Eure Meinung zu Selfie Sticks? ja oder nein?

Neues Thema

Wie steht ihr zu Selfie Sticks? Ich fands ja eigentlich schon immer total bescheuert und tus auch noch immer. Man sieht einfach total dämlich aus dabei.. außerdem sind wir ja auch schon ein bisschen zu alt für solche Späße. :D
Meine Tochter wünscht sich aber einen solchen Stick als Ostergeschenk.

Hab dann bei meiner Suche im Internet so eine Art Stativ für Handysgefunden, welches man zu einem Selfie Stick umwandeln kann.
Ist meiner Meinung nach was "gscheiteres" als nur so ein Stick. Außerdem kann sie falls das alles ja doch wieder aus der Mode kommt, das Stativ für ihre Bilder benutzen.

Wie findet ihr die Idee?

Bearbeitet von happyhippo22 am 02.03.2017 01:05:39


Ich weiß nicht, wen du damit meinst, dass "wir" zu alt dafür seien. :unsure:
Antwort auf deine Frage zu meiner Meinung:

Bescheuert - altersunabhägig.


Zitat (dahlie @ 02.03.2017 08:13:13)
Ich weiß nicht, wen du damit meinst, dass "wir" zu alt dafür seien. :unsure:
Antwort auf deine Frage zu meiner Meinung:

Bescheuert - altersunabhägig.

Sehe ich genauso.

Nun, es kommt drauf an, jedenfalls besser als das Smartphone, oder ähnliche Geräte, mit der Hand auf Abstand zu halten.

Meine Tochter machte mit einer Freundin Urlaub in Japan und da sie Fotos haben wollte auf denen beide drauf sind, natürlich auch mit Hintergrund, haben sie sich so eine Stange besorgt. Dafür war sie ganz gut. Jetzt benutzt sie diese Stange nicht mehr.


ist wohl der lauf der zeit

ich finds aber albern

wer weiß, was noch alles kommt

ich würde gerne mal 100 jahre weiter in die zukunft schauen.....


Was heißt denn, "wir sind ein bisschen zu alt"?

Selfie-Sticks u.ä. finde ich albern. Wenn das von dir genannte Ding/der Stick jedoch der innigste Wunsch deiner Tochter ist, würde ich ihn erfüllen.

Davon abgesehen mag ich die meisten Selfies ebenfalls nicht. Wenn ich Fotos von (oftmals) Mädels sehe, die vor einem Spiegel stehen und sich dabei ablichten, Kopf ein wenig zur Seite geneigt, Blick von nach oben und dazu mit einem mehr oder weniger gezogenen "Schmollmund"... Nee, danke. :wacko:

Vielleicht kann man in ein paar Jahren ratzfatz eine Drohne ordern, die einen mal schnell fotografiert und das Bild umgehend auf das eigene Mobiltelefon sendet und danach zum nächsten Auftraggeber weiterfliegt. Wer weiß, was da noch kommt... :D


Hey, Wecker, wenn Du jetzt die Firma gründest, wird es das wohl in ein paar Jahren geben... Also ran an den Speck!


für Urlaub an besonderen Orten finde ich es ok, eigentlich ist ja nie die gesamte Familie auf Fotos zu sehen, was ich schade finde
aber für einen Urlaub kann man sich so ein Ding vielleicht ausleihen


Selten so gelacht wie in unserem letzten Türkei-Urlaub. Die Leute sehen sich die Sehenswürdigkeiten gar nicht erst an, sie fotografieren sich nur davor! Ein Mädchen hat dermaßen posiert vor ihrem Stick, wir haben uns schlappgelacht. Unsere Tochter erst recht. Aber selbst das hat sie nicht mitgekriegt, so versunken war sie in ihrem eigenen Anblick rofl rofl und die türkischen Straßenhändler haben diese Dinger überall verkauft. "SALFIE, SALFIE, SALFIE" wurde überall gerufen. Nee!

Bearbeitet von Isamama am 02.03.2017 21:25:55


Zitat (happyhippo22 @ 02.03.2017 01:03:14)
Wie steht ihr zu Selfie Sticks? Ich fands ja eigentlich schon immer total bescheuert und tus auch noch immer. Man sieht einfach total dämlich aus dabei.. außerdem sind wir ja auch schon ein bisschen zu alt für solche Späße. :D
Meine Tochter wünscht sich aber einen solchen Stick als Ostergeschenk.

