Neue Jeans zu eng wie am besten weiten?


Guten Tag
ich hatte mir in einem Geschäft eine Jeans ausgesucht. Im Laden gab es nur die Größe 34/34 und die war mir zu groß. Eigentlich trage ich 32/32 und hatte diese Größe auch in Bestellung gegeben, direkt zu mir nach Hause. Die Hose kam dann einige Tage später auch an, ich hatte sie nichts ahnend erst einmal in die Wäsche gelegt und wollte sie nun waschen und vorher nochmal anprobieren. Was ist...sie ist mir zu eng. <_<

Zurückgeben ist nicht mehr möglich da ich das Etikett schon entfernt habe und ich nicht so schnell am Laden vorbei komme. Die Jeans ist mir am Bund zu eng, ich bekomme sie aber noch zu und an den Beinen sitzt sie auch sehr eng.

Ich möchte die Hose auch sehr gerne behalten, da sie mir sehr gefällt, daher die Frage, wie bekomme ich sie geweitet, ohne die Hose zu beschädigen? Tipps gibt es ja schon wie Dehnübungen nach dem Waschen bei 30° aber da habe ich etwas angst, dass die reißt und das klappt wohl auch nicht bei allen Hosen. :(

Gibt es noch andere Möglichkeiten?


Hm, ich hab keinen richtigen Tipp aber erfahrungsgemäß weiten sich Jeans beim Tragen.

Ich kaufe Jeans imme so, dass sie bei der Anprobe eigentlich zu eng sind, beim ersten längeren Tragen sitzen sie dann nahezu perfekt...


das stimmt, beim Kauf wird geraten, das man bei der Anprobe gerade so mit Ach und Krach reinpasst
weil sich Jeans grundsätzlich noch weiten
der Schnitt sollte natürlich trotzdem passen


Hallo Mellly und Arjenjoris

heißt also morgen die Jeans Zuhause eintragen.
Was ist denn mit "vom Schnitt passen" gemeint? Von der Länge her passt sie auf jeden Fall, ich passe derzeit gerade so rein aber es drückt halt am Bund und an den Beinen ist es unangenehm.


na ja, ich dachte mir, die Jeans sollte nicht so eng sein, dass sie nicht über die Oberschenkel geht
und der Schritt zu weit unten sitzt
aber wenn du beim anziehen bißchen mit dem Po wackeln musst und kurz den Bauch einziehst,
sollte es schon passen,
ein bißchen weiter wird sie noch werden, musst du selber einschätzen
aber einmal zu Hause eintragen wird nicht reichen


Hat denn die neue Jeans einen Stretch-Anteil? Wenn ja, wird sie beim Tragen sowieso noch etwas weiter und nach dem Waschen zieht sie sich erst mal wieder zusammen, um dann - wie vor - sich nach dem Anziehen wieder zu weiten.
Bei einer Jeans mit Stretch-Anteil im Stoff sollte man die Hose immer ein wenig knapper kaufen, denn die direkt passende Größe hat sich im Nu schon beim ersten Tragen so geweitet, daß man das Gefühl einer "Schlabber-Hose" bekommt! Und das möchtest Du sicher nicht, oder?


Stretch hat sie leider nicht, steht jedenfalls nichts auf dem Schnippel. :D Dann werde ich sie mal etwas dehnen, mir bleibt ja nichts anderes übrig.
Vielen Dank an euch.


Und paßt die Hose schon ??????

Es heißt ja nicht umsonst : Schönheit muß leiden :-))))

Lass mal warmes Wasser in die Wanne und setzt dich als Ganzes mit der Hose rein , vlt gibt die dann ja genau an den Stellen nach , wo sie im Moment noch drückt :-))))

GlG