Siechtum eines Forums


Ich habe lange überlegt, ob ich überhaupt schreiben soll, aber da dieses Forum mich viele Jahre begleitet hat, tu ich’s jetzt einfach.
Ich beobachte nun seit fast einem Dreivierteljahr die traurige Entwicklung dieses Forums, denn: von dem lebendigen, unglaublich vielfältigen, interessanten Frag-Mutti ist leider nicht mehr viel übrig.
Viele der neu hinzugekommenen Mitglieder werden jetzt vielleicht empört rufen, dass dem nicht so sei, aber: Ihr könnt ja nicht wissen, wie es einmal gewesen ist.
Es wimmelte nur so von allen möglichen Themen, die man sich nur vorstellen kann: Politik, Tagesgeschehen, Sport, Wirtschaft, usw., usw.
Nur als kleines Beispiel (bitte nicht daran aufhängen): Im letzten halben Jahr gab es die olympischen Spiele, Formel 1 und nun die Fußball- WM. Von all dem war/ist hier kein Wort zu finden.

Fakt ist und das kann keiner bestreiten: Waren früher in Hochzeiten bis zu vier (4!!) Seiten mit aktuell diskutierten Themen zu finden, sieht man heute bestenfalls zwei. Sehr oft ist so wenig los, dass sogar nur noch eine Seite zu finden ist.
Klar, man kann sich jetzt hinstellen und sagen: „Wenn Dir die Themen wichtig sind, eröffne sie doch.“
Stimmt, nur wenn ich sehe, dass im letzten Dreivierteljahr kaum ein Thema, welches sich nicht um Haushalt und Co. gedreht hat eröffnet wurde, zeigt es mir, dass offensichtlich das Interesse daran grundsätzlich nicht besteht oder die neuen Mitglieder gar nicht erst auf die Idee kommen, hier ein haushaltsfremdes Thema einzustellen.
Ich habe mich gefragt woran das liegen könnte und ich glaube, dass die Verbannungs- und Thread-Schließungswelle, die ja vor einiger Zeit geherrscht hat (bei den aktuellen Themen besteht da kaum Gefahr…) dazu geführt haben, dass das Frag-Mutti-Forum nur noch ein Schatten seiner selbst ist.
Für mich persönlich war FM eine, hm, wie soll ich‘s ausdrücken…nun quasi Parallelwelt, in die ich zwischendurch immer mal eintauchen konnte und auch wollte.
Es gab hier, wie gesagt, alle möglichen Themen, bei denen man sich auslassen konnte; die einen beschäftigt haben; Themen, bei denen man sich um den Threaderöffner gesorgt hat; wo man mitgelitten hat, dem man hätte den Hals umdrehen können, den man hätte umarmen und trösten mögen und so vieles mehr.
Man hat sich sehr viele unterschiedliche Standpunkte anhören können (die der Freunde und Verwandten kennt man ja meist hinlänglich), Gleichgesinnte getroffen, sich streiten und wieder versöhnen können. Es ging zur Sache, hat riesig Spaß gemacht, weil es bunt war und vor allem: sein durfte!
Leider wurden dann um des Lieben Frieden willens immer mehr Threads geschlossen, immer mehr Mitglieder, die vielleicht manchmal eine zu heftige Wortwahl getroffen haben, für immer verbannt.
Ich finde, gerade diese Mitglieder haben das Forum mit lebendig gehalten, permanente Harmonie ist zwar sehr nett, aber doch auch langweilig.
Immer Sonne ist , so schön es sein mag, auch öde, es muss aber auch mal regnen und gewittern (dürfen), was nicht heißen soll, dass ich besonders streitlustig wäre, witzigerweise bin ich nämlich alles andere als das.

Aber vielleicht war es gewollt, aus Frag-Mutti ein reines Haushaltsforum zu machen, nun, das wäre dann ja perfekt gelungen. Allerdings hat mich gerade die Tatsache, dass dem NICHT so war, dazu geführt, mich hier anzumelden, und mich, wenn auch sicher nicht so viel wie manch andere, einzubringen und das Forum lebendig zu erhalten.
Offensichtlich geht es da nicht nur mir so, denn ich sehe hier kaum noch altbekannte Mitglieder, von denen ich durch diverse PN’s weiß, dass sie es genau so sehen und keine mehr Lust haben, weil es, so meine Vermutung, durch die ganze Regulierung stinklangweilig geworden ist.
Nun ja, ich denke, die vielen neuen Mitglieder wird mein Roman nicht jucken und ändern wird sich das alles sicher nicht mehr, aber ich musste es mir einfach mal von der Seele schreiben, da mir Frag-Mutti trotzdem noch am Herzen liegt und ich diese Entwicklung einfach nur jammerschade finde.

Vielleicht gibt es ja den ein oder anderen, der jetzt über mich herfällt, wie ich "es nur wagen kann..."

Ich bitte darum, denn dann ist hier endlich mal wieder was los…. :sarkastisch:

….zumindest bis dann der Schlüssel wieder umgedreht wird….
:mussweg:


Tamora, Du schreibst mir aus der Seele :daumenhoch:

Früher ging es hier manchmal recht hoch her, ich erinnere nur an Miele und seine teuren Autos :hihi:, an Dr Futtingen, an viele Diskussionen mit Obelix, labens und all den anderen, die gegangen (worden) sind. Ja, wir (= wir User) sind uns hier manches Mal an die Köppe geraten in einer heißen Diskussion, aber es ist eigentlich immer ziemlich zivilisiert hergegangen und wir haben uns irgendwann auch wieder vertragen. Die damalige Schließ- und Verbannungswelle hat hier einiges an Tiefgang weggespült. Schade eigentlich, aber vielleicht ist das der Preis, den man zahlen muss, wenn es ans kommerzielle geht...


Tamora, alles, was Du jetzt geschrieben hast, habe ich auch schon insgeheim gedacht.

Ich spiele seit einiger Zeit mit dem Gedanken mich hier zu verabschieden. Hier ist nicht viel los. Einmal im Monat vielleicht ein interessantes Thema und das war es.

Dabei war ich sehr gerne hier, aber alles hat wahrscheinlich seine Zeit.

Nur mal so als Beispiel, da ich damals meinen Namen etwas überstürzt gewählt hatte und dadurch einige meinten, ich seih männlich, wollte ich mir vor kurzen einen anderen zulegen.

Diesen Namen gibt es bei fm schon, aber diese Person hat seit ihrer Anmeldung 2009 keinen einzigen Beitrag oder Tipp verfasst. Früher wurden diese sogenannten Karteileichen aussortiert, aber nun, wie ich per Mail erfahren habe, nicht mehr.

Was soll ich davon halten? Ich glaube, ich gebe auf.

Danke Tomora, dass Du das Thema angestups hast.

