Hilfe, mein Koffer stinkt!

 

Ihr Lieben,
ich war im November im Urlaub. Als ich nach Hause kam, haben ALLE meine Klamotten gestunken (Müff). Nach mehrmaligem waschen, war der Gestank verschwunden. Jetzt hole ich den Koffer und bin nach dem öffnen bald umgefallen. Der Koffer stinkt. In dem Koffer waren meine Strandtasche und meine Adiletten Der Geruch ist einfach nur :heul:
Ich habe eine Flasche Freebres (oder wie das Zeug heißt) gesprüht, es wird nicht besser. Jetzt steht der Koffer, natürlich geöffnet, seit 1 Woche auf dem Balkon Es wird nicht weniger. Ich kann und will doch den Koffer und den Rest nicht entsorgen.
Was kann ich tun?

Danke

Zebra


Also ich habe mal gelesen, dass man bei muffeligen Turnschuhen Backpulver rein geben soll und nach einem Tag wieder aussaugen soll... Vielleicht hilft das auch bei dem Koffer...

Viel Glück :blumen:


Hi!

Ich kann nicht mehr vor Lachen über diese Überschrift! rofl rofl rofl

Ist das ein Kunststoff- oder Lederkoffer? Ich hatte mal ne echte Ledertasche, die hat so gestunken, dass ich sie zurückgeschickt habe mit Begleitschreiben. Dann wurde mir das gleiche Modell wieder geschickt - hat auch gestunken. Also bin ich mit dem Stinkeding zum Schumacher, der mir sagte, dass das kein echtes Leder ist. Also wieder zurückgesandt mit bösem Begleitschreiben und nie mehr wieder was gehört... :pfeifen:

Wie gesagt: erklär/beschreib mal den Stinke-Koffer... :D

LG
MINI77


Zitat (MINI77 @ 16.05.2006 - 14:05:00)
Ich kann nicht mehr vor Lachen über diese Überschrift! rofl rofl rofl


Genau so geht es mir auch! Pruuuust!!! rofl rofl rofl rofl rofl

Dann schließ ich mich da an! Ich hab gedacht, die "Hunnen" kommen! rofl rofl rofl rofl


Mit euren Meldungen ist ihr auch nicht geholfen -_-


Seh ich das richtig, dass der Koffer seit mindestens nem halben Jahr irgendwo geschlossen rumstand und auch nicht leer war?

Ne Woche auf dem Balkon ist nix. Das braucht Zeit, den würd ich da erst mal laaaaaaaaange rumstehen lassen, auch n paar Monate. Wenn das immer noch nix gebracht hat, wirst du dich schon selber entscheiden, ob du da noch mal was reinpackst und das dann nach ner Stunde da drin so stinkt oder ob du den lieber in die Tonne haust.


Zitat (Julchen1 @ 16.05.2006 - 15:32:24)
Mit euren Meldungen ist ihr auch nicht geholfen -_-

Du hast ja recht,....War halt witzig,... :pfeifen:

Also ich würde den Koffer unter die Dusche oder in die Badewanne stellen. Und dann mit einer Bürste und Waschpulver schrubben. Dann auf den Balkon zum Trocknen. Wenn das nicht hilf, weiß ich auch nicht.

Ich denke Febreze übertüncht nur den Gestank, bekämpft ihn aber nicht.

ich würd nen desinfektionsspray benutzen.
das problem mit dem stinkekoffer hab ich auch. darum packe ich immer alle klamotten in plastiktütenbevor es in den koffer kommt.


Der Koffer ist von Samsonite, er war schweineteuer und darum möchte ich ihn nicht in die Tonne kloppen. Ich habe ihn schon 2 Jahre und er war immer 5.6 Monate geschlossen auf dem Dachboden. Ich habe es auch noch nie erlebt, dass meine Sachen nach der Reise "gemüffelt" haben.

Zebra


ja aber zebra...man lässt auch nicht adiletten die sowieso auch stinken da nicht leder,
in einem geschlossenen koffer, badetasche war die wenigstens leer oder hast du noch das badezeugs drinn gehabt? leg mal zermahlte kreide hinein.


Zitat
Der Koffer ist von Samsonite

das ist eigentlich dem koffer egal woher er kommt, wenn er nicht richtig ausgelüftet wird nach den ferien stinkt jeder :lol: :lol: :lol:

Bearbeitet von bonny am 16.05.2006 18:08:38

Kaffee nimmt doch so ziemlich jeden Müff auf. Sogar meine alte ewig auf dem Dachboden rumgedümpelte Kaffeemühle hatb es nach etwa einer Woche aufgegeben, zu müffeln.

