Wie Feuerlöscher entsorgen?


Ich hoffe ich bin hier eingermaßen richtig. Ich weiß mir keinen Rat mehr und suche hier Hilfe. Vor einigen Jahren kauften wir in einen Supermarkt 2 Feuerlöscher. Keine Stelle füllt sie auf, weil es Billigprodukte sind. Nun möchten wir diese entsorgen. Keiner kann uns Auskunft geben, wer solche Dinger abnimmt, Weder die Feuerwehr noch das Umweltamt. Auch der Supermarkt nimmt sie nicht zurück. Der Werkstoffhof weigert sich ebenfalls die Dinger abzunehmen. Wer kann mir sagen, wo ich mich noch hinwenden könnte? Ich kann doch die Dinger nicht einfach in die Umwelt werfen? :heul: :heul: :heul:


Kann der Wertstoffhof den nicht sagen wohin damit? Bei uns nehmen die auch nicht alles, können aber wenigstens Auskunft geben wohin es soll.
Gibt es bei euch ein Schadstoffmobil? Bei uns kommt das 2X pro Jahr und nimmt fast alles was der Wertstoffhof nicht annimmt.


aus welchem material bestehen die feuerlöscher?


Ich glaube, das Material ist wurscht. Der Inhalt ist giftig, wenn es so ein Löschschaum ist. Hat mir jedenfalls ein Feuerwehrmann gesagt.

Ich würde auch beim Wertstoffhof anfragen. Oder beim Abfallamt der Stadt, wie auch immer das offiziell heißt. Bei uns gibts auch 1x im Monat oder so... ein Schadstoffmobil, wo man solche Sachen hinbringen kann.


Ein Feuerlöscher besteht aus einer Stahlhülle, die druckgeprüft ist. Das gefährliche daran ist die CO2-Patrone, mit der der zum Löschen notwendige Druck aufgebaut wird.

Wende dich doch einfach mal an einen Feuerlöschgerätedienst. Die können dir sicher sagen, wie du mit den alten Dingern verfahren kannst.

Und in Zukunft bei einem solchen Feuerlöschgerätedienst das Gerät kaufen. Das ist zwar etwas teurer als im Baumarkt, aber 1. werden sie gewartet und neu befüllt, und 2. werden sie nach Fristablauf auch von denen entsorgt.


Ich würde die Dinger auch beim Schadstoffmobil abgeben.

Wenn du schreibst, niemand füllt sie auf, dann ist der Inhalt ja schon verbraucht - sie sind also entleert? Dann frag doch mal einen Schrotthändler, ob er sie mitnimmt. Es sind ja leere Metallkartuschen.
Ich habe aber ehrlich gesagt noch nie gehört, daß man leere Feuerlöscher wieder auffüllen kann/soll :unsure:


Zitat (horizon @ 18.11.2010 15:10:24)

Ich habe aber ehrlich gesagt noch nie gehört, daß man leere Feuerlöscher wieder auffüllen kann/soll :unsure:

Die billigen kann man vielleicht nicht auffüllen.
Markenlöscher kann und sollte man regelmäßig warten und neu befüllen lassen. So kann man sicher sein, daß man immer einen funktionstüchtigen Feuerlöscher hat.
Bei Feuerlöschern in öffentlichen Gebäuden/Betrieben ist es sogar Pflicht, sie regelmäßig warten und neu befüllen zu lassen.

Die Feuerwehr am Ort kann dir dazu Auskunft geben. Evtl. auch entsorgen.
Kann man Feuerlöscher auffüllen?

Bearbeitet von risiko am 18.11.2010 18:13:00


Zitat (risiko @ 18.11.2010 18:11:28)
Kann man Feuerlöscher auffüllen?

Jepp, kann man. Steht aber schon im Fred... :blumen:

Bei uns kommt regelmäßig der Feuerlöscher-Dienst vorbei, die Dinger müssen alle zwei Jahre gewartet werden, also unter anderem das Pulver auflockern, weil es im Lauf der Zeit zusammensackt und verklumpen kann. Ich kann jetzt keine Paragraphen nennen, aber uns wurde gesagt, dass so ein Feuerlöscher Pflicht ist.

Wobei- wenn es tatsächlich im Keller brennen würde, dann würd ich garantiert nicht runterlaufen und versuchen selbst zu löschen- so'n 6-Kg-Pulverlöscher hält grad mal 10 Sekunden vor, dann ist Schluss. Eher würd ich 112 anrufen und schauen, mich selbst in Sicherheit zu bringen. Gegenstände kann man ersetzen, Leben nicht...