Wiederverwendbare Frischedeckel

Hallo,
Dr. Oetker liefert die Créme fraîche Becher 150 g wegen Plastikeinsparung nur noch ohne Einwegdeckel. Weiß jemand, wo man für diese Größe wiederverwendbare Frischedeckel bekommen kann? Dr. Oetker weiß auch nicht, wer diese Deckelgröße herstellt.
Ich wäre für einen Tipp dankbar, da ich fast nie den ganzen Inhalt auf einmal verbrauche. Frischhaltefolie ist auch keine Lösung, da ja dann auch wieder Plastikmüll anfällt.
Hallo Karin,
ich habe für diese Fälle seit einigen Jahren ein Sortiment Silikondeckel in verschiedenen Größen. Für die Größe Joghurtbecher und ähnliche Behältnisse gab es die mal als Aktion beim Edeka, von daher habe ich auch noch welche. Auf Dauer habe ich so schon reichlich Frischhaltefolie bzw. Alufolie eingespart. Die Silikondeckel gebe ich ganz normal mit in die Spülmaschine.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Arabärin, 29.11.2023)
Hallo Karin,
ich habe für diese Fälle seit einigen Jahren ein Sortiment Silikondeckel in verschiedenen Größen. Für die Größe Joghurtbecher und ähnliche Behältnisse gab es die mal als Aktion beim Edeka, von daher habe ich auch noch welche. Auf Dauer habe ich so schon reichlich Frischhaltefolie bzw. Alufolie eingespart. Die Silikondeckel gebe ich ganz normal mit in die Spülmaschine.

gute Idee mit den Deckeln.
Als Zwischenlösung könnte man ja den Restbecher in ein Marmeladenglas mit Schraubverschluss stellen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo Arabärin,
danke für die Antwort. Ich finde bei den Sortiments nur keine in der Größe für die 150 g-Becher. Die meisten bieten Deckel für Joghurtbecher und geößer an. Aber die 7,5 cm Durchmesser sind zu groß Die Deckel für 150 g Becher müssten 6,5 bzw 6,7 cm Durchmesser haben. Hast Du diese Größe in Deinem Sortiment. Wenn ja, von welchem Hersteller sind sie?
Karin
Gefällt dir dieser Beitrag?
Als Zwischenlösung kannst du eine kleine Untertasse auf den Becher legen. Die Becher sind ja ziemlich stabil, da passiert nichts.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Genau, ein Unterteller von einer Moccatasse, die mal kaputt ging, hatte mir gute Dienste geleistet.

...bis ich zu Hause sah, dass manche kleine Wurstkonservendosen, extra einen Frischhaltedeckel hatten.

Diese sind fast auf ewig verwendbar und passen prima bei den kleinen Bechern.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Bei solchen Sachen, die ich nicht sofort ganz verbrauche, reiße ich den Deckel nicht ganz ab, damit ich ihn wieder zudrücken kann. Beim Zudrücken achte ich außerdem darauf, daß er nicht ganz schließt - denn es muß etwas Luft an den Inhalt. So mache ich es z.B. bei Sahnebechern. Die Sahne hält sich dann im
Gefällt dir dieser Beitrag?
da fetthaltige Lebensmittel unheimlich leicht die Gerüche von anderen Produkten annehmen, fülle ich angebrochene Mengen von Sahne, Creme fraiche + double, etc immer in kleine Twist off Gläser um ...vorzugsweise Sturzgläser - da kriegt man alles mit einem kleinen Teigschaber ohne irgendwelche Reste raus (gibt es günstig als 6er Pack bei Edeka - Inhalt 125 ml)
Sahne und Milch in Flaschen ...zB von den Salatfrischen (die sammelt eine Freundin für mich)

Bearbeitet von Tortenhummelchen am 29.11.2023 16:38:03
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (karin44, 29.11.2023)
Hallo Arabärin,
danke für die Antwort. Ich finde bei den Sortiments nur keine in der Größe für die 150 g-Becher. Die meisten bieten Deckel für Joghurtbecher und geößer an. Aber die 7,5 cm Durchmesser sind zu groß Die Deckel für 150 g Becher müssten 6,5 bzw 6,7 cm Durchmesser haben. Hast Du diese Größe in Deinem Sortiment. Wenn ja, von welchem Hersteller sind sie?
Karin