Ich würde einfach mall ein paar Pfund Kaffeepulver im Koffer verteilen und das Teil dann paar Tage stehen lassen. Vielleicht klappts ja mit der Entmiefung? rofl


Oder eine Tasse Waschpulver in den trockenen Koffer streuen - und nach 1 Woche aussaugen.


Kaffee ist ne gute Idee, das zieht sogar Verwesungsgeruch aus ner Hütte.


Zitat (Ingeborg @ 16.05.2006 - 21:52:52)
Oder eine Tasse Waschpulver in den trockenen Koffer streuen - und nach 1 Woche aussaugen.

Würd ich von abraten, das Zeug wird feucht und schmiert dann, und dann hat kriegt man den Kack da echt nicht mehr raus mit Absaugen, sondern muss da immer wieder feucht ran und das aktiviert dann vielleicht auch wieder den Gestank.

Zitat (Kalle mit der Kelle @ 16.05.2006 - 22:45:43)
Kaffee ist ne gute Idee, das zieht sogar Verwesungsgeruch aus ner Hütte.

:wacko: jetzt krieg ich aber angst, woher weisst du das denn? hast du erfahrung mit verwesungsgeruch? ich glaub das mit der wg überleg ich mir nochmal :blink:

ich würd den koffer wegschmeissen und nen neuen kaufen, sind doch spottbillig :D

Das verwenden Polizisten und diese Aufräum-Truppen, wenn die in nem Raum ne Leiche finden, die da schon länger rumliegt.
Kaffee überdeckt auch oft den Geruch von Drogen, so dass die Spürhunde nicht anschlagen. Blöde ist nur, wenn die Beamten dann Kaffee finden oder den riechen, die wissen dann sofort, dass da irgendwo was versteckt sein muss. :lol: :lol: :lol:


Versuche es mal mit einem Lappen, den du stark mit Parfum tränkst. Solltest halt ein Parfum nehmen das dir gefällt aber nicht gerade megateuer ist. Lappen hineinlegen und Koffer schließen und mal nach 3 Wochen prüfen ob der Muff weg ist. Koffer am besten dann einige Tage lüften lassen und dann prüfen ob der Muff wieder kommt.

Ein oder zwei Teller mit gut riechendem Waschpulver (Perwoll) in den Koffer stellen. Auf jeden Teller so 2 Meßbecher voll geben. Rest wie oben.

LG Knuddelbärchen


Ich kann den Tipp mit dem Kaffee nur bestätigen ,das würde ich auf jeden Fall ausprobieren .

Ein Bekannter von uns hat mal ein Mettbrötchen (in einer typischen Bäckertüte ) vergessen aus dem Auto zu nehmen und Stundenlang knallte die Sonne auf der Ablage im Auto wo das Brötchen lag - voll ekelig -und mit diesen "Kaffeetrick" har er den Geruch wieder raus bekommen.


heißer Zimt ist auch gut


für den preis von "ein paar pfund" kaffeepulver bekommst du halt auch einen neuen koffer.......


Samsonite hat früher immer die ganz großen Sprüche geklopft: unverwüstlich, lebenslange Haltbarkeit usw. Die haben in einer uralten Werbung so n Ding sogar aus dem Flugzeug geworfen, der Koffer kam unversehrt unten an.
Schreib die doch mal an und pack sie bei der Ehre. Vielleicht bekommst Du auf dem Kulanzwege sogar Ersatz.
Ein Versuch ist es wert, denke ich mal.


Oh jaa, das kenne ich.

Als ich über Silvester wegfahren wollte, habe ich auch meine Reisetasche vom Dachboden geholt und bin fast rückwärts umgekippt. Hilfe, hat die gestunken.

Habe dann genauso wie Du, eine Flasche Febreeze oder wie das Zeug heißt dort reingesprüht und nichts half. Habe dann Parfüm genommen, selbst das hat nicht geholfen. Ich selbst bin dann schon fast vom Parfüm geruch erstickt obwohl ich draußen stand und das half auch nicht.

Zum Glück hatten wir noch eine andere, die war in Ordnung.

Die Reisetasche steht jetzt immer noch oben und ist am Lüften und stinkt immer noch vor sich hin. Glaube, ich probier da auch mal mit dem Kaffee aus.


