"Tolle" Kindernamen: Englische Kinder haben's schwer


Wenn englische Eltern "Ikea" rufen, dann meinen sie nicht unbedingt die schwedische Möbelkette, sondern könnten auch ihre kleine Tochter rufen. Und wer "Moet" mit sich herumträgt, muss kein Champagner-Liebhaber sein, sondern hat vielleicht nur seinen Sohn auf dem Arm.

Die beiden Marken sind nur zwei Beispiele für die zunehmend ungewöhnlichere Namenswahl von Vätern und Müttern auf der Insel. Der Anteil "ungewöhnlicher Namen" im britischen Geburtsregister nahm in den vergangenen zwölf Monaten um 20 Prozent zu, wie die Studie einer Firma ergab, die Säuglingsartikel herstellt.

Viele Eltern ließen sich bei ihrer Namenswahl offensichtlich von Prominenten wie Schauspielerin Gwyneth Paltrow beeinflussen, deren Tochter Apple (Apfel) heißt, meinten britische Zeitungen. So gibt es in britischen Kindergärten auch andere Früchtchen wie Apricot (Aprikose) oder junges Gemüse, das auf den Namen Paprica hört. Auch süße Namen wie Caramel (Karamell) sowie Sunshine (Sonnenschein), Tiger oder Fire-Lily (Feuer-Lily) werden immer häufiger genommen.

Weinliebhaber greifen gern zu Chardonnay, wenn es um den Namen ihrer Tochter geht - immerhin 79 Mädchen wurden binnen zwölf Monaten so genannt. Und wer ein rehäugiges Baby zur Welt bringt, der dürfte um den Namen Bambi kaum herumkommen.

Quelle n-tv


Was meint ihr dazu, müssen solche Namen sein?

Es gibt auch Deutsche die ihren Sohn Pumuckl taufen ließen.
Prinzipiell bin ich für Namensfreiheit auch wenn ich persönlich manche echt zum :zensiert: finde.
Im Orient sind Namen wie Morgenrot und Sonnenschein, Äpfelchen, Petersilie, Held, Kämpfer etc. was ganz Normales. Und hinter unseren Vornamen steckt ja auch meistens eine Bedeutung wie "die Reine", "der edle Wolf" etc.

Gutemine


Sein muss offensichtlich was den Eltern gefällt ^_^

Wenn man sieht was Promis ihren Kindern für Namen geben und dann bedenkt, wieviele Leute diesen Boulevard-Mist in ihr Leben integrieren, müssen wir zukünftig mit noch skurrileren und seltsameren Namen rechnen... :D


...

Bearbeitet von MEike am 24.11.2007 12:35:23


Zitat (MEike @ 09.11.2005 - 10:00:54)
Nachrichten im Jahr 2050 im ZDF:

"Der Bundeskanzler Micky Mayer..." :lol:

*hehe*

also ne kollegin von mir war in centerparks und die kleine tochter spielte mit einem jungen den sie immer "nixhören" rief...das verwunderte die mutter doch sehr und fragte die andere mutti wie das kind denn nun wirklich heißt und die antwort war "nick-sören"...

Apple ist n ganz normaler Name nur ziemlich selten. Hab gelesen dass irgendn Freund im Umkreis von Gwyneth Paltrow auch ne Tochter mit dem Namen hat und die fanden den einfach süß. Was jetzt son großer Unterschied sein soll ob ich meine Tochter nach ner Blume wie Rose oder Violet nenn oder Apple ist mir n Rätsel.

Außerdem sinds nicht bloß irgendwelche bekannten Schauspieler oder so die ihren Kinder auf den ersten Blick ungewöhnliche Namen geben. Ich finds viel schlimmer wenn mittlerweile jedes Kind zum Verrecken Doppelnamen haben muss am besten noch alte. Anna-Maria, Anna-Lena, Laura, Lara und am allerschlimmsten find ich die Millionen von Kevins und Florians. Da geb ich meinem Kind lieber nen etwas selteneren Namen als ihm zuzumuten dass alle so heißen.

