Rote/grüne Daumen: bei den Tipps


Da ich nicht weiß, wo und wie ich meine Frage am besten anbringe, versuche ich es hier:
Welchen tieferen Sinn sollen denn eigentlich die Daumen bei den Tipps haben?
Man sieht so oft, das irgendwelche (anscheindend) gefrusteten Menschen dort rote Daumen verteilen, dass es echt nicht mehr schön ist.
Da schreibt jemand einen ganz banalen Satz wie z.B "Hört sich gut an" und drunter prangen 3 rote Daumen. Das ist mir schon öfter aufgefallen und mir drängt sich da der Verdacht auf, dass auf diese Weise Kleinkriege ausgefochten werden von Leuten, die eindeutig einen an der Waffel haben.
Sorry, aber anders ist das nun wahrlich nicht zu erklären.
Ich persönlich würde es begrüßen, wenn man die "Daumenvergabeoption" wieder eliminiert.
Denn: Wem helfen sie, selbst wenn ein Kommentar 25 grüne Däumchen hat?

DAS musste ich jetzt mal los werden.


Hallo Tamora :)

Lustig ist zu beobachten wie aus roten grüne Daumen werden und umgekehrt - wenn der Verlauf nachzuverfolgen wäre ( soundsoviel rot bzw. grün) oder die Daumengeber zu erkennen wären wie die Schreiber - dann wäre das Ganze ja soweit i.O.

So bleibt wohl : :D - und ignorieren, denn Aussagekraft ist = Null.


Die Idee dahinter ist eigentlich, dass man anhand der Grünen oder Roten Daumen den Tipp qualitativ einsortieren kann...
Also "Tipp hat mir geholfen" = Grüner Daumen
"Tipp hat mir nicht geholfen" = Roter Daumen.
Bei Chefkoch funzt das bei den Rezepten zum Beispiel ganz gut, wie ich finde.

Dass manche Sumpfbirnen dieses Werkzeug zum Austragen von Kleinkeilereien austragen fehlnutzen müssen, ist echt schade :(


Nun, damit die Weltmeister/innen im "rote-Daumen-verteilen" sich in ihrem Ego noch mehr gestärkt fühlen, sollte man evtl. noch Sherif-Sterne für an die Brust, oder Blaulicht für auf den Kopp verteilen... :labern:
Gebt den Kleingeistern ein wenig "Macht", sich unerkannt auszutoben...sie wachsen zu inneren Goliaths heran... :sabber: .
Bei der Vergabe der "roten Daumen" geht es Vielen doch eindeutig nur darum, Leuten, an die man so nicht rankommt, mal kräftig Eins überzubraten.- Es ist so lästig wie Fliegengesumm, und stört einfach nur bei der möglichst objektiven Wahrnehmung.- Einzig, das Ganze zu ignorieren, "hilft".

Lieben Gruß...IsiLangmut


Gut Tamora, dass Du das Thema eröffnet hast.

Unlängst habe ich mich bei den Tipps geäußert, nach dem Motto, wer gibt denn hier auf ganz normale Kommentare rote Daumen?
Das hätte ich wohl nicht tun dürfen, denn schwupps, war der rote Daumen bei mir. :(

Mein Vorschlag wäre, nur grüne Daumen. Das reicht doch.

Wenn ein Tipp oder Kommentar nicht so optimal ist, erkennt man ihn dann eben an den fehlenden grünen Daumen.

Aber rote Daumen sind voll unschön!!! :ph34r:


die daumen werden ja recht oft nicht den kommentaren, sondern den mitgliedern gegeben. egal, was sie geschrieben haben. anders kann ich mir bei manchen kommentaren nicht erklären, weswegen er einen roten daumen verdient haben soll.

nur grüne daumen fände ich auch besser. :blumen:


Ich hatte das auch schon mal irgendwo geschrieben... so wie das jetzt mit den Daumen läuft, ist das (nicht immer, aber sehr oft) echt Kindergarten-mäßig und damit völlig sinnfrei -_-

Rumburaks Idee mit nur grünen Daumen finde ich super :daumenhoch:


Zitat (Cambria @ 02.04.2012 15:56:08)
Die Idee dahinter ist eigentlich, dass man anhand der Grünen oder Roten Daumen den Tipp qualitativ einsortieren kann...
Also "Tipp hat mir geholfen" = Grüner Daumen
"Tipp hat mir nicht geholfen" = Roter Daumen.

