feuerlöscher explodiert,alles voll mit weißem zeug

Neues Thema Umfrage

gerade ist bei mir im wohnzimmer ein kleiner alter autofeuerlöscher explodiert (warum auch immer). überall ist weißes schmieriges stinkendes zeugs verteilt. womit bekommt man den mist wieder weg? ist der inhalt nur unangenehm riechend, oder auch giftig?

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Ich würde mir Rat bei der Feuerwehr holen.

War diese Antwort hilfreich?

hatten wir mal bei einem leichten Küchenbrand. Das Schlimmste war hinterher das weisse Zeug vom Feuerlöscher. Das sass in allen Ritzen. Wir mussten eine Firma beauftragen wegen Entfernen und Küchenrenovierung. Zum Glück waren wir versichert.

War diese Antwort hilfreich?

Man sollte sich einen Schaumlöscher zulegen, keinen Pulverlöscher

Warum aber steht ein Autofeuerlöscher im Wohnzimmer...………… :keineahnung:

Bearbeitet von xldeluxe_reloaded am 25.07.2019 21:19:06

War diese Antwort hilfreich?

Wenn es ein Pulverlöscher war: Das ist feines Spezialsalz. Ungiftig, setzt sich aber in jede noch so kleine Ritze und kann Elektrogeräte zerstören. Würde ich alles mit Druckluft reinigen.

War diese Antwort hilfreich?

Warum habe ich ein Problem damit zu glauben, dass ihr nicht wisst, warum dass Ding explodiert ist.
Durchrostung fällt weg. Das dauert so lange, da wäre der Inhalt verklumpt.
Runtergefallen und Ventil abgebrochen. Das explodiert nicht. Das geht ab wie eine Rakete. Und ihr habt ein Loch in einer Wand. Und die Polizei am Hals.
Wart ihr mit der Flex etwas unvorsichtig?
Oder mit der Lötlampe?
Denn einfach so explodiert so eine Flasche nicht.

Edit: nach einer Explosion im Sinne der Explosionsverordnung ist der Inhalt und seine Verteilung im Raum euer kleinstes Problem.

Bearbeitet von Highlander am 27.07.2019 20:46:30

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Highlander @ 27.07.2019 20:44:55)
Warum habe ich ein Problem damit zu glauben, dass ihr nicht wisst, warum dass Ding explodiert ist.
Durchrostung fällt weg. Das dauert so lange, da wäre der Inhalt verklumpt.
Runtergefallen und Ventil abgebrochen. Das explodiert nicht. Das geht ab wie eine Rakete. Und ihr habt ein Loch in einer Wand. Und die Polizei am Hals.
Wart ihr mit der Flex etwas unvorsichtig?
Oder mit der Lötlampe?
Denn einfach so explodiert so eine Flasche nicht.

Edit: nach einer Explosion im Sinne der Explosionsverordnung ist der Inhalt und seine Verteilung im Raum euer kleinstes Problem.

Vielleicht gab es einen Wohnungsbrand und der Feuerlöscher wurde zu großer Hitze ausgesetzt... rofl

(@j-rem: Sorry für ein Späßle am Rande und ja ich weiß: Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht so sorgen. Ist aber nicht böse gemeint).
War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter