zahnkronen


hallo ihr lieben, weiß jemand von euch einen tip, wie mn zahnkronen wieder richtig weiß bekommt?ß

bin für jeden tip dankbar!! :blumen:


Puh... frag doch mal bei deinem Zahnarzt nach, dort kann man dir bestimmt Tipps geben... mir fällt spontan nur putzen putzen putzen ein. Aber ob das bei tiefsitzenden Verfärbungen wirklich hilft...?
Ist halt auch die Frage, woher die Verfärbungen stammen - Tee, Kaffee, Kippen?


Hallo, lilly12,

meine Zahnkronen sind aus Keramik und meine Zahnärztin hat sie in der Farbe meiner eigenen Zähne anfertigen lassen. Soweit ich weiß, können Kronen nicht verfärben bzw. die Farbe, die sie einmal haben, nie verändern.

Hast Du Deine Zähne bleichen lassen ("gebleacht", wie es so schön in Neudeutsch heißt)?. Davon werden die eigenen Zähne heller, Kronen jedoch nie. Könnte der Farbunterschied davon kommen?


Moin Lilly12,

erstmal herzlich willkommen bei den Muttis.

Mir fällt da spontan eine professionelle Zahnreinigung dazu ein. Sollte man/frau ohnehin ein- bis zweimal im Jahr machen lassen, gerade wenn man qualmt und eine Kaffeetante oder TeeschlürferIn ist. Kostet je nach Zahnarzt zwischen € 80,00 bis € 100,00 und wird nicht von der Krankenkasse übernommen. Es sei denn, Du bist Privatpatientin und diese Leistung ist in Deinem Vertrag includiert.

Grüßle, viel Erfolg und lass mal gelegentlich hören, wie Du das Problem gelöst hast,

Ilwedritscheline


Wie schon geschrieben wurde: Zahnsteinentfernung. Das schmerzt nicht und ist nicht all zu teuer. Es lohnt sich jedenfalls, denn auch Zahnprobleme werden so rechtzeitig entdeckt. Ich lasse meine Zähne 2 mal im Jahr reinigen. Das lohnt sich in jedem Fall.


ich bin zahntechnikerin
jedoch weiss ich nicht wirklich was du meinst?
haben sich beläge abgesatzt an der krone?
dann kan man sie beim arzt mit ultraschall reinigen alleine würd ich da nicht dran rum basteln da die keramik abplatzen kann da sie sehr spröde ist


hallo ihr lieben,
zahnreinigung, ultraschall alles perfekt. habe auch eine ultrazahnbürste, also keine beläge, nix vo dem. ist halt nur die "eitelkeit" eim"amilächeln zu haben, also s t r a h l e n d weiß :)

lieben dank euch allen :blumen:


Hallo, lilly,

könnte es sein, daß Du mit "Zahnkronen" Deine eigenen Zähne meinst? Oder hast Du wirklich schon überkronte Zähne?

Wie schon gesagt, Deine eigenen Zähne kannst Du bleichen lassen. Das würde ich aber immer nur bei einem Zahnarzt machen lassen, weil das Bleichmittel den Zahnschmelz und inbes. auch das Zahnfleisch angreift. Wenn Du Zahnkronen - also überkronte Zähne - hast, wird sich die Farbe der Kronen durch Bleichen nicht ändern lassen.


Einmal im Jahr (oder geht das auch alle halbe Jahre?) für "kleine" 50 Euronen pro Sitzung eine Professionelle Zahnreinigung machen lassen. Ist nicht angenehm, wirkt aber Wunder. :D

Ich habe nur eine Krone im Oberkiefer, aber die ist wesentlich leichter sauber zu halten, als das übrige natürliche Zahnmaterial :rolleyes: , da sie nicht so schnell was annimmt (Tee, Kaffee, Tabak).
Überkronte Zähne sind leichter zu putzen und wirken in der Optik regelmäßiger, aber neigen eben leichter zu Zysten (Zahnhals/Wurzel) oder sowas und sind behandlungsintensiver.

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 25.02.2011 04:57:18


Zitat (Gabybambi @ 24.02.2011 18:06:19)
Hallo, lilly,

könnte es sein, daß Du mit "Zahnkronen" Deine eigenen Zähne meinst? Oder hast Du wirklich schon überkronte Zähne?

Es war wohl hier seinerzeit mal eine regelrechte Sucht, sich "die Zähne machen zu lassen". So kenne ich viele Leute meines recht jungen Alters (39), die schon mit einem strahlenden "künstlichen Lächeln" herumgehen. Das ist schon gruselig: Junge Leute mit perfekten Prothesen im Prospekt...

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 25.02.2011 05:14:14

ich habe mal was mit backpulver oder zitrone gelesen, wirkt das?? :blumen:

lg :)


Ob es wirkt, keine Ahnung, es greift auf alle Fälle den Zahnschmelz an. Kronen (Keramik), lassen sich sowieso nicht aufhellen, da müsstest Du die komplette Krone austauschen lassen.


danke, ihr lieben :blumen:


Da ich täglich die Zahnreinigungen mache kann ich leider nur sagen das man Kronen wenn sie dunkler werden nicht 100% wieder heller bekommt.
Wenn es oberflächliche Verfärbungen durch z.B. Tee, Kaffee usw sind bekommt man sie wunderbar weg mit der Professionellen Zahnreinigung, wenn nicht müsste man die Krone so belassen oder wenn es nen medizinischen Grund gäbe sie erneuern lassen.

Sonst kannst du gern die Elmex Intensivereinigung oder Pearls& Dents verwenden ohne das der Schmelz wie mit Backpulver und Zitrone aufgerauht wird. Die Weißmachzahnpasten sind viele sehr abrasiv und können selbst den Glanzbrand von Kronen aufrauhen womit sie dunkler werden.


Ich würd die Zähne regelmässig mit Dan Klorix putzen. Ist doch ein gutes Bleichmittel und desinfizieren tuts auch. Stinkt leider nur ziemlich streng. rofl rofl rofl rofl


...und bloß keinen Tropfen runterschlucken, denn sonst bleichst Du noch ganz aus, und nicht nur die Zähne. :D


Dann wird mein Fell wieder blendend weiß!! :sabber: :sabber: :sabber:



Kostenloser Newsletter