Aber das macht keinen Sinn. Der Daumen wird ja nicht dem Tipp gegeben, sondern dem Kommentar!

Die Daumen für den Tipp sind ja ok. Die Daumen für die Kommentare sind mMn nur für den Kindergarten interessant. Aber davon hats ja genug bei den Kommentatoren... :rolleyes:

Zitat (Ribbit @ 02.04.2012 17:08:58)
Aber das macht keinen Sinn. Der Daumen wird ja nicht dem Tipp gegeben, sondern dem Kommentar!

Die Daumen für den Tipp sind ja ok. Die Daumen für die Kommentare sind mMn nur für den Kindergarten interessant. Aber davon hats ja genug bei den Kommentatoren... :rolleyes:

Da motzen ja genau die Richtigen. rofl

Zu geil


Gutscheine weg, Bewertung weg und alles wird sich normalisieren.

Zitat (MiO @ 02.04.2012 15:53:06)


So bleibt wohl : :D - und ignorieren, denn Aussagekraft ist = Null.

Das stimmt so nicht :P

Klick mal "Zeige nur hilfreiche Kommentare an" an dann werden nur Kommentare angezeigt die Grüne Daumen haben,Rote und Ohne fallen durch die Bank unter dem Tisch,ohne Rücksicht auf den Inhalt. :unsure:

:D @ Wurst
- mag ja sein, hilft sicherlich "Tipp ferne ... Unterhaltungen" auszublenden, aber unter den Kommentaren ohne jedweden Daumen sind oft gute hilfreiche Ergänzungen.

:P


Zitat (Josi-Julius @ 02.04.2012 17:18:17)
Da motzen ja genau die Richtigen. rofl

Zu geil


Josi-Julius, wenn du mir was sagen willst, dann tu das doch und lass die seltsamen Andeutungen.

@ Rumburak: Die Idee mit den nur grünen Daumen finde ich sehr gut.
Magst Du evtl. eine Umfrage dazu erstellen? (Ist ja Deine Idee.)


:)

Dann findet man lauter "nette" güne Daumen sicher unter :

"Du bist ja saublöde, gibst dein Geld für sowas aus - gib's lieber mir ... "
"So ein schei* Tipp."
"Geh mal zum Psychologen du Pfeife " usw.

Wobei ich hier noch harmlose Beispiele nenne,
- also auch grüne Daumen können zänkisch eingesetzt werden.

:rolleyes:

Bearbeitet von MiO am 02.04.2012 19:37:27


@ MiO:

Ach, nun lass mich doch einfach völlig naivst an das grundsätzlich Gute im Menschen glauben... :heul:

:lol:


Also ich finde das mit den Daumen ganz ganz ganz bescheuert!!!
Auch dass man seine Kommentare nicht löschen kann... (Denn so verliert man die Kontrolle über seine selbst erstellten Inhalte...)

Man bedenke z. B. mal "F...book": Das hat 800 Mio. (?) Mitglieder und es gibt TROTZDEM keinen "Gefällt mir nicht" Knopf sondern nur den für "Gefällt mir"... Weil verhindert werden soll, dass auf diese Art und Weise Frust entsteht oder Leute niedergemacht werden!!! Fbook ist dafür bekannt dass es Änderungen ohne Rücksicht auf die Mitglieder durchführt, weil sowieso trotzdem alle bleiben bzw. es noch mehr werden. Aber DAS tun sie nicht, weil sie sich nicht hinter Mobbingmöglichkeiten stellen. Warum ist es bei FM anders?

Ich verstehe nicht, warum es dann hier einen "roten Daumen" gibt.

Keiner benutzt die Daumen als Zeichen um zu sagen "ist hilfreich". Sondern nur um zu sagen "ich stimme zu/finde ich gu" oder um zu sagen "ich finde den Kommentar sch... / ich habe eine andere Meinung".

