Poesiealbum Sprüche: Welches sind die schönsten Sprüche


Shiva hat mich gerade auf die Idee gebracht, dieses Thema zu eröffnen. Erinnert ihr euch noch an eure Poesialben? Ich habe meines gerade vor mir liegen. Der 1. Eintrag ist von meiner Mutter 1968 geschrieben. Ich habe damals Freunde, mit denen ich zerstritten war "ausgesondert". Eine Freundin von mir sammelt alte Poesiealben und hat schon eine tolle Auswahl.
Hier der Spruch meiner Mutter:


Das will ich mir schreiben
in Herz und Sinn,
dass ich nicht für mich nur auf Erden bin,
dass ich die Liebe, von der ich leb'
liebend an andere weitergeb.


Paradiesvogel

Der Langsamste, der sein Ziel nur nicht aus den Augen verliert,
geht immer noch geschwinder als der,
der ohne Ziel umher schweift.

Bearbeitet von Calendula am 11.05.2005 22:08:53


Willst Du glücklich sein im Leben,
trage bei zu andrer Glück,
denn die Freude, die wir geben,
kehrt ins eigne Herz zurück.


Gib dein Herz um keine Krone,
gib es einem, der dich liebt.
Gib es auch nur dem zum Lohne,
der dafür das seine gibt.


LIEBE ......xxx........... BLEIB GESUND, BIS DREI KIRSCHEN WIEGEN EIN PFUND

Fledi :rolleyes:

Vor ca. 25 Jahren habe ich mal als Betreuer bei Ferienspielen gearbeitet (ich konnte mir damals in dem Alter aussuchen, ob ich betreue oder betreut werde) und es kam ein ungefähr 8 bis 10jähriger zu uns, der von einem Mädchen ein Poesiealbum überreicht bekommen hatte mit der Bitte, doch etwas hineinzuschreiben.
Auf seine Frage nach einem Vers kam von unserer Seite (dem Ruf als langhaarige, drogensüchtige Bombenleger verpflichtet) natürlich nur die Antwort: Frag dein Herz, dichte von der Leber weg *piiis brasa piiis*, und dabei raus kam ein Reim, der mittlerweile Literaturgeschichte geschrieben hat:

Du bist so schön wie eine Rose,
Wenn ich dich seh platzt mir die Hose!

Oftmals kopiert, aber Hand aufs Herz: ich saß dabei, als sich dieser hoffnungsvolle Jungcasanova diese Verse aus dem Füller saugte!
Das sind diese Momente im Leben, die kein Fotoapparat festzuhalten mag (oder sollte)...
:D


Liebe Leute groß und klein,
haltet mir das Büchlein rein.
Reißt mir keine Blätter aus,
sonst ist es mit der Freundschaft aus.

Zum Andenken...
Liebe das Mutterherz solange es schlägt,
wenn es gebrochen ist, ist es zu spät.

Zur Erinnerung.....
So wie die Rosen blühen,
so blühe stets dein Glück.
Und wenn du Rosen siehst,
so denk an mich zurück.

Ich lag im Garten und schlief,
da kam ein Englein und
rief: Kinder, Kinder ihr müßt Euch beeilen,
und der Mama in`s Album schreiben

Rosen ,Tulpen, Nelken,
alle Blumen welken.
Aber nur die eine nicht,
die heißt:
Vergißmichnicht.

Das will ich Dir schreiben in Herz und Sinn
Das ich nicht für mich auf Erden bin,
das ich die liebe, von der ich lebe
liebend gerne an andere weitergebe.

Lasse Dir den Mut nicht rauben. Sei im Unglück stolz und fest.
Werden doch die besten Trauben am härtesten gepreßt.

Liebe Name, halte Dich in Ehren, Deine Mutter kränke nie. Statt die Last ihr zu erschweren,
hilf ihr und erleichtre sie. Denk, wenn Deine gute Mutter, einst in kühler Erde ruht,
oh dann kommt zu spät die Reue. Tränen machen s nimmer gut.

Das Glück ist wie die Eisenbahn, man wartet drauf sie kommt nicht an.
Und kommt sie endlich angewetzt, dann ruft der Schaffner: ,, Schon besetzt !''

Freude bringt Dir jede Stunde, wenn Du andern Freude gibst.
Glücklich wird Dein Leben sein, ist dein Herz voll Sonnenschein.

Wenn Mutterauge noch lacht, so preise das Geschenk. Wenn Dich der Vater noch bewacht,
Oh wunderbares Glück. Du weißt ja nicht wie leer das Herz, wenn Gott sie beide ruft.
Du weißt ja nicht wie tief der Schmerz, stehst Du an ihrer Gruft.


Entfernt von Dir zu leben, vergeht die Zeit so trüb. Doch könntest Du es wissen, wie sehr mein
Herz Dich liebt. Wenn einst in trüben Stunden mein Herz ist ganz allein,
dann denk ich in der Ferne, ach könnt ich bei Dir sein.

Bleib ein Sonnenkind Dein ganzes Leben.
Wer Sonne hat, der kann auch Sonne geben.

So geht es in der ganzen Welt: Wenn man Still und geduldig wartet-
wie die Katze vor dem Mauseloch, so kommen alle guten Dinge wieder zum Vorschein.


(Einige Sprüche aus ein Poesie-Büchlein Bücherei)

Bearbeitet von internetkaas am 12.05.2005 06:39:08

"Ein Tropfen Liebe ist mehr
als ein Ozean an Wille und Verstand"

Hat mir meine Balettlehrerin in mein Poesie-Album geschrieben, als ich klein war.
Verstanden habe ich es erst als ich viel älter war :-)

Grüße
Murphy


Hmm, lang ist's her, aber ich weiß auch noch ein Sprüchlein:

Sage nicht alles, was du weißt,
aber wisse immer, was du sagst.

Ach ja, mein Bruder hatte geschrieben:

Genieße dein Leben,
denn du bist seit deiner Geburt in Lebensgefahr. :o

Schöner Thread! Schau mal wieder rein.

LG disko-oma


da kann ich auch noch ein paar Sprüche beisteuern, hatte auch erst neulich mein altes Poesiealbum in der Hand: :P


Das will ich mir schreiben in Herz und Sinn,
dass ich nicht für mich auf Erden bin,
dass ich die Liebe, von der ich lebe,
liebend an andere weitergebe.
*****************************
Der Tag, an dem du geboren wurdest,
war ein regnerischer Tag,
in Wirklichkeit aber hat der Himmel geweint,
weil er an dir einen süßen Engel verloren hat.
*****************************
Du sagst, du liebst die Blumen, trotzdem reißt Du sie aus.
Du sagst, du liebst den Wind, trotzdem schließt du das Fenster.
Du sagst, du liebst die Vögel, trotzdem sperrst Du sie ein.
Deswegen habe ich Angst, wenn Du sagst: ich liebe Dich
*****************************
Bitte, reiß den Faden
der Freundschaft
nicht allzu schnell entzwei,
wird er auch neu geknüpft,
ein Knoten ist dabei.
*****************************
Ich kenne jemanden den ich mag,
und wenn ich dir jetzt leise sag,
das du dieser jemand bist,
hoff ich das du's nie vergißt
*****************************
Für die Welt bist du IRGENDWER,
für irgendwen bist du DIE WELT.
*****************************
Es gehört nur ein wenig Mut dazu,
nicht das zu tun was alle tun.



soooo, nun noch allen einen schönen sonnigen Tag

Liebe Grüße
Binefant

Bearbeitet von Binefant am 12.05.2005 10:13:07


Bergauf, bergab, zuletzt ins Grab!
dies "wünscht" dir dein Bruder *lol*

An welche Sprüche ich mich noch am besten erinnere? Siehe oben: Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse alles, was du sagst. Mit einem hämischen Grinsen von einer meiner Schwestern überreicht. Der zweite Spruch ist meine Signatur. Hat mir meine älteste Schwester, die als allererste in mein allererstes Poesiealbum schreiben durfte, hineingeschrieben. Hab ich damals auch noch nicht so kapiert, find ich aber schon seit zig Jahren (na ja, es dürften auch so 30 Jahre sein, seit sie mir das reingeschrieben hat) sehr treffend.


das glück ist wie ein omnibus
auf den man lange warten muss
und kommt er schließlich angehetzt
dann ruft der fahrer." schon besetzt!" :heul:

(hoffe mit dem mutti-bus geht es uns nicht genau so :unsure: )


glück,glück, glück
jeden tag ein stück!


mach es wie die sonnenuhr-
zähl die heiteren stunden nur!


es gibt nichts gutes,
außer man tut es!


Sind Poesie-Alben eigentlich nicht mehr in?

Ich bekomme von Kindern oft Alben in die Hand gedrückt mit der Bitte, mich zu verewigen. Wen man sie dann aufschlägt findet man eine Art Tabelle:

Name, Adresse, Alter , Gewicht, Größe, Lieblings.......tralala...

Wen interessiert denn in 20 Jahren noch, was ich heute wiege.

Nirgendwo ist Platz für sinnige oder auch kitschige Sprüche. Finde ich schade. :(


Lebe lustig, lebe froh
wie der Mops im Haferstroh.


:D :D :D




evi


Es ließe sich alles vortrefflich schlichten,
könnte man die Sache zweimal verrichten. (Goethe)


Und stimmte es, dass Leidenschaft Natur bedeutete,
im Guten und im Bösen,
ist doch ein Knoten in dem Schuhband nur
mit Ruhe und mit Liebe aufzulösen.
(Ringelnatz)


Richte nie den Wert der Menschen
schnell nach einer kurzen Stund'.
Oben sind bewegte Wellen
doch die Perle liegt im Grund.


Zitat
Rosen ,Tulpen, Nelken,
alle Blumen welken.
Aber nur die eine nicht,
die heißt:
Vergißmichnicht



Das war zu meiner Zeit der beliebteste Spruch und wohl sowas wie Standard in jedem Poesie Album.
Mein Album wurde mir leider geklaut :heul: :heul:

In meinem Poesie Album stand als erstes von mir geschrieben:
Wer in dieses Büchlein schreibt,
den bitte ich um Sauberkeit
und reißt mir keine Blätter raus,
sonst ist es mit der Freundschaft aus.

1974: Wenn du einst in stiller Stunde
hier an diesem Album sitzt
und hast dieses Blatt gefunden
o, so denk an mich zurück. geschrieben von einem Jungen

Sei immer froh und heiter
wie der Frosch auf seiner Leiter

Wenn alle Sternlein dich verlassen
und Glück und Menschen spotten dein
auf zwei kannst du dich stets verlassen:
auf Gott und auf dein Mütterlein
von meiner Freundin
Habe immer etwas Gutes im Sinn
und halte dich zu gut, etwas Böses zu tun


Ich weiß, daß du ´ne Distel bist,
vielleicht kommt mal ein dummer Esel
der gerne Disteln frißt :(


Will ein Büblein dich mal küssen,
sei nicht gleich so aufgetan
Mutter brauchts ja nicht zu wissen,
hats ja früher selbst getan. Jetzt bin ich Mutter, oh je

Ach Leute, wenn ich jetzt an diese Menschen denke, die das hier verfaßt haben, oh Gott mir wird ganz komisch. Was aus denen alles geworden ist, oder auch nicht.

lg Ulli

Bearbeitet von Ulli am 12.05.2005 21:11:09


Ein sehr schöner Beitrag ;)
... hier ein Spruch aus meinem ehemaligen Album...

Behandle die Menschen so, als wären sie,
was sie sein sollten,
und du hilfst ihnen zu werden,
was sie sein können.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)


Übrigens die Frage "gibt es Poesie-Alben noch?" - ja schon. Meine Kinder haben beide eines, aber es wird nur viel weniger reingeschrieben. Die Freundschaftsbücher sind einfach lieber und wahrscheinlich auch bequemer... leider <_<

Bearbeitet von esra am 13.05.2005 08:06:22


Man, das war so ein Stuß.
Alle wollten Senf von mir, aber keine hat ihn gekriegt.