Wieso regt sich eigentlich keiner auf wenn Eltern ihre Kurzen Adolf taufen wollen? Son Kack wie Opa hat so geheißen interessiert mich nicht weils vorauszusehen ist dass das Kind sein Leben lang weltweit unter dem Namen zu leiden hat weil er sowas von negativ behaftet ist.

Die die immer am Maulen sind weil denen irgendwelche ausgeflippten Namen nicht passen sollten mal lieber selber gucken ob der eigene Name nicht irgendwo ne Bedeutung hat über die man sich auf deutsch kaputtlachen würde. Meine Kinder kriegen auf alle Fälle zwei Namen, nen außergewöhnlichen und nen normalen. Da können die sich später selber aussuchen welchen sie als Rufnamen haben wollen.


in meiner Familie haben alle 2 Namen, weil traditionell der Zweitname auf den Patenonkel/die Patentante zurückgeht.


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 09.11.2005 - 10:42:14)
Apple ist n ganz normaler Name nur ziemlich selten. [...]

Ich finds viel schlimmer wenn mittlerweile jedes Kind zum Verrecken Doppelnamen haben muss am besten noch alte. Anna-Maria, Anna-Lena, Laura, Lara und am allerschlimmsten find ich die Millionen von Kevins und Florians.

Um ganz ehrlich zu sein, würd ich lieber Anna-Lena heißen als Apfel...aber das ist Geschmacksache.

Ich finds aber gut Kindern zwei Namen zu geben, damit sie ihn sich aussuchen können, wobei ich mir da net sicher wäre, ob man das net als Eltern bestimmt. Weil Kindern gewöhnen sich ja daran, wie ihre Eltern sie rufen.

Nick-Sören.....köstlich!


Mein Jüngster heißt Mathis, ist auch heute - gottseidank- noch sehr selten.
Bekannte von uns riefen ihn immer so dass es sich anhörte wie "Matjes", ist kein Witz!

Einige Zeit war er total unzufrieden und wollte "Marvin" genannt werden...

Ich finde es schön wenn man einen Namen hat der selten ist, nicht abgekürzt werden kann und zu der eigenen Nationalität gehört.
Mein Ältester heißt Marius, der Name kommt inzwischen leider oft vor.

Don. , die eigentlich Vera heißt und mit ihrem Namen sehr zufrieden ist ;-))


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 09.11.2005 - 10:42:14)
am allerschlimmsten find ich die Millionen von Kevins und Florians. Da geb ich meinem Kind lieber nen etwas selteneren Namen als ihm zuzumuten dass alle so heißen.


Mich nerven zur Zeit diese Modenamen wie Luca (sowohl männlich als auch weiblich), Leon usw. Es wird in der heranwachsenden Generation wohl nur noch Menschen mit diesen Namen geben... :wallbash:

Zitat (murphy @ 09.11.2005 - 10:44:04)
in meiner Familie haben alle 2 Namen

Und du heißt also Eddie-Murphy.... :lol:

Zitat (Der Dünni @ 09.11.2005 - 11:29:57)
Zitat (Kalle mit der Kelle @ 09.11.2005 - 10:42:14)
am allerschlimmsten find ich die Millionen von Kevins und Florians. Da geb ich meinem Kind lieber nen etwas selteneren Namen als ihm zuzumuten dass alle so heißen.


Mich nerven zur Zeit diese Modenamen wie Luca (sowohl männlich als auch weiblich), Leon usw. Es wird in der heranwachsenden Generation wohl nur noch Menschen mit diesen Namen geben... :wallbash:

ja, oder max und moritz. :pfeifen:

Mein Filius heisst Sven Bjarne und ich finde beide Namen sehr schön. Gerufen wird er Sven oder - zumindest solange er noch klein ist und sich nicht beschwert - Svennie.

