Wie weit darf das gehen? Wann/wo fängt der "Seitensprung" an?

:-) gert. bin ich :-) war ja auch nur ein spaß und einfach meine art zu sagen dass ich seinen standpunkt in allen punkten die hier aufgezeigt wurden als seine frau absolut nicht tolerieren und akzeptieren würde. (dafür bin ich auch viel zu freiheitsliebend als dass ich mich abhängig machen würde).
aber wurde ja auch schon erwähnt: die zwei haben da ihre absprachen und es ist ja zum gück auch nicht meine beziehung sondern der ihre und immerhin ist seine freundin sich seiner so sicher dass sie ein kind mit ihm gemacht hat....also soooo schlimm kann er nicht sein :blumen:

Zitat (Annamirl, 04.07.2006)
....also soooo schlimm kann er nicht sein  :blumen:

Glaub ich auch nicht. Hinter der vorgeschützten Machofassade verbirgt sich ein hochsensibles liebenswertes Kerlchen! Ganz sicher! :blumen:

Bearbeitet von gert am 04.07.2006 11:56:24
Zitat (janice, 03.07.2006)
Na ,Miele hoffentlich bleibst du auch ansehnlich ??? Ab 30 ......na ,ja .....sind auch Männer nicht immer so knusprig frisch ...-und sehen teilweise auch ganz schön ausgeleiert aus ,,,, :D  :D  ;) (ich weiß-du na klaro nicht ). :mussweg:

Das stimmt, aber Männer sehen auch nie richtig gut aus, naja gut vielleicht schon, aber nie so schön, wie eine Frau aussehen kann.

Bei Frauen hingegen: "..hat es die Natur auf einen Knalleffekt abgesehen, in dem sie für kurze Zeit mit überreichlicher Schönheit ausgestattet werden."

(Schopenhauer)

Bearbeitet von Jaxon am 04.07.2006 12:14:06
Zitat
Knalleffekt


rofl rofl rofl rofl
Zitat (Jaxon, 04.07.2006)
Das stimmt, aber Männer sehen auch nie richtig gut aus, naja gut vielleicht schon, aber nie so schön, wie eine Frau aussehen kann.



...sagt der Hetero. :lol:
Zitat (Annamirl, 03.07.2006)
miele wenn ich mir dir zusammen wäre, wär ich längst nicht mehr mit dir zusammen :pfeifen:

Ne, ich mit Dir aber auch nicht! ;)

Dann müsste ich ja um mein



Zitat
aber wurde ja auch schon erwähnt: die zwei haben da ihre absprachen und es ist ja zum gück auch nicht meine beziehung sondern der ihre und immerhin ist seine freundin sich seiner so sicher dass sie ein kind mit ihm gemacht hat....also soooo schlimm kann er nicht sein



Stimmt - so kann man das ja auch sehen. Und, ihr beschreibt mich als "Zuhälter" - aber nur, weil ich meine Freundin einkaufen schicke? Ohjeee, ohjeee. Dann gäbe es ja nur noch solche Typen........


Nunja, beklagen kann ich mich aber auch wirklich nicht. Ich koche ja auch am WE für sie, bzw. zeig ihr, wie Mutter es macht, damit's auch schmeckt, woll.

Dafür schmiert sie mir gerade meine Brötchen und macht Kaffee, bevor sie unseren Hund ausführt!

sicher dass sie nicht grad ihre koffer packt? ;)

ne ich find solang man absprachen hat und das für beide 100 pro in ordnung ist, ist es schon ok.

Zitat (Annamirl, 11.07.2006)
solang man absprachen hat und das für beide 100 pro in ordnung ist, ist es schon ok.

Absprachen haben?
Absprachen halten!
Zitat
"dürfen" darf das überhaupt nicht gehen, denke ich.
also schon ein kuss, eine berührung ist im prinzip zu viel.


*unterschreib*


ich hab daheim alles was ich brauch und was ich mir immer gewünscht hab , so jemand findet man nur selten wenn überhaupt
Zitat (Annamirl, 11.07.2006)
sicher dass sie nicht grad ihre koffer packt? ;)


Ne, ich glaub, den Gefallen tut sie mir nicht so schnell! :P


Das Essen war herrlich! :wub:

hab gerade mal einen komischen gedanken...

wenn jemand sagt "fremdgehen fängt im kopf an"....
wie sieht es dann mit dem REIN körperlichen aus?!
also nehmen wir mal an, da is ein typ, auf den ich zwar stehe,
aber für den ich nix empfinde und nie was enpfinden werde,
es also wenn überhaupt ne rein körperliche beziehung wäre...

Hallo filou,
sag niemals nie. Es können sich mit der Zeit Gefühle entwickeln, auch wenn man es vorher nicht gewollt hat!

Zitat (yuki, 27.09.2006)
Hallo filou,
sag niemals nie. Es können sich mit der Zeit Gefühle entwickeln, auch wenn man es vorher nicht gewollt hat!

das stimmt, aber ich rede jetzt mal von ner "einmaligen" sache,
betrunken, party und so ;)

In erster Linie bist du fremd gegangen *hust*
Wenn mir mein Partner sagen würde, es wäre nur rein körperlich, wäre ich trotzdem gekränkt. Schließlich muüßte ich auch dann damit rechnen, dass es immer wieder passiert.

Zitat (yuki, 27.09.2006)
In erster Linie bist du fremd gegangen *hust*
Wenn mir mein Partner sagen würde, es wäre nur rein körperlich, wäre ich trotzdem gekränkt. Schließlich muüßte ich auch dann damit rechnen, dass es immer wieder passiert.

von BIN kann keine rede sein... ;)

hatten nur heut moin so ne diskussion drüber ;)

aber wie sieht das aus, wenn man keinen sex hat und sich nicht küsst, sondern "nur" mal fest in den arm nimmt, zusammen auf der couch sitzt - arm in arm, sich den nacken und rücken "krault"....
auch fremdgehen?!?!

Bearbeitet von Filou am 27.09.2006 10:46:52
Zitat (Filou, 27.09.2006)

aber wie sieht das aus, wenn man keinen sex hat und sich nicht küsst, sondern "nur" mal fest in den arm nimmt, zusammen auf der couch sitzt - arm in arm, sich den nacken und rücken "krault"....
auch fremdgehen?!?!

Zitat (yuki, 27.09.2006)
Zitat (Filou, 27.09.2006)

aber wie sieht das aus, wenn man keinen sex hat und sich nicht küsst, sondern "nur" mal fest in den arm nimmt, zusammen auf der couch sitzt - arm in arm, sich den nacken und rücken "krault"....
auch fremdgehen?!?!


seh ich auch so, meine kollegin zum beispiel ist da anderer meinung...
aber was machen, wenn das für zb mich kein fremdgehen ist, für meinen partner aber schon?!

Bearbeitet von Filou am 27.09.2006 10:51:10

Dann würde ich mir die Frage stellen, warum der Partner so eifersüchtig ist. Ob es evtl. an mangelndem Selbstbewußtsein liegt. Das würde ich dann mit Liebesbezeugungen versuchen aufzubauen.

Fremdgehen wäre das nicht wirklich aber ich wäre tierisch gekränkt. Dann würde ich mich fragen: warum?
Muss dazu sagen, das ich auch ziemlich eifersüchtig bin, auch wenn ich es im Moment versuche im Griff zu bekommen.

Klar kann man jemand anders attraktiv finden, ohne unbedingt was zu empfinden. Das ist für mich auch ok, solange mein Freund mich deswegen nicht weniger beachtet oder gar ignoriert.

Zitat (yuki, 27.09.2006)
Zitat (Filou, 27.09.2006)

aber wie sieht das aus, wenn man keinen sex hat und sich nicht küsst, sondern "nur" mal fest in den arm nimmt, zusammen auf der couch sitzt - arm in arm, sich den nacken und rücken "krault"....
auch fremdgehen?!?!


also ich wär auch mehr als angefressen wenn mein partner mit ner anderen "kuschelt" ohne küssen wär ich schon sehr eifersüchtig...

aber so ist eben jeder anders und das muss man in der beziehung ausmachen.

glaube auch das es unüblich ist mit anderen als dem partner zu kuscheln in einem gewissen alter, kann mich aber täuschen. :lol:

Wenn jemand in einer Ehe / festen Beziehung fremd geht, muss man erst einmal betrachten, warum es passiert ist. Ich weiss, passieren ist ein unpassender Begriff aber ich sehe es so. In einer intakten Beziehung, in der man alles "bekommt" kommt man gar nicht auf die Idee fremd zu gehen.
Wenn man allerdings von seinem Partner keine Liebe oder Zuwendung kriegt oder man in Sachen Sex verschieden gepolt ist, kann es schneller zu einem Seitensprung kommen als man denkt.

Zitat (silke, 27.09.2006)
Wenn jemand in einer Ehe / festen Beziehung fremd geht, muss man erst einmal betrachten, warum es passiert ist. Ich weiss, passieren ist ein unpassender Begriff aber ich sehe es so. In einer intakten Beziehung, in der man alles "bekommt" kommt man gar nicht auf die Idee fremd zu gehen.
Wenn man allerdings von seinem Partner keine Liebe oder Zuwendung kriegt oder man in Sachen Sex verschieden gepolt ist, kann es schneller zu einem Seitensprung kommen als man denkt.

da geb ich dir VOLLKOMMEN recht!!!

Hallo an alle,

Die Gedanken sind frei. So kann das, was im Kopf herumgeht, kein Fremdgehen sein. Mal kurz in den Arm nehmen, ist sicher kein Problem, aber Nacken und Rücken kraulen, sind ja schon fast der Anfang vom ganzen. Da hätt ich echt Angst, dass da mehr draus werden könnte.

Ich bin der Meinung das ein Seitensprung die bereits vorhandene Beziehung auch retten kann. Hört sich im ersten Moment sicher total bescheuert an, aber ich erkläre es mal kurz.

Also, wenn man in der Beziehung auf irgendeine Weise (wohl sexuell) unzufrieden ist und dann eine "Affäre" mit einem anderen beginnt, kann es ja auch sein das man dadurch wieder selbst glücklicher ist. Das wirkt sich dann natürlich auch auf die EIGENTLICHE Beziehung aus, denn man ist nicht mehr genervt und kann wieder besser auf den Partner eingehen.

Oder seht ihr das anders als ich???

Man sollte sich nur vorher im klaren sein, das es nix festes und nix gefühlvolles werden soll oder darf!

Ich bin der Meinung das Fremdgehen das allerletzte ist!
Es kommt aber immer drauf an! Appetit hlen ist erlaubt, gegessen wird zuhause! So denke ich! Also solange nicht der Hals gekrault,geknutscht oder zärtlichkeiten ausgetauscht werden , ok! Auch finde ich es ok wenn der mann oder die frau im netz mal schauen . . . (also eindeutige seiten) . Das ist für mich kein fremdgehen!
Ich bin auch nicht so mega eifersüchtig, aber mein freund und ich haben die gleiche meinung!

Zitat (Suggarbabie, 27.09.2006)
Ich bin der Meinung das ein Seitensprung die bereits vorhandene Beziehung auch retten kann. Hört sich im ersten Moment sicher total bescheuert an, aber ich erkläre es mal kurz.

Also, wenn man in der Beziehung auf irgendeine Weise (wohl sexuell) unzufrieden ist und dann eine "Affäre" mit einem anderen beginnt, kann es ja auch sein das man dadurch wieder selbst glücklicher ist. Das wirkt sich dann natürlich auch auf die EIGENTLICHE Beziehung aus, denn man ist nicht mehr genervt und kann wieder besser auf den Partner eingehen.

Oder seht ihr das anders als ich???

Man sollte sich nur vorher im klaren sein, das es nix festes und nix gefühlvolles werden soll oder darf!

Wäre es nicht viel ehrlicher, mit seinem Partner darüber zu reden und etwas an der Unzufriedenheit zu ändern? Gerade in Sachen Sex muss man doch auf gleicher Wellenlänge sein. Wenn der eine z. B. einen Fetisch hat und es dem anderen nicht erzählt, wird er in der Beziehung nie glücklich sein, weil ihm immer etwas fehlt.
Zitat (Powerlinchen, 27.09.2006)
Ich bin der Meinung das Fremdgehen das allerletzte ist!
Es kommt aber immer drauf an! Appetit hlen ist erlaubt, gegessen wird zuhause! So denke ich! Also solange nicht der Hals gekrault,geknutscht oder zärtlichkeiten ausgetauscht werden , ok! Auch finde ich es ok wenn der mann oder die frau im netz mal schauen . . . (also eindeutige seiten) . Das ist für mich kein fremdgehen!
Ich bin auch nicht so mega eifersüchtig, aber mein freund und ich haben die gleiche meinung!

Aber naschen muß doch erlaubt sein.
Zitat (Ludwig, 27.09.2006)
Zitat (Powerlinchen, 27.09.2006)
Ich bin der Meinung das Fremdgehen das allerletzte ist!
Es kommt aber immer drauf an! Appetit hlen ist erlaubt, gegessen wird zuhause! So denke ich! Also solange nicht der Hals gekrault,geknutscht oder zärtlichkeiten ausgetauscht werden , ok! Auch finde ich es ok wenn der mann oder die frau im netz mal schauen  . . . (also eindeutige seiten) . Das ist für mich kein fremdgehen!
Ich bin auch nicht so mega eifersüchtig, aber mein freund und ich haben die gleiche meinung!

Aber naschen muß doch erlaubt sein.

Warum?? In wie fern naschen?

Natürlich wäre das besser wenn man darüber redet.

Also, es ist ja nun mal so. Ich hab sehr früh meinen heutigen Mann kennengelernt. Es war auch mein erster Sexpartner. Sozusagen ist es nur eine neue Erfahrung die man sich da holen kann, einfach mal was anderes.

Vielleicht versteht ihr das jetzt besser. Ist alles bisschen komisch zu erklären. Jedenfalls kann ich nur von mir ausgehen und sagen das dadurch alles wieder bisschen schöner und unkomplizierter geworden ist.

Zitat (Suggarbabie, 27.09.2006)
Natürlich wäre das besser wenn man darüber redet.

Also, es ist ja nun mal so. Ich hab sehr früh meinen heutigen Mann kennengelernt. Es war auch mein erster Sexpartner. Sozusagen ist es nur eine neue Erfahrung die man sich da holen kann, einfach mal was anderes.

Vielleicht versteht ihr das jetzt besser. Ist alles bisschen komisch zu erklären. Jedenfalls kann ich nur von mir ausgehen und sagen das dadurch alles wieder bisschen schöner und unkomplizierter geworden ist.

Kann ich nicht teilen die Meinung!

Macht ja nix, hat eben jeder eine eigene Einstellung.

Sag ja auch nicht das es toll ist sowas zu machen, prinzipiell finde ich das auch schlecht. Hätte auch niemals gedacht das mir das passieren könnte.

Bei mir hat mein Seitensprung eher großes Elend in meine Ehe gebracht und das Vertrauen meines Mannes total zerstört. Er hat leichte Depressionen und hatte mich fast einen Monat fast ganz ignoriert. Er redete nur das Nötigste und war erschreckend kalt. Auf einer Firmenfeier ist es dann passiert. Der Abend war so lustig und ich habe endlich mal wieder gelacht. Als ich dann alleine auf dem Hotelzimmer war, kam alles hoch: die Abneigung meines Mannes, die Stille zu Hause und mein Leben, das in dem Moment echt Sch... war. Ich wollte mich nur "auskotzen" bei einem Kollegen, mit dem ihr ausgesprochen gut zurecht kam. Er nahm mich in den Arm und es tat so gut, mal wieder Zuneigung zu erfahren, dass ich (leider) nicht rechtzeitig aufgehört habe.

Genau das ist es ja was ich meine. Man kriegt von anderen Menschen manchmal genau das was man eigentlich daheim bekommen müsste.

Mal eine starke Umarmung, das Gefühl wahrgenommen zu werden, einfach mal einen Kuss auf die Wange oder so.

Das kann dann schon dazu führen das man schwach wird! So war es jedenfalls bei mir. Und genau in diesem Moment ist es schwer aufzuhören. Einfach weil die Situation gerade so gut tut...

Zitat (Powerlinchen, 27.09.2006)
Zitat (Suggarbabie, 27.09.2006)
Natürlich wäre das besser wenn man darüber redet.

Also, es ist ja nun mal so. Ich hab sehr früh meinen heutigen Mann kennengelernt. Es war auch mein erster Sexpartner. Sozusagen ist es nur eine neue Erfahrung die man sich da holen kann, einfach mal was anderes.

Vielleicht versteht ihr das jetzt besser. Ist alles bisschen komisch zu erklären. Jedenfalls kann ich nur von mir ausgehen und sagen das dadurch alles wieder bisschen schöner und unkomplizierter geworden ist.

Kann ich nicht teilen die Meinung!

ich könnte mir das schon vorstellen...

Was kannst du dir vorstellen?

Zitat (Suggarbabie, 27.09.2006)
Was kannst du dir vorstellen?

na das durch "sowas" mehr zufriedenheit in einem selber und auch in der beziehung einkehren kann!

Bearbeitet von Filou am 27.09.2006 13:57:29

Ja, das ist eben die Erfahrung die ich gemacht habe. Was man vielleicht noch dringend dazu sagen sollte ist, es ist nie rausgekommen was passiert ist, sprich mein Mann weiss nix davon. Sonst wäre es auch sicher nicht harmonischer geworden bei uns!

Zitat (Filou, 27.09.2006)
Zitat (Suggarbabie, 27.09.2006)
Was kannst du dir vorstellen?

na das durch "sowas" mehr zufriedenheit in einem selber und auch in der beziehung einkehren kann!

Aber die Beziehung wäre unehrlich und was ist das für eine Beziehung, wenn man nicht über Probleme, die man miteinander hat, reden kann. Dann sollte man sich lieber gleich trennen.
Zitat (silke, 27.09.2006)
Zitat (Filou, 27.09.2006)
Zitat (Suggarbabie, 27.09.2006)
Was kannst du dir vorstellen?

na das durch "sowas" mehr zufriedenheit in einem selber und auch in der beziehung einkehren kann!

Aber die Beziehung wäre unehrlich und was ist das für eine Beziehung, wenn man nicht über Probleme, die man miteinander hat, reden kann. Dann sollte man sich lieber gleich trennen.

ja das sagt sich leicht, dass man sich dann lieber trennen sollte... ist im prinzip ja auch so....

Ich finde es nicht unbedingt hilfreich, dem Partner davon zu erzählen, wenn das "Problem" erledigt ist. Erzählst du deinem Partner wirklich ALLES????

Unehrlich ist es, das muss ich zugeben. Aber ich empfinde es nicht als allzu schlimm in dieser Sache unehrlich zu sein. Wie gesagt, es hat sich vieles zum besseren verändert. Und ich würde alles kaputt machen wenn ich ehrlich bin. Ist also eine Sache des Abwägens, bringt es was ehrlich zu sein und allein dazustehen oder ist man lieber ruhig und wartet ab wie es weitergeht?

Das die ganze Situation auf dauer nicht so weitergehen kann ist mir klar, aber momentan kann ich es einfach nur geniessen udn vor allem auch sehr viel Kraft daraus ziehen!

Zitat (Filou, 27.09.2006)
Zitat (silke, 27.09.2006)
Zitat (Filou, 27.09.2006)
Zitat (Suggarbabie, 27.09.2006)
Was kannst du dir vorstellen?

na das durch "sowas" mehr zufriedenheit in einem selber und auch in der beziehung einkehren kann!

Aber die Beziehung wäre unehrlich und was ist das für eine Beziehung, wenn man nicht über Probleme, die man miteinander hat, reden kann. Dann sollte man sich lieber gleich trennen.

ja das sagt sich leicht, dass man sich dann lieber trennen sollte... ist im prinzip ja auch so....

Der einzige Grund nebenbei noch eine Affäre zu haben, wäre für mich, wenn man im sexuellen Bereich völlig konträr ist. Wenn der eine z. B. auf SM steht und der andere nicht. Das ist aber irgendwie auch kein fremd gehen sondern nur Auslebung sexueller Gelüste. Man liebt seinen Partner ja trotzdem. Wenn man aber sexuell nie befriedigt ist, kann die glücklichste Ehe zerbrechen.

Bearbeitet von silke am 27.09.2006 14:08:04
Zitat (silke, 27.09.2006)
Zitat (Filou, 27.09.2006)
Zitat (silke, 27.09.2006)
Zitat (Filou, 27.09.2006)
Zitat (Suggarbabie, 27.09.2006)
Was kannst du dir vorstellen?

na das durch "sowas" mehr zufriedenheit in einem selber und auch in der beziehung einkehren kann!

Aber die Beziehung wäre unehrlich und was ist das für eine Beziehung, wenn man nicht über Probleme, die man miteinander hat, reden kann. Dann sollte man sich lieber gleich trennen.

ja das sagt sich leicht, dass man sich dann lieber trennen sollte... ist im prinzip ja auch so....