Hab dann bei meiner Suche im Internet so eine Art Stativ für Handysgefunden, welches man zu einem Selfie Stick umwandeln kann.
Ist meiner Meinung nach was "gscheiteres" als nur so ein Stick. Außerdem kann sie falls das alles ja doch wieder aus der Mode kommt, das Stativ für ihre Bilder benutzen.

Wie findet ihr die Idee?

wollt auf keinen Fall jemanden beleidigen,
hab das mit dem zu alt sein nur gemeint weil ja doch meist nur Kids und Teenager mit solchen Sticks herum rennen und da zähl ich mich persönlich halt nicht mehr dazu. :D
alt sind wir noch lang nicht

Ich hab das *** Link wurde entfernt ***:D jetzt trotzdem gekauft auch wenn ichs albern finde, solange es meinem Schatz Freude bereitet bin ich auch froh :)

Aber war witzig eure antworten zu lesen :sabber:

Unter Fachleuten firmiert der Selfiestick inzwischen unter dem Kosenamen "Deppenzepter".


Bei uns sagt man Deppenstecken dazu.....


Meine Meinung ist, dass die Verwendung von solchen Sticks ein echter Hingucker ist. In der Stadt sehe ich öfter mal Touristen mit sowas rumrennen und ich beobachte das mit einer Mischung aus Faszination und Verwunderung.

Selbst benötige ich keinen solchen Stecken, wüsste auch nicht wozu.

Zitat
Meine Tochter wünscht sich aber einen solchen Stick als Ostergeschenk.

Wenn sie davon überzeugt ist das zu brauchen und die Anschaffung nicht zu teuer ist, würde ich ihr das Ding schenken. Dann wird sie schon sehen wie die Umwelt auf sie reagiert und ob sie das Ding wirklich braucht.

Selfie-Stick? Naja, musst Du wissen.

Du solltest aber beachten, dass schon einige Menschen beim Selfie umgekommen sind. Und sich dabei sogar noch fotografiert haben.
Du solltest also darauf achten, Deine Lebensversicherungspolice zu aktualisieren. "Tod beim Selfiemachen" einzuschliessen kostet aber was.

Und Du solltest immern im Hinterkopf haben, dass Dein Stick möglicherweise anderen Fotografen vor die Linse gerät. Was die natürlich nicht immer mit Humor betrachten.
Also auch nicht wundern, wenn Dein Selfiestick um die Ecke fotografieren kann.


Finde es ziemlich bescheuert, wenn ich Leute mit Selfiestick sehe. Zudem auf den Bilder meistens vom Winkel des Fotos und der Körperhaltung sprich eine Seite bzw. Arm des Körpers zum Handy, ziemlich unnatürlich aussieht.
Habe letztens gesehen es gibt als Nextlevel eine Selfiedrohne die dir hinter herfliegt. Das ist wieder ziemlich cool ;)


Es sieht schon ein wenig Affig aus wenn Leute damit durch die Stadt Wandern, aber ab und an sind Selfie Sticks dennoch praktisch und so klein wie die sind kann man sie eigentlich auch immer ohne weiteres dabei haben. Also von mir gibt es ein eingeschränktes "PRAKTISCH".


Zitat (Wecker @ 02.03.2017 14:50:49)
Vielleicht kann man in ein paar Jahren ratzfatz eine Drohne ordern, die einen mal schnell fotografiert und das Bild umgehend auf das eigene Mobiltelefon sendet und danach zum nächsten Auftraggeber weiterfliegt. Wer weiß, was da noch kommt... :D

Aber es gibt doch schon längst Selfie-Drohnen! :D https://www.china-gadgets.de/selfie-drohne-...ech-dobby-test/ (die muss ich allein wegen dem Namen schon toll finden. Außerdem von einem Jens geschrieben :wub: :rolleyes: )

Davon abgesehen finde ich Gimbals besser als Selfies - allein schon wegen der Stabilisierung von Bildern. Fragt mich bitte nicht wie, aber die Dinger schaffen es, das Handy wackelfrei gerade zu halten, egal, wie sehr man sich bewegt. Besonders gut für Videos, zum Beispiel im Urlaub :)

Sind auch bekannt als "Vollpfosten-Antenne". ;)

Ciao
Elisabeth


ich finde die in bestimmten Situationen sehr passend. Klar sieht das manchmal doof aus aber im grunde genommen haben sie ihre Berechtigung.


Neues Thema