Manchmal frage ich mich, wieso man schlechte Daumen kriegt. Z. B. hat neulich einer nen Tipp total ungerechtfertigt nieder gemacht und ich habe daraufhin geschrieben dass ich das von ihm sch... finde, und prompt mehr Daumen kassiert als er - obwohl ich doch nur die Tippschreiberin verteidigt habe und ihn darauf hingewiesen habe, dass man nicht ungerechtfertigte böse Kommentare schreiben soll!

Oder ich schreibe sowas wie "was ist denn XYZ?" weil ich eine Zutat nicht kenne und kriege 3 rote Daumen. Was soll das? Dann frage ich "Hey, warum gebt ihr mir anonym rote Daumen, könnt ihr mir sagen was ich falsch gemacht habe?" - ZACK, noch mehr rote Daumen!

Ich finde das so affig! Es gibt Leute die genießen das richtig, anonym schlechte Daumen zu verteilen.
Rote Daumen - RAUS!!!




PS: Schade finde ich auch, dass es nicht mehr die 5 Sterne bei TIpps gibt sondern nur noch Gut/Schlecht!

Bearbeitet von pipelette am 02.04.2012 20:35:26


ich wollte diese Daumenbewertungen auch nie haben ... weg damit


Also ich hätte gern noch Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, Indigo und Violett als Daumen... alles schön wie der Regenbogen und wenn ich einen der Bunten Daumen klicke schöne Töne... ja und dann soll Amor noch Herzen vom Himmel regnen lassen und dann haben wir uns alle, alle, alle lieb

Peace :peace:

Bearbeitet von Nachi am 02.04.2012 21:39:01


:D @ Nachi
Rot und Grün gibt es doch schon ;)
Aber die Idee die Sache noch bunter zu machen hat was B)


:lol:
:blumen:


Zitat (MiO @ 02.04.2012 21:43:56)
:D @ Nachi
Rot und Grün gibt es doch schon ;)
Aber die Idee die Sache noch bunter zu machen hat was B)


:lol:
:blumen:

MiO du hast so recht das es Grün und Rot schon gibt... doch kann ich nicht anders, denn nur der komplette Regenbogen gibt uns die Ruhe zurück bei den Daumen... stell dir doch einmal vor der Grüne Daumen würde uns fehlen, denke da nur an die Natur :blumen:

oder wir ersetzen die Daumen durch Blumen, in Rot, in Orange, in Gelb, in Grün, in Blau, in Indigo und natürlich auch in Violett :)

Zitat (fReady @ 02.04.2012 20:21:12)
@ MiO:

Ach, nun lass mich doch einfach völlig naivst an das grundsätzlich Gute im Menschen glauben... :heul:

:lol:

Dat is dem Kölner doch met Muttermich einjejeben :blumen:
Äver nit all Lückcher sin Kölsche ;)

Zitat (Nachi @ 02.04.2012 21:52:00)
MiO du hast so recht das es Grün und Rot schon gibt... doch kann ich nicht anders, denn nur der komplette Regenbogen gibt uns die Ruhe zurück bei den Daumen... stell dir doch einmal vor der Grüne Daumen würde uns fehlen, denke da nur an die Natur  :blumen:

oder wir ersetzen die Daumen durch Blumen, in Rot, in Orange, in Gelb, in Grün, in Blau, in Indigo und natürlich auch in Violett :)

Da hast du nun wieder recht :)

Ich wäre aber für :

rot = Tomate
orange = Orange
gelb - Banane oder Zitrone
grün = Spinat oder Kräuter
blau = Forelle blau
violett = Aubergine

... und Indigo ist nach Farblehre eine Farbe ( blau schillernd) die dir helfen kann/soll die Dinge um dich herum entspannter und differenzierter wahrzunehmen ... :yes: :D


;)
:blumen:

Bearbeitet von MiO am 02.04.2012 22:23:55

Zitat (MiO @ 02.04.2012 22:22:20)
um dich herum entspannter und differenzierter wahrzunehmen ...  :yes:  :D




ja lasst uns unsere yin yang balance in den neuen Farben suchen....

