Laminatpflege und Reinigung


Hallo zusammen :)

wir sind vor 3 Tagen in unsere neue Wohnung gezogen und mir graust der Anblick des Laminates. Die Vormieter scheinen entweder nur selten gewischt zu haben, oder aber die falsche Pflege, oder einfach zuviel Pflege drauf getan zu haben. Nach dem Wischen schaut es irgendwie noch schlimmer aus, schmierig, streifig und völlig stumpf. Geht man mit den Fingern drüber so sieht man wie es verwischt und schmiert. Man sieht die Fußtapsen ganz deutlich, sie drücken sich richtig in diesen Film rein.

Nun meine Frage: Wie bekomme ich das Laminat wieder richtig sauber und von diesem Schmierfilm befreit??? Ich hoffe ihr habt ein paar Tricks und Tips für mich. Es schaut einfach furchtbar aus, grad wenn Sonnenlicht draufscheint. :(

Besten Dank schon mal für eure Hilfe!!!


Erst einmal herzlich willkommen bei den Muttis.

Zu deiner Frage fällt mir allerdings nur ein, mit einem feuchten Mikrofasertuch wischen, wischen und noch mal wischen, um diesen Film herunter zu bekommen.

Aber Vielleicht haben die anderen ja noch bessere Ideen


Oh ganz lieben Dank für das herzliche Willkommen.

Was sollte ich denn dann ins Wasser tun, erstmal gar nichts? Man riet mir schon zu Fit und Weichspüler, nur könnte ich mir vorstellen, das es die Angelegenheit eher verschlimmert, oder?


Deswegen ja das Mikrofasertuch. Reingt ohne Chemie und du bekommst alten "Mist" damit runter. Zwischendurch immer gut ausspülen. Du wirst dich wundern, was du hinterher alles so im Wasser hast. Pflege mein Laminat übrigens auch fast nur mit feuchtem Wischen. Wenn es die Kinder mal zu shr übertrieben haben, kommt ein Schuß Reiniger rein, aber im Normalfall ist das gar nicht notwendig.
Und du scheinst ja schon eine Menge da drauf zu haben


Hallo Pfeffie,

ich hab sehr gute Erfahrungen mit dem Alleskönner von proWin gemacht. Wenn Du damit eine Grundreinigung machst, kriegst Du die alten Reiniger-Rückstände auf jeden Fall weg. Und wenn dann alles richtig sauber - sprich: das alte Zeug vom Laminat entfernt - ist, putz einfach nur noch mit einem Mikrofaser-Tuch und Wasser :blumen:

Liebe Grüße vom Bonsai :blumen:


wenn du ein paar Kreuzer ausgeben magst dann rate ich dir zu Poliboy Laminat Konzentrat mit Orangenöl, ist zwar teurer als das Discounter Reinigungsmittel, aber macht sauber...
und vorher als Grundreinigung ein Fettlösemittel und da würde ich alkoholhaltigens Fensterputzmittel nehmen ...


Der Schmierfilm koennte von diesen Spezialreinigern kommen, die versiegeln gleich noch dazu und das wird auf Dauer dann komisch. Ich hatte das auch, teils war der Siff auch mitversiegelt. Ich hab Laminat in der Kueche und vorm Herd war so ne huebsche Dreckspur, die nur mit Scheuerschwaemmchen zu entfernen war. Regelmaessig gewischt wurde hier schon, aber halt auch versiegelt.

Ich habe mit Neutralreiniger gewischt, Zitronensaeure oder Essig mit drin und dann en Microfaserlappen, fuer die schlimmen Ecke halt noch ein Scheuerschwaemmchen. Irgendwann hatte ich die Schicht dann runter und nun laesst es sich wunderbar wischen. Ab und an mal son Spezialreiniger kann bestimmt nicht schaden, aber dann als Pflege, nicht als Reinigung - sprich: erst richtig sauber machen, dann Pflege.


Ein herzliches willkommen pfeffie hier im Forum. Als ich noch in der Reinigungsfirma gearbeitet habe ,da gab es direkt für Laminat einen Grungreiniger,Damit ging alles ab. Es hat tüchtig gestunken,aber der Erfolg war sofort zu sehen.Wenn ich mich so richtig erinnere gibt es den Grundreiniger auch bei Schl..... .Viel Erfolg. :blumen:


Sterni schreibt es genauso, wie es oft ist:
"Der Dreck wird auch mit versiegelt".

Besser, alles runterholen von dem Holzimitat, ehe man neu versiegelt ... was bei Laminat natürlich schwieriger ist als bei echtem Parkettboden... den kann man notfalls schleifen, Laminat nicht. Also wird wohl der gute alte ScotchBritt zum Einsatz kommen müssen und dann Quadratzentimeter für Quadratzentimeter - immer vorwärts, bis aller Dreck raus ist. :trösten:

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 29.11.2009 06:28:19


Was ist denn bitte Scotch Britt?????

Ich hab genau das gleiche Problem....... der Boden ist total dumpf überall Flecken, die durch die Füße (Körperfett?????) entstehen..... ich habe alles versucht: Microsfasertuch, Glasreiniger mit Alkohol, Pril, spezieller Laminatreiniger vom Holzmarkt und und und, aber ich bekomme diese blöden dumpfen Flecken nicht weg.....und dann ist es inzwischen so wie Pfeffi es beschrieben hat. Nach jedem Putzen kommt es mir so vor als würde sich der Film auf dem Boden noch verschlimmern und es entstehen mehr Abdrücke und Schlieren.

Also:
Liegt es nun daran, dass über dem ganzen Schmutz ein Schutzfilm ist, welcher beseitigt werden muss und das am besten durch einen Grundreiniger????

Wie ist denn die richtige Reihenfolge???

1. Boden Grundreinigen (kennt jemand ein wirklich unschlagbares Mittel?)
wird bei der Grundreinigung auch schon ein Microfasrtuch verwandt???
Hat jemand ein bewehrtes Microfasertuch zu empfehlen????

was kommt dann????


Hilfeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee!!!!!!!!


Hallo Pfeffi,

ich würde es vorläufig mal nur mit klarem Wasser probieren bis das das Zeug ab ist, und dann später mit dem anderen weiter machen.

Gruß Andante


Zitat (Nachi @ 27.11.2009 21:19:36)
rate ich dir zu Poliboy Laminat Konzentrat mit Orangenöl

Mag ja sein, dass es sauber wird, aber niemals nicht mit so was an die Möbel.
Ihr werdet euch grün und gelb ärgern, wenn da mal eine Veränderung vorgenommen werden muss.

Ich würde es mit heißem Wasser und einen Schuss Essig probieren. Dann mit einem Sauberen Feudel / Aufnehmer abwischen. Mit nem Sanitastuch trockenreiben. Damit dürfte das Gros weg sein. Im Anschluss daran nur noch mit Prilwasser putzen.

Zitat (Krascho @ 29.12.2009 18:00:50)
Was ist denn bitte Scotch Britt?????

das sind die scheuerschwämme mit einer seite weich und eine seite hard.

ich nehme schon länger immer ddie schmutzradierer
(IMG:http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/cimg3610gmc0z2wy_thumb.jpg)
erst wenn der aufgibt nehme ich härtere mittel, dazu würde dieser scotch britt gehören.
aber den habe ich gar nicht mehr im einsatz. :D
wenn es in natur nicht geht, dann mache einen tropfen spüli drauf.
(mehr nicht es schäumt sonnst wie verrückt)

er macht keine kratzer, da er sich eher auflöst.


die richtige reienfolge wolltest du ja auch wissen.
natürlich erst grundreinigen und danach versiegeln.

microfasrtuch, sind glaub ich nur unterschiedliche preise.
jedoch nutze ich auch gern die "fett pats", sind eigenlich für die Glaskeramikfelder gedacht,
aber man bekommt auch alles fett besser weg, wo immer es ist. :zwinkern:

Hallo,

hab mal eine Frage...

