Lippenherpes: Was hilft wirklich?

Hi hakinom,

ich hab grad dieses berühmte Kribbeln!!!!! :heul: Ich habe aber gar kein Aciclovir da!!! Jetzt habe ich mir auf Anraten einer Freundin ein Stück frischen Ingwer mit der Schnittstelle draufgehalten. Ich hoffe das hilft! Aber das brennt höllisch!! Ich hoffe dass mir die "dicke Lippe" erspart bleibt! :heul:

@micheal: "....weil plötzlich ein Lippenherpes durch Herpes simplex auch nachts um 00.30 ganz ungeniert auftritt."

Dann war vielleicht nicht unbedingt die Sonne Auslöser, sondern vielleicht ein anderer auslösender Faktor? In meinem Fall gerade wohl ein grippaler Infekt....

Bearbeitet von MissChaos am 22.06.2011 23:58:23

Hallo, MossChaos,

wenn kleine Kinder mit aller Macht ihren Willen/ihr Recht durchsetzen wollen, werden sie z. B. solange in ihr Zimmer geschickt, bis sie von selbst einsehen, daß sie mit ihrer Bockigkeit letztendlich doch überhaupt gar nichts erreichen können.

@micheal: "....weil plötzlich ein Lippenherpes durch Herpes simplex auch nachts um 00.30 ganz ungeniert auftritt."

Sein äußerst aus- und fehlgeprägtes Ego läßt es einfach nicht zu, daß auch andere Menschen - und nicht nur er allein - Recht haben können.

Diese Krankheit ist zwar harmlos, aber nervig und leider unheilbar, glaube ich.


Murmeltier

Bearbeitet von Murmeltier am 23.06.2011 15:20:49

Zitat (MissChaos, 22.06.2011)
...dann war vielleicht nicht unbedingt die Sonne Auslöser, sondern vielleicht ein anderer auslösender Faktor? In meinem Fall gerade wohl ein grippaler Infekt....

Hi, MissChaos,
ja das kennt man in der Schulmedizin tatsächlich, dass im Beisein einer Erkältung (heute inzwischen und witzigerweise doch "Grippe" genannt) Herpes labialis simplex aufflackert. Nur, mit Sonne oder anderer Himmelskörper ist nicht.

Murmeltier,
mir scheint, du hast Recht. Es gibt Menschen, die wollen nicht verstehen. Es gibt natürlich auch Menschen die können nicht verstehen. Zu welcher Sorte Mensch, micheal zu zählen ist, kann ich nicht sagen. Dazu kenne ich ihn nicht. Aber ich tendiere stark dazu, anzunehmen, daß er auf jeden Fall zu einen von oben genannten Kategorieren zählt. Anders kann ich mir seine Antworten nicht erklären.

micheal,
ich merke, daß es sinnlos ist, auf Deine Beiträge einzugehen. Deswegen ziehe ich es vor, mich einfach zurückzuhalten. Nicht daß ich der Meinung bin, ich hätte die Weisheit mit Löffeln gefressen.... Im Gegenteil! Ich lasse mich gerne auf Diskussionen ein und lerne gerne dazu. Aber dafür brauche ich einen Diskussionspartner der nicht nur Behauptungen an die Wand klatscht, sondern wenigstens ansatzweise eine Erklärung dazu liefert. Solch eine Unterhaltung ist mir einfach zu mühselig.

Ach übrigens!
Der Ingwer hat tatsächlich geholfen! Hätte ich gar nicht gedacht! Warum und weshalb kann ich nicht erklären. Ich weiss nur, daß die Bläschen sehr klein geblieben sind, so gut wie schon ausgetrocknet sind, und vor allem schmerzt, juckt und kribbelt nichts. Ich habe den Ingwer gestern abend, über einen Zeitraum von etwa einer Stunde mehrmals über der betroffenen Stelle leicht angedrückt. Es hat kurze Zeit ziemlich gebrannt (so ca. 2-3 Minuten). Doch es war auszuhalten.
Vielleicht ist das ein Tip, für den einen oder anderen Herpes-geplagten. :blumen:

Bearbeitet von MissChaos am 23.06.2011 17:54:19

Hallo MissChaos :D
Danke für den Tip. Ingwer werde ich beim nächsten mal auch ausprobieren. Wer Herpes geschädigt ist, ist dankbar für jeden Tip.
Michael scheint mir ein besonderer Typ zu sein. Viele Sprüche, aber nichts dahinter. Er braucht nur mal zu Googeln. Da gibt es so viel Informationen. ;)

Hallo Michael
Hier hast Du mal ein paar Informationen:
Unbestritten ist intensive UV-Strahlung Auslöser für Herpes. Am Meer, aber auch im Hochgebirge kann die Sonne so stark wirken, daß die Immunabwehr schwer belastet. Viele Menschen bekommen deshalb nach einem Sonnenbad Lippenbläschen.
(Quelle: Focus online Ratgeber Gesundheit.)
Andere Quellen sind noch für Dich wichtig für die Weiterbildung: "Internisten im Netz", "Medizin Infos"
Lies einfach da mal nach. Ist für Besserwisser sehr gut.

Als ich vor ein paar Jahren in Spanien im Urlaub war, habe ich die erste Woche eine Blase nach der anderen auf der Lippe bekommen. Das kam garantiert von der Sonne. Seitdem nehme ich grundsaetzlich einen Lippenpflegestift mit LSF mit in den Urlaub.

Ach ja, manchmal wuensche ich mir in diesem Forum den "ignore" button.

Hallo Mikro
Im Grunde geb ich Dir ja Recht. Aber manchmal geht es nicht anders. Manche Leute müssen mal merken, daß sie nicht immer recht haben.
Solltest Du noch mal Herpes bekommen, trag so schnell wie möglich erstmal Zahnpasta auf. Die hat man ja fast immer parat. rofl

Ich trage inzwischen immer Zovirax mit mir rum. D.h. jede Handtasche hat eine kleine Tube im Innenfach.

Ich hab auch öfters Herpes am Auge (komischerweise immer nur am linken...) - und was ich da als sehr wohltuend empfinde, ist das Abtupfen mit starkem Schwarztee mit einem Schuss Kamillentee. Weil am Auge muss man vorsichtig sein, das kann man ja nicht mit allem beschießen.
Deswegen werde ich wohl mal den Globuli-Tip zu Herzen nehmen :)

Ich habe mal zurückgeblättert, bis ich fand, welches homöopathisches Mittel gemeint ist: Es heißt Grifokehl D5 und sollte knapp 18 Euro kosten in der Apotheke. Dann habe ich mal Grifokehl gegoogelt - und im Internet kostet es knapp 13 Euro. Da hat die Apotheke vllt. sogar eine noch günstigere Quelle - Gewinnmarge als mindestens 5 Euro. Nicht schlecht. Na ja, kommen vllt. noch Versandkosten dazu, wenn man es selbst bestellt, aber wenn man sowieso schon mal in der Internetapotheke was ordert, kann man es gleich mitbestellen. Ich nutze z.B. den dm-Service auf diesem Gebiet, sammle für eine Bestellung die nicht sofort benötigten Sachen; dann lohnt es sich. (Und werde mich vor Ort in NL mal erkundigen, was Grifokehl dort kostet) ;)

Nachtrag: Im nied. Internet kostet es 11,22 Euro... :o
Da werde ich dort doch mal in den Drogerieketten und in einer Apotheke nachfragen. - Es handelt sich hierbei immer um jene 10 ml, nicht um die Ampullen.

Zitat (Mikro, 23.06.2011)
Das kam garantiert von der Sonne. Seitdem nehme ich grundsaetzlich einen Lippenpflegestift mit LSF mit in den Urlaub.

Hi, Mikro,

wie wär's mit: Es kommt von der Luft?

Mikro, mir hat es in Spanien die Lippen auch verbrannt. Seitdem,
keine Sonne, kein Wind ohne Stift. Das hat höllisch weh getan und
das Essen war eine Qual. Man lernt immer wieder dazu.

Zitat (micheal, 26.06.2011)
Hi, Mikro,

wie wär's mit: Es kommt von der Luft?

Sag ich doch, er kann und kann und kann einfach nicht zurückstecken!!!!

:labern: :labern: :labern: (Das bin nicht ich, sondern Michael)


Murmeltier

Bearbeitet von Murmeltier am 26.06.2011 12:42:01
Zitat (Murmeltier, 26.06.2011)
:labern:  :labern:  :labern: (Das bin nicht ich, sondern Michael)

Ich weiß .
Zitat (Murmeltier, 26.06.2011)
Sag ich doch, er kann und kann und kann einfach nicht zurückstecken!!!!
(--- Na was für ein unartiger Junge, Mama schimpft schon!)

Hi, Murmeltier,
vielleicht ist es gar nicht so wichtig, woher der "Herpes simplex labialis" kommt oder wodurch es ausgelöst wird. Das ist ja ein Thema für die Wissenschaft und nicht für FM ( bzw. vox populi).

Die Frage hier im Thread ist ja:"Was kann man dagegen tun", was ja doch hinreichend und variantenreich beantwortet wurde.

Bearbeitet von micheal am 26.06.2011 17:39:00
Zitat (Murmeltier, 26.06.2011)

:labern: :labern: :labern: (Das bin nicht ich, sondern Michael)

rofl rofl rofl
Zitat (micheal, 26.06.2011)
Das ist ja ein Thema für die Wissenschaft und nicht für FM ( bzw. vox populi).


Unverschämter gehts ja wohl gar nicht!!!! Was glaubst Du eigentlich, wer Du bist?
Ich wollte mich eigentlich zu Deinen Kommentaren nicht mehr äußern. Doch bei diesem unverschämten Beitrag platzt mir dann doch der Kragen.

Ich sag Dir mal, für was ich Dich halte:
Jemand, der im wirklichen Leben zu wenig Aufmerksamkeit bekommt und nun versucht, hier bei FM einen auf dicke Hoe zu machen. Mich würde es nicht wundern, wenn Du im wirklichen Leben, nicht mal eine abgeschlossene Ausbildung hast und im günstigsten Fall, Dich mit irgendwelchen Jobs durchs Leben schlägst.

Bearbeitet von MissChaos am 26.06.2011 17:46:56
Zitat (MissChaos, 26.06.2011)
Ich sag Dir mal, für was ich Dich halte:
Jemand, der im wirklichen Leben zu wenig Aufmerksamkeit bekommt und nun versucht, hier bei FM einen auf dicke Hoe zu machen. Mich würde es nicht wundern, wenn Du im wirklichen Leben, nicht mal eine abgeschlossene Ausbildung hast und im günstigsten Fall, Dich mit irgendwelchen Jobs durchs Leben schlägst.

Ist doch alles nicht so schlimm. keiner tut dir was, alles ist friedlich. Nur eine Meinungsverschiedenheit , na und auch ?
Überhaupt: Was soll der Sozialneid und die Freizeitpsychologie?
Nun kommt mal Bitte zum Thema zurück , vorallem begrabt diese Streitereien !!!

Ansonsten mache ich hier die Tür zu !!!!

Jeanette, Du hast Recht. Hab' mich hinreißen lassen. Tut mir leid. :peace:

Ich werde mich auch diesbezüglich nicht mehr äußern, versprochen!! :freunde:

Murmeltier

Hallo,

ich habe Lippenherpes schon solange ich denken kann. Meistens einmal im Monat und ziemlich heftig.
Ist halt eine Immunschwäche. :(
Habe vor 1 1/2 Jahren eine Eigenbluttherapie gemacht, die läuft wie folgt ab:
Es wir ein wenig Blut aus der Vene (beim mir in der Ellenbeuge) abgezapft.
Das Blut wird mit einem Homöopathischen Mittel (Ich glaube Echinacea) wieder in den Popo gespritzt.
Das ganze 10 mal (2 mal die Woche). Kostenfaktor ca. 150€.