Zitat (chemoProfi @ 13.05.2005 - 09:21:33)
Man, das war so ein Stuß.
Alle wollten Senf von mir, aber keine hat ihn gekriegt.

Meinst du die Freundschaftsbücher oder das Poesiealbum?
Das Letztere ist doch eine schöne Sache und wie du siehst auch noch im hohen Alter eine tolle Erinnerung.

Zitat (chemoProfi @ 13.05.2005 - 09:21:33)
Man, das war so ein Stuß.
Alle wollten Senf von mir, aber keine hat ihn gekriegt.

Sag mal, wenn Du so wenig von zwischenmenschlicher Interaktion hälst, warum liest und schreibst Du dann hier überhaupt? Zu einsam im Labor, oder was? :wacko:

Zitat (fiona123 @ 13.05.2005 - 09:29:10)
Zitat (chemoProfi @ 13.05.2005 - 09:21:33)
Man, das war so ein Stuß.
Alle wollten Senf von mir, aber keine hat ihn gekriegt.

Sag mal, wenn Du so wenig von zwischenmenschlicher Interaktion hälst, warum liest und schreibst Du dann hier überhaupt? Zu einsam im Labor, oder was? :wacko:

Kein Streit hier *böseguck* :angry:

Dieser lange Strich

_______________________________________

erinnert dich an mich! *ggg*


Zitat (Paradiesvogel @ 13.05.2005 - 09:31:00)
Kein Streit hier *böseguck* :angry:

Ich will mich doch nicht streiten! Ich will es nur mal wissen - vielleicht lässt er sich ja aus der Reserve locken! :D

Zitat (fiona123 @ 13.05.2005 - 09:29:10)
Sag mal, wenn Du so wenig von zwischenmenschlicher Interaktion hälst, warum liest und schreibst Du dann hier überhaupt? Zu einsam im Labor, oder was?  :wacko:

Vielleicht haben die Mädels noch den ein oder anderen Linolschnitt aus der damaligen Zeit von mir.
Die abgeschriebenen Verschen und ausgestanzten Bildchen in den Poesiealben, das war immer unter meinem Niveau. Meine Werke wurden auch nicht neben diesen Kitsch geklebt, wenn dann gab's ein eigenständiges Kunstwerk von mir.
Was dagegen?

Nix dagegen! Damit beantwortet sich meine Frage, wenn auch indirekt.


Und wenn Du glaubst, es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her :)

Das ist , glaube ich, von Freiherr von Lichtenberg.


Nomen est Omen?


Mach es wie die Sonnenuhr,
zähl die heiteren Stunden nur.

*******************************
In allem was Du tust,
sei edel.

*******************************
Viel Glück und viel Segen
auf all Deinen Wegen,
Gesundheit und Wohlstand
sei auch mit dabei.

*******************************
Vergesse nie die Heimat,
wo Deine Wiege stand,
Du findest in der Ferne
kein zweites Heimatland.


wo mann singt da lass dich nieder

böse menschen kennen keine lieder

uli


Zitat (uli7 @ 14.05.2005 - 10:02:47)
wo mann singt da lass dich nieder

böse menschen kennen keine lieder

uli

Dar ist was wares dran ;)

Eine Tante von mir schrieb mal:

Liebe Marianne sei so schlau,
werde keine Ehefrau.
Vor der ehe pflückst du Rosen,
in der Ehe flickst du Hosen.

:pfeifen:

Lebe lustig und auch heiter,
wie der Spatz am Blitzableiter.

Gruß Tulpe :D


Freundlich räumtest Du mir ein Plätzchen,
hier in diesem Album ein,
möge auch ich in Deinem Herzen,
niemals ganz vergessen sein

(von einer alten Bekannten -KEIN Kontakt mehr)

Gehst Du ins Leben einst hinaus,
halt eines hoch, Dein Elternhaus !
Wie glücklich Dir auch fällt Dein Los,
vergiß es nicht, es zog Dich groß.

