Schefflera wächst schief


Hallo,

meine Schefflera wächst zwar schön und gut, aber sie fällt irgendwann auf unsere Bank. Ich wollte sie schon mal an der Wand fixieren, nur wie weiß ich nicht. Drehen kann ich sie nicht, da sitzt dann einer im Wald. Mit zurückschneiden will noch warten.


Tuxibaby


Zitat (Tuxi @ 19.12.2016 18:00:11)
Drehen kann ich sie nicht, da sitzt dann einer im Wald. Mit zurückschneiden will noch warten.

:blink: Keine Ahnung, was dieser Satz bedeutet Tuxi, aber genau DAS war mein erster Gedanke, als ich nur den Titel deines Beitrags las. Es gibt nur sehr wenige Pflanzen, die es übel nehmen, wenn man sie dreht, der Weihnachtskaktus, der Knospen angesetzt hat zB., aber sonst? :unsure:

Genau, wenn denn zurückschneiden .... erst im Frühjahr.

:ach: ist doch gaaaaanz einfach, wenn die Pflanze gedreht wird, hängt sie über einem Sitzplatz und der dort sitzende hockt im Grünen :hihi:

Vielleicht wäre ein anderer Standort möglich, bis sie zurückgeschnitten werden kann?


..oder man nehme einen Stock und bindet sie zusammen!


Zitat (Binefant @ 19.12.2016 19:09:55)
:ach:  ist doch gaaaaanz einfach, wenn die Pflanze gedreht wird, hängt sie über einem Sitzplatz und der dort sitzende hockt im Grünen :hihi:
:hirni: Darauf wär ich mein Leben nie gekommen rofl aber wenn die Schefflera schon SO stark Schlagseite hat, kann man nicht mehr von schön reden und würde ich erst versuchen sie mit einem Stab (aus Bambus zB) hochzubinden, oder Binefants Vorschlag annehmen.
Künftig also rechtzeitig die Pflanze immer wieder drehen.

Ah, siehste GEMINI empfiehlt dasselbe. ;)

Bearbeitet von Backoefele am 19.12.2016 19:21:26

Mein Tipp: Nagel oder Haken in die Wand, dann die Pflanze dort festbinden.

Das mit "dem Wald" war mir auch sofort klar... :P


wäre auch sehr pragmatisch... viele schnüre und hacken sollten sie bändigen :)


Einfach einen Stock in den und die Pflanze festbinden, macht man ja bei Tomaten etc. auch so :D



Kostenloser Newsletter