Seit dem habe ich (bis jetzt) keine Probleme mehr mit Lippenherpes. :)

Zitat (Yvi1, 19.09.2011)
Hallo,

seit dem habe ich (bis jetzt) keine Probleme mehr mit Lippenherpes.  :)

Hi,

interessant!

Bearbeitet von micheal am 20.09.2011 15:06:21

Hallo zusammen...

also ich habe schon seit vielen Jahren immer mal wieder so blöde Herpes-Bläschen am Mundwinkel.
Und meistens, wenn sie am Mundwinkel verschwinden, kommen sie zwei Tage später auf der Unterlippe nochmal.

Ich habe schon aaaalles mögliche probiert und am besten geholfen hat mir:

Knoblauch.

Die Sache mit dem Herpes dauert trotzdem 4-7 Tage, aber es breitet sich nicht so aus, wird nicht so groß und tut nicht so sehr weh, wie ohne.

Diese Herpes-Patch's die man sich kaufen kann...... ---absoluter Mist. Die halten gar nicht richtig und sie bringen absolut gar nichts.
Zovirax - kaufe ich nie wieder. Bringt auch nix.

Aber, sobald es anfängt zu kribbeln und zu jucken, sofort eine dicke knobi-zehe Schälen, und eine dünne Scheibe abschneiden. (die werfe ich dann meist weg)
Dann ritze ich die angeschnittene Seite von der Zehe ein bisschen mit dem Messer an, damit der Saft gut austreten kann, und dann schmiere ich mir das auf die Stelle.

Die Zehe lasse ich dann immer im Bad auf einem tellerchen liegen, und gehe mehrmals am Tag die Prozedur wiederholen. (immer wieder die angeritzte scheibe abschneiden und das ganze von vorne)

Es brennt ein kleines bisschen, aber es tut wirklich gut. Und auch wenn man dann ein wenig riecht.. so schlimm ist das nicht. Hauptsache das wird kein Riesen-Geschwür am Mund...

Trotzdem glaube ich, das jeder anders auf diverse Mittelchen reagiert... Vielleicht hilft ja Zovirax bei dem einen oder anderen... aber bei mir eben nicht. :-)

Hoffe mein Tipp ist hilfreich für jemanden... :-)

Liebe Grüße,

Knusperflocke

DA ist mir aber Ingwer lieber - schon wegen des Geruchs und Geschmacks... :ph34r:
Das werde ich beim nächsten Mal ausprobieren - wenn es nicht sooo lange dauert, dass ich mich frage: was war es denn auch wieder?? ;)

Ich habe immer mal wieder mit diesem fiesen Lippenherpes zu schaffen gehabt. Ohne Salbe hats 'ne Woche und mit Salbe 7 Tage gedauert, bis er wieder weg war. Ich habe nun einmal den Tipp mit dem frischen Ingwer ausprobiert, dachte, "Mal sehen...!"Am Nachmittag hatte sich der Herpes bemerkbar gemacht, am Abend schon war die Angelegenheit gestoppt, will heißen, die Stelle blieb winzig klein. Am 2ten Tag fing die Stelle schon an, abzuheilen, jetzt am 4ten Tag alles weg. Und das alles ohne Schmerzen und ohne Schorf,der abgeht und die große, hässliche Stelle hat sich auch garnicht erst gebildet ! Also unbedingt auszuprobieren. Eine ganz dünne Scheibe frisch geschnittenen Ingwer auflegen und auch ruhig einige Minuten drauflassen, auch wenn es etwas brennen sollte. 3-4 mal wiederholen am nächsten Tag vielleicht nochmal und dann ist's gut !

willkommen im Forum hier.

Danke für Deine Erfahrung. Allerdings antwortest auf einen älteren Post.
Trotz alledem bin ich ab und zu auch Betoffener und fand Deine Erfahrung hilfreich.

Ein Gesundes 2012!

Labens

Neues Thema Umfrage


Ähnliche Themen

Lippenherpes - wann versp├╝rt man das Kribbeln wie bekomme ich lippenherpes schnell weg?

Kostenloser Newsletter