(Zur Erinnerung und Beherzigung von einem Onkel)

Laß Deine Augen offen sein,
geschlossen Deinen Mund,
und wandle still,
so werden Dir geheime Dinge kund!

(von seiner Frau)

WER zu allem und jedem seinen Senf geben muß....
ist auch nur ein Würstchen...

(eine Freundin.... Heute immer noch befreundet!)

Ich finde diese alten Bücher herrlich...und lese auch gerne hin und wieder da mal drin... (ich habe 2) Ich hatte sie jeweils oben rechts mit Namen versehen die reinschreiben sollten... *lach

eine machte mir einen Strich durch die Rechnung!

Sie schrieb: Ich habe mich hier hinten angewurzelt, damit keiner aus dem Album purzelt.... völlig außer Acht lassend, welchen Platz ich ihr zugewiesen hatte

Tja so kanns gehen...


Wer kennt denn noch ein paar neckische Sprüche??


Hier noch ein paar, aber nicht neckisch, sondern ernsthaft:

Sage nie "Das kann ich nicht"
Vieles kannst du will's die Pflicht
Schweres kannst du will's die Liebe
Darum dich im Schwersten übe
Übe Arbeit Lieb und Pflicht
Sage nie "Das kann ich nicht"

Geh' wie ein Sonnenkind durch's ganze Leben,
denn wer Sonne hat
der kann auch Sonne geben.

Habe die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen,
die du nicht ändern kannst.
Habe den Mut, Dinge zu verändern,
die du zu ändern vermagst.
Und habe die Weisheit,
das eine vom anderen zu unterscheiden.


Wenn die Flüsse aufwärts fließen,
wenn die Hasen Jäger schießen,
wenn die Mäuse Katzen fressen,
dann erst will ich dich vergessen.


Und das geschrieben von meinem damaligen Schwarm.....hach


Sei munter wie ein Fröschlein
und halt zur rechten Zeit dein Göschlein :D

das hat mir mal einer geschrieben :D


Ist zwar nicht neckisch, aber eines der schönsten Gedichte, die ich kenne.


Ich wünsche Dir nicht alle möglichen Gaben,
ich wünsche Dir nur, was die Wenigsten haben.
Ich wünsche Dir Zeit Dich zu freu`n und zu lachen,
und wenn Du sie nutzt, kannst Du etwas draus machen.

Ich wünsche Dir Zeit für Dein Tun und Dein Denken,
nicht nur für Dich selbst, sondern auch zum Verschenken.
Ich wünsche Dir Zeit, nicht zum Hasten und Rennen,
sondern zum Zufrieden-sein-können.
Ich wünsche Dir Zeit nicht nur so zum Vertreiben,
ich wünsche sie möge Dir übrig bleiben.
Als Zeit für das Staunen und Zeit für Vertrauen,
anstatt nach der Zeit auf die Uhr nur zu schauen.

Ich wünsche Dir Zeit nach den Sternen zu greifen,
und Zeit um zu wachsen, das heisst um zu reifen.
Ich wünsche Dir Zeit neu zu hoffen, zu lieben.
Es hat keinen Sinn diese Zeit zu verschieben.

Ich wünsche Dir Zeit zu Dir selbst zu finden,
jeden Tag, jede Stunde als Glück zu empfinden.
Ich wünsche Dir Zeit auch um Schuld zu vergeben.
Ich wünsche Dir Zeit zu haben zum Leben.

(Verfasser unbekannt)


Ich wünsche Dir Zeit zum Lesen ;-))
Bye Tweetie


Den hab ich erst vorgestern unser`m Nachbarsmädchen ins Poesiealbum geschrieben:

Hab Sonne im Herzen und Pizza im Bauch,
dann bist Du schön fröhlich und satt bist Du auch.

