Tierfotos: ...weiter geht es...

In: Tiere
Zitat (Die Bi(e)ne, 02.06.2008)
Ginchens Hamster ist wirklich süß, aber der Boxer gefällt mir noch besser. Der grinst echt einmalig! :wub: Ein schönes Tier.



Wie hat Vito auf den Familienzuwachs reagiert ? Unsere Hunde haben am Anfang

ständig am Therarium gestanden und die Schildkörten angeschaut .Wenn die

Schildis dann mal draussen rumgekrabbelt sind ,haben beide sehr neugierig geschnüffelt

und die Schildkröten haben schnell alle beweglichen Teile eingezogen.Jetzt nach drei

Jahren schauen Timi und Gina nicht mal mehr hin,wenn die zwei zwischen ihren Pfoten

tüdeln .
Gefällt dir dieser Beitrag?
Also er findet das alles sehr interessant- steht auch immer vorm Käfig rum- aber eher wenn der Hamster noch schläft und schaut dann manchmal ein wenig komisch- so nach dem Motto "höö? wo issa denn?"

Aber wenn der kleine Rocky dann im Käfig rumwuselt ist es nur interessant wenn ich auch davor sitze... weil man ist ja dann Eifersüchtig. Aber der Hamster scheint auch immer relativ angetan von unserem Dicken- stürmt immer förmlich auf Vito zu, ob im Käfig oder wenn ich Ihn mit draussen hab.

Ganz süß anzuschauen- ich denke das ihn das bald auch nicht mehr interessieren wird...
Gefällt dir dieser Beitrag?
Das ist Dawnie, der jeden Morgen darauf gewartet hat, dass ich endlich aufstehe und ihm sein Frühstücksleckerli bringe....
Gefällt dir dieser Beitrag?
Beim Kramen in alten Analogbildern begegnete mir unter anderem der uralte "Otto" meiner einstigen Freundin... DER Kater war ein Charaktertier :wub: : Rot, eigenwillig, anhänglich, verleckert...
Hier für Euch die Impressionen eines Kaffeenachmittages:

Wozu Erdbeertorte?! Sahne reicht doch... :sabber:


Und danach Siesta:


Und hier noch ein Bild unserer einstigen Hasenkinderschar. Hasenkind ist in Weckmission unterwegs... aber das große Kind wcht einfach nicht auf... :unsure:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Die zwei waren unglaublich süß zusammen, obwohl fast 10 jahre Altersunterschied.

Bearbeitet von Phoenixtear am 06.06.2008 13:48:55
Gefällt dir dieser Beitrag?
Oh, Phönixtränchen, die beiden wären genau das Richtige für mich!!!! :wub: Sind das 2 Schnuckels!
Gefällt dir dieser Beitrag?
ja der Große lebt leider nicht mehr *schnüff* war ein herzensguter Hund, unser Sam. So groß wie ein Mondkalb, aber der hätte einen höchstens totgeknutscht

Und der *Kleine* is inzwischen auch ein Mondkalb, ein unglaublich knuffiges Kerlchen, das nur Unsinn im Kopf hat und herzallerliebst leidend gucken kann wenn er was will... und Langhaar sind sooooo wuschlig :wub: als er noch ganz klein war, war er ein Bündel Fell... Frei nach dem Motto: wo die Zähnchen sind is vorn!
So sieht er heute aus, der Schnuckl
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich hatte auch mal eine Langhaar-Dame namens Lady. Ein altes, einstiges Schautier, was ich übernommen und wieder aufgepäppelt hatte. Sie lebte noch fast 3 Jahre bei uns :wub: und wurde 12 Jahre alt. Davor gab es noch die Stockhaardame Aysha, meine ganz große Liebe... :wub: Blätter mal ein paar Seiten zurück hier im Fred, dann müßtest du sie Dir alle beide anschauen können. Falls die Bilder inzwischen gelöscht sind (sie waren ziemlich groß :rolleyes: ) stell ich sie gerne nochmal ein- verkleinert. :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
@ Bi(e)ne und Phoenixtear

Was für wunderschöne Tiere und Bilder!

Ganz klasse! :daumenhoch: :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
och die sind ja auch zuckersüß...
und wasserscheu... kenn ich! Wenns am Bauch nass wird, ist der Hund beleidigt lol.
Da is der Fellterrorist die einzige Ausnahme bisher - der is dann aber auch nur noch halb so breit wenn er nass ist.