Der einzige Grund nebenbei noch eine Affäre zu haben, wäre für mich, wenn man im sexuellen Bereich völlig konträr ist. Wenn der eine z. B. auf SM steht und der andere nicht. Das ist aber irgendwie auch kein fremd gehen sondern nur Auslebung sexueller Gelüste. Man liebt seinen Partner ja trotzdem. Wenn man aber sexuell nie befriedigt ist, kann die glücklichste Ehe zerbrechen.

und das ist das, was ich meine...
wenn es eben nur körperlich ist und man ganz sicher ist, dass es auch so bleibt!

ich glaube ich würde das auch machen, wenn es nur sexuell nicht läuft, weil zum beispiel ich vieeel sex will und mein partner nur sehr wenig...
oder halt sowas wie beschrieben, der eine steht auf sm, der andere findet sowas grausam...
das heißt ja nicht, dass ich meinen partner in so einem fall nciht mehr liebe, im gegenteil!

Bearbeitet von Filou am 27.09.2006 14:11:49

Kannst du am Anfang einer Affäre sicher sein das es beim rein körperlichen oder sexuellen bleibt?

Also ich könnte es nicht mit Gewissheit sagen. Gefühle entwickeln sich manchmal auf merkwürdige Weise und selten sogar von einer Minute zur nächsten.

Zitat (Suggarbabie, 27.09.2006)
Kannst du am Anfang einer Affäre sicher sein das es beim rein körperlichen oder sexuellen bleibt?

Also ich könnte es nicht mit Gewissheit sagen. Gefühle entwickeln sich manchmal auf merkwürdige Weise und selten sogar von einer Minute zur nächsten.

wenn ich meinen partner wirklich tief liebe, dann weiß ich auch, dass das beim körperlichen bleibt!

Die Idee mit "nur körperlich" ist ja ganz prima, funktioniert nur häufig nicht. Ich für meinen Teil könnte nie mit jemanden in`s Bett gehen, denn ich nicht sympathisch finde. Und seine Gefühle hat man halt nicht immer im Griff.

Ich liebe meinen Mann auch von ganzem Herzen. Aber ich sage niemals nie.

Man kann sich nicht sicher sein ob sich im Laufe der Zeit nicht doch was ändert! Man muss es ja nicht mal unbedingt wollen, aber Gefühle lassen sich nicht einsperren.

Zitat (silke, 27.09.2006)
Die Idee mit "nur körperlich" ist ja ganz prima, funktioniert nur häufig nicht. Ich für meinen Teil könnte nie mit jemanden in`s Bett gehen, denn ich nicht sympathisch finde. Und seine Gefühle hat man halt nicht immer im Griff.

ins bett gehen könnte ich wahrscheinlich mit sojemandem auch nicht...
aber wenns zum beispiel ein guter freund oder so wär, mit dem ich nur ein paar zärtlichkeiten austausche (streicheln und so, kein sex), dann denk ich, ist das schon möglich, eine beziehung dadurch zu "retten"...
Zitat (Suggarbabie, 27.09.2006)
Ich liebe meinen Mann auch von ganzem Herzen. Aber ich sage niemals nie.

Man kann sich nicht sicher sein ob sich im Laufe der Zeit nicht doch was ändert! Man muss es ja nicht mal unbedingt wollen, aber Gefühle lassen sich nicht einsperren.

vor allem ist es ja nunmal so, dass sich jeder mensch dauernd ändert, wenn ich also jetzt heirate, weil ich meinen partner liebe, wie er jetzt ist und er mich auch wie ich jetzt bin, heißt das nichtmal, dass es in ein paar jahren auch so ist... menschen verändern sich laufend, da kann ich nie sagen, dass es für immer halten wird... vielleicht ändert sich dann gerade irgendeine eigenschaft, die ich sehr geliebt habe, zu anfang und schon ist alles anders...

Bearbeitet von Filou am 27.09.2006 14:19:02

Und würdest du es deinem Partner erzählen? Meinst du das man dann, wenn der Partner es weiss, noch von retten sprechen kann?

Neues Thema Umfrage


Ähnliche Themen

Seitensprung und dann? wie reagiert man(n) und frau? "Seitensprung" funzt nicht...

Kostenloser Newsletter