Noch ein paar aus meiner Sammlung:

Unsere Weisheit kommt aus unsern Erfahrungen.
Unsere Erfahrung kommt aus unsern Dummheiten.
-----------

Das Leben ist eine Tragödie, derer die fühlen,
und eine Komödie, derer die denken
-----------

Sind alle Türen Dir verschlossen,
dann klopf bei mir an.
Bei mir ist immer für Dich offen,
dann packen wir es an!
------------

Hast Du mal die Krise, dann ruf mich einfach an.
Ich bin zwar auch kein Riese, doch tu ich was ich kann.
------------

Ich habe Dich zum Fressen gern,
so gern wie Schokolade.
Doch fräss`ich Dich mein kleiner Stern,
dann wärs um Dich sehr schade.

Niemand ist so arm, dass er nicht für einen noch Aermeren ein Sonnenstrahl,
ein Lebenslicht werden könnte.
Niemand ist so reich, dass er nicht beides bräuchte.
-------------

Wer beide Augen offenhält,
dem wird im Leben manches glücken.
Doch noch besser geht es dem, der es versteht, auch mal eins zu zudrücken.
-------------

Ist bei Dir der Ofen aus,
und weisst Du nicht mehr ein noch aus -
Egal bei welchem Kummer -
hier hast Du meine Nummer ...........
-------------

Schlägt Dir die Hoffnung fehl,
nie fehle Dir das Hoffen.
Ein Tor ist zugetann, doch tausend stehn Dir offen.
-------------

Wenn Du eine Pusteblume wärst,
würde ich Deinen Samen über die ganze Welt pusten.
So, dass auf ihr bald überall Deine schönen, sonnengelben Blüten leuchten.
-------------

Glaube an Wunder, Liebe und Glück.
Schaue nach vorne, niemals zurück.
Tu' das was Du willst und stehe dazu.
Denn dieses Leben lebst nur DU!
--------------

Die Lieb ist ein Wunder, das immer wieder möglich,
das Böse ist eine Tatsache, die immer vorhanden isr.
(Friedrich Dürrenmatt)
--------------

Wer fragt ist ein Narr für 5 Minuten,
wer nicht fragt, bleibt es ein Leben lang.
(Chinesisches Sprichwort)
-----------

Es gib Reichtümer an denen man zugrunde geht,
wenn man sie nicht mit andern teilen kann.
(Michael Ende)
-----------

Das Lächeln, das Du aussendest,
kehrt zu Dir zurück.
(aus Indien)
-----------

Was immer Du auf Erden verschenkst,
es wird Dich in den Himmel begleiten.
(Koran)
-----------


Und das folgende hab ich kürzlich im Album meiner Tochter gelesen:

Du, ich hab Dich lieb,
und kommt einmal ein Dieb,
und der will Dich klau`n
werd ich ihn verhau`n.

Nicht schlecht für einen 9-jährigen.

Bis zum nächsten mal.
Tweetie


Von meiner Omi 1976:


Wenn ich einst gestorben bin,
geh zu meinem Grabe hin.
Schreibe leise in den Sand.
Diese hab ich gut gekannt.
:(

Hab das gerade seit langen mal wieder gelesen.
Sehr makaber denn am 27.11.2005 hat sie ihren 10. Tedestag :heul:


Meine Schwester schrieb als erste in mein Poesiealbum:

Es sind nicht die ganz großen Freuden,
die am meisten zählen.
Es kommt darauf an,
aus den kleinen viel zu machen!
(Jean Webster)

Und mein Klassenlehrer als letztes:

Der ist kein Dummkopf der aufgibt,
was er eh nicht behalten kann,
um zu gewinnen, was ihm niemand nehmen kann.
(Jim Elliot)


Nur mit dem Herzen sieht man gut,
das wesentliche bleibt dem Auge verborgen.




schrieb mir damals meine klavierlehrerin.


habe immer den selben geschrieben- in jedes Album:


bist Du mir nah`
bist Du mir fern
kannst sicher sein,
ich habe Dich gern....