(IMG:http://www.gb-bild.com/upload/c8f62e22.gif)

(IMG:http://www.gb-bild.com/cl5.gif)GB-Bild.com - Deine GB Bilder Quelle im Internet

egal, was ihr genommen habt... ICH WILL AUCH DAVON HABEN!!!!! :P


:lol:

... doch du bist - wir kennen dich - doch nur Farb-und Pinselstrich ...

( ich glaube der Rosa-Rote-Panther leiht den Daumen diesen Liedvers gerne )


Die haben sich auf dem Daumen gehauen,und sehen jetzt Farben :lol:

Aber konstruktiv ist das nicht :unsure:


Zitat (Binefant @ 02.04.2012 23:11:14)
egal, was ihr genommen habt... ICH WILL AUCH DAVON HABEN!!!!!  :P

... eine GUTE Prise Humor und einen Mix aus Blumen/Gemüse/Obst - nix schädliches :D
Rezept nach Geschmack ( Zutaten obig ) - und Daumen - insbesondere die roten ... ausgeglichen ;-) betrachten ... :blumen:

Bearbeitet von MiO am 02.04.2012 23:19:46

Zitat (wurst @ 02.04.2012 23:14:50)
Aber konstruktiv ist das nicht :unsure:

ja das ist eher Paradox :P das die Römischen Daumen das Bedürfnis nach Peace auslösen... :blumen:

komm wurst, reich uns die Hände und sing mit gegen den Daumenkrieg :blumengesicht:

Zitat (wurst @ 02.04.2012 23:14:50)
Die haben sich auf dem Daumen gehauen,und sehen jetzt Farben :lol:

Aber konstruktiv ist das nicht :unsure:

... ich geh dich mal suchen, wenn ich dich gefunden habe - würde ich dir konstruktiv helfen :blumen:

Zitat (MiO @ 02.04.2012 23:23:00)
... ich geh dich mal suchen...

Hilf' mir lieber auf der Suche nach meinem Hund Balou...er ist weg...scheu war er schon immer...aber dass er wegläuft... :heul:

@ Kaffee :trösten:
Dein treuer Begleiter läuft dir wech ?
Das schmerzt !
Versuche den Grund für sein Verhalten zu ergründen !

Wenn dir das gelungen ist, stell es als Tipp ein - und mach dir nix aus den sinnfreien ... Daumen !!!

:blumen:

Bearbeitet von MiO am 02.04.2012 23:41:58


Zitat (Kaffee @ 02.04.2012 23:32:24)
Hilf' mir lieber auf der Suche nach meinem Hund Balou...er ist weg...scheu war er schon immer...aber dass er wegläuft... :heul:

Hunde schnüffeln manchmal nach neuen Revieren, vielleicht hat er aber nicht genug Aufmerksamkeit bei dir erhalten und sucht jetzt ein Stöckchen als Mitbringsel , damit du ihm mehr Zuwendung schenkst, wenn er wieder in seinem Rudel zurück kommt.

Zitat (mwh @ 02.04.2012 23:43:17)
Hunde schnüffeln manchmal nach neuen Revieren, vielleicht hat er aber nicht genug Aufmerksamkeit bei dir erhalten und sucht jetzt ein Stöckchen als Mitbringsel , damit du ihm mehr Zuwendung schenkst, wenn er wieder in seinem Rudel zurück kommt.

Männer wissen halt, wie es läuft... :daumenhoch: ...sein neues Revier gönne ich ihm voller Respekt, aber dann soll er wieder zurück... B)

Zitat (fReady @ 02.04.2012 18:31:43)
@ Rumburak: Die Idee mit den nur grünen Daumen finde ich sehr gut.
Magst Du evtl. eine Umfrage dazu erstellen? (Ist ja Deine Idee.)


Das überlass ich Bernhard. B)

ich denke er wird wieder nach hause kommen. Hunde haben es schwer in einem neuen Revier angenommen zu werden und werden oft weg gebissen. Und wenn du die Tür aufmachst dann schaut er dich an und wartet auf seine Belohnung weil er ja auf Jagd war und wieder zurück ist.


