Tipps zur Hautbräunung?


Ich weiß nicht ganz, ob man mir hier weiter helfen kann, aber ich wills mal versuchen.
Ich will´s erst einmal kurz beschreiben.
Ich finde meine Haut zu hell, denn dadurch kann man auch sofort jede kleine Unreinheit sehen, was an meinem ohnehin schon etwas angeschlagenen Selbstbewusstsein nagt.
Darum habe ich beschlossen mir eine leichte, nennen wir es mal spanische, Bräune zuzulegen.
Allerdings habe ich es bereits mit sonnenbaden im Sommer versucht und es hat nicht wirklich etwas gebracht (Seltsamerweise sind aber meine Arme bei der Arbeit draußen brauner geworden, nicht aber der Rest meines Körpers beim richtigen Sonnenbad) und mehr als einen Sonnenbrand hab ich dabei auch nicht bekommen.
Nun war eine Idee ins Solarium zu gehen, wobei ich da starke Bedenken bekomme, ob das nicht doch schädlich ist oder gar künstlich aussieht.
Gibt es vielleicht einige Methoden, die man ganzjährig nutzen kann und die möglichst dauerhaft bleibt? ( Möglichst wie eine natürliche Bräune und nicht wie der Selbstbräuner, den man wieder runter wäscht)
Ich meine Man(n) will ja auch was für sein Aussehen tun ^^


Also... so richtig unter die Haut geht nur echte Sonne bzw. Solarium.

Du kannst auch kiloweise Karotten essen- davon wird die Haut aber eher orange.

Mein "Wintertrick" kommt aus der Tube respektive Sprühflasche. Jedes Jahr im Herbst gibt es bei dm (Drogeriemarkt) die "Merz Spezial Schaummaske Summer Skin" mit leichtem Selbstbräuner. Davon kauf ich gleich ein paar Döschen, denn die ist nur ganz kurz im Angebot und ein Fläschchen reicht grad mal für acht Anwendungen... ca. zwei mal pro Woche verteile ich ein wenig von dieser Schaummasse auf dem gereinigten Gesicht und Hals. Vorzugsweise morgens, denn wenn ich es abends vor dem Zubettgehen mache, färbt die Bettwäsche gleich mit... Dieser Selbstbräuner ist bei weitem nicht so stark wie das, was man sonst so als Selbstbräuner kaufen kann, die Wirkung setzt also allmählich ein und es wäscht sich auch nicht soforttt beim nächsten Duschen wieder runter.


Du kannst niemand anders sein, als der der Du bist. Damit Deine Haut gesund aussieht, musst Du Dich gesund ernähren und gesund leben, ausreichend schlafen, ausreichend trinken, reichhaltig und fettarm essen.

Deinen Taint bekommst Du von der Sonne, dazu brauchst Du Dich nur im Sommer im Freien bewegen. Gehe Baden, Wandern, treibe Sport oder Gartenarbeit. Dann wirst Du auch ohne Schummeln frisch und gesund aussehen.


Eine sehr hellhäutige Kollegin von mir trinkt gegen die Büroblässe seit einiger Zeit regelmäßig Karottensaft von Aldo.
Sie hat tatsächlich inzwischen eine gesündere Hautfarbe - es hat aber gedauert.....
Für mich wäre das nichts, weil ich den Saft nicht mag - aber falls Du ihn gerne trinkst, versuch' es doch mal!


Ich schließe mich Nightingale an. Mach' einfach das beste daraus.
Solariumsbräune sieht absolut schrecklich aus, vor allen Dingen, wenn man das häufiger macht und es ruiniert auch - langfristig gesehen - die Haut.

Eine gesunde Hautfarbe bekommst Du durch Bewegung an der frischen Luft, und das am besten bei Wind und Wetter. :blumen:


Zitat (Nightingale @ 03.11.2010 21:42:45)
Du kannst niemand anders sein, als der der Du bist. Damit Deine Haut gesund aussieht, musst Du Dich gesund ernähren und gesund leben, ausreichend schlafen, ausreichend trinken, reichhaltig und fettarm essen.

Deinen Taint bekommst Du von der Sonne, dazu brauchst Du Dich nur im Sommer im Freien bewegen. Gehe Baden, Wandern, treibe Sport oder Gartenarbeit. Dann wirst Du auch ohne Schummeln frisch und gesund aussehen.