Manche Eltern sollten sich aber mal überlegen, was sie mit der Vergabe des Namens ihrem Kind auch antun können. Zur Zeit des Matrix Hype wurde hier in Frankfurt ein Kind auf den Namen Keanu Neo getauft :wacko:. Naja, geht ja noch, Pumuckl ist da wahrlich schlimmer. Eine Kollegin meiner Mutter nannte ihren Sohn Nepomuk, auch nicht gerade prickelnd. Als ein Landwirt seine Tochter Traktoria nennen wollte, machte ihm zum Glück der Standesbeamte einen Strich durch die Rechnung.


Zitat (Rausg'schmeckte @ 09.11.2005 - 11:36:58)
Als ein Landwirt seine Tochter Traktoria nennen wollte, machte ihm zum Glück der Standesbeamte einen Strich durch die Rechnung.

rofl rofl rofl

wie sehr müssen manche ihre kinder hassen? :lol:

Zitat (chilli-lilli @ 09.11.2005 - 11:35:43)
ja, oder max und moritz. :pfeifen:

Stimmt Lilli (Platz 20 bzw. 78), Max (Platz 23) is häufig, aber Moritz is nur auf Platz 45 das is okay denke ich... und Till is nichmal unter den ersten 100!

Lilli wie wollen wir mal unser Kind nennen? Vielleicht Luca-Leon-Paul? Oder lieber Horst-Patrick?


Charts: Jungen

Platz 1: Luca
Platz 2: Leon
Platz 3: Paul
Platz 4: Jan
Platz 5: Jonas
Platz 6: Lukas
Platz 7: Tim
Platz 8: Alexander
Platz 9: Nico
Platz 10: Justin
Platz 11: Maximilian
Platz 12: Kevin
Platz 13: Julian
Platz 14: Felix
Platz 15: Yannick
Platz 16: Marvin
Platz 17: Manuel
Platz 18: Noah
Platz 19: Tom
Platz 20: Daniel
Platz 21: Pascal
Platz 22: Finn
Platz 23: Max
Platz 24: Fabian
Platz 25: Elias
Platz 26: Niklas
Platz 27: David
Platz 28: Joshua
Platz 29: Marcel
Platz 30: Simon
Platz 31: Robin
Platz 32: Florian
Platz 33: Colin
Platz 34: Benjamin
Platz 35: Ben
Platz 36: Maurice
Platz 37: Dennis
Platz 38: Tobias
Platz 39: Lucas
Platz 40: Sebastian
Platz 41: Michael
Platz 42: Adrian
Platz 43: Marc
Platz 44: Samuel
Platz 45: Moritz
Platz 46: Patrick
Platz 47: Christian
Platz 48: Luis
Platz 49: Marco
Platz 50: Raphael
Platz 51: Nils
Platz 52: Philipp
Platz 53: Johannes
Platz 54: Sven
Platz 55: Jakob
Platz 56: Jonathan
Platz 57: Linus
Platz 58: Thomas
Platz 59: Timo
Platz 60: Louis
Platz 61: Jeremy
Platz 62: Dominik
Platz 63: Aaron
Platz 64: Benedikt
Platz 65: Joel
Platz 66: Oliver
Platz 67: Nicolas
Platz 68: Bastian
Platz 69: Nick
Platz 70: Lars
Platz 71: Cedric
Platz 72: Jannis
Platz 73: Andreas
Platz 74: Calvin
Platz 75: Marlon
Platz 76: Vincent
Platz 77: Jason
Platz 78: Sascha
Platz 79: Eric
Platz 80: Jannik
Platz 81: Noel
Platz 82: Ole
Platz 83: Anton
Platz 84: Erik
Platz 85: André
Platz 86: Markus
Platz 87: Fynn
Platz 88: Kilian
Platz 89: Fabio
Platz 90: Leandro
Platz 91: Julius
Platz 92: Mika
Platz 93: Lasse
Platz 94: Lennart
Platz 95: Yannik
Platz 96: Emil
Platz 97: Marius
Platz 98: Phillip
Platz 99: Rudolf
Platz 100: Silas

