Kirschsuppe


Wie wärs damit?

-Kirschsuppe- ;)

Wir brauchen:
etwa 1kg frische Kirschen
gut 3/4 Liter Wasser
100 g Zucker (probiert doch mal Kandiszucker)
etwas Zimt /Zitrone und zu guter letzt
3 TL Stärkemehl

Die Zubereitung:

Die frischen Kirschen waschen und sorgsam entkernen, danach mitsamt dem Wasser ab mit ihnen in einen Topf. Zucker, eine Prise Zimt und ein wenig Saft von der Zitrone hinzufügen. Das ganze einmal kurz(!!) zum Aufkochen bringen und danach mit etwas kaltem und mit Stärkemehl vermengtem Wasser zur Bindung bringen und abkühlen lassen. Es empfiehlt sich, die Suppe nachdem sie stärker abgekühlt ist noch für gut 2 Stunden in den Kühlschrank zu stellen.

Fertig :)

Dazu passt ein herzhafter Vanillepudding :)

Lasst es euch schmecken!


Hilfreichste Antwort

Schade, und ich dachte du hättest irgendwo ne heimliche Kirschplantage!
Aber gespeichert ist das Rezept und sobald es Kirschen gibt, wird es ausprobiert!!
Ein wenig Vorfreude auf den Sommer......auch wenn ich mit dem Frühling jetzt erstmal zufrieden wäre!!! :lol:

Sorry, schweife ein wenig vom Thema ab!!


Hört sich lecker an, nur, wo zum Teufel krieg ich jetzt frische Kirschen her??? :keineahnung:


*gg* Siehst . an das hab ich jetzt gar nicht so gedacht .. najo momentan is des Rezept dann eher für wärme Gefilde gedacht ... so in Richtung Spanien runter lol


Schade, und ich dachte du hättest irgendwo ne heimliche Kirschplantage!
Aber gespeichert ist das Rezept und sobald es Kirschen gibt, wird es ausprobiert!!
Ein wenig Vorfreude auf den Sommer......auch wenn ich mit dem Frühling jetzt erstmal zufrieden wäre!!! :lol:

Sorry, schweife ein wenig vom Thema ab!!


*ggg* Najo der Sommer lässt ja ehnicht mehr lange auf sich warten ;) (optimistischdenk)

Glaub mir . wenn ich eine eigene Plantage und noch dazu JEZ einen hohen Ertrag + viele Kirschen hätte .. dann wär ich doch sicherlich reich lol nur leider bin ich das nicht .. (siehe meinen Thread - Was kochen um 5€) ;)

sou long .. viel Spazz @ Sommer dann ;)

bye Alex


Oh meine Omi macht immer Kirschsuppe mit Klütern :sabber: :sabber: :sabber:

warm und kalt ein Genuss :sabber:

Kirschen eintsteinen, mit Wasser in einen Topf, aufkochen lassen, dicken Eierkuchenteig reinlaufen lassen(oder klößchen mit löffel stechen) durchziehen lassen :sabber:
Ach ja Zucker nicht vergessen!

das Beste, was es im Sommer gibt



Kostenloser Newsletter