Schmetterlingsbaum- Sommerflieder


Hallo liebe Leute, ich habe gleich 2 Fragen.Im letzen Jahr habe ich meine 2 Sommerflieder gleich 3 mal umgesetzt ,a wegen Umzug ins neue Heim-b Standortwechsel, aber sie haben sich prächtig gemacht.Im Herbst habe ich sie runter geschnitten. Nun sehen sie recht vertrocknet aus, ist das normal - muss ich sie nochmals schneiden oder warten bis sie treiben.Wie wachsen sie schneller? Frage 2- ich würde gern noch einen weiteren setzten, wann kann ich das tun und welcher wäre gut um recht groß zu werden. Ich danke allen die sich Zeit und Mühe damit machnen meine Zeilen zu lesen und zu Beantworten und wünsche einen tollen Frühling.... :::)))


Hallo, Fischlein,
den Sommerflieder sollte man im Herbst nicht zu sehr runterschneiden.- Sondern erst jetzt.- Dann treibt der besser nach.- Einpfanzen solltest Du den neuen jetzt, und dann die beiden anderen mal dort belassen, wo sie sind.- Ich habe meinen in einem Riesenkübel, klappt übrigens auch bestens.- Mir persönlich ist keine "schnellwachsende " Sorte bekannt.- Die wachsen normalerweise, wie man hier so nett sagt "wie Schaum".
Ich freue mich bereits darauf, die Schmetterlinge darauf sitzen zus sehen.- Habe übrigens vergangene Woche den ersten gesehen, und schon recht viele Marienkäferchen!

Auch Dir ein zauberhaftes Frühjahr..und eine gute Zeit überhaupt.- Liebe Grüße...IsLangmut :blumen:



Kostenloser Newsletter