL Zitronensaft, 200 g Erdbeeren, 100 g Puderzucker, 500 g Biskin-Pflanzenfett (zum Frittieren), 1 Päck. Vanillesoße
Zubereitung:
Eier mit Zimt verquirlen. Semmelbrösel mit gehackten Mandeln mischen. Mehl mit Köllnflocken Instant und Semmelbrösel-Mandelmischung in separate Schüsseln geben. Äpfel in Ringe schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Erdbeeren putzen. Die Apfelringe erst in Mehl wenden, im Ei wälzen und schließlich mit der Semmelbrösel-Mandelmischung panieren. Diesen Vorgang mit jeder Apfelscheibe zweimal wiederholen. Für die Erdbeersauce Erdbeeren mit 2 EL Zitronensaft und Puderzucker fein pürieren.

Biskin-Pflanzenfett in einem Topf oder einer Pfanne auf 175 °C erhitzen. Die Apfelscheiben portionsweise im heißen Fett ca. 3 - 4 Minuten goldbraun ausbacken und danach auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Vanillesauce nach Anleitung zubereiten. Apfelringe mit beiden Saucen servieren.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
Quelle: Biskin

Bearbeitet von SCHNAUF am 19.01.2010 20:19:45
Seiten: (10)
12345678 ···  Letzte »|
Neues Thema Umfrage


Ähnliche Themen

Stutenrezept ohne Hefe ... ...kann ich hier nicht finden Hefestutenrezept für den Brotbackautomaten

Kostenloser Newsletter