Dachgaube


Hallo zusammen,

wir haben vor kurzem ein Haus gekauft. Dessen Dachgaube (Fledermausgaube - so ein sehr geschwungenes Design) ist leider nicht verträglich mit den den Dachpfannen. Bei Regen läuft das Wasser unter die Pfannen.
Auf der Suche nach Abhilfe hat uns unser Dachdecker auch eine Zinkgaube empfohlen. Die Form kann man so erhalten und es ist was für die Ewigkeit.

Wir haben aber Bedenken, dass so eine "Metallgaube" bei Regen so viel Lärm macht, dass man nicht schlafen kann.

Wohnt und schläft jemand von euch unter so einer Metallgaube? Wie ist die Lautstärke bei schlechtem Wetter?

Danke und Gruß
Lemmi :rolleyes:


Also wir haben zwar keine Gaube oder ähnliches aber mein Schwager hat einen Schoppen mit Trapezblech als bedachung.
Das ist bei Regen, schlimmer noch bei Hagel, ganz schön laut.
Ist allerdings auch nicht Isoliert von unten.

Als Alternative, bevor man alle Pfannen runterwirft:
Es gibt doch bestimmt so´nen Kleber, ähnlich wie Silikon, den man unter die Pfannen spritzen kann, dann müßte das auch dicht sein, oder?


Unsere Nachbarn hatten das gleiche Problem und haben die Gaube begradigt und mit Schiefer an den Seiten und Biberschwänzen oben verkleidet. Die wollten auch erst Blech nehmen um die schöne geschwungene Form zu erhalten aber es wurde ihnen abgeraten eben wegen des Lärms bei Regen & Co.

Gutemine


Die Dachpfannen mit Silikon zu verkleben ist leider totaler Pfusch. So haben das nämlich die Dachdecker bei Bau des Hauses gemacht, als sie gemerkt haben, dass da was nicht passt und nicht funktionieren kann. Dadurch haben wir jetzt erst den ganzen Salat. :(

Unser Dachdecker meint, ihn hätten noch keine Beschwerden bezüglich Lärm bei Regen erreicht. Eigene Erfahrung hat er aber auch nicht damit.
Wieviel Unterschied macht die Isolierung unter dem Zink?


Eine Verkleidung aus Blech, Kupfer, Titanzink. ö. ä. - je nach Haltbarkeit des Metalles - ist 100 % dicht - wenn vom Fachbetrieb verlegt. Das Blech wird im Wohnbereich ausschließlich mit Schall- und Wärmedämmung und dampfdurchlässiger Bahn nach DIN verlegt, da darf es keine Geräusche geben!

Silikon ist hier kein Thema!

Die andere alternative Lösung:
Biberschwanzziegel mit absolut dichter Unterbahn.

Romy



Kostenloser Newsletter