Charts: Mädchen

Platz 1: Lara
Platz 2: Lea
Platz 3: Leonie
Platz 4: Sophie
Platz 5: Marie
Platz 6: Laura
Platz 7: Lena
Platz 8: Emma
Platz 9: Michelle
Platz 10: Emily
Platz 11: Anna
Platz 12: Sarah
Platz 13: Chiara
Platz 14: Lisa
Platz 15: Nathalie
Platz 16: Vanessa
Platz 17: Julia
Platz 18: Nina
Platz 19: Hannah
Platz 20: Lilly
Platz 21: Jasmin
Platz 22: Katharina
Platz 23: Nele
Platz 24: Jessica
Platz 25: Alina
Platz 26: Celina
Platz 27: Saskia
Platz 28: Sophia
Platz 29: Mia
Platz 30: Paula
Platz 31: Jennifer
Platz 32: Melissa
Platz 33: Kim
Platz 34: Amelie
Platz 35: Annika
Platz 36: Tabea
Platz 37: Johanna
Platz 38: Jana
Platz 39: Alena
Platz 40: Chantal
Platz 41: Luisa
Platz 42: Maria
Platz 43: Charlotte
Platz 44: Hanna
Platz 45: Aimée
Platz 46: Jacqueline
Platz 47: Luna
Platz 48: Emilia
Platz 49: Antonia
Platz 50: Vivien
Platz 51: Sara
Platz 52: Maya
Platz 53: Tamara
Platz 54: Samantha
Platz 55: Denise
Platz 56: Zoe
Platz 57: Svenja
Platz 58: Larissa
Platz 59: Lina
Platz 60: Jule
Platz 61: Louisa
Platz 62: Alicia
Platz 63: Josephine
Platz 64: Daria
Platz 65: Pia
Platz 66: Fiona
Platz 67: Maja
Platz 68: Fabienne
Platz 69: Ronja
Platz 70: Nadine
Platz 71: Sabrina
Platz 72: Stella
Platz 73: Janina
Platz 74: Angelina
Platz 75: Pauline
Platz 76: Franziska
Platz 77: Selina
Platz 78: Lilli
Platz 79: Rebecca
Platz 80: Kimberly
Platz 81: Milena
Platz 82: Celine
Platz 83: Naomi
Platz 84: Miriam
Platz 85: Joelina
Platz 86: Amy
Platz 87: Maren
Platz 88: Alyssa
Platz 89: Kira
Platz 90: Lorena
Platz 91: Melina
Platz 92: Alessa
Platz 93: Moana
Platz 94: Phoebe
Platz 95: Noemi
Platz 96: Luana
Platz 97: Victoria
Platz 98: Merle
Platz 99: Helena
Platz 100: Tanja

Zitat (Der Dünni @ 09.11.2005 - 11:43:55)
Lilli wie wollen wir mal unser Kind nennen? Vielleicht Luca-Leon-Paul? Oder lieber Horst-Patrick?


ich finde unserer tochter würde horst-patrick besser stehen als luca-leon-paul! :lol:

und ich werde Putentunte *froi*

Zitat (Paradiesvogel @ 09.11.2005 - 12:33:17)
und ich werde Putentunte *froi*

Eine Putentunte:

Gottogott, wie gut, dass ich keine Kinder habe....
...heeee, aber der Name meines Ponys ist auf Platz 35, kannste mal sehen! Und die ist auch schon 17, kann also so modern garnicht sein....

Schnegge
....die sich immer schämt, wenn sie gestehen muss, wie ihr Pferdl heisst, aber doch ehrlich nichts dafür kann...


am geilsten finde ich eigentlich immer, daß man an einigen namen sofort einen ossi erkennt. wie wärs mit ronny? :D wenn jemand ronny heißt, ist er zu 99 % ein ossi. :lol:


großartig wäre doch wenn einer seinen sohn "holli" ruft.