Zitat (mamamaria @ 17.05.2006 - 08:51:23)
für den preis von "ein paar pfund" kaffeepulver bekommst du halt auch einen neuen koffer.......

Das glaub ich kaum, bei den Preisen, die Samsonite hat... 1 Pfund Kaffee = 3 Euro, 10 Pfund Kaffee = 30 Euro, da bekommst du gerade mal ein Schminkköfferchen dieser Marke.

Nehm doch den billigsten Kaffee, den Du finden kannst.


Hallo,
ich habe das gleiche Problem mit unseren Koffern und der Urlaubswäsche.
Seit dem Dom.Rep Urlaub im März stinken die gesamte Wäsche und die
Koffer.
Selbst vieles Waschen mit Weichspülern, Essig und Soda hat nichts
gebracht. :angry:
Im Koffer liegt seit 3 Wochen ein Lappen mit Essig, aber der stinkt
noch immer. :(
Die Koffer sind ca 2 Jahre alt und waren teuer. Wenn allerdings nichts
hilft, nehme ich den nicht mehr.


Gruß kallisto


tja da muß ich mal meinen späten Senf dazu geben, falls der Koffer noch immer vor sich hin stinkt.....

Kaffee-----gute Idee, den sollte man in einem Topf jedoch trocken anrösten, dann in einer Schale in den Koffer stellen. Wenn das da nicht jede Käsesocke raustreibt, will ich Fritzchen heißen...

gruß supernanny


Hallo,

also ich hätte folgenden Tip:Sagrotan Neutra Air..........dick einsprühen offen stehen lassen und hoffen das dann alles gut wird :D
Ich habe das ausprobiert als mein kleiner Sohn mir das Auto vollgekübelt hat -_-
Ich habe alles ausgewaschen mit heißem Wasser und Spüli und danach alles dick mit diesem Sagrotan Neutra Air eingesprüht. :lol:
Erstmal roch alles tierisch nach diesem Zeug, hat aber suuuuuuper gewirkt,danach war alles super in ordnung kein gestank mehr!!!!!!!!!!!!!! :applaus:

LG :winkewinke:


ICh glaub ich weiß jetzt warum alle diese KOFFER STINKEN!

Bei der Rückreise sind ja immer auch feuchte Badesachen usw. im Koffer.

Auspacken, waschen usw...

ABER anscheinend vergessen einige, dass auch der Koffer NACH der Reise

feucht ist! Und dann geschlossen vor sich hinmodert.

ALSO ERST MAL GRÜNDLICH AUSTROCKEN LASSEN

und dann erst auf den Speicher.

Am Besten ein Stück Seife rein - dann riecht der fein - bei der nächsten Reise.

Bearbeitet von Ingeborg am 27.05.2006 17:08:47


Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit ekligem Gestank in meinem Koffer. :heul: Ich habe schon mal das Forum gesucht und habe auch ein paar Tipps gefunden.
Momentan versuche ich gerade die Variante mit dem Kaffeepulver. Habe das jetzt seit 4 Tagen im Koffer verteilt mit noch mäßigem Erfolg aber ich warte halt mal noch ab.

Ich wollte nur überhaupt mal nach eurer Meinung fragen, ob das mit dem Kaffee in meinem Fall überhaupt wirken kann:

Der Koffer stand ca. 1 Jahr geschlossen auf dem Dachboden. Er war dabei aber komplett trocken nicht irgendwie feucht. Er hat eine Plastikverstärkung, aber sonsten außen und innen einen Stoffüberzug. Was so richtig stinkt ist das Plastikzeugs.
Daher meine Frage:
Kriegt der Kaffee den Gestank überhaupt auch aus dem Plastik raus?
Kann mir das gar net vorstellen...

Ich bräuchte den Koffer nächste Woche Donnerstag - glaubt ihr er ist bis dahin noch zu retten?

Viele Grüße!


herzlich willkommen putzi!

bitte tausche mal das kaffeeplver aus, das hilft nur höchstens einen tag, dann muß es getauscht werden.

streue es nicht so rein, sondern mache es auf einen teller.
so bekommst du es auch wieder leichter raus.

ich würde ihn auch mal am tag nur richtig lüften am besten draußen.


Hi,

danke nochmal für den Tipp! Hat alles nix genützt... Der Koffer kommt jetzt weg :-) Hab mir ein neues Exemplar zugelegt!

Lg