Hallo Karin,
tatsächlich ist mein kleinster Deckel 6,5 cm im Durchmesser. Die Deckel sind insgesamt ziemlich dehnbar, so dass man auch Zwischengrößen bis zum nächsten Deckel abdecken kann, wenn das Gefäß darunter stabil genug ist. Wenn ich richtig entziffere, was als Firmenlogo darauf steht, sind die von Durandal. Es gibt aber sicherlich viele Hersteller, die Deckel in der Art anbieten.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich bin beim Onlinehändler mit dem großen A sofort fündig geworden.
Allerdings werden dort Deckel im Sechserpack mit 3 verschiedenen Größen verkauft.
Deckel mit 65 mm sind auch dabei.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo Arabärin,
danke. Ich habe sofort die kleinen Deckel von Durandal bestellt. Die machen einen guten Eindruck. Da ist wenigstens einer mit 65 mm dabei.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (karin44, 29.11.2023)
Hallo Arabärin,
danke. Ich habe sofort die kleinen Deckel von Durandal bestellt. Die machen einen guten Eindruck. Da ist wenigstens einer mit 65 mm dabei.

Bei meinem Tipp sind 3 von 6 dabei.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo Arabärin,

habe die Deckel gestern bekommen. Der kleine passt genau! Leider musste ich feststellen, dass auch diese Deckel „Made in China“ sind. Ich versuche, nach Möglichkeit China zu meiden. Aber es wird wohl keinen Weg mehr geben, daran vorbeizukommen.
Ich wünsche Dir einen schönen 1. Advent
Gefällt dir dieser Beitrag?
@ Karin44

Eigentlich sind die Plastikdeckel nicht mehr zeitgemäß.
Ein Twist off Glas ist der Brüller. Wer den Deckel ablehnt, nimmt ein kleines Stück Frischhaltefolie mit einem Gummiband gesichert. Der Plastikdeckel hält auch nur eine Zeit.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (karin44, 01.12.2023)
Hallo Arabärin,

habe die Deckel gestern bekommen. Der kleine passt genau! Leider musste ich feststellen, dass auch diese Deckel „Made in China“ sind. Ich versuche, nach Möglichkeit China zu meiden. Aber es wird wohl keinen Weg mehr geben, daran vorbeizukommen.
Ich wünsche Dir einen schönen 1. Advent

gibt kaum noch Plastik-Schei...der nicht aus China ist.
Ich packe halbe Creme fraiche Behälter in ein sauberes Gurkenglas mit Drehdeckel (natürlich ein ausgewaschenes. Das ist nachhaltig, weil ich das Gurkenglas dadurch zum 2tn Mal nutze
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Ambrosius, 01.12.2023)
@ Karin44

Eigentlich sind die Plastikdeckel nicht mehr zeitgemäß.
Ein Twist off Glas ist der Brüller. Wer den Deckel ablehnt, nimmt ein kleines Stück Frischhaltefolie mit einem Gummiband gesichert. Der Plastikdeckel hält auch nur eine Zeit.

nix hält ewig :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich habe ein paar Deckel von Erdnussdosen aufgehoben,die passten auch auf Hundefutterdosen. Keine Ahnung ob es aktuell noch Erdnussdosen mit Deckel gibt ober ob die auch eingespart wurden.

Gruß
Lotte
Gefällt dir dieser Beitrag?
Doch, Erdnussdosen mit Deckel gibt's noch, aber nur von der teuren Sorte Erdnüsse.
Ich versteh aber den ganzen Aufwand mit den Deckeln nicht - wer gerade keine passende Untertasse übrig hat, nimmt eben ein Stück Plastikfolie (muss man nicht mal kaufen, es reicht ein x-beliebiges ausgeschnittenes Stück aus einer Verpackung) und ein Flitschegummi. Beides lässt sich vermutlich ziemlich lange immer wieder verwenden.
Größere Behälter lassen sich übrigens prima abdecken mit den Einwegschuhen/Schuhüberziehern (weiß nicht, wie die heißen), die man gelegentlich im Krankenhaus anziehen muss: hinterher nicht wegschmeißen, sondern mitnehmen und heiß abspülen. Ich decke heute noch Teller, Schüsseln und Töpfe mit diesen Dingern ab, die ich vor Jahren mal im Krankenhaus auf dem Weg von einem Gebäude ins andere tragen musste - die Folie hält immer noch und das Gummi ist auch noch elastisch.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Wiederverwendbare Staubsaugerbeutel