"der heißt doch bestimmt holger, oder?"
"nein! holsten!" B)

Bearbeitet von kLeiner am 09.11.2005 14:58:30


Ich kannte mal Leute, die hiessen Holly mit Nachnamen, ratet mal wie die
ihren Sohn genannt haben:












Buddy!!!!!!!!!!!!!

und dann gabs noch, die Löwe heissen und ihren Sohn wie nannten:








Wolf!!!!!!!! rofl rofl


Schick ist auch die Kombination: Reiner Zufall.
Kenne ich ;)


wie würdet ihr denn herrn neknete mit vornamen nennen?


Zitat (kLeiner @ 09.11.2005 - 15:08:28)
wie würdet ihr denn herrn neknete mit vornamen nennen?

Kai natürlich (mit ei sieht's besch...eiden aus) ;)

Sehr nett kommt auch die Dame namens Rosa Schlüpfer daher.

Oder ein Beispiel aus der Realität: Scarlett aber nicht O'Hara.. nein... Strohmeyer!

Zitat (kLeiner @ 09.11.2005 - 14:49:48)
am geilsten finde ich eigentlich immer, daß man an einigen namen sofort einen ossi erkennt. wie wärs mit ronny? :D wenn jemand ronny heißt, ist er zu 99 % ein ossi. :lol:

Oder auch Mandy, + Silvio... :wacko:

Wir haben hier bei uns im Ort einen "Hippolyt"...auch total geil....der müsste mittlerweile so 12 sein.....

oder "Genoveva" grausam.....


:D mein sohn heisst ricardo, das war der einzige name der uns beiden gefiel.

ausserdem sollte es kein zu aussergewöhnlicher name sein, da er ja schon zwei aussergewöhnliche nachnamen hat: einen deutschen und einen italienischen. also sollte wenigsten der vorname hier in spanien gut verständlich sein :P

der name passt aber gleichzeitig auch gut zu den nachnamen.

Bearbeitet von VIVAESPAÑA am 09.11.2005 17:01:47


Zitat (VIVAESPAÑA @ 09.11.2005 - 16:11:25)
:D mein sohn heiss ricardo, das war der einzige name der uns beiden gefiel.

ausserdem sollte es kein zu aussergewöhnlicher name sein, da er ja schon zwei aussergewöhnliche nachnamen hat: einen deutschen und einen italienischen. also sollte wenigsten der vorname hier in spanien gut verständlich sein :P

der name passt aber gleichzeitig auch gut zu den nachnamen.

Italienischer Nachname? Ich dachte dein Mann is Spanier? Und euer nächstens Kind heißt Fernando (Alonso)?! ;)

In unserem Bekanntenkreis gibt es einen "Dino", der sich seit 17 Jahren mit dem Urtiernamen herumschlagen muss.

claire grube ist auch so eine nette kombination. kommt aber aus einem witz und nicht aus dem realen leben ...

xanthya (die sich immer schämt, weil ihre katze, die aber eigentlich ein kater ist, mimi heißt. ich kann aber auch nix dafür :wacko: )


Wir haben das Problem mit den leidigen Namen dreimal gehabt. Ich find, wir haben das gut gelöst, nicht zu exotisch, nicht zu modisch:

Der Grosse heisst Kristoffer (beachte die Schreibweise, er wird uns verfluchen, wenn er immer sagen muss mit einem K und zwei F), genauer gesagt Kristoffer Jonas (ohne Bindestrich). Genannt wird er Krissy und später vielleicht mal KJ.

Der zweite heisst Ole, einfach nur Ole, da kann man nichts abkürzen.

Und der dritte Julian Mark, genannt July, vielleicht später mal JM.


Mein Kleine hat auch einen besonderen Namen. Sie heißt Leevke-Malena. Wir waren mal auf Föhr und hatten dort einen Babysitter mit diesem Namen. Er gefiel uns gut (heißt Liebste), da wir aber kein 4. Kind wollten, hatten wir mit dem NJamen abgeschlossen. 3 Jahre später war es dann so weit, dass wir ihn doch benutzen konnten. :P

Zitat (Der Dünni @ 09.11.2005 - 16:13:29)
Italienischer Nachname? Ich dachte dein Mann is Spanier? Und euer nächstens Kind heißt Fernando (Alonso)?!  ;)

:D ja, spanier, aber mit italienischem vater. je buntgemischter, desto besser :P

nee, fernando als namen finde ich nicht so toll, aber autofahren kann er ja schon ganz gut :lol:

Unser Nachbarsbaby heißt Ilva-Moana. Hört sich gar nicht so schlecht an, wenn auch ziemlich exotisch.


Mein Sohn hat seinen Namen eigentlich aus der Not bekommen , da er bis kurz vor der Geburt ein Mädchen sein sollte :huh: , aber Celina fand ich dann bei nem Jungen doch ziehmlich :heul: .

Daher heisst er Marvin :rolleyes: , den im übrigen meine Tochter rausgesucht hat , da sich die Eltern nicht entscheiden konnten :D .

Aber meine Erfahrung mit dem Namen ist das gerade die betagteren Leute immer Martin verstehen :wacko: .


Zitat (Schnegge @ 09.11.2005 - 14:02:01)
Gottogott, wie gut, dass ich keine Kinder habe....
...heeee, aber der Name meines Ponys ist auf Platz 35, kannste mal sehen! Und die ist auch schon 17, kann also so modern garnicht sein....

Schnegge
....die sich immer schämt, wenn sie gestehen muss, wie ihr Pferdl heisst, aber doch ehrlich nichts dafür kann...

Mach Dir nix draus. :trösten:

Wir hatten eine Boxer-Hündin, die so hieß. Die Kinder des Vorbesitzers hatten ihr den Namen gegeben. Da konnte sie ja nix für. Und sie war das liebste und beste Tier überhaupt. :wub:

Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 24.11.2007 12:49:39


Mir geht es ähnlich wie Jeanette.Unsere Älteste sollte eigentlich ein Christian werden!!Aber aus dem Christian wurde eine Anja,die zweite Tochter heisst Christina(Chrissy).Dann kam der Sohn "Tim" und unsere kleine "Lisa"!
Unsere Kinder haben alle einen Zweitnamen,Patenname,ausser unser Sohn.Na,ja Tim Elke wäre auch etwas seltsam.
Gruss
Schnute


Ich finde Horst-Kevin toll :D :P :D


Zitat (HKM @ 10.11.2005 - 10:06:11)
Ich finde Horst-Kevin toll :D :P :D

Daher auch dein Nick:

Horst-Kevin-Maurice

Mein Sohn heißt Enrique Miguel..... Gestern waren wir beim Arzt.... wegen dolle Husten *meinerseits *Mitleidsuch!!!! Und da saß dann so eine alte liebe Dame *lächel...ach wie heißt er denn? Enrique !!! Uiiiiiiiiii wie süß ne Ulrike !!!! :rolleyes:

Ich nenn ihn je nach Laune : Streng! ENRIQUE MIGUEL!!!
Normal ENRIQUE..... besonders lieb: RICKY(lein)

Meine Tochter heißt JANA einfach nur JANA !!! (IMMER) *lächel


Man kann seine kids quaelen, jaaaaa, kann man, ich weiss wovon ich rede... ich habe einen namen, eine abkuerzung nur... und irgendwie heissen gaaaaanz viele komische haustiere so, pummelige shettlandponies und ne trickfilmfigur *gnarf*
Bei irgendwelchen offiziellen sachen, werd ich immer 3x gefragt, ob das so richtig ist bzw werde ich darauf hingewiesen, dass ich meinen VOLLEN vornamen eintragen muss... einziger kommentar: "Ich bin darauf getauft, das steht so im perso, mein bruder ist schuld!" Danach kommt meist ein mitleidiger blick oder ein ziemlich fieses grinsen *grmpf*
Zu meinem bezaubernden namen kam es so: Meine eltern hatten es nach knappen 7 jahren geschafft, ein zweites kind zu produzieren. Mein bruder war noch nicht soooo lange in der schule, aber als stolzer bruder wollte re uuunbedingt den namen von dem neuen wurm schreiben koennen, tja und somit, kams, wies kommen musste, kurz, knackig, doof ;) Guuut, so ist der kelch "genevieve" (oder wie auch immer man es schreibt) an mir vorrueber gegangen und ich wurde auch nicht, die 5 sarah in meinem jahrgang... troeste mich leider nicht wirklich...

Das prob habe ich mit dem auszug und somit wechsel des bekanntenkreises weitgehnd abgelegt, ich bin halt sterni ;)


Zitat (MEike @ 10.11.2005 - 09:59:03)
Da irrst du gewaltig, Kalle. Der Name ist weltweit beliebt.
Mein Mann trägt diesen Namen als zweiten Namen (weil Opa so hieß, und älter als Adolf H. war).
Die Grenzer weltweit, mein Mann ist viel gereist, finden den Namen toll. Adolf H. gilt in vielen Ländern unter den Leuten als jemand, der richtig durchgegriffen hat, und gar nicht als Bösewicht.

Wie die Leute so drauf sind die denken dass jener Adolf "mal so richtig durchgegriffen hat" muss ich ja wohl nicht fragen oder? :wallbash: :wallbash: :wallbash: :wallbash: :wallbash: :wallbash: :wallbash: :wallbash:

Meine Schwester war bei der Namenswahl für ihre Kinder äußerst wählerisch... mein Neffe heisst Sascha - das geht ja noch - aber meine Nichte heisst Roxanne-Charmaine... und dann noch ein mehr als merkwürdiger Nachname dazu... das arme Kind... :wacko:


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 09.11.2005 - 10:42:14)

Außerdem sinds nicht bloß irgendwelche bekannten Schauspieler oder so die ihren Kinder auf den ersten Blick ungewöhnliche Namen geben. Ich finds viel schlimmer wenn mittlerweile jedes Kind zum Verrecken Doppelnamen haben muss am besten noch alte. Anna-Maria, Anna-Lena, Laura, Lara und am allerschlimmsten find ich die Millionen von Kevins und Florians. Da geb ich meinem Kind lieber nen etwas selteneren Namen als ihm zuzumuten dass alle so heißen.

Wieso regt sich eigentlich keiner auf wenn Eltern ihre Kurzen Adolf taufen wollen? Son Kack wie Opa hat so geheißen interessiert mich nicht weils vorauszusehen ist dass das Kind sein Leben lang weltweit unter dem Namen zu leiden hat weil er sowas von negativ behaftet ist.


Laura finde ich schön!!! :pfeifen:

Allerdings ist Adolf furchtbar, genauso wie Magnus oder Merlin.

Kinder sollten nicht an ihren Namen merken, ob sie ein "Unfall" waren oder nicht!

Janny

Hier ist ein Artikel von www.orf.at über schräge Babynamen.

:ph34r:


Ist es nicht in jeder Generation so, daß bestimmte Namen oft genommen werden.
Früher in meiner Klasse hießen viele Sabine, Stefan, Michael.
Die Kinder fanden es auch nicht toll.
Gruß
Christiane


Hallo, also ich habe herzlich gelacht, als ich die Geburtsanzeige von

Benjamin Jodokus Maus

gelesen habe. Stellt euch den kleinen Kerl mal mit 18 und beim Bund vor... :unsure:

Und schaut mal bei www.echte-namen.de nach, da gibts Sachen...

Bis dann. Wanderschnecke


Sorry, www.echtenamen.de, ohne Bindestrich!!! :wallbash:



Kostenloser Newsletter