:daumenhoch:

Bin auch eher der Typ "Käsekuchen sei Schwester" und gehe seit über einem Jahr ins Solarium.Ob es schädlich ist darüber möchte ich mich jetzt nicht aüßern, denn da gibt es Meinungen und Studien wie Sand am Meer.
Wohl aber kann ich sagen das man mir nicht ansieht das die Bräune von der Klapp-Karibik kommt.
Wichtig falls du doch ins Solarium gehst: langsam anfangen (max.10min) immer mind. 1 Woche Abstand und dann siehst du nach 1 Monat den Erfolg. Ich gehe jetzt alle 2 Wochen für 15 min unter die Kunstsonne und hab eine schöne Hautfarbe.
Künstlich wird es nur wenn man übertreibt, denn wir sind keine Südländer und sollten auch nicht so aussehen, das fällt sofort auf.


Also im Sommer sich öfter mal in die Sonne legen tut nich nur der Haut gut.
Aber wenn man zu lange drin is is es jah auch schädlich -.-

den tipp mit dieser creme aus DM find ich recht gut ;)

muss ich auch mal ausprobieren, meine Haut is auch ziemlich weiß .. -.-

komm mir manchmal vor wie eine wandelnde leiche xDD


Hallöchen,

schau mal nach ...Karottenöl statt Selbstbräuner...
da hab ich einen Tipp rein gegeben.
Vielleicht ist das ja etwas für Dich?

LG. :blumen:


Jemand anderes will ich natürlich nicht sein, aber an meinem Äußeren möchte ich schon arbeiten.
Ich habe neulich etwas von irgendeinem anderen Öl gelesen, kann die Seite aber nicht mehr finden und der Name fällt mir nicht mehr ein.
Weiß jemand, um was es sich da handeln könnte? bzw. gibts sonst noch etwas, was man zum einreiben benutzen kann, was eine bleibende Bräune erzielen kann?
Nach dem Karottenöl-Thema werde ich gleich mal suchen.
Und das öl macht wirklich braun und nicht leicht orange?
Wie genau muss man sich die Bräune denn dann vorstellen?

Bearbeitet von Alberti am 04.11.2010 14:04:14


Naja das mit dem Solarium muss im Endeffekt jeder für sich entscheiden.
Als ich mal wegen einer Hautsache beim Hautarzt in Behandlung war, hat
dieser mir sogar Solarium empfohlen - aber eben nicht übertreiben...
Ich gehe auch regelmäßig dorthin -- 1x die Woche, das richtet nun nicht
so einen "Schaden" an, denke ich und man sieht eben halbwegs "frisch" aus,
auch wenn man mal nicht so gut drauf ist ;)
Mir ist das mit diesem ganzen Creme, Öl und sonstwas fürn Zeug eben einfach
alles zu "aufwendig" oder diese Abfärberei auf dem Bettzeug oder Klamotten usw.
möchte ich einfach nicht haben.
Außerdem sollte man ja davor auch immer ein Peeling machen und darauf habe
ich nicht immer "Lust", so ist mir das Solarium eben schneller, einfacher und
überhaupt..... :D :D

lg


Das Karottenöl macht nicht richtig braun, sondern eher einen frischen, leicht gefärbten, natürlichen Teint, die Blässe verschwindet ein wenig, vorhandene Bräune wird durch das Öl bissl verstärkt.

Ich nehme das Öl seit längerer Zeit und finde es prima. Gibt's unter anderem bei DM, heißt Diaderma, kleines Glasfläschchen in einer Pappschachtel für 2,95 €, reicht lang hin, wenn man nicht zu verschwenderisch damit umgeht (sollte man eh nicht, wer will schon vor Öl triefen...). Verfärbungen aus Klamotten bekommt man übrigens mit Gallseife und (Sonnen-)Licht raus, falls sich mal ein Fleck auf z. B. weißem Stoff verirren sollte :D Es färbt nur direkt nach dem Auftragen ab, ansonsten zieht es sehr gut in die Haut ein.

Frische Luft usw. tut natürlich deiner Haut sehr gut (siehe oben, Beitrag von @Nightingale), Farbe bekommst du von selbst.

Bearbeitet von Wecker am 04.11.2010 14:34:44


Ok, da ich heute in die Stadt fahre, werde ich mal sehen. ob ich das Öl bekommen kann und es mal ausprobieren.
Ich will natürlich nicht extrem braun sein, sondern eine leichte Bräune. So, dass es eben gut aussieht und nicht zu dunkel ist.
Ich denke mal ich gehe richtig in der Annahme, dass der Effekt des Öls sich nicht wegwaschen lässt.



Kostenloser Newsletter