Gro├čes Nikolausgewinnspiel!

Gro├čes Nikolausgewinnspiel!

Gewinne einen Saugwischer von THOMAS im Wert von 399 ÔéČ!

Eingerissene Mundwinkel: habe meine Mundewinkel eingerissen

Zitat (keke, 13.11.2006)
Hallo,

vielleicht hat hier jemand einen Tipp für mich....

Es ist ja nicht so, dass ich das M**l zu weit aufgerissen hätte... :D , naja, vielleicht doch, also vor einer Woche ungefähr morgens im Bett einmal herzhaft gegähnt - autsch!

Hab mir den Mundwinkel eingerissen. Das tut ganz schön weh, und zwar immer noch, bzw. immer wieder. Irgendwie heilt das nicht richtig, hab schon Wundsalbe, Penaten und tralala draufgeschmiert, aber nix hilft.

Hat das noch jemand? Bei mir ist's zum ersten mal passiert, mein Freund hat das öfter... :huh: ...er meint aber auch nur, abwarten und den Mund nicht so weit aufmachen ( :wacko: haha, das kommt ihm wohl ziemlich gelegen....)

:blumen: Danke schon mal!

nicht erschrecken, aber.....immer wieder etwas eigenes pipi drauf und du wirst staunen, wie schnell die sache gegessen ist.
der körper heilt sich somit selbst.
und ist gar nicht so eklig, wie manche immer denken. urin ist steril.
hilft auch bei herpes!

gute besserung!

MoT
Zitat (Petermeister, 09.12.2006)

Guten Tag, Petermeister!
Zitat
Wie weit unterscheidet sich z.B. eine Impfung mit abgetöteten Erregern von der Homöopathie? Wird  bei einer Impfung auch gewisser Glaube vorausgesetzt?
Nun, das ist leicht zu beantworten: Die abgetöteten Viren in einem für Erwachsene (!) vorgesehene Impfstoff sind in ihrer äußeren Pracht ("Virushülle") voll da und wirken so als "Antigen" gleichwie ein Lebendiges. Nur fehlt ihnen ihre eigene spezifische DNA oder RNA ,(da quasi ausgeweidet), um sich fortzupflanzen und um Krankheiten zu "implementieren". Man spricht von Viruspartikel oder Virusspaltprodukte. Vorteil: Die Impfung macht keine Viruskrankheit, Nachteil: Man muss öfter auffrischen ("boostern"), weil unser Immunsystem halt schlau ist und ihre Antigenproduktion alsbald einstellt . Impferfolge sind durch "kontrollierte Studien" (wer kennt noch Pockenimpfungen?) in ihrer Wirksamkeit nachgewiesen, was die Homöopathie bis heute nicht erreicht! So setzt für mich für die Homöopathie Glaube und Hoffnung ein!!!
Zitat (Rheingaunerin, 07.12.2006)
Micheal, verrate uns doch mal woher du deine Kenntnisse, speziell über Fungizid, her hast?!  :)


Nichts leichter als das: Teilnahme an einer hochschulmedizinischen Vorlesung in der dermatologischen Klinik der Universität des Saarlandes (Alma mater, passt gut hierher :P ). Täglich (außer Sa., So.) 4 Monate lang. Abschlussprüfung für den Schein: mittels stressigem "multiple-choice"-Fragebogen. ( Daher der Name Bratkartoffel, äh, Fungizid) oder so! :D
Zitat (Gea, 10.12.2006)
Hallo,
zu dieser altbekannten Diskussion kann ich nur sagen: der Mensch ist mehr, als ein von der Schulmedizin kontrollierbares Objekt!
Gea

Hallo, Gea,
natürlich, da hast du schon Recht, jedoch werden wir andauernd "kontrolliert": Verkehrspolizei, Schulmeister, Chef, Vorarbeiter, Straßenbahn ("Kontroll-Fuzzi") , Partner. Und Juristerei, Medizin, Ökologie, Theologie, Scharlatanerie: alle wollen nur unser Bestes! -_-

edit

Bearbeitet von Mahoni am 27.11.2007 23:26:20

Freds verschmolzen.

Zitat (Wecker, 13.11.2006)
Haben diese eingerissenen Mundwinkel nicht etwas mit Eisenmangel zu tun? Mir ist so... :hmm:

:mellow:


Hallo,

ist die Hauptursache, aber es kommen noch andere Faktoren hinzu, wie z.B.einseitige Ernährung (z.B. Fastfood) und wenig Viaminzufuhr.

-_-

Majoranbutter gibts in der Apotheke, kann man auch bei Schnupfen-Nasen verwenden.

Hallo an alle,

wenn es immer noch um die eingerissenen Mundwinkel geht? Habe ich gestern im swr gesehen daß es eindeutig ein Vitamin E-Mangel ist und B-Vitamine.
Habe es nur so am Rande mitbekommen.

Liebe Grüße
Lissi

Bearbeitet von rosemk am 30.12.2007 21:12:55

..habe jetzt den ganzen Thread gelesen...freue mich nur, dass es mir nicht allein so geht...
...und was hilft nun am Besten?
Ich habe keine Lust mich in den überfüllten Warteraum des Arztes zu setzen und von einem Arzt zum anderen geschickt zu werden.

