Übergestrichene Türschlösser: Heimwerkern


Hallo Zusammen,

ich bin vor kurzem umgezogen und habe festgestellt, dass sich keine der Türen innerhalb meiner Wohnung (z. B. Toilettentür) abschliessen lässt, weil wohl jemand so schlau war, die Türen inklusive der Türschlösser zu überstreichen. Ich hatte gedacht, wenn man die Stellen abschleift wäre das Thema gegessen. Dem ist aber wohl nicht so.
Was tut man in dem Fall? Neue Türen kaufe ich auf keinen FAll! :-)
Habt Ihr hilfreiche Tipps für mich?

Gruß + vielen Dank im Voraus.
Murphys


Hallo @Murphys...

Meinst Du jetzt, das die Schlösser da überstrichen sind, wo der Schlüssel reinkommt oder ist es so, das da wo der Schließer rauskommt alles voller Farbe ist???

Mir ist das noch nicht so ganz klar, wo jetzt die Farbe steckt.

Grisu...


Hallo Grisu,
entschuldige, ich bin ein Schussel :-)
Die Tür ist da überstrichen, wo das eigentliche Schloss (ich glaube es heißt auch Zapfen oder Bart???!) ist, also an der Seite. Die Schlüssel passen in das Schlüsselloch, lassen sich aber absolut nicht umdrehen.
LG
Murphys


Moin,
Ich würd mal versuchen, die Drücker zu demontieren und die Achse herauszuziehen.
Dann die Platten vorne und hinten abschrauben. Von der schmalen Türseite mit einem Messer vorsichtig die Schloßkassette vom Lack rausschneiden und evtl. mit einem Drahthaken herausziehen. Dann im ausgebauten Zustand mit Lösungsmittel bearbeiten und versuchen, den Kompletten Lack zu entfernen. Zusätzlich Schloßspray (oder es geht auch banaler Rostlöser aus dem Baumarkt) in die Schloßmechanik bringen, dann müßte alles wieder funktionieren. Sieht danach besser aus und man vermeidet großen Schaden an der Tür.
Viel Glück wünscht Gerrit

PS: ich drücke Dir die daumen, daß die Lackschichten nicht so dick sind... ;)


Wie Gerrit schon sagt: Ausbauen und bearbeiten. Wenn das gar nicht hilft: Mit den ausgebauten Schlössern zum Händler deines Vertrauens (guten Baumarkt, (Schlüssel-)Fachgeschäft, ...) und nur neue Schlösser kaufen. Wenn Du Glück hast, sind es Standardmaße & nicht zu alt, dann findest Du noch was).

ABER: Ist es vielleicht eine Mietwohnung? Zumindest eine abschließbare Bad-/Toilettentür sollte der Vermieter schon stellen. Also am besten VOR dem Ausbauen und rumbasteln erst mal den Vermieter bitten, sich darum zu kümmern.

Pumuggel


Hallo,

na, ich hatte ja schon so was in der Art befürchtet. Hört sich nicht nach "mal eben" an :-) zumindest sieht es nicht nur nach einer Lackschicht aus.

Ich danke Euch für's Erste schon mal für die Tipps. Dann werde ich mal die Ärmel hochkrempeln und loslegen. Zum Glück sind es "nur" vier Türen... :pfeifen:
Snickers... wenn's mal wieder etwas länger dauert :-)

LG

Murphys :blumengesicht:


Zitat (Murphys @ 17.12.2007 - 20:05:15)
Hallo,

na, ich hatte ja schon so was in der Art befürchtet. Hört sich nicht nach "mal eben" an :-) zumindest sieht es nicht nur nach einer Lackschicht aus.

Ich danke Euch für's Erste schon mal für die Tipps. Dann werde ich mal die Ärmel hochkrempeln und loslegen. Zum Glück sind es "nur" vier Türen... :pfeifen:
Snickers... wenn's mal wieder etwas länger dauert :-)

LG

Murphys :blumengesicht:

Hallo... ... ...,

...besser spät als nie..., ich hätte da noch so eine Idee...

ALSO, wenn DU den Schlüssel versuchst zu drehen, dann bewegt sich "nichts". DAS könnte heißen, das vorne, dort, wo der "Zapfen" in den Türrahmen müßte, zwar "Kraft" ankommt, aber die Farbe den Zapfen festhält... ... ...

WENN also dieser "Zapfen" noch sichtbar ist, DU den Mut hast und mit einem Schraubenzieher, Messer, sonstigem spitzen Gegenstand mal probieren möchtest, dann ist es einen Versuch wert, die Konturen des "Zapfens" mal "kräftig" nach zu ziehen... ... ..., Farbe abzukratzen... ... ...JA!!! abkratzen!!!

Sollte "er" sich dann bewegen, AUF JEDEN FALL MIT Schmiergelpapier, Lösungsmittel und den oben schon erwähnten "Sachen" bearbeiten... ... ...

NUR Mut, das ist NUR "Mechanik" im Kleinen... ... .../ DU drehst den Schlüssel und die Drehbewegung schiebt den "Zapfen"..., hält irgendetwas den Zapfen, kann er sich nicht bewegen... ... ...

SORRY, nur so eine Idee.......

Grisu...


Kostenloser Newsletter