Homosexualität

Zitat (Denza, 22.05.2006)
@Miele

da hätte ich schon einen neuen Avatar für Dich.

rofl

Jo! Werd ich bald brauchen. Aber den schnellsten Kinderwagen der Welt hab ich ja schon (Suzuki GSXR 750), fehlen nur noch die Beipack-Taschen!
Gefällt dir dieser Beitrag?
housi, dann fragen dich alle, ob du heute wohl mit deiner mami unterwegs bist.
irgendwie bin ich raus aus dem alter. :lol: :heul:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich wohne in einem kleinem dorf und auch hier gibt es den einen oder andren Schwulen. Es gibt für die Bewohner zwei Varianten damit umzugehen: Die einen Lachen darüber, reißen dumme Witze, die anderen schimpfen über die Leute.
Ich kann es nicht nicht ganz nachvollziehen, wenn jemand homosexuell ist, akzeptiere es aber. Was mir aufgefallen ist. Schwule Männer legen oft mehr Wert auf ihr Aussehen und die Umgangsform als hetero.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Housi, 22.05.2006)
besonders hat ihr immer gefallen, wenn sie gefragt wurde, ob housi schon ne freundin hat und sie sagte immer, ja und sie heisst bruno*.... wenn dann die kinnladen geklappt sind, hat sie immer gelacht

Super!!

Bei uns zuhause wäre das ganz anders gewesen....
Ich kann mich noch gut dran erinnern, daß ich einer Freundin (wir waren so um die 14, 15) mal einen Abschiedskuss auf den Mund gegeben habe, ws meine Eltern gesehen haben und mir eine Szene gemacht haben, wie ich sie noch nie und nie wieder erlebt habe...... Dabei hab ich mir nix dabei gedacht. Das war einfach unser Verabschiedungsritual.


Else
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (curly72, 22.05.2006)
Was mir aufgefallen ist. Schwule Männer legen oft mehr Wert auf ihr Aussehen und die Umgangsform als hetero.

Jo, das is mir auch aufgefallen...

Ich kenne auch so einige schwule... und die sind alle sehr geplegt. Das stimmt wirklich, die achten ziemlich auf ihr Äußeres und ihr Style... und sie sind zudem auch noch sehr gutaussehen... was so manche Frau ärgern dürfte... :D

GLG *DAISY*
Gefällt dir dieser Beitrag?
Das mit dem gut aussehen kann ich nicht bestätigen, liegt wohl am Typ. Ich kenne keinen schwulen, bei dem ich sagen würde: Ach Schade... ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Vielleicht sollte ich behaupten, dass ich schwul bin, soll ja den Ehrgeiz von manchen Frauen wecken. :lol:
Gefällt dir dieser Beitrag?
gute idee! :blumen:
ich denke, es gibt noch genug leute, die (vielleicht auch unbewusst) noch genug vorurteile gegenueber schwulen und lesben haben...
schon allein schwul als schimpfwort...echt bloed

gruss vom nacktmull :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (gwendolyn, 22.05.2006)
housi, dann fragen dich alle, ob du heute wohl mit deiner mami unterwegs bist.
irgendwie bin ich raus aus dem alter. :lol:  :heul:

Nur Mut !!!Mann ist nie zu alt für außergewöhnliche Unternehmungen.Wenn Housi dein Alter nicht stört. :sabber: :sabber:

Housi!Ich denke je normaler man mit dem Thema umgeht und auf Leute zugeht,um so leichter macht man es seinem Gegenüber.Kenne auch einige Schwule die locker drauf sind,habe da überhaupt kein Problem. :yes: :yes: :yes:

Bearbeitet von ihuru am 22.05.2006 22:00:51
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich habe es schon einmal vor längerer Zeit in einem Thread erzählt, dass 2 Väter unserer Schule erst spät ihre Homosexualität erkannt haben. Das war für die Kinder keine leichte Zeit, vor allem, da die Großeltern den Ehefrauen die Schuld gegeben haben (irgendetwas müssen die doch verkehrt gemacht haben :o <_< ). Solche Situtionen finde ich für alle Beteiligten sehr unerfreulich.
Gefällt dir dieser Beitrag?
:rolleyes: also in spanien outen sich langsam auch immer mehr homosexuelle, trozdem ist es noch selten, dass man schwule oder lesben auf der strasse sieht, die zärtlichkeiten austauschen.