Hoffentlich kann mir jemand helfen ! Seid einiger Zeit habe ich auf beiden Seiten eingerissene Mundwinkel,teilweise so schlimm das es eitert. War schon beim Arzt, das was er verschrieben hat hilft nicht. Weiß jemand Rat was ich noch machen kann. :blumengesicht:

Hallo, amber,
ich habe so etwas schon mal bei Stress. Meistens in Verbindung mit Vitaminmangel.
Vitamine versuche ich dann in natürlicher Form zuzuführen. Also viel Obst, Salat und frisches Gemüse. Ich trinke auch viel Tee mit Zitronensaft. Dann ist es meistens innerhalb von ein paar Tagen ausgestanden. Fange damit aber schon bei den ersten Anzeichen an. Was hat denn der Doc gesagt?
Wünsche gute Besserung"
Liebe Grüsse, Hunter

VIIIEEEL Trinken!! Habe das gleiche Problem. Rissige Haut ist immer ein Zeichen dafür, dass der Körper zu wenig Flüssigkeit hat. Einfach mal ausprobieren! Zumindest ist die Haut dann weniger porös. :)
LG



Falls es noch aktuell sein sollte: vom Arzt Epipevisone-Salbe verschreiben lassen. Es ist etwas Cortison enthalten. Kleine Menge auf die eingerissenen Mundwinkel geben, mehrmals täglich. Heilt sehr schnell ab und hält lange vor.
Mit der Salbe kommt man lange aus.

Ich habe das Problem zwischenzeitlich auch. Ich nehme dann immer Zinkcreme. Sieht zwar nicht so elegant aus mit einem weißen Clownsmund rumzurennen, aber es hilft relativ schnell.

Zinkcreme hilft bei Vitamin D-Mangel. Es gibt aber noch andere Gründe für eingerissene Mundwinkel.

Eingerissene Mundwinkel können auch von denZähnen kommen, Wenn man eine größere Sache beim Zahnarzt hinter sich hat, und z.B. mehrere Zähne gezogen bekommen hat, und sich der Biß gesenkt hat, also man tiefer beißt, kommt sowas. Auch oft bei Prothesen.
Ich schwöre bei allen möglichen Hautproblemen aus Kaufmanns Kindercreme, kennt die jemand?

tja, oder Eisenmangel...ist eine zumindest eine Folge bezw.Symptom davon.Kann man gut bei goggle Ergebnissen nachlesen.Gute Besserung!!

Kaufmann`s Kindercreme ist toll, ich benutze aber auch eine Salbe die ich in der Apotheke kaufe. Der genaue Name fällt mir jetzt nicht ein, aber er beginnt mit K.

Gute Besserung

Hallo, Eisenmangel sollte unbedingt untersucht werden, kenne ich auch. Mir helfen im Moment diese Tuben mit Lippenbalsam von aldi. Dünn aufgetragen gehen sogar kleine Fältchen um die Augen weg. Aber nur grüne oder rosa Tube. Die Blaue schmeckt eklig minzig. :)

Zitat (winnieprinzessin, 30.05.2010)
Hallo, Eisenmangel sollte unbedingt untersucht werden, kenne ich auch. Mir helfen im Moment diese Tuben mit Lippenbalsam von aldi. Dünn aufgetragen gehen sogar kleine Fältchen um die Augen weg. Aber nur grüne oder rosa Tube. Die Blaue schmeckt eklig minzig. :)

Das hilft aber sicher nicht gegen eingerissene Mundwinkel, oder?

Wer kann mir etwas über immer wieder mal eingerissene Wundwinkel. Kann da ein 'Vitaminmangel vorliegen?

Meinst du Mundwinkel? Das kann verschiedene Ursachen haben, warum die einreißen- Vitaminmangel ist eine Möglichkeit. Vielleicht ist die Haut aber auch durch die Umstellung (Heizungsluft und so) auch nur trocken, in dem Fall reicht es, wenn du regelmäßig mit Bepanthen eincremst.

Bei mir kam es vom Eisenmangel, aber den muß ein Arzt abklären.
Weitere Symptome wären hier: Müdigkeit, Blässe, Appetitlosigkeit.
Du solltest dich selbst fragen ob du dich ausgewogen ernärst, oder eher einseitig?

Zitat (herd10, 12.11.2010)
Wer kann mir etwas über  immer wieder mal eingerissene Wundwinkel. Kann da ein 'Vitaminmangel vorliegen?

Nee,
bei den entzündeten Mundwinkeln handelt es sich gewöhnlich um eine Pilzerkrankung ("Perlèche").

.................oder um Herpes, was mir schon passiert ist :(

Googel mal nach "Mundwinkel entzündet" oder "Mundwinkel eingerissen". Da wird alles abgehandelt, von möglichen Infektionen über Vitamin- und Mineralstoffmangel.

Ist tatsächliche eine Menge. Aber nach dem Prinzip: "Seltene Krankheiten sind selten" ist die Pilzerkrankung eher möglich als die Vitaminmangelerkrankung.

Das kommt häufig nach dem Verzehr von Citrusfrüchten vor, wenn man die Säure nicht so gut verträgt, manchmal auch schon bei Äpfeln.

Hier gabs das Thema schon mal... ;)

Ich habe da nen Tipp dagegen:Lippenbalsam mit Honig
Und Zinnkrauttee trinken, das kräftigt Haut, Haare und Nägel. :pfeifen:

Majoranbutter hilft tatsächlich dagegen. Ich hatte während einer Chemotherapie solche aufgerissenen Mundwinkel als Nebenwirkung und nichts half. Eine Homöopathische Ärztin, die nebenher auch Schulmedizin praktiziert, empfahl mir genau diese Majoranbutter, die heute angeblich schlecht sein soll, weil sie Krebs erzeugen soll.

Neues Thema Umfrage


Ähnliche Themen

Was hilft am besten bei eingerissenen Mundwinkeln?

Kostenloser Newsletter