Zitat (mwh @ 03.04.2012 00:18:44)
Und wenn du die Tür aufmachst dann schaut er dich an und wartet auf seine Belohnung weil er ja auf Jagd war und wieder zurück ist.

Dann bekommt er ein riesiges Stück Fleisch mit ohne Knochen... :freunde:

Das wäre aber falsch, denn somit denkt er, er hätte alles richtig gemacht. Dabei wollte er durch das Wildern in fremden Revieren seinen Status im Rudel erhöhen. Du darfst ihm auf keinen Fall dafür belohnen. Einfach nicht beachten als wenn nichts gewesen wäre.


Zitat (mwh @ 03.04.2012 00:33:15)
Das wäre aber falsch, denn somit denkt er, er hätte alles richtig gemacht. Dabei wollte er durch das Wildern in fremden Revieren seinen Status im Rudel erhöhen. Du darfst ihm auf keinen Fall dafür belohnen. Einfach nicht beachten als wenn nichts gewesen wäre.

Danke für die Tipps...ich werde zusätzlich noch googeln...da findet man ja so einiges... :pfeifen:

Was du auch nicht darfst, ihn bestrafen. Da er, sollte er zurück kehren, kein neues Revier/Rudel gefunden hat oder nicht geduldet wurde hat er schon seine Hundestrafe bekommen. Er hat in dieser Situation versagt und braucht jetzt den Halt seines alten Rudels, dass ihn auffängt. Enttäuscht hat er sich schon selbst durch sein Versagen bzw. nichts erjagen können.


Er ist wieder hier...in seinem Revier... :P

Danke für deine Tipps, mwh :augenzwinkern:


Ich musste echt schmunzeln bei euren Worten da oben! :D :D rofl

Jedoch mal zurück zum Thema.
Vielleicht können ja mal die Admins (oder wie auch immer das heißt) mal dazu Stellung nehmen.
Wir mögen euch doch und ihr seid ganz toll, aber ihr seht doch auch dass diese Daumen sehr viel negative Stimmung verbreiten. Manche Leute können bestimmt nicht so gut damit umgehen :-(

FM sollte eine Community sein, in der niemand "anonym" (gut in gewissem Maße sind wir das alle) andere negativ bewerten kann!
Ich denke GERADE HIER geht es darum ein nettes Zusammenleben zu verwirklichen OHNE "Cybermobbing" (so heißt es ja neudeutsch).

Die Daumen zeigen nicht welche Nicknames die schlechte Bewertung abgegeben haben und das ermutigt Leute nur dazu rote Daumen zu verteilen, wie sie grade lustig sind. Manchmal vlt. auch willkürlich oder egal was da steht, Hauptsache eine gewisse Person schlecht bewerten oder so...
Gut, um durch ein paar rote Daumen Depressionen zu bekommen bedarf es wahrscheinlich einer gewissen persönlichen "Vorgeschichte", aber warum nicht einfach abschaffen und so verhindern dass sich Leute durch anonyme "Schlechtmachung" beleidigt fühlen?

Wer was zu kritisieren hat, soll doch einfach die Person direkt darauf ansprechen! :blumen:

Bearbeitet von pipelette am 03.04.2012 12:31:12


pipelette :daumenhoch:


Schreibt doch Bernhard einfach mal ne nette PM mit der Idee :) Er freut sich immer über Anregungen aus der Userschaft, aber kann halt auch nicht immer in jeden Thread persönlich gucken.


