Heizungsdämmstyroporfolie anbringen: ohne Dellen unmöglich...


Hallo ihr Lieben!!
Endlich habe ich mich an diese mühsame Arbeit herangewagt.Wie beschrieben zurechtgeschnitten,Styroporkleber drauf und dann gings los...Habe diese Folie nur mühsam hinter die Heizung bekommen, weil unter der Fensterbank nur wenig Platz ist.Auch von unten habe ich es versucht, war aber noch weniger möglich.So war der erste Versuch schon mal eine Schweinerei, weil der Kleber überall war, aber kaum noch an dem Styropor.In meiner Not habe ich jetzt einfach die Folie mit Tesa Gewebeband befestigt.Ging so einigerm., aber noch ist die Heizung ja aus.Und die Folie klebt nicht glatt an der Wand, leichte Dellenbildung.Nun meine Frage: ist das schlimm (Schimmelbildung oder zus.Wärmeverlust) und habt ihr Erfahrungen damit??Bei den alten Heizkörpern komme ich ja noch dazwischen, aber bei den neueren gar nicht mehr, weil sie keine Rippen haben.Achja, das Haus hat keinerlei Dämmung. :(



Kostenloser Newsletter