andererseits sind in spanien seit einigen monaten eheschliessungen unter homosexuellen möglich. sogar den segen des (wohlgemerkt katholischen) königs gab´s dazu.

warum ist das eigentlich in deutschland immer noch nicht möglich?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Habe eine Bekannte,die auch mit einem Mann verheiratet war der erst später gemerkt hat das er schwul ist.Da sie in eíner kath.Schule arbeitet mußte sie ihre Ehe noch anulieren lassen.Das war ganz schön hart für sie.Was die alles wissen wollten?!?!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Weil wir hier keinen König haben . :lol:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Das find ich schön hier!
Jetzt darf ich mich mal outen: Ich steh total auf Frauen und ich bin stolz drauf :P

Maddl :wub:
Gefällt dir dieser Beitrag?
VIVAESPAÑA, es gibt in Deutschland das Gesetz über die Eingetragene Lebenspartnerschaft

oder meinst du eine kirchliche Eheschliessung?

Bearbeitet von obelix am 22.05.2006 22:25:09
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Maddl, 22.05.2006)
Das find ich schön hier!
Jetzt darf ich mich mal outen: Ich steh total auf Frauen und ich bin stolz drauf :P

Maddl :wub:

Willkommen im Club Maddl ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (obelix, 22.05.2006)
VIVAESPAÑA, es gibt in Deutschland das Gesetz über die Eingetragene Lebenspartnerschaft

oder meinst du eine kirchliche Eheschliessung?

kirchliche eheschliessung ist hier natürlich auch nicht möglich (die kirche hat auch massiv gegen die standesamtlichen trauungen protestiert), die paare können sich aber standesamtlich trauen lassen.

das gesetz für eingetragene lebensgemeinschaften gibt es schon länger, die standesamtlichen trauungen sind erst seit ein paar monaten möglich.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Vorurteile sind wie viele andere Wirrungen des menschlichen Denkens wohl unausrottbar. Man erkennt beim Thema Homosexualität wieder mal sehr deutlich, dass Ablehnung ein reines Produkt der Unwissenheit ist. Da das Thema lange Zeit immer schön brav unter dem Deckmantel der Verschwiegenheit versteckt wurde, gab es den Leuten die Gelegenheit der perversen Seite ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und so vieles zu verfälschen (und der Klerus besorgte den Rest).

Ich hatte das Glück(?) schon damit aufzuwachsen (ein befreundetes Paar meiner Eltern war schwul). Später war es in der Musikszene etwas Allgegenwärtiges (der Drang zur Kreativität scheint ein starker Indikator zu sein) und trug für mich speziell in dem Alter der "Konfrontation" (Pubertät) zur "Normalisierung" entscheidend bei.

Homosexualität war schon immer quer durch alle Zeitalter und Kulturen immer auf einer Achterbahn zwischen Pro (China, Griechenland, altes Rom) und Contra (Inquisition, Puritanismus, BMW-Fahrer). Momentan findet wieder eine Öffnung zu mehr Toleranz statt (zumindest im denkenden Teil der Weltbevökerung (Gerüchten zufolge erwägt Kalifornien bei weiterem Erstarken der kirchliche Rechten einen Austritt aus den USA)) und das kann dem Miteinander auf diesem immer kleiner werdenden Planeten nur gut tun. :D

Bearbeitet von Hamlett am 22.05.2006 22:40:44
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich verstehe das ganze sowieso nicht. Ist es nicht egal, wen man liebt?! Es geht doch darum, dass man den Menschen liebt, ist docht echt egal, ob Mann und Mann, Frau und Frau, oder Mann und Frau. Ich finde es sehr schlimm, das es Selbsthilfegruppen gibt, das ist doch keine Störung! Oder meine eine Freundin, die immer von ihrem schwulen Freund so schwärmt. Muss die Betonung auf schwul liegen? Homosexuelle sind doch keine Exoten. Warum gibt es immernoch Menschen, die das unnormal finden?
Oder warum heisst es immer:" Du, die oder der sind echt nett, und dass obwohl sie/ er lesbisch/ schwul ist." So was blödes, entweder der Mensch ist nett oder nicht. Ich sag ja auch nicht: "Du, der ist nett, obwohl er heterosexuell ist." Mein Exfreund hat das leider nicht so gesehen wie ich, der hat immer gesagt, dass er mir alle Freiheiten mit ner Frau lässt, aber mit nem anderen Mann dürfte ich nichts haben. Wo ist denn da der Unterschied?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ne, Hamlett, da kann ich dir nicht zustimmen. Viele Homophoben finden Schwule einfach ekelhaft, lebensunwert, abartig und meinen, die gehören an den nächsten Baum. Nicht jeder, der die verachtet, hat keinen Dunst oder Schiss vor denen.

Klaro gibts auch ne Menge, die sehr stark dagegen wettern und auch gerne mal gewalttätig werden, wenn die auf nen Schwulen treffen. Dass grade die in Wirklichkeit oft insgeheim von Männern fasziniert sind und vielleicht gerne selber mal aufgespießt :pfeifen: werden würden, ist da gar nicht mal so selten. Und je mehr die auf nen Schwulen eintreten, desto mehr hoffen die, dass diese Seite in denen bald Ruhe gibt. Angst und Scham vor den eigenen Gefühlen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (anika26, 22.05.2006)
Ich verstehe das ganze sowieso nicht. Ist es nicht egal, wen man liebt?! Es geht doch darum, dass man den Menschen liebt, ist docht echt egal, ob Mann und Mann, Frau und Frau, oder Mann und Frau. Ich finde es sehr schlimm, das es Selbsthilfegruppen gibt, das ist doch keine Störung! Oder meine eine Freundin, die immer von ihrem schwulen Freund so schwärmt. Muss die Betonung auf schwul liegen? Homosexuelle sind doch keine Exoten. Warum gibt es immernoch Menschen, die das unnormal finden?
Oder warum heisst es immer:" Du, die oder der sind echt nett, und dass obwohl sie/ er lesbisch/ schwul ist." So was blödes, entweder der Mensch ist nett oder nicht. Ich sag ja auch nicht: "Du, der ist nett, obwohl er heterosexuell ist." Mein Exfreund hat das leider nicht so gesehen wie ich, der hat immer gesagt, dass er mir alle Freiheiten mit ner Frau lässt, aber mit nem anderen Mann dürfte ich nichts haben. Wo ist denn da der Unterschied?

Der andere Mann hat genauso ne Grundausstattung wie er, kann damit aber vielleicht besser umgehen, wodurch er dann im Schatten steht und nen Konkurrenten hat. Die meisten, die Schwule nicht ab können, haben überhaupt nix gegen Lesben, vor allem dann nicht, wenn Mann zugucken darf.
Gefällt dir dieser Beitrag?
das hab ich auch schon gedacht, das maenner die so auf schwulen herum hacken, auch stark davon fasziniert sind.
Gefällt dir dieser Beitrag?
@Kalle:
OK, ich ändere meine obige Aussage auf "Man erkennt beim Thema Homosexualität wieder mal sehr deutlich, dass Ablehnung oft ein reines Produkt der Unwissenheit ist."
Ansonsten wiedersprechen sich unsere Beiträge nicht, ich würde sogar eher sagen, dass sie sich ergänzen. ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Kalle mit der Kelle, 22.05.2006)
[/QUOTE]
Der andere Mann hat genauso ne Grundausstattung wie er, kann damit aber vielleicht besser umgehen, wodurch er dann im Schatten steht und nen Konkurrenten hat. Die meisten, die Schwule nicht ab können, haben überhaupt nix gegen Lesben, vor allem dann nicht, wenn Mann zugucken darf.

Das ist sowas von primitiv! Das hab ich ihm auch immer gesagt. Aber es stimmt, Schwule haben es schwerer als Lesben. Das regt mich immer so auf!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich find folgenden Spruch von Männern immer wieder geil...Hab nix gegen Schwule, so lange sie mich in Ruhe lassen... :wallbash: :wallbash:

Denken die wirklich, daß jeder homosexuelle gleich jeden Kerl begatten will, den er sieht... :labern:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ist lächerlich, Schwule haben auch Geschmack und poppen noch lange nicht alles, was denen vors Rohr kommt, die interessiert meistens an nem Mann mehr als nur die Hüfte vorne und hinten. Hab allerdings auch welche kennengelernt, die offen gesagt haben, dass denen für ne Nummer einiges so ziemlich latte ist, solange die Ausmaße vorne stimmen oder der A........ besonders knackig ist.

Da sind die dann auch nicht anders als Kerle, die ne Frau nur flachlegen wollen, weil sie derbe viel im BH hat oder ne geile Rückansicht. :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Owohl ich gestehen muß, wenn sich zwei Kerle so richtig küssen, kann ich auch nicht hinschauen...also ist irgendwie doch anders, als wenn sich Frau und Mann küssen...Iss halt so, aber dann schau ich halt nicht hin...ist doch ok oder?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Mellly, 22.05.2006)
Ich find folgenden Spruch von Männern immer wieder geil...Hab nix gegen Schwule, so lange sie mich in Ruhe lassen... :wallbash: :wallbash:

Denken die wirklich, daß jeder homosexuelle gleich jeden Kerl begatten will, den er sieht... :labern:

tja... ich hab auch nix gegen Hetero-Männer solange sie mich in Ruhe lassen :pfeifen: :lol: :lol:

Der Denkfehler ist wohl, dass Schwule/Lesben jeden Mann/jede Frau flachlegen wollen, der/die ihnen begegnet.

oder vielleicht Wunschdenken :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
[QUOTE=anika26,22.05.2006 - 22:53:29][QUOTE=Kalle mit der Kelle,22.05.2006 - 22:48:59] [/QUOTE]
Der andere Mann hat genauso ne Grundausstattung wie er, kann damit aber vielleicht besser umgehen, wodurch er dann im Schatten steht und nen Konkurrenten hat. Die meisten, die Schwule nicht ab können, haben überhaupt nix gegen Lesben, vor allem dann nicht, wenn Mann zugucken darf. [/QUOTE]
Das ist sowas von primitiv! Das hab ich ihm auch immer gesagt. Aber es stimmt, Schwule haben es schwerer als Lesben. Das regt mich immer so auf![/QUOTE]
:hmm: hmm ich weiss nicht. Ist es nicht so, dass Frauen diesbezüglich von gewissen Männern einfach weniger Ernst genommen werden und sich Männer einfach trotzdem noch Chancen ausrechnen, weil sie es geil finden...? Ich glaube nicht, dass es lesbische Frauen leichter haben. Ich sehe es eher umgekehrt. Bei Frauen dauert es wieder länger bis es akzeptiert wird.

Cleo :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Mellly, 22.05.2006)
Owohl ich gestehen muß, wenn sich zwei Kerle so richtig küssen, kann ich auch nicht hinschauen...also ist irgendwie doch anders, als wenn sich Frau und Mann küssen...Iss halt so, aber dann schau ich halt nicht hin...ist doch ok oder?

Dito




Mein schlimmstes Schwulen Erlebnis:

Sommer ..... sehr Heiß .... wir lagen in einem Stadthafen .... Boot an Boot ...neben uns kleines Segelboot mit 2 jungen Herren ..... spät am Abend kommen sie wahrscheinlich vom Essen zurück, trinken an Deck noch ein Glas Wein, kurz darauf verziehen sie sich unter Deck, alle Luken auf!!! Dazu muss man wissen dass ein Motorboot meist einen höheren Aufbau hat.
Nunja irgendwann ging da dann das Gestöhne los der Mast wackelte im Takt an der Hafenpromenade sammelten sich schon die Leute da es nur lustig aussah wie der Mast sich im Takt bewegte und das Gestöhne übertrumpfte sogar die Folklore in den Kneipen und dann einer meiner Jungs lautstark Mama das waren doch zwei Männer

Da kommt man schon in ein wenig Erklärungsnot, und es war nur unangenehm

Edit: Dazu kam auch noch das durch die extrme Wacklerei unser Boot ja mit wackelte, wir waren ja aneinander vertäut, wir haben mit Bootsnachbar schon ausgemacht wenn das noch lange geht lösen wir die Taue und schubsen sie ins Meer

Bearbeitet von grizzabella am 22.05.2006 23:14:14
Gefällt dir dieser Beitrag?
Sag ich ja, ne Frau ist für so nen Mann keine Konkurrentin. Der denkt "die hat nicht das, was ich hab" und damit isser beruhigt. Der fängt erst dann blöde an zu gucken, wenn sein Weibchen ihm eröffnet, dass sie mit seinem Piephahn aber mal gar nix mehr anfangen kann und nur noch auf warme, weiche Brüste steht.

Die Mehrzahl der Männer glaubt sowieso, dass Lesben von Kerlen frustrierte Frauen sind, die noch nie im Leben geilen Sex mit nem Mann hatten, wenn überhaupt, oder auch Angst vor nem Piephahn haben und nur nen richtigen Kerl brauchen, um auf den Geschmack zu kommen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Und in jedem Sexfilm kommt auch die klassische Lesbenszene vor...
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Mellly, 22.05.2006)
Und in jedem Sexfilm kommt auch die klassische Lesbenszene vor...

oder was manche dafür halten :pfeifen:

Bearbeitet von Apsyrtides am 22.05.2006 23:18:18
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Apsyrtides, 22.05.2006)
Zitat (Mellly, 22.05.2006)
Und in jedem Sexfilm kommt auch die klassische Lesbenszene vor...

oder was manche dafür halten :pfeifen:

So genau kenn ich mich damit auch nicht aus :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Weil da fast jeder Kerl drauf steht. Aber wehe der merkt der ist überflüssig. rofl rofl rofl
Ich hab auch nix gegen Frauen, die Frauen sexuell erregend finden. Wär mir auch latte, wenns meine eigene wär, solange sie von mir keinen Dreier erwartet, ob das nun mit noch nem Kerl oder ner Frau ist.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Kalle mit der Kelle, 22.05.2006)
Weil da fast jeder Kerl drauf steht. Aber wehe der merkt der ist überflüssig. rofl rofl rofl
Ich hab auch nix gegen Frauen, die Frauen sexuell erregend finden. Wär mir auch latte, wenns meine eigene wär, solange sie von mir keinen Dreier erwartet, ob das nun mit noch nem Kerl oder ner Frau ist.

Also ich muß sagen, ich finde nackte Frauen auch viel erotischer als Männer.. :pfeifen:

Die können noch so gut trainiert sein...irgendwie...naja, sehen sie immer aus wie halbgeschmückte Weihnachstbäume rofl rofl

Also klar, so nen gut gebauter Männerbody ist schon geil :sabber: Aber Frauen sehen trotzdem irgendwie vollkommender aus, wenn sie nackt sind... :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Da stimm ich dir sowas von zu. :sabber: :sabber: :sabber:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Mellly, 22.05.2006)
Owohl ich gestehen muß, wenn sich zwei Kerle so richtig küssen, kann ich auch nicht hinschauen...also ist irgendwie doch anders, als wenn sich Frau und Mann küssen...Iss halt so, aber dann schau ich halt nicht hin...ist doch ok oder?

das ist total in Ordnung, ich finde provokantes Verhalten in der Öffentlichkeit auch nicht immer angemessen, wer es braucht, naja.
Niedlich hingegen finde ich, wenn Päärchen händchenhaltend durch die Stadt gehen, egal ob homo oder hetero, so zeigt man, wir gehören zusammen aber man drängt sich nicht auf. Hingegen hemmungsloses Abschlecken muss nicht sein, das ist aber wieder neigungsungebunden.

Man darf ja auch nicht vergessen, wenn es auch normal für einen selber ist, kann man das doch nicht von der ganzen Umwelt auch erwarten. Manche sind halt so erzogen worden, daß es nicht ok ist und wenn er/sie sich dann schwer tut, kann man das doch verstehen und muss es respektieren. Positiv ist halt die Tendenz, daß es schon "salonfähiger" geworden ist und dass die junge Brut in die tolerante Richtung geführt wird.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich seh aber nicht ein, dass sich z. B. n Mann und ne Frau küssen dürfen, während die im Freibad auf dem Rasen liegen, aber zwei Kerle nicht bzw. das auf andere anstößig wirkt. Die anderen sind die mit dem Problem, nicht die, die sich küssen oder so.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Kalle das ist ja aber von person zu Person anderst der eine findet das Geschlecke egal von wem in der Öffentlichkeit fürchterlich der andere stört sich nicht mal daran wenn es nebem ihm abgeht, die Grenze hat jeder selber, und wenn einem was nicht passt soll man weggehen oder auch mal in einem normalen Ton sagen, muss dass sein
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Housi, 22.05.2006)
provokantes Verhalten in der Öffentlichkeit auch nicht immer angemessen, wer es braucht, n.