Bearbeitet von Rumburak am 25.06.2014 15:54:26


Auch ich kann mich hier Tamora nur anschließen. Ich gucke auch des öfteren hier rein, bin schon lange hier angemeldet. Aber mir ist auch schon aufgefallen, das hier viele Themen z.B. aktuell,von der WM nichts geschrieben wird. Ich habe nicht so viele Beiträge geschrieben, aber gelesen,und viel Freude an den Beiträgen anderer User gehabt. Viele bekannte Namen sind verbannt oder abgemeldet. Entweder ist Facebook interessanter, als sich hier mit anderen auszutauschen. Alles andere hat Tamora schon geschrieben, wollte sie nur in ihrem Beitrag unterstützen.


Ich kann mich Tamora nur anschließen... Habe mich z. B . auch gewundert, dass hier nicht mehr die aktuelle Fußball-WM diskutiert wurde. Früher haben da einige mitgefiebert, ihre Tipps auf das jeweilige Spiel abgegeben etc. etc.
Schade eigentlich, dass das verlorengegangen ist..


Ja die guten, alten Zeiten.
Gerne erinnere ich mich an mein erstes Forum überhaupt.
Angefangen hat es mit den Tipps und ich wünschte mir vom Forenbetreiber eine extra Sparte für Energie sparen.
Nach längerer Zeit mind. 6 Monate machte ich erste Gehversuche mit dem Forum.
Es folgte eine sehr schöne Zeit im Forum mit vielen Kontakten und persönliche Treffs.
Auch bei FV war ich auf der anderen Seite aktiv, ebenfalls mit Treffs ...
Geblieben sind nur wenige User, zu denen ich noch Kontakt habe.
Das Forum selbst ist langweilig geworden, weil die sozialen Aspekte verloren gingen.
Der Forenbetreiber kann davon und damit aber gut leben.
Ich überlegte auch schon, ob ich endgültig weg bin - bei mir bedeutet das wirklich für immer.

Derzeit lass ich es einfach ruhen.

Viele liebe Grüße

Sparfuchs


Zitat (Sparfuchs @ 25.06.2014 19:54:38)

Gerne erinnere ich mich an mein erstes Forum überhaupt.

Jaaaa :wub: , FM war auch mein erstes Forum und ist bis heute sogar mein einziges geblieben, wahrscheinlich ist es für mich deshalb auch so erschreckend und traurig.
Es ist aber schön zu sehen, das ein paar dann doch wieder hervorgekrochen kommen.
Auch ich habe mal daran gedacht, mich abzumelden, aber da es ja keine Nachteiel bringt, angemeldet zu bleiben, bleibe ich hier und Du, Rumburak bleibe bitte auch :rolleyes:

Ja, Bienefant, an Miele denke ich auch oft, dann noch Hilla, Gwendolyn ( sie war so schön "speziell"), habe so einige ncob im Sinn, allerdings schlägt da mein mieses Gedächtnis zu Buche.
Hilft aber auch nix, sind ja eh alle weg.

Ich finde es schön und sehr ermutigend, dass so vielen das Forum so viel bedeutet, dass sie sich hier Luft machen. Es wäre allerdings noch schöner, wenn nicht nur die Kritik am Zustand Thema wäre, sondern auch Ideen eingebracht werden, wie man den Laden wieder in Schwung bringen kann. Nur von Threads, die man vielleicht eröffnet hätte, wenn den hätte sicher sein können, dass sich jemand beteiligt hätte, kann kein Forum leben. Allein schon die Tatsache, dass in diesem Thread so oft gesagt wurde, dass man sich einen WM-Thread gewünscht hätte, nimmt allen Zweilfen doch den Wind aus den Segeln - es hätten sich Leute beteiligt, wenn nur mal einer in die Tasten gegriffen hätte... so schwer is' es doch nicht :)

Also: Schön, dass euch das Forum am Herzen liegt! Noch schöner, wenn ihr "eure" Themen einbringt und anderen so die Diskussionsplattform gebt, die wir uns hier wünschen.


stimmt, Gwendolyn war schon sehr speziell :hihi:

tagsüber heiß diskutiert und dann nächtelang mit dem Yeti im Bus um die Welt gefahren, inkl. Cateringservice und Haltestelle ... das waren Zeiten ... *seufz*


Zitat (Binefant @ 25.06.2014 20:17:48)
... das waren Zeiten ... *seufz*

:sarkastisch:

Habe gerade mal "Blumentopf" in die Suche eingegeben........ und mich erinnert..... ^_^

Zitat (Cambria @ 25.06.2014 20:17:13)
Ich finde es schön und sehr ermutigend, dass so vielen das Forum so viel bedeutet, dass sie sich hier Luft machen. Es wäre allerdings noch schöner, wenn nicht nur die Kritik am Zustand Thema wäre, sondern auch Ideen eingebracht werden, wie man den Laden wieder in Schwung bringen kann. Nur von Threads, die man vielleicht eröffnet hätte, wenn den hätte sicher sein können, dass sich jemand beteiligt hätte, kann kein Forum leben. Allein schon die Tatsache, dass in diesem Thread so oft gesagt wurde, dass man sich einen WM-Thread gewünscht hätte, nimmt allen Zweilfen doch den Wind aus den Segeln - es hätten sich Leute beteiligt, wenn nur mal einer in die Tasten gegriffen hätte... so schwer is' es doch nicht :)

Also: Schön, dass euch das Forum am Herzen liegt! Noch schöner, wenn ihr "eure" Themen einbringt und anderen so die Diskussionsplattform gebt, die wir uns hier wünschen.

Und am schönsten wäre es, wenn man nicht jedes Wort 5 mal abwägen müsste, aus Angst die political correctness zu verlassen und den Bannstrahl zu riskieren...

Denn mit Bannflüchen war man hier in der Vergangenheit doch recht großzügig...

Geierchen, ich glaube, wenn wir mal alle ganz ehrlich zu uns selbst sind, ist der Unterschied zwischen einer lebhaften Diskussion und "Pöbeleien, die so gravierend sind, dass sie eine Verbannung rechtfertigen" sehr deutlich. Das hat nichts mit "political correctness" zu tun.


Schön, dass du diesen Thread eröffnet hast Tamora. :blumen:

Ja gwendolyn und ihr kleiner grüner Blumentopf :lol: ..................

Miele, der Kleine, murphy, Kalle............mehr fallen mir so auf die Schnelle nicht namentlich ein.

@Cambria: selbst bei Haushaltsthemen bekommt man hier oft noch einen auf die Mütze. Ich musste neulich so wirklich von jetzt auf gleich den Namen von mir unbekannten Keksen, die für Kinder bestimmt waren, wissen.
Klar bekam ich nette und hilfreiche Antworten. :)

Aber natürlich war es dann doch wieder nicht richtig, Kindern Süßigkeiten mitzubringen und wenn Oma die Kekse anschleppt: warum frage ich dann bei FM und nicht die Oma...........

Da vergeht einem auch die Lust Threads zu eröffnen. Ich hatte weder Zeit noch Lust eine großartige Erklärung abzugeben, warum ich Oma nicht gefragt habe.

Ich erinnere mich gerne an meine erste Zeit hier. Da waren wir mitten im Umzug, Männe hunderte von km entfernt und seltenst per Handy erreichbar.

Meine Aufgabe war die Packerei und handwerkliche Schwierigkeiten meinerseits blieben nicht aus.

Heute würde ich es wohl nicht mehr wagen, solche Fragen zu stellen. :pfeifen: :pfeifen:

Bei FM eine Frage rein und nach 5 Minuten hilfreiche Antworten.............Problem gelöst und zwar lieb und nett ohne dumme Bemerkungen. :)


Zitat (Cambria @ 25.06.2014 20:44:27)
Geierchen, ich glaube, wenn wir mal alle ganz ehrlich zu uns selbst sind, ist der Unterschied zwischen einer lebhaften Diskussion und "Pöbeleien, die so gravierend sind, dass sie eine Verbannung rechtfertigen" sehr deutlich. Das hat nichts mit "political correctness" zu tun.

Das dürfte wohl immer aus dem Blickwinkel des Betrachters zu sehen sein....

Zitat (keke @ 25.06.2014 20:36:32)
:sarkastisch:

Habe gerade mal "Blumentopf" in die Suche eingegeben........ und mich erinnert..... ^_^

war der nicht grün? *grübel* :P

Cambria, Deine Worte zeigen, das auch offensichtlich den Moderatoren schon aufgefallen ist, das etwas im Argenn liegt :wub:
Ich habe mir oft Gedanken gemacht, was man ändern könnte, eine Lösung ahbe icb leider keine gefunden..
Klar, könnte ich die Themen, die mich kratzen eröffnen, aber es kann ja nicht sein, das ich alleine das Forum wuppe :P
Hört sich jetzt lahm an, aber wenn ich "früher" gedacht habe, DAZU muss ich ein Thema eröffnen und mich hier eingeloggt habe, war der entsprechende Thread schon 2 Seiten lang.
Verstehst Du, ALLE haben mitgearbeitet, klar verstehst Du, kennst es ja auch noch.
Um beim Thema WM zu bleiben: Während der letzten 2 Wochen hat hier kein Mensch was zur WM geschrieben, das motiviert mich persönlich wirklich nicht, da etwas anzuschieben.
Habe mich seit letztem Jahr bewusst zurück genommen und einfach mal abgewartet..... Tja, besser ists nicht gewordenen, deshylb auch mein Thread heute.

Ich sehe ein Hauptproblem in der erhobenen-Finger-Taktik.
Mensch, was ist schon dabei, wenn sich welche bei einem Thema die Köpfe einschlagen? Meiner Meinung nach nichts, natürlich sollte es sich im Rahmen halten, aber heir wurde ja beim ersten Anzeichen eines beginnenden Streites mit Schließung gedroht u d oft genug auch ausgeführt. Irgendwann traut man sich dann gar nicht mehr auch mal ein paar offenen Worte zu sagen und das wars dann irgendwann.
Auch die Verbannung auf Lebzeit hat m.M. nach dazu beigetragen. Die Leute, die Pfeffer hier reingebracht haben, und wo sicher auch viele nur da waren, weil es durch diese Leute zur Sache ging (na und??) wurden verbannt und so blieben nur noch die, die zu brav sind oder die, die sich halt zurück genommen haben.
Und die vielen neuen, die es gar nicht anders kennen und evtl.gar nicht auf die Idee kommen über WM oder die Krise in der Ukraine zu schreiben.

Ich persönlich glaube, wenn es hier von Seiten der Führung nicht die Zügel gelockrt werden, wird das nix mehr.
Habe nun keine Ahnung, ob dass des Rätsels Lösung ist, aber das es jahrelang hier toll war und es ab diesem Zeitpunkt bergab ging, spricht für mich schon einiges dafür.

Sorry wegen der Fehler, tapse hier auf'm tablet rum


Zitat (Binefant @ 25.06.2014 15:48:46)
Ja, wir (= wir User) sind uns hier manches Mal an die Köppe geraten in einer heißen Diskussion, aber es ist eigentlich immer ziemlich zivilisiert hergegangen und wir haben uns irgendwann auch wieder vertragen

Ja, es könnte etwas mehr los sein im Forum. Aber vielleicht ist Eure Erinnerung etwas verklärt?
Ich erinnere mich an heftige Beleidigungen und Mobbing - ich möchte keine alten Kamellen aufwärmen, aber es war teilweise so extrem, dass ich mich - wie viele andere - auch schon angewidert verabschieden wollte.
Also jammert nicht wie alte Matrosen den Zeiten mit den lustigen Schlägereien hinterher, sondern macht mit guten Beiträgen aus dem in die Jahre gekommenen (immer noch kostenlosen) HausfrauenTreff ein noch besseres, friedliches Diskussionsforum!
Edit: Tamora, nichts gegen heftige Diskussionen, aber wenn es persönlich wird und auch aus dem Forum herausgetragen wird, hört der Spaß auf! Ich weiß nicht (und will es auch nicht mehr wissen), ob gerade die Richtigen verbannt wurden, aber wenn es wieder so kommt, bin ich weg hier :angry:

Bearbeitet von chris35 am 25.06.2014 20:57:22

Ja bine, der war grün, sie hat ihn geschenkt bekommen jnd der hat nicht zur couch oder so gepasst.
UND: sie hat ohne Geld gelebt und wollte ihre Philosophie auch an uns weitergeben!!!!!
Allerdings hatte ihr Mann einen gutbezahlten Job....hahaha, das war sooooo geil rofl


Tamora, klar kann und soll niemand alleine das Forum stemmen. Das wäre ja am Sinn eines Forums komplett vorbei.... aber das "Gesamtkunstwerk" Forum besteht aus den Beiträgen einzelner. Jeder einzelne Beitrag, jedes eröffnete Thema macht dabei einen Unterschied.

Hm... das mit der "erhobenen-Finger-Taktik" ist natürlich ein Punkt, über den man sehr unterschiedlicher Meinung sein kann. Ja, es ist ärgerlich, wenn man wegen ein paar Störenfrieden eine Diskussion zu einem an sich spannenden Thema dicht machen muss. Aber was wäre die Alternative? Man könnte es laufen lassen. Das haben wir in der Vergangenheit xmal durchgekaspert, leider lassen sich Trolle und Provokateure dadurch nicht einschüchtern. Die Folge ist, dass sie weiter pöbeln und beleidigen. Die Betroffenen von diesen Attacken könnten sich dann völlig zu recht fragen, warum ein Forum solchen Würsten eine Plattform bietet, um andere Leute zu beleidigen. Eine ganz normale Diskussion ist in so einem "vertrollten" Thread nicht mehr möglich.