Ich finds furchtbar dass die Züchter die Tiere nur so lang haben wollen wie sie ihnen was bringen (auf Schau oder so). Das Mädl is sooooo süß!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Tja, man glaubt es nicht... der Erstbesitzer kaufte Lady als Welpen von einer recht guten Zucht, ging mit ihr auf Schauen, heimste Preise ein (all die Urkunden habe ich noch in meinem Besitz, sie sind mit der Hündin mitgegegeben worden samt den Papieren). Sie muß auch als Fährtenhund eine Grundausbildung gehabt haben... anhand ihres Verhaltens / Talentes habe ich das später gesehen. Ihre Ahnentafel wies außerdem durchgängig Fährtenhundetalent auf. Was auch immer passierte (ich weiß es nur aus Erzählungen der Zweitbesitzer): Die kannten Lady als beklagenswerten Kettenhund auf diesem Hof, das tat denen leid und sie kauften dem Kerl die Lady ab.
Da war mit der armen Hündin (Langhaaar sind ja wesensmäßig meist etwas weicher ausgeprägt als Stockhaar) wohl schon mehr als alles im Argen: das arme Tier war völlig verängstigt und kam nun als "Kind alter Leutchen" auf ein Bauerngrundstück. Von der Kette in die Stube, auf alle Couches, erst geprügelt- nun verhätschelt, über- und falsch gefüttert... Torte, Braten, Kartoffeln... kaum Ausgang, Toben und Spielendürfen: nur auf dem Grundstück, zwar ohne Kette und Schläge, aber na... :unsure: Da war sie 5 Jahre.
3 Jahre später sind die alten Leutchen mit dem Hund vollends überfordert: der TA rät ihnen, Lady ins TH zu geben, er ist entsetzt über den Zustand der Hündin und sieht, daß es so nicht mehr weitergeht.
Ab da kommen wir ins Spiel: mich erreichte der Anruf einer tierschutzengagierten Freundin aus der Gegend, die wußte, daß ich wieder einen Schäfi suchte: gern älteres Tier, reinrassig, Pflegezustand egal. "Biene, ich hab was für dich, komm rüber!" Ich hin, wir ins diesen Angstbolzen sah, war: Das geht nicht mehr... zu alt, panisch bis zum geht-nicht-mehr. :unsure: Und das nochmal in eine 3. Familie????? Wir blieben in Verbindung, zu Hause Kriegsrat mit Familie...
Fazit: ich fuhr 4 Wochen lang, um die Hündin an mich zu gewöhnen, zu den Leutchen und übte mit Lady "spazierengehen", "kämmen" und ein klein wenig Unterordnung. Es klappte: Lady stand nach 2 Wochen samstags am Tor und freute sich: es geht raus!!! :wub: Wir übernahmen sie, sie kam ohne Probleme mit.
Von da an lebte sie ihre letzten 3 Jahre als Schäferhund: in der Familie als Kinderfreund, viel Auslauf, richtiges (hypoallergenes) Futter, enge Hundefreundschaften auf der Wiese, ein wenig leichte Arbeit. Sogar etwas Mut konnte sie noch wiederentdecken. :wub:
Und sie versteckte sich nicht mehr ...selbst vor der Kamera:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Bei solchen Leuten könnt ich immer glatt vergessen, dass ich eigentlich Pazifistin bin *grrrr*
Wenigstens hatte die Süße noch ein paar schöne letzte Jahre bei Dir :blumen:

Aber stimmt, Langhaar sind irgendwie sensibler - ist mir bei unserem Fellterroristen auch schon aufgefallen...
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ja, bei sowas geht mir auch das Messer in der Hosentasche auf, das stimmt. Um so schöner ist der Erfolg, wenn man bei so einem verängstigten Tier noch ein bissel was erreichen kann. Sie sind so dankbar, blühen nochmal so richtig auf. :wub:

Ladys Vorgängerin Aysha war da ein anderes Kaliber... sie kam auch aus einer schlechten Haltung und zu uns als drittes Zuhause... allerdings war sie sehr viel wesensstärker und hatte nicht zu lange in der schlechten Haltung zugebracht. Als Hündin ein rechtes Riesentier mit knapp 40 cm Schultermaß kam sie mit anderen Hunden aller Art nicht klar (versuch das mal, ambitionierten Hundegesellschaftsfreaks klarzumachen :rolleyes: ) und ich mußte meine Runden mit ihr darauf einrichten. Da ich aber damit überhaupt kein Problem habe, andere Leute und Hunde völlig zu meiden, klappte das.
Dafür war Aysha ein großer Kinderfreund und akzeptierte sogar Familienkarnickel und -meerschwein als ranghöhere (da dienstältere) Tiere. :lol:

Leider machte uns der Krebs einen Strich durch unsere gemeinsame Lebensrechnung: ich hatte Aysha nur knappe 8 Monate, bis ich sie mehr als schweren Herzens einschläfern lassen mußte :schnäuzen: (Hirntumor).
Hier noch was zum Gucken von ihr, in memoriam :wub:

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 08.06.2008 01:38:57
Gefällt dir dieser Beitrag?
*kicher* oh jaaa... "ach komm, mit meinem Hund hat sich bisher noch jeder andere verstanden" ja nee, is klar

Sieht auf dem Bild wirklich nach nem ganz schönen Brocken Hund aus - ich find sowas ja total schön! :wub: So Handtaschenalarmsysteme dagegen ... naja, wers mag. :pfeifen:

Krebs ist übel... das kann so schnell gehn. Bei dem süßen auf meinem Avatar wars auch so, im Herbst hat er die Beule am Hals bekommen, im Juni mussten wir ihn trotz aller möglichen Maßnahmen einschläfern lassen. Der arme Kerl war erst 7 Jahre alt (und rotzfrech)

Bearbeitet von Phoenixtear am 09.06.2008 07:44:51
Gefällt dir dieser Beitrag?
na dann stell ich doch auch mal unsere rasselbande vor.
mein freund und ich haben vier wellensittiche. zur zeit sind die vier ein wenig verrückt. die zwei männer gehen leider aufeinander los und somit mussten wir vor 1,5 monaten einen weiteren käfig holen um die vier zu trennen.

hoffe mit den bildern das klappt. :rolleyes:

bild von den herren(vicky und maiky)


bild von den zwei damen (mini und kimi)




die familie hat noch einen kleinen "problemfall". die eltern von meinem freund haben seit januar einen schäferhund-husky-mischling. rico ist 2jahre alt, sehr dominant, hat ein problem mit frauen und ist ein etwas komplizierterer hund. aber auch ein sehr schmusebedürftiger hund, spielt sehr gerne ball und steht auf socken. :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Phoenixtear, 09.06.2008)
*kicher* oh jaaa... "ach komm, mit meinem Hund hat sich bisher noch jeder andere verstanden" ja nee, is klar

Sieht auf dem Bild wirklich nach nem ganz schönen Brocken Hund aus - ich find sowas ja total schön! :wub: So Handtaschenalarmsysteme dagegen ... naja, wers mag. :pfeifen:

Krebs ist übel... das kann so schnell gehn. Bei dem süßen auf meinem Avatar wars auch so, im Herbst hat er die Beule am Hals bekommen, im Juni mussten wir ihn trotz aller möglichen Maßnahmen einschläfern lassen. Der arme Kerl war erst 7 Jahre alt (und rotzfrech)

Bis auf Lady, die sich mit fast allen vertrug (bloß bei Hündinnen mußte man mit ihr aufpassen) waren meine fast alle solche "Solitäre", mit denen man sich kaum in die Große Runde werfen durfte. Ich hab ja all meine Hunde als "Gebrauchte" übernommen... solche eben, die keiner mehr will. :wub:

Aysha war ein ganz schöner "Klopper", sie hatte halt Rüdenmaß und stand somit im "großen Rahmen". Sie war gerade eben 8 Jahre alt geworden und bis auf den Krebs (Schäfis neigen ja dazu, leider) ein kerngesundes und guttrainiertes Tier. Sie hatte viel Ostblut und stand noch rechtwinklig hinten, also keine HD, kein "Flachgezüchteter" also.
Nie hab ich so geheult, wie als ich mit ihr finalerweise zum Doc mußte. Die freute sich auch noch, sprang am Tisch und an Frau Vet hoch, der sie nicht mal die 2 Op's vorher übel vermerkt hatte.

Hier ist das allerletzte Bild von ihr... 2 Stunden später war's vorbei, nach einer ausgiebigen Runde, wo nochmal getobt werden durfte (sie sah schon ihren obligaten Hasen nicht mehr, war unsicher, hielt sich immer mehr bei Fuß... es war echt hart.
So eine Verschwendung von Lebensfreude- verdammter Krebs. <_<
Gefällt dir dieser Beitrag?
och Bi(e)ne... ich drück Dich mal ganz dolle!

Das ist so traurig... aber jetzt sind sie alle hinter der Regenbogenbrücke und warten auf Dich!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Das stimmt :blumen: und damit tröste ich mich auch. Ich werde von so vielen lieben Vorangegangenen erwartet, daß ich dieser Reise dereinst fröhlich entgegensehe. :wub:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Der knuddelige :wub: Bordeaux meiner Freundin beobachtet den Trubel auf dem heutigen Polizeischautag:
Gefällt dir dieser Beitrag?
eine nachbarskatze tut sich gütlich... wir haben ihr das wasser hingestellt nachdem sie erfolglos über den rand unserer regