wasserdichter hundeoverall


hallo, hat denn schon jemand einen regen winddichten und warmen hundeoverall selber gemacht, benötige tipps, danke ramona


:hmm: Ein Overall ist scheint's über den ganzen Hund drüber zu ziehen, also auch über die 4 Beine :hmm:

Nee, diese Peinlichkeit ersparen wir unserem Hund, er ist auch so mit seinem gewachsenen Pelzmantel ganz zufrieden :hihi: :hihi: :hihi:


Hallo, @ramonaunddschenny,

Holy-Moly....wie sollte man denn das "Modell" bestechen, dass es zumindest einer Anprobe stattgeben würde?- Mäntelchen für Rücken etc. lasse ich ja gelten, wenn der Hund empfindlich, alt oder krank ist.- Aber einen Overall rundum zum Einpacken...sorry...daran mag ich garnicht denken.

Bearbeitet von IsiLangmut am 10.10.2014 20:38:20


wenn du einen kleinen hund ohne winterfell und langen haar hättest, er im winter , schnee nicht mehr laufen kann ,weil er riesen schneemassen zwischen de beinen hat, die richtig bis zum bauch am haar kleben, glaube mir, da würdest du auch im schnee einen overall deiem liebling anziehen


bei einem kleinen langhaarhund der kein fell sondern haare hat, sehr empfehlenswert,

Bearbeitet von ramonaundscheny am 10.10.2014 22:41:39


Zitat (ramonaundscheny @ 10.10.2014 22:28:09)
wenn du einen kleinen hund ohne winterfell und langen haar hättest, er im winter , schnee nicht mehr laufen kann ,weil er riesen schneemassen zwischen de beinen hat, die richtig bis zum bauch am haar kleben, glaube mir, da würdest du auch im schnee einen overall deiem liebling anziehen

Warum hat jemand so einen Hund?
Das arme Tier! :trösten:

Ich hab jetzt mal nach dem Teil gegoogelt und gesehen, daß die garnicht so teuer sind. Warum kaufst Du Deinem Tier nicht einfach einen, ramonaundscheny?


es giebt viele die bekleidung, geschirre und co für ihren liebling gerne selbst paßgerecht selber machen,deshalb meine frage


Zitat (Jeannie @ 10.10.2014 22:31:29)
Warum hat jemand so einen Hund?
Das arme Tier! :trösten:

Diejenigen, die solche Hunde züchten, sollte man bestrafen und ihnen in jedem Fall die Zucht von jeglichem Getier verbieten. :ruege:

Und die, die solche Tiere auch noch für teures Geld kaufen, sollten dazu verdonnert werden, jeden Tag mit einem Hund aus dem Tierheim Gassi zu gehen! :ruege:

Dann haben sie mal was sinnvolleres gemacht, als sich Gedanken über Hundemäntelchen für die armen Tiere ohne Fell zu machen und somit wirklich eine gute Tat getan!! :daumenhoch:

@Murmeltier & @Jeannie: die Zahl der Qualzüchtungen nimmt leider stetig zu.- Weil halt eine gesteigerte Nachfrage besteht.- Fest steht in allen Fällen von vornherein, dass die Tiere im jüngsten Alter schwerste gesundheitliche Probleme bekommen, die nicht sein müssen.- Und die auflaufend für den Hundebesitzer ein recht teurer Spaß werden, sofern sie denn tierärztlich versorgt werden.- Man bedenke nur mal, wie WIR uns fühlen, wenn die Nase verstopft ist für ein oder zwei Tage.- Und welche Qualen Hunde mit extrem zurückgebildeten Atemorganen leiden.- Oder Nackthunde....
welch merkwürdigen Geschmack müssen Menschen haben, sich so einen Hund zuzulegen?!
Dies mal zwar zum Thema, jedoch nicht zur eigentlichen Frage erwähnt.
MIR hat an sich schon gereicht, dass eine Dackelzüchterin mit extrem kleinen Minis im Hunde-Kinderwagen zu den Hundeausstellungen, die wir seinerzeit aufsuchten, kam.- Weil die Hunde nicht mithalten konnten beim Laufen....

Schöne Grüße...IsiLangmut

Bearbeitet von IsiLangmut am 12.10.2014 13:07:34


Ich sage einfach nur AUTSCH,

solange diese armseeligen Tierchen, in diesem Fall halt Hund (Rasse ?) gekauft werden, wird auch auf dieser sehr umstrittenen Basis weitergezüchtet.

Ich habe sowohl für die eine Seite (Züchter), wie auch die anderes Seite (Käufer) keinerlei Verständnis.

Ein Hund sollte bei normalen, saisonalen Wetterbedingungen draußen laufen können.
Muß ja nicht stunden- oder kilometerweise lang sein.

Ich kann da nur verständnislos mein Köpfchen schütteln, ebenso wenn ich sehe, wie hier in der Stadt (o.k. ist nicht Zentrum Hannover, aber immerhin noch Stadtbereich) große, wirklich große Hunde gehalten werden.
In einer Etagenwohnung, ohne Garten. Kein Verständnis. Absolut kein's.

Trotzdem hat vielleicht die ein oder andere Mutti eine Idee für 'ramonaundscheny'.
Offensichtlich muß es ja 'passgerecht' sein.

Und, nun nützt es nix, sich darüber aufzuregen, da dieses arme Tierchen ja lebt und Menschen erfreut.

Liebe Grüße :blumen:
taline.

P.S. kann nicht begreifen, warum 'wir so schlaue Deutschen' Tiere kaufen, die im normalen Leben nicht wirklich klar kommen (können).
Keine Ahnung, ob ich mich verständlich ausgedrückt habe.........


Zitat (taline @ 12.10.2014 14:00:06)

Keine Ahnung, ob ich mich verständlich ausgedrückt habe.........

Doch, das hast du taline. Ich kann deinen Beitrag zu 100% unterschreiben :rolleyes:

http://www.amazon.de/s/?_encoding=UTF8&cam...%20hundeoverall

Hier gibt es sooo viele Overalls, ramonaunddschenny.

Wenn man sich amüsieren will, muss man sich diese Seiten mal ansehen. :sarkastisch: :sarkastisch: :sarkastisch: :sarkastisch:

Einen zu kaufen, hab ich ramonaundscheny auch schon vorgeschlagen, aber sie will ja so ein Teil selbst nähen.

Was mich mal interessiert, wie machen die Vierbeiner eigentlich ihr Geschäft, wenn die so eingepackt sind?


Hallo....ich habe gerade eure ganzen Beiträge gelesen.

Irgendwie bin ich entsetzt, was ihr so schreibt. :labern: :labern:

Wir haben letztes Jahr einen (nun 7 Jahre alten) Yorkshire Terrier übernommen.
Als erstes musste ich selber lernen, dass er im Winter einen Pulli tragen muß...war dann auch kein Problem mehr, habe ich unserem Rüden welche gestrickt. :ach: :ach:

Nun ist es so, dass auch ich auf der Suche nach einem Schnittmuster für einen Overall bin, denn....und nun nicht gleich sinnlose Kommentare abgeben, bitte,...unser Hund hat - DANK VERNACHLÄSSIGUNG IM WELPENALTER - Athrose in den Hinterbeinen.
Jetzt sagte mir die TÄtin, dass er im Winter die Beine auch warm haben muss; ergo muss und will ich ihm einen Overall nähen.

Weiß jemand ein Muster?

Danke für eure netten Antworten :rolleyes: :rolleyes:



Kostenloser Newsletter