Heizkörperreflektionsfolie


Hallo,
kennt sich jemand vielleicht mit Heizkörperreflektionsfolie aus? Ich habe gelesen, dadurch kann man Heizkosten sparen.
Gruß
Markus


Wenn du hier bei Frag Mutti danach suchst, wirst du an mehreren stellen fündig.

Am besten passen anhand der Beiträge und Diskussion sollte das hier:

https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=39267


Das soll wohl stimmen. Man bringt die Folie hinter den Heizkörpern an der Wand an, dadurch wird die Wärme zurückreflextiert und dringt nicht durch die Wand nach außen. Ein Versuch war es uns wert. Viel Erfolg.


Ja, die kommt hinter die Heizkörper, sonst bringt das nichts...


In vielen Altbauten ist (wie bei mir) unter den Fenstern nur eine sehr dünne Wand, weil davor dann unterm Fenstersims die Heizung eingebaut werden kann. Ausgerechnet dort! Und ich habe dort schon seit Jahren diese Folie eingebaut: locker reingeschoben, etwas gebogen, nicht festgemacht, damit noch Luft zirkulieren kann, damit kein Schimmel entsteht. Die glänzende Seite zur Heizung hin, damit die Wärme reflektiert werden kann, wie Susanne schon erwähnte.


und hats was gebracht??

Kann man das auch bei Gaskonvektorheizungen verwenden?

Fragt sich eine arme Studentin :huh:


Wenn nicht zusätzlich gedämmt wird, zB mit Styropor, bringt die Folie keinen einizgen Prozent an Energieersparnis.


Also, meine IST mit einer Styroporschicht versehen. Und ob es wieviel gebracht hat? Schwer zu sagen, denn die winter sind ja sehr unterschiedlich. Aber die Wand hinter der Heizung wird nicht mehr warm; das sagt schon wenigstens etwas.
Das Reflektieren bringt ja auch schon was! Dann "strahlt" die Wärme ja nur noch nach innen - und nicht in die Großstadtluft durch die wirklich sehr dünne Wand.


Ich habe mir auch so eine Folie gekauft und ich denke schon das die was bringt. Vor allem weil hinter unserer Heizung im Wohnzimmer nur eine dünne Holzwand (ca 5 cm dick) ist und sonst nichts....keine Isolierung und keine Mauer. Allerdings habe ich von aussen auch noch dicke Styroporplatten an die Holzwand geklebt und ich hoffe das ich nicht zuviel für draussen heize.
Das werde ich aber erst sehen wenn ich die erste Gasrechnung für dieses Haus kriege...sind ja erst im August hier eingezogen.


Zitat (dahlie @ 15.12.2011 08:58:59)
Also, meine IST mit einer Styroporschicht versehen.

Je dicker umso besser.

Die Folie allein sorgt zwar dafür das die Wärmestrahlung der Heizung in den Raum reflektiert wird, verhindert aber nicht Wärmeverluste.
Dazu muss die Wand mit Styropor etc. isoliert werden.
Dass muss fachmännisch verklebt werden, ansonsten kann sich Schimmel bilden


Kostenloser Newsletter