provokant ... über den Ausdruck lässt sich jetzt auch diskutieren... aber wie dem auch sei, Geknutsche in der Öffentlichkeit, ob hetero oder homo, muss IMHO auch nicht sein.
Gefällt dir dieser Beitrag?
klar, so sollte es natürlich sein, vielleicht bin ich da auch etwas verklemmt :D soll vorkommen
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Housi, 22.05.2006)
klar, so sollte es natürlich sein, vielleicht bin ich da auch etwas verklemmt :D soll vorkommen

rofl rofl rofl rofl
Kann man sich nicht wirklcih vorstellen
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Kalle mit der Kelle, 22.05.2006)
Ich seh aber nicht ein, dass sich z. B. n Mann und ne Frau küssen dürfen, während die im Freibad auf dem Rasen liegen, aber zwei Kerle nicht bzw. das auf andere anstößig wirkt. Die anderen sind die mit dem Problem, nicht die, die sich küssen oder so.

anstößig finde ich es auch nicht...nur sehen mag ich es auch nicht gern, aber dann schau ich halt weg...

Ich persönlich mags auch nicht sehen, wenn sich Männlein und Weiblein derbe bis in den Magen die Zunge reinhauen...

Ich selber würde auch nie hemmungslos in der Öffentlichkeit rumknutschen...Dafür ist küssen für mich einfach zu schön und privat...Also ich meine mit rumknutschen jetzt das übelste beißen ,wo man die Zungen richtig sieht... So mal rumknabbern, da stört mich die Öffentlichkeit auch nicht... :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hab auch nur Küssen gemeint und nicht gegenseitiges Verschlingen. rofl rofl rofl
Gefällt dir dieser Beitrag?
Die normale Schmuserei find ich ganz gut, mich stört es nur egal welche Gruppierung wenn die am Strand oder wo auch immer schon ziemlich derbe zur Sache gehen

Für mich ist es etwas was nur uns zweien gehört wir haben unsere Worte, Gesten da brauchen wir keine starke Gesten
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ist es nicht das Wichtigste, daß sich zwei Menschen lieben und glücklich dabei und damit sind? Und auch egal, wie lange die Beziehung dauert. :rolleyes: Völlig, egal, ob es Mann/Mann; Frau/Frau oder Mann/Frau sind.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Kalle mit der Kelle, 22.05.2006)
Hab auch nur Küssen gemeint und nicht gegenseitiges Verschlingen. rofl rofl rofl

Wir hatten mal auf einer Party nen Pärchen...(heterosexuell) die haben sich sooooo ekelhaft geküsst,....Wir haben uns echt nur darüber lustig gemacht...Sie hat dabei immer durch die Gegend geglotzt und man hat von außen immer gesehen, wie die Zungen von innen an die Wange gestossen sind...

Leute, das war echt widerlich wirklich....

Hießen dann nur noch Pornopärchen bei uns
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Bücherwurm, 22.05.2006)
Ist es nicht das Wichtigste, daß sich zwei Menschen lieben und glücklich dabei und damit sind? Und auch egal, wie lange die Beziehung dauert. :rolleyes: Völlig, egal, ob es Mann/Mann; Frau/Frau oder Mann/Frau sind.

ja so sollte es sein, aber es ist noch nicht so selbstverständlich....aber wir arbeiten dran
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Bücherwurm, 22.05.2006)
Ist es nicht das Wichtigste, daß sich zwei Menschen lieben und glücklich dabei und damit sind? Und auch egal, wie lange die Beziehung dauert. :rolleyes: Völlig, egal, ob es Mann/Mann; Frau/Frau oder Mann/Frau sind.

:yes:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Seiten: (8)
123456 ···  Letzte »|
Neues ThemaUmfrage