Filme von Sky aufnehmen: Geht das?


Hallo Muttis,

da uns das reguläre TV-Programm annervt, überlegen wir uns grade, SKY anzuschaffen. Das würde für uns als Film-Nerds aber nur Sinn machen, wenn wir die Filme aufnehmen könnten. Entweder per Festplattenrecorder als Hardwaregerät oder über einen Multimedia-PC.

Einige Bekannte meinten, sie hätten Probleme, SKY-Programme aufzunehmen, bzw. wäre es bei ihnen überhaupt nicht möglich. Technisch ist das wohl durchaus möglich, dass man das Signal so "stört", dass eine Aufnahme nicht möglich ist.

SKY HD kann man angeblich überhaupt nicht aufnehmen, wie sieht es mit dem normalen SKY aus?

Wie ist das bei Euch?


natürlich kann man alle Sendungen von SKY und SKY HD aufnehmen. Und zwar bei analogem und digitalem Empfang. Gebrannte DVD vom HD Signal sind ein riesen Unterscheid zu normalen DVDs.

Ich habe eine HD Festplattenreceiver von Humax. Auf dessen Festplatte kann ich die Sendungen aufzeichnen und während dessen sogar auf einen zweiten Skysender umschalten und schauen. Damit spare ich mir eine Karte.

Von Vorteil ist auch der EPG. Man blättert im Programm, welches der Kabelempfänger anzeigt, und mit einem Knopfdruck kann mann die Sendung programmieren.

Einziger Nachteil: VPS geht nicht. So kann es passieren, dass der Schluss eines Filmes fehlt. Ich nehm deswegen immer die nachfolgende SEndung auf.
Zum brennen mit DVD braucht man jedoch noch einen DVD Recorder.

Labens


Bei mir funktioniert es nicht, mein DVD-Recoder nimmt vom Fernseher nichts auf.


Zitat (Nightingale @ 10.04.2011 14:11:03)
Bei mir funktioniert es nicht, mein DVD-Recoder nimmt vom Fernseher nichts auf.

Dann hast falsch verkabelt.

TV Antenne in Receiver. HDMI zum TV. Scart zu Festplattenrecorder oder VHS Recorder. Oder die Cinchkabel für den HD Recorder/VHS Recorder.

Geh auf www.sky.de
dann zum Kundencenter und von dort auf Installation, und den Reiter für Kabel- oder Satempfang.

Bearbeitet von labens am 10.04.2011 14:48:55

Für uns fällt wohl die Option Festplattenrecorder flach (Männe sagt, das sei unpraktisch und außerdem blöd, wegen begrenzter Speicherkapazität und dem Kopierschutz, der das Brennen auf DVD verhindert), also müssten wir es rein über den PC laufen lassen.

Wobei ich nochmal anmerken mag: Wir wollen nichts illegales damit anfangen, also keinen Handel mit den Filmen betreiben oder sonst was... einfach nur wie man es früher gemach that mit den VHS-Kassetten. Aufnehmen, ins Regal stellen, bei Bedarf angucken.


Ich habe den Humax IHD PVR C.
320 Gb Festplatte, kostet 250 €.
Interaktiv usw.
siehe:
http://www.kabelbw.de/kabelbw/cms/TV/HD_Rekorder/

Da ist nichts mit Kopierschutz. Ich nehme auch die HD Filme auf. Mit VHS- oder externem Festplattenrecorder.

Edit:
Fiel mir eben ein: Der Kabelreceiver mit Festplatte muss vom Kabelbetreiber kostenlos frei geschaltet werden.
Sonst kann man nur mit externem Festplattenreceiver oder VHS Gerät aufnehmen.

Bearbeitet von labens am 10.04.2011 15:00:44


Zitat (labens @ 10.04.2011 14:35:06)
Dann hast falsch verkabelt.

Ich glaube Dir. Decoder und Karte sind bei mir im TV, der DVD-Recorder steckt am Scart. Da ist nur ein Kabel, ich wüsste nicht, wie ich es anderes zusammen stecken sollte. :wacko:

Ja es geht