Ich habe in vielen Threads nicht nur "Lebhafte Diskussionen" oder "gelgentliches Danebengreifen" gesehen, sondern teilweise handfeste Beleidigungen, Bedrohungen, Äußerungen, die Ausländer diskriminierten, gegen Minderheiten hetzten, kurz gesagt: Hass verbreitet haben. Sowas hat weder bei Frag Mutti noch sonstwo einen Platz. Leider müssen die User, die sich konstruktiv, kritisch, lebhaft an einer Diskussion beteiligen dann darunter leiden, wenn wegen solcher Sachen ein Thread dicht gemacht werden muss. Dafür können die sich alle bei den Urhebern dieser Äußerungen bedanken, die Mods reagieren in diesem Fall nur.

Ich selbst sehe leider keinen Ausweg aus diesem Dilemma. Nur ich seh halt keine Alternativen dazu.

Du hast von einem konkreten Punkt gesprochen, ab dem es nach deinem Empfinden "bergab" ging - welchen meinst du?


@Tamora: yep, ich erinnere mich *kicher*


also ich finde dieses Forum toll ... so wie es ist :blumen:


Chris, das waren aber doch eher Ausnahmen und nicht die Regel.
Tatsache ist jedoch: Trotz (oder wegen?) der damaligen "Zustände" hat der Laden gebrummt, heute ist es zwar extrem friedlich, aber das Forum ist schnarchig wie nie.


Selbst wenn Mobbing und Diskriminierung die Bude vollmachen würden wie nie zu vor, könnten wir das nicht dulden. Das geht einfach gar nicht.

Bearbeitet von Cambria am 25.06.2014 21:17:01


Zitat (Cambria @ 25.06.2014 21:16:17)
Selbst wenn Mobbing und Diskriminierung die Bude vollmachen würden wie nie zu vor, könnten wir das nicht dulden. Das geht einfach gar nicht.

Davon spricht doch auch keiner, dass das nicht geht ist doch wohl klar.

Nur, meiner Meinung nach wurde ein bißchen zu oft zu hart gehandelt und das meinte ich auch mit "begrab" gehen.
Ein genaues Datum, wann es damit losging, kann ich leider nicht nennen :D

Ich bin eine von den neuen Userinnen. Ich erinnere mich zwar auch noch an Labens oder auch an Cally, die ich immer gerne gelesen habe, vielleicht noch andere die mir gerade nicht einfallen.
Ich selber schreibe hier nicht viel, bin meistens nur bei den Spielen und fühle mich da wohl.
Also kann ich auch nichts über die gute alte Zeit wissen oder etwas dazu schreiben.

Ich finde es halt auch ziemlich schwierig in einem Forum, man kennt sich ja nicht wirklich, gewisse Themen zu behandeln, z.B. Politik, irgendwie kommt es doch fast automatisch zum Streit. Wir sind alle verschieden und haben andere Ansichten. Ich glaube ich würde mich da sowieso nicht beteiligen.

Es stimmt, etwas langweilig finde ich es manchmal schon, aber ich selbst lese ja auch meistens nur. :D


Zitat (Agnetha @ 25.06.2014 21:13:31)
also ich finde dieses Forum toll ... so wie es ist :blumen:

ich fühle mich auch wohl hier und bleibe noch solang, bis mich etwas gewaltig stört.
Alte Zeiten hier bei FM kann ich nicht nachvollziehen, bin wohl noch relativer Frischling.
Erinnerungen an alte User sind sicherlich schön, aber das Rad dreht sich halt weiter.
Labens fehlt und auch Wurst beim Haiku und viele andere.....
Aber das ist kein Grund für mich, hier nicht weiterzuschreiben oder mich abzumelden. Habe einige liebe Menschen hier "kennengelernt", die ich nicht missen möchte.
Es ist doch wie im richtigen Leben: Manche Menschen begleiten dich eine Zeit lang, andere bleiben, andere wiederum möchtest du gar nicht näher kennenlernen oder dich mit ihnen befassen.

@Tamora:
Wenn du dich hier nicht mehr wohlfühlst, warum ziehst du dann keine Konsequenzen? Die "gute alte Zeit" kommt sicher nicht ganz genauso wieder.
Du kannst ihr nachtrauern oder Neues zulassen und beobachten oder, wenn du Lust hast, sogar mitmachen.
Oder einen "Oldie-Thread" eröffnen: " Wisst ihr noch, damals als........"
Würd ich klasse finden!!!!!! :daumenhoch:
Schließlich hören Enkel auch gern Geschichten ihrer Eltern und Großeltern :wub:
Liebe Grüße, moirita

@moirita:

du sprichst mir aus der Seele, hast es sehr gut geschrieben :rolleyes:


Liebe Morita, Du hast mich völlig missverstanden.
Mir geht es beileibe nicht darum alte Geschichten aufzuwärmen und wiederzukäuen, mir geht es darum, daß die Themen sich hier fast nur noch um ein Thema drehen: Haushalt, Rezepte und co. und es im Gegensatz zu früher todlangweilig geworden ist, was ja alle, selbst eine seit Jahren sehr engagierte Moderatorin, bestätigt haben.
Natürlich könnte ich Konsequenzen ziehen und gehen, viele vor mir haben das bereits getan, aber zum einen gebe ich so schnell nicht auf und zum anderen nehme ich mir dann doch die Freiheit, meine Meinung hier nochmal kundzutun.
Auch habe ich " beobachtet und somit Neues zugelassen" wie ich ja in meinem Eröffnungstext bereits geschrieben habe.
Und nach dieser Beobachtungsphase habe ich heute "mitgemacht"
Also, alle Deine Ratschläge wurden schon längst befolgt. :D

Ich habe auch nicht gesagt, das es hier unbedingt wieder interessant werden soll, wenn die momentan aktiven Mitglieder ihre Interessen ausschließlich im hausfraulichen Bereich haben und glücklich damit sind, wie es ja offensichtlich der Fall ist, kann ich sowieso nichts ändern. Dann soll es so sein und es ist gut so.
Trotzdem wollte ich das Thema ganz gerne einmal angesprochen haben.
Ich weiß nur, das Forum hat sich in den letzten 2 Jahren um die Hälfte reduziert, und da wird keiner widersprechen können.
Und ich hoffe für frag mutti, das es in diesem Tempo so nicht weitergeht, denn dann ist in 2 jahren nix mehr davon übrig. :pfeifen:


Eh eh eh.... ich habe nicht gesagt oder bestätigt, dass es hier langweilig ist. Das muss jeder für sich selbst beurteilen. Ich hab nur gesagt, dass ich sehe und verstanden habe, dass es einige hier langweilig finden. Kleiner aber wichtiger unterschied :)


Zitat (Tamora @ 25.06.2014 23:01:26)
Liebe Morita, Du hast mich völlig missverstanden.
Mir geht es beileibe nicht darum alte Geschichten aufzuwärmen und wiederzukäuen, mir geht es darum, daß die Themen sich hier fast nur noch um ein Thema drehen: Haushalt, Rezepte und co. und es im Gegensatz zu früher

Guten, recht späten, Abend liebe Tamora!
Es grüßt dich moirita (auf das "i" nach dem "o" bestehe ich, da es sonst zu Verwechslungen führen könnte ;) )
Tut mir leid, daß ich dich (aus deiner Sicht) mißverstanden habe.
Du meinst, daß FM fast nur noch aus Haushalt und Rezepten besteht? Aber ist doch der eigentliche Sinn dieser Internetseite, oder? :unsure:
Das Forum bietet genügend Abwechslung von Obengenanntem. Wer mag, kann Fotos einstellen, Gedichte schreiben, Probleme erörtern, Kulturtipps geben,Pflanzentipps geben, Strickanleitungen etc. Ich bin der Meinung, hier ist für (fast) jeden etwas dabei.
Ich weiß nicht, in welcher Rubrik du dich am wohlsten gefühlt hast vor einiger Zeit.
Oder liegt es doch evtl. nur an den Mitgliedern, die du vermisst?
Schreib doch morgen abend mal bei In und Out. Vielleicht macht es dir ja Spaß, dich dort zu äußern.
Alles kann nichts muss!
Würde mich freuen, wenn du wieder ein wenig Spass hier hast
Grüßle und Gute Nacht, :blumen:
moirita

Ich bin heute über Ecken mal wieder auf dies Forum gestoßen und muss gestehen, dass ich FM mit gutem Recht links liegen gelassen habe.
Ja, ich bin noch angemeldet, was solls, ich kann aber muss nichts dazu sagen.

Dies ist halt eine Parallelwelt, wichtig ist und bleibt das richtige Leben. Entweder Ihr bleibt hier und macht was aus dem Forum, oder Ihr lasst es bleiben. Jeder ist nunmal seines Glückes Schmied.
Ich hab keine Lust mich mehr darüber auszulassen, es gibt durchaus ein paar Mitglieder hier, die ich sehr lieb gewonnen habe. Genau denen wünsche ich hiermit alles Liebe und Gute!

Tschüß, bis irgendwann mal wieder,
Rumpumpel
;-)


Zitat (Cambria @ 25.06.2014 20:17:13)
wie man den Laden wieder in Schwung bringen kann.....

Upa, dann habe ich das aber ganz falsch verstanden.

Moirita: entschuldige bitte vielmals das fehlende i, auf dem tablet schleichen sich das leider bei mir immer mal Fehler ein.

Die von vo Dir genannten Themen sind fur mich zumeist Haushaltsdinge.
Und das fm ein Haushaltstsforum ist, ist auch mir bewusst.
Nur war es damals schlichtweg nicht auf Haushalt beschränkt und genau das hat mich und so viela andere mehrhier fasziniert,, aber auch das habe ich hinlänglich beschrieben.
Aber egal, es geht auch ohne FM, wie wieter oben schon geschrieben hat, "alles hat seine Zeit"

Naja, ich bin jedenfalls gespannt, wie es mit dem Forum weiter geht, ich wünsche ihm das beste.

Bearbeitet von Tamora am 26.06.2014 07:35:53

Ich erinner mich nicht, bin ja noch nicht sooooo lange dabei, aber ich weiß noch das zu Anfang viel mehr los war hier.

Warum nur sterben gute Foren eins nach dem anderen aus? :(

Ich fände es sehr schade wenns hier auch so passiert :wacko:


Zitat (Binefant @ 25.06.2014 20:49:33)
war der nicht grün? *grübel*  :P

Kann mir bitte jemand auf die Sprünge helfen, ich finde nichts mit einem grünen Blumentopf. :heul:

Habe dafür auch was, ich könnte mich immer noch ausschütten über " das Ding aus der Spüle" rofl

Bearbeitet von rudolf am 26.06.2014 12:23:39

Zitat (1Sterni @ 26.06.2014 07:58:40)
Warum nur sterben gute Foren eins nach dem anderen aus? :(


Die Zeiten ändern sich. Foren haben sich überlebt. Leider. :(

Moin Muddies !

Eigentlich wollte ich ja nix dazu schreiben - eigentlich.

Ich bin nun nicht so oft oder nur phasenweise im Forum.

Aber ich habe auch schon 'alte Hasen' vermisst (unter 'Wanted' wird ja momentan nach 'mops' gesucht...)

Könnte mir vorstellen, daß die Ex-Muttis trotzdem 'gucken'.
Kann mir nicht vorstellen, daß eben diese auf einmal gar kein Interesse mehr an diesem Forum haben, in dem sie sich lange Zeit wohlgefühlt und sich viel eingebracht haben.

Allerdings verstehe ich nicht so ganz, warum sich viele abmelden, da dieses Forum kostenlos ist und - wenn man nicht will, aus welchen Gründen auch immer - muß man ja nix schreiben.

Mir fällt unter anderem z.Zt. auf,

daß sehr viele Neue auftauchen, Frage stellen und wieder abtauchen, meist ohne noch einmal was zu der speziellen Frage 'berichten', geschweige denn mal ein Dankeschön über die Tastatur bringen.
Die Fragen sind oft dermaßen kurz und knapp gestellt, ohne Hintergrund, so daß es schwierig ist überhaupt etwas dazu zu antworten. Ich denke, es macht auch vielen Muttis einfach keinen Spaß, da auch noch ewig nachzufragen.

daß viele ausgestiegen sind, als die Daumenstatistik 'öffentlich' einsehbar wurde

daß evt. auch die Sache mit den Gutscheinen irgendwie zum 'Streitpunkt' wurde :unsure:

Nur ein paar Punkte meinerseits.

Ja, schade, daß niemand ein WM-Thread eröffnet hat.
Könnte doch noch ein Fußballfan tun. Ich nicht, da ich zu wenig Ahnung von Fußball habe, sonst würde ich es gleich machen (falls noch nicht in der Zwischenzeit passiert).

Ich gebe Cambria Recht, es liegt doch an den aktiven, treuen Muddies interessante Themen zu eröffnen.
Mir fällt da leider gerade nix ein. :keineahnung:

Ich verstehe leider immer noch nicht, warum es möglich ist, anonym Tipps einzugeben.
Dieses offenbart sich meiner eingeschränkten Logik irgendwie nicht.... :keine Ahnung:

Die Entscheidung, ob jemand verbannt wird liegt nun mal in der Verantwortung der Mods und ich finde das prinzipiell gut und vorallem wichtig.
Man könnte - wenn ein Thread geschlossen wird - die Begründung dafür eintragen.
Ist mir allerdings noch nicht aufgefallen, ob dies gemacht wird..... :unsure:


Liebe Grüße :blumen:
taline.