Wir haben unser Wohnzimmer renoviert,da mssten die Wände ganz schön abgeschliefen werden und dadurch entstand viel Staub, wenn ich jetzt den Boden wische,habe ich nicht nur schlieren es sieht aus als ob unser Laminat die Farbe verloren hat und es sieht aus als ob da ein Film/Staubfilm oder so ist....

Wie kriege ich sowas am besten weg?

Habe schon mit laminat zeug probiert,mit shampoo und ha-ra mittel und alles mögliche....

bin langsam verzweifelt..... :heul:


Hast Du den Boden denn nicht abgedeckt???
Warum musst Du denn die Wände abschleifen???
Normalerweise wird nur tapeziert oder gestrichen... allenfalls mal ein paar Löcher zugekleistert.


mussten die wände schleifen,weil das altbau ist und die wände krumm und schief waren,damals wurden die wände,wo die leitungen lang gehen nicht ordentlich gespachtelt und so konnten man genau sehen wo die leitungen gingen und das bei hellen tapeten..würde nicht so gut ausshehen....


warum wir die nicht abgedeckt haben????

wir wollten die abdecken kurz vorm schleifen,nur da hat der mein schwiegervater gedacht er fängt mal schon an mit dem schleifen....und hat soeben mal geschliefen......dem entsprechend sehen auch unsere sofas(kunstledersofa in schwarz)..... :heul:

ich hoffe das ich diese sauber kriege....


ein guter tipp. probier es mit Wasser und Essig. Aber 2 bis 3 mal mußt du schon aufwischen ,dann erst wirts sauber. :blink: gutes gelingen .LG:Gerda


hallo mein tip,versuch es mit mikrofaser tuch und lenorwasser danach mit klarem wasser nachwischen so mach ich das und war super,aber bei älteren böden öfter wiederholen.

lg herzilein089


Das klingt ja wirklich komisch. Habe noch nie gesehen, dass Laminat irgendwelche Schichten hat. Aldi Nord bietet ab nächste Woche Montag Reiniger für verschiedene Dinge an. Unter anderem auch Microfaser-Tücher und Bodenreiniger, der auch für Laminat geeignet ist. Ich weiß ja nicht, ob der die Sache noch schlimmer machen würde. Fakt ist ja (nach deinen Schilderungen), dass jegliche Pflegemittel nicht mehr auf dem Laminat landen, sondern eher von der Schicht darauf gestoppt werden. Also erstmal mit Fettlösern usw. runter damit.
Die gibts auch bei Aldi, habe aber keine Ahnung, ob die was taugen. Habe einen Blogbeitrag gelesen, der sagt ja, aber man weiß ja nie. ***
Vielleicht müsste man die Mittel mal ausprobieren. Auf jeden Fall sind sie recht günstig. Ich hoffe, dass nicht der Spruch "was günstig ist, taugt nichts" gilt.

*** Die im Forum unerwünschte Werbung wurde entfernt ! Bitte an die bei Anmeldung akzeptierten Forumsregeln halten !

Bearbeitet von Jeanette am 26.02.2010 14:24:14


Ich putze bei einer Reinigungsfirma und da haben wir sehr gute Reiniger für solche Fälle. Wir haben da einen sehr guten Laminatreiniger und wenn der Boden sehr verschmiert ist da gibt es für ganz schlimme Fälle einen Grundreiniger und für normalschlimme Fälle einen Kraftreiniger. Damit geht alles weg. die Mittelchen gibt es auch bei der Firma im Onlineshop. Schau mal unter *** da findest du bestimmt etwas.
Liebe Grüße Lisa

*** Die im Forum unerwünschte Werbung wurde entfernt ! Bitte an die bei Anmeldung akzeptierten Forumsregeln halten !

Bearbeitet von Jeanette am 28.02.2010 17:44:10



Kostenloser Newsletter