Gruß Jessica


Ja ich Oute mich. Selbst ich als Junge hatte damals ein Poesie-Album. Dieses ist mir heute beim suchen von Unterlagen in die Hände gefallen und ich habe darin wieder schöne Kindheitserinnerungen gefunden.

Was hattet ihr denn für Sprüche in eurem Poesie-Album?(oder hattet ihr keins?)
Welche Erinnerungen habt ihr an die Menschen die es damals geschrieben haben?

Hier ein Paar von mit:
-----------------------------------------------------
In allen (oben links)

vier Ecken (oben rechts)

soll Liebe (unten rechts)

drin stecken (unten links).

Dazu noch liebevoll verziert.


(eine damaligen Schulfreundin)
bei ihr durfte ich immer meine Hausaufgaben abschreiben, sie wohnt heute noch in meiner nähe und wir können uns immer köstlich über die Schulzeit amüsieren...
------------------------------------------------------

Lebe so, wie du bist,
dann brauchst du nie zu sagen,
wer du seiest,
dazu gehört Mut und Festigkeit und Ausdauer.

(ein Freund)
war einer dieser Freunde die mit mer anderen die dümmsten Streiche gespielt hat und selbst die Klappe gehalten hat wenn mer dabei erwischt wurde...
------------------------------------------------------

Immer, wenn ich an Dich denke,
hüpfen alle Tisch' und Bänke,
selbst das alte Kanapee
hüpft vor Freude in die Höh'!


(meine damalige Freundin)
mit ihr war ich in meiner Schulzeit ganze 4mal zusammen, nach der Schulzeit haben wir sogar noch zusammen unsere Ausbildung gemacht und konnten da auch nicht immer voneinander lassen...

------------------------------------------------------


l.g. Nachi

Edit: :hirni:

Bearbeitet von Nachi am 11.09.2007 13:46:46


leider hab ich meins nicht mehr :heul:
der letzte der es hatte hat es nicht mehr zurückgegeben.....das war in der grundschule :(

mir fällt noch ein sehr schöner spruch ein den mir eine freundin reingeschrieben hat.

liebe dein mütterlein,
dann wird sie glücklich sein,
hör ihr auf jedes wort,
denn sie geht einmal fort,
tausend tränen sind dann zu spät,
denn es gibt nur eine mutti die dich versteht.

ich find's schön :wub:


Roses are red,
violets are blue,
sugar is sweet,
and so are you :wub:

Hab schon lang nicht mehr mein Poesiealbum angeschaut, aber an den Spruch kann ich mich erinnern :wub:
Und an die Tatsache, dass ich damals Freundinnen hatte, die genauso David Hasselhoff anschmachteten wie ich :ph34r: :ph34r: :ph34r:

:lol: :lol: :lol:


Hach ,ja seufz das Poesiealbum............... :wub:

Mein Lieblingssprüche daraus:


Vor der Ehe pflückst du Rosen ,-in der Ehe flickst du Hosen :rolleyes:


Meine Tränen sind die Tinte ,meine Wangen das Papier -wenn ich schreiben will an Dir..



Hach ,ja etc,etc.................schön schmalzig-aber ich liebe es da mal rein zu schmöckern.


Hallo zusammen,

ich habe meins auch noch.

In allen vier Ecken soll Liebe drin stecken.

Gruß A :P ndante rofl :blumengesicht: :bäh:


Zitat (Die Schottin @ 11.09.2007 13:54:32)
Roses are red,
violets are blue,
sugar is sweet,
and so are you :wub:

Hab schon lang nicht mehr mein Poesiealbum angeschaut, aber an den Spruch kann ich mich erinnern :wub:
Und an die Tatsache, dass ich damals Freundinnen hatte, die genauso David Hasselhoff anschmachteten wie ich :ph34r: :ph34r: :ph34r:

:lol: :lol: :lol:

:trösten: :trösten: :lol: Tröste Dich ich stand auf John Travolta :o :lol: :lol:


Kostenloser Newsletter