Bearbeitet von taline am 26.06.2014 15:15:45


Bin nur kurz hier, muss aber kurz meine Senf dazu geben. -_-

Klar vermisse ich auch bestimmte User von früher auch, aber die Fred-Flut von früher hat bei mir zu einer Auszeit von FM geführt.
Wenn ich nur mal für ein paar Stunden nicht reingeschaut habe, bin ich schon mit dem Lesen nicht mehr nachgekommen. Deshalb bin ich dann für einige Zeit ausgestiegen.

Und wie Cambria schon schrieb: Jeder kann Fred zur Fußball WM oder ähnlich erstellen. Also nur los ihr Lieben! :wub:


an die guten alten zeiten habe ich andere erinnerungen. hier wurde offen rassistisch und fremdenfeindlich geschrieben, und vieles fand beifall. die reaktionen des forumsbetreibers in form von schließungen und verbannungen kamen teilweise so langsam, wenn überhaupt, dass ich darüber nachdachte, ob es dafür einen "guten" grund gab.

an dieses unsägliche thema mit der frau, die sich als so toll und aufopfernd in ihrem freiwilligen verzicht darstellte, erinnere ich mich sehr gut. eine klassische hausfrau in dem sinne, dass für sie gesorgt wurde und sie kein eigenes geld zum leben verdienen musste, wie es früher noch häufiger als heute der fall war. sie empfand sich als etwas besonderes, ganz gleich, wie oft ihr gesagt wurde, dass nichts an ihrem leben außergewöhnlich war. vielleicht hat sie genau das nicht ausgehalten, auch nicht, dass andere ihre schulden gezahlt haben. ich hatte beinahe mitleid mit ihr.

olympia, autosport und fußball sind mir gleich. darüber fehlen mir keine themen. wenn ich etwas interessantes zur diskussion stellen möchte, tue ich es vielleicht. aber das immer mehr ausufernde belanglose und kindische theater mit daumen, früher karma, tipps, die lächerlicher kaum sein können, das wetteifern um gutscheine, das immer groteskere formen annimmt und nun immer stärker beiträge des forenbetreibers selber in den tipps, die ich recht oft als überflüssig und selbstbeweihräuchernd empfinde, regen mich nicht arg dazu an. der eine mag das als verlust sehen, der andere als gewinn.

zwischen lebhaften diskussionen mit offen und direkten äußerungen oder meinungen und mobbing, sticheln und dummen kommentaren gibt es einen unterschied. den sehen nicht alle mitglieder und auch nicht alle forumsmitarbeiter. vielleicht ist es ihnen auch gleich.

vieles, was ich erlebe, worüber ich mir in meinem privatleben sorgen mache und wo ich über meinungen aus verschiedenen blickwinkeln froh wäre, würde ich gern auf foren zur sprache bringen. das tue ich inzwischen vermehrt in anderen foren, auf denen ich die klaren worte, die nicht jedem gefallen, aber wo man ehrlichkeit nicht als beleidigungen ansehen will, sehr schätze. bei frag-mutti tue ich es kaum noch. einerseits ist es sehr intim, andererseits ist das publikum, bei dem ich trotzdem darüber geschrieben hätte, zu einem großen teil verschwunden oder nicht mehr schreibend aktiv. perlen vor gelangweilte säue mag ich nicht werfen, dafür ist mir die zeit zum tippen zu schade. auch diese zurückhaltung bedauert gewiss nicht jeder.

die trauer über die verbannung von mitgliedern, die es mit ihren verstößen so weit auf die spitze getrieben haben, dass sie verbannt wurden, kann ich nicht begreifen. nur weil ein mitglied meistens recht nett schreibt und man selbst einen guten kontakt zu ihm hat, soll es weiterhin andere diskriminieren oder gegen andere forumsregeln verstoßen dürfen? zudem haben die meisten mitglieder keinen einblick in die dinge, die hinter den kulissen ablaufen.

mein mann ist mitglied in einem forum, in dem sich ein historisch gebildeter mann immer wieder verständnisvoll und sogar mitleidig über einen österreichischen diktator aus den dreißiger jahren geäußert hat. der arme sei ja nur aus frust über seine gescheiterte karriere als künstler zum verbrecher an der menschheit geworden, und andere menschen hätten mehr opfer auf dem gewissen. und viele seiner opfer wolle auch heute niemand in seiner nähe haben. :angry:

dort gibt es zu verbannungen stellungnahmen der betreiber. ich bin mir da auch nicht immer sicher, was ich davon halten soll. aber es zeigt jedem, dass diese dinge nicht toleriert werden, und dort wurde innerhalb von wenigen tagen nach mehreren fruchtlosen ermahnungen verbannt. kuschelpolitik und laissez faire ist manchem lieber als konsequenz.


Hallöle, möchte jetzt erstmal noch nicht so viel dazu schreiben , habe auch noch nicht alles durchgelesen (werde ich morgen nachholen).

Möchte euch (und insbesondere Tamora) mitteilen, das ich den Gedanken von Tamora aufgegriffen habe und einen Thread unter Sport eröffnet habe zur Fußball-WM.
Noch ist es nicht zu spät dafür, wir kommen ja jetzt erstmal ins Achtelfinale!.

Also, ich erhoffe und wünsche mir ne rege Beteiligung, Würd mich freuen!

Tamora, noch ganz kurz: Ich sehe es nicht ganz so düster wie du. Ich glaube nicht, das FM zum Siechtum verdammt ist. Kann mir zwar kein allzu großes Bild machen, bin erst seit knapp 2 Jahren dabei und mir gefällt es eigentlich so ganz gut wie es ist, allerdings kenne ich es auch nicht anders.

Aber eins, denke ich, hast du mit diesem Thread gewiss erreicht: Du hast einige Muttis gewiss zum Nachdenken gebracht und damit vielleicht auch wieder etwas Schwung ins Forum. Und das fände ich persönlich schon mal ganz toll :wub:

Schönen Abend zusammen und schaut mal in den WM-Thread rein! :winkewinke:


Ich muss auch sagen das mir wenn ich reinschaue und sehe 4 oder womöglich mehr Seiten sind mit neuen Beiträgen, das ich da schon stöhne, da sind mir die jetzt meist zwei Seiten viel lieber - nicht weil ich zu faul bin, sondern vielleicht weils übersichtlicher ist :pfeifen: keine Ahnung.

Auch hab ich selber viele Dinge, und ihr sicher auch, im Alltag wo man evtl. gerne mal andere Meinungen hören würd, aber öhm irgendwie isses mir zu blöd/trau mich nicht usw. das dann hier als Thread reinzustellen....

@viertelvorsieben, aber warum haben die sich überlebt? Facebook und andere Plattformen existieren doch auch, da teilt man sich ja quasi auch nur mit und "quatscht" mit anderen. Klar isses in nem Forum etwas anders aber der Grund ist doch sehr ähnlich - oder bin ich da zu naiv? Ich geh lieber hier ins Forum als zu dem anderen bookzeugs oder so...


Auch ich möchte meinen ungefragten Senf dazugeben_
ich bin jetzt seit so vielen Jahren eine Mutti, vorher noch
bei Kati ein Vati, habe zigmal meinen Namen geändert,
immer wieder zurückgekehrt_ aber so müde wie jetzt,
war es hier noch nie. :wub: Einfach nur schade, schade.
Ich wüsste manchmal zu gern, wo sie alle abgeblieben
sind_ z.B. Haikumeister Wurst! :pfeifen: :ph34r:
Alles fing damit an, das dieses Forum total vereinfacht
wurde. Keine Avas, keine Fotos. Auch davon lebte so
manches Thema. :labern: Und es gäbe noch viel mehr_ :blink: <_<


Zitat (1Sterni @ 27.06.2014 09:47:37)
@viertelvorsieben, aber warum haben die sich überlebt? Facebook und andere Plattformen existieren doch auch, da teilt man sich ja quasi auch nur mit und "quatscht" mit anderen. Klar isses in nem Forum etwas anders aber der Grund ist doch sehr ähnlich - oder bin ich da zu naiv? Ich geh lieber hier ins Forum als zu dem anderen bookzeugs oder so...

Tja, das ist die große Frage. Bin noch in drei anderen Foren "tätig", eins davon ist mehr oder weniger gut besucht, das andere tot, und im dritten tut sich nur noch wenig. User, die dort mal richtig aktiv waren, hatten nach einiger Zeit einfach keine Lust mehr oder sind jetzt bei Facebook. Vielleicht, weil sie sich dort besser mit Freunden oder Bekannten aus aller Welt ausstauschen können, die die einzelnen kleinen regionalen Foren garnicht kennen. Bei Netzwerken, die sich auf etwas spezialisieren, wie z.B. Sport, Tiere o.ä. sieht es vielleicht anders aus.

Bin zwar auch bei FB angemeldet und habe schon einen netten Kontakt knüpfen können, aber richtig wohl fühle ich mich dort nicht. Ist mir alles zu oberflächlich und zu unpersönlich... :rolleyes:

Bearbeitet von viertelvorsieben am 27.06.2014 18:21:52

Ich war jetzt über eine Woche nicht online. Geplant war ein langes WE mit Brückentag, ungeplant kamen einige Tage mehr dazu.
Davor auch schon etliche Tage, weil mein Inet platt war.
Noch vor zwei Jahren hätte ich mir nicht vorstellen können, länger als von heute auf morgen auf FM zu verzichten.
War immer richtig viel los hier. Ich hätte Angst gehabt, etwas zu verpassen.

Heute? Ich habe nichts vermisst.
Mir doch egal, was wer heute liest, hört, anzieht, isst usw.
Ist im Laufe der Zeit immer dasselbe.

Und wenn sich im "In und Out" immer dieselben User über ihre mehr als alltäglichen Befindlichkeiten auslassen und dafür die Lobhudeleien anderer dienstbarer User gnädig entgegen nehmen...

Selbst wenn ich bei manchen Anfragen um Tipps die Vorschläge lese und dann eine bessere Idee hätte, denke ich oft: "Macht ihr mal."
Für wen, für was?
Nee, das ist alles nicht mehr meins.

Mir fehlen die kontroversen Themen, die Streitgespräche, auch und besonders die Blödelthreads.
Aber die Zeiten sind wohl unwiederbringlich vorbei.

Bearbeitet von Jeannie am 27.06.2014 18:56:29


Ich bin auch schon recht lange dabei, und auch mir fehlt so einiges, und damit meine ich nicht zwingend Personen. Für mich ist hier die Lebendigkeit, die Originalität abhanden gekommen und "verkommen" zu den immer gleichen Fragen von denen, die die Suche nicht betätigen (wollen).
Auch wenn das Forum ein Haushaltsforum ist: mir fehlt die Vielseitigkeit. Wenn ich hier bin, dann eher lustlos und aus Gewohnheit. Aber mir wirds auch immer schaler. Und ich sags geraderaus: ich meine, daß immer dann, wenn die auf Friede Freude Eierkuchen gebürsteten mainstream-Mitglieder das Ruder übernehmen, es zum Gähnen langweilig wird. Daß das Forum nicht Trollen, Rassisten oder sonstigen Menschen mit Fürzen im Hirn ein Zuhause bieten soll, ist klar. Daß aber die Querdenker wenn nicht verbannt, dann aber mit Sicherheit vergrault wurden, hat auch nicht zum auch mal bunten Treiben angeregt.
Und auch wenns wehtut, Bernhard: ich verstehe, daß Werbung sein muß, und ich find, Du mußt auch davon leben können. Aber doch nicht nur noch.... Geht ja gar keine Seite mehr ohne wieviel Werbungen. Ich fühl mich wirklich bedrängt.
Und noch was: ich bin eher ein friedlicher und nicht unbedingt ein Mensch mit außergewöhnlicher Meinung. Aber schon etliche Male hab ich einen angefangenen Text nicht veröffentlicht, weil ich .. nee, nicht Angst... aber ein blödes Gefühl hatte, nicht mehr meine Meinung sagen zu können. Ist DAS gewollt?


Zitat (Naseweis03 @ 27.06.2014 20:04:43)
Und noch was: ich bin eher ein friedlicher und nicht unbedingt ein Mensch mit außergewöhnlicher Meinung. Aber schon etliche Male hab ich einen angefangenen Text nicht veröffentlicht, weil ich .. nee, nicht Angst... aber ein blödes Gefühl hatte, nicht mehr meine Meinung sagen zu können. Ist DAS gewollt?

Diese Frage treibt mich auch um, und daher hätte ich sie auch gerne beantwortet.

naja ... für die Unterhaltsamkeit von facebook ist ja jeder selbst verantwortlich, schliesslich stellt man sich seine "Forumsmitglieder" (Freunde) selbst zusammen :P


Zitat (Agnetha @ 27.06.2014 21:07:23)
naja ... für die Unterhaltsamkeit von facebook ist ja jeder selbst verantwortlich, schliesslich stellt man sich seine "Forumsmitglieder" (Freunde) selbst zusammen  :P

Was hat jetzt fakebook hiermit zu tun? :unsure:

Zitat (Tamora @ 25.06.2014 15:16:26)
Ich habe lange überlegt, ob ich überhaupt schreiben soll, aber da dieses Forum mich viele Jahre begleitet hat, tu ich’s jetzt einfach.
Ich beobachte nun seit fast einem Dreivierteljahr die traurige Entwicklung dieses Forums, denn: von dem lebendigen, unglaublich vielfältigen, interessanten Frag-Mutti ist leider nicht mehr viel übrig.
Viele der neu hinzugekommenen Mitglieder werden jetzt vielleicht empört rufen, dass dem nicht so sei, aber: Ihr könnt ja nicht wissen, wie es einmal gewesen ist.
Es wimmelte nur so von allen möglichen Themen, die man sich nur vorstellen kann: Politik, Tagesgeschehen, Sport, Wirtschaft, usw., usw.
Nur als kleines Beispiel (bitte nicht daran aufhängen): Im letzten halben Jahr gab es die olympischen Spiele, Formel 1 und nun die Fußball- WM. Von all dem war/ist hier kein Wort zu finden.

Fakt ist und das kann keiner bestreiten: Waren früher in Hochzeiten bis zu vier (4!!) Seiten mit aktuell diskutierten Themen zu finden, sieht man heute bestenfalls zwei. Sehr oft ist so wenig los, dass sogar nur noch eine Seite zu finden ist.
Klar, man kann sich jetzt hinstellen und sagen: „Wenn Dir die Themen wichtig sind, eröffne sie doch.“
Stimmt, nur wenn ich sehe, dass im letzten Dreivierteljahr kaum ein Thema, welches sich nicht um Haushalt und Co. gedreht hat eröffnet wurde, zeigt es mir, dass offensichtlich das Interesse daran grundsätzlich nicht besteht oder die neuen Mitglieder gar nicht erst auf die Idee kommen, hier ein haushaltsfremdes Thema einzustellen.
Ich habe mich gefragt woran das liegen könnte und ich glaube, dass die Verbannungs- und Thread-Schließungswelle, die ja vor einiger Zeit geherrscht hat (bei den aktuellen Themen besteht da kaum Gefahr…) dazu geführt haben, dass das Frag-Mutti-Forum nur noch ein Schatten seiner selbst ist.
Für mich persönlich war FM eine, hm, wie soll ich‘s ausdrücken…nun quasi Parallelwelt, in die ich zwischendurch immer mal eintauchen konnte und auch wollte.
Es gab hier, wie gesagt, alle möglichen Themen, bei denen man sich auslassen konnte; die einen beschäftigt haben; Themen, bei denen man sich um den Threaderöffner gesorgt hat; wo man mitgelitten hat, dem man hätte den Hals umdrehen können, den man hätte umarmen und trösten mögen und so vieles mehr.
Man hat sich sehr viele unterschiedliche Standpunkte anhören können (die der Freunde und Verwandten kennt man ja meist hinlänglich), Gleichgesinnte getroffen, sich streiten und wieder versöhnen können. Es ging zur Sache, hat riesig Spaß gemacht, weil es bunt war und vor allem: sein durfte!
Leider wurden dann um des Lieben Frieden willens immer mehr Threads geschlossen, immer mehr Mitglieder, die vielleicht manchmal eine zu heftige Wortwahl getroffen haben, für immer verbannt.
Ich finde, gerade diese Mitglieder haben das Forum mit lebendig gehalten, permanente Harmonie ist zwar sehr nett, aber doch auch langweilig.
Immer Sonne ist , so schön es sein mag, auch öde, es muss aber auch mal regnen und gewittern (dürfen), was nicht heißen soll, dass ich besonders streitlustig wäre, witzigerweise bin ich nämlich alles andere als das.

Aber vielleicht war es gewollt, aus Frag-Mutti ein reines Haushaltsforum zu machen, nun, das wäre dann ja perfekt gelungen. Allerdings hat mich gerade die Tatsache, dass dem NICHT so war, dazu geführt, mich hier anzumelden, und mich, wenn auch sicher nicht so viel wie manch andere, einzubringen und das Forum lebendig zu erhalten.
Offensichtlich geht es da nicht nur mir so, denn ich sehe hier kaum noch altbekannte Mitglieder, von denen ich durch diverse PN’s weiß, dass sie es genau so sehen und keine mehr Lust haben, weil es, so meine Vermutung, durch die ganze Regulierung stinklangweilig geworden ist.
Nun ja, ich denke, die vielen neuen Mitglieder wird mein Roman nicht jucken und ändern wird sich das alles sicher nicht mehr, aber ich musste es mir einfach mal von der Seele schreiben, da mir Frag-Mutti trotzdem noch am Herzen liegt und ich diese Entwicklung einfach nur jammerschade finde.

Vielleicht gibt es ja den ein oder anderen, der jetzt über mich herfällt, wie ich "es nur wagen kann..."

Ich bitte darum, denn dann ist hier endlich mal wieder was los…. :sarkastisch:

….zumindest bis dann der Schlüssel wieder umgedreht wird….
:mussweg:

Tamora ich drücke dich mal ganz lieb.
Du hast auch mir aus der Seele gesprochen.
Zwar ist FM nicht mein erstes und ein-zigstes Forum und war es auch nie gewesen. Nur zur Info. Ich wir damals viel bei FV unter anderem Nick.
Aber ich stimme deinem Beitrag zu.
Danke das endlich mal ein User dieses Thema öffentlich ausgesprochen hat.

:blumenstrauss: :blumenstrauss: :blumenstrauss: :blumenstrauss: :blumenstrauss: :blumenstrauss:

Zitat (Cambria @ 25.06.2014 20:44:27)
Geierchen, ich glaube, wenn wir mal alle ganz ehrlich zu uns selbst sind, ist der Unterschied zwischen einer lebhaften Diskussion und "Pöbeleien, die so gravierend sind, dass sie eine Verbannung rechtfertigen" sehr deutlich. Das hat nichts mit "political correctness" zu tun.

Sorry, dem muss ich entgegenwirken.
Es wurden auch User gesperrt, aus dem Forum verbannt, die nicht gepöbelt haben und einfach nur ganz sachlich und freundlich ihre Meinung kundgetan haben. Sofern sie sich trauten. ;)
Das brachte großen Unmut unter den verbliebenen Usern, was auch verständlich ist.
Folglich haben User dem Forum für immer den Rücken gekehrt. ;)
Schade eigentlich, das es soweit kommen musste.

Zitat (Binefant @ 25.06.2014 15:48:46)
Tamora, Du schreibst mir aus der Seele :daumenhoch:

Früher ging es hier manchmal recht hoch her, ich erinnere nur an Miele und seine teuren Autos :hihi:, an Dr Futtingen, an viele Diskussionen mit Obelix, labens und all den anderen, die gegangen (worden) sind. Ja, wir (= wir User) sind uns hier manches Mal an die Köppe geraten in einer heißen Diskussion, aber es ist eigentlich immer ziemlich zivilisiert hergegangen und wir haben uns irgendwann auch wieder vertragen. Die damalige Schließ- und Verbannungswelle hat hier einiges an Tiefgang weggespült. Schade eigentlich, aber vielleicht ist das der Preis, den man zahlen muss, wenn es ans kommerzielle geht...

Stimmt.


Kostenloser Newsletter