Oooch, der arme Balou. :trösten:


Zitat (rossi @ 03.04.2012 13:58:15)
Oooch, der arme Balou. :trösten:

Es geht ihm gut...er darf ja jetzt wieder hier schnüffeln... :P

Zitat (Nachi @ 02.04.2012 21:37:37)
Also ich hätte gern noch Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, Indigo und Violett als Daumen... alles schön wie der Regenbogen und wenn ich einen der Bunten Daumen klicke schöne Töne... ja und dann soll Amor noch Herzen vom Himmel regnen lassen und dann haben wir uns alle, alle, alle lieb

Peace  :peace:

(IMG:http://i3.kym-cdn.com/entries/icons/original/000/007/131/tumblr_lkbitj2HHy1qdo7yb.jpg)
Quelle: www.memebase.com

;)

Bearbeitet von Cambria am 03.04.2012 14:19:05

Man, hab ich mich eben erschrocken :wacko:


Zitat (Cambria @ 03.04.2012 13:53:00)
Schreibt doch Bernhard einfach mal ne nette PM mit der Idee :) Er freut sich immer über Anregungen aus der Userschaft, aber kann halt auch nicht immer in jeden Thread persönlich gucken.

erledigt :blumen:

Zitat (Wecker @ 03.04.2012 14:19:58)
Man, hab ich mich eben erschrocken  :wacko:

Wieso... :unsure: ...ich mag es, wenn jemand seinen Standpunkt vertritt, auch wenn dies mal auf plakative Art und Weise geschieht... ;)

Ich oute mich hier gerne als Daumen-Geberin. Wenn mir ein Kommentar gefällt, weil er clever, witzig oder sonstwie positiv ist, gebe ich einen grünen, wenn er mir negativ erscheint, einen roten Daumen. Wenn ich Lust habe. Manchmal lese ich einfach nur, ärgere oder freue mich und klicke nicht.

Das sehe ich persönlich als Freiheit, meine Meinung abzugeben, ob anonym oder nicht, ist dabei völlig egal. Das ist einer der Gründe, warum ich diese Website schätze. Ich kann meine Meinung abgeben, egal, ob sie positiv oder negativ ist, keiner schneidet diese Freiheit und keiner lenkt, indem er nur die Bekanntgabe einer Meinungsrichtung zulässt.

Was mich viel mehr nervt (und deshalb freue ich mich, dass es hier im Forum mal angesprochen wird), ist das ständige Rote-Daumen-Gejammere in den Kommentaren:

"Warum hab' ich denn jetzt rote Daumen gekriegt?" :heul:

"Gebt mir ruhig rote Daumen..." :angry:

"Wer hat denn jetzt XYZ einen roten Daumen verpasst?" :labern:

"Ich hab deine roten Daumen eliminiert, wenn ich jetzt einen bekomme, eliminierst du auch meine, gell?!" :(

"Macht ruhig, mir sind rote Daumen völlig egal!" :sojetzthastdus: (warum erwähnt sie/er sie dann?)

All DAS finde ich, ist der wirkliche Kindergarten.

Wenn mir jemand grüne Daumen gibt, freue ich mich, dass er offensichtlich gut findet, was ich schreibe. Wenn ich Rote bekomme, sehe ich, dass jemand nicht mag, was ich schreibe, manchmal schade oder ärgerlich, aber auch zu akzeptieren und ok. Aaaaber: manchmal sehe ich auch an den "Roten" eine Kritik an meiner Meinung, die mich bestätigt in meinem ganz individuellen Denken (Zurückrudern, weil andere nicht meiner Meinung sind, fände ich wesentlich schlimmer).

Ich kann nur schlecht nachvollziehen, dass sich tatsächlich jemand angegriffen fühlt, weil er hier ein paar rote Daumen unter seinem Kommentar hat, soweit ich weiß, sind der Großteil der User hier erwachsene, sogar vom Alter her reife Frauen und Männer. Zur Kenntnis nehmen und hinnehmen, so sehe ich die Daumen. Umso mehr, da sie anonym gegeben werden (deshalb nehme ich sie noch weniger persönlich/ernst). Wie Mio schon schrieb: wahre Aussagekraft = Null.


Ich könnte auch gut ohne die Daumenfunktion leben, als ich hierher kam, gab es die, soweit ich mich erinnere, auch noch nicht.

Aber nur die Kritik zu unterbinden ist für mein ganz persönliches Gefühl eher bedenklich.

Meine Meinung.

Grüßle

Cally

Bearbeitet von Cally am 03.04.2012 16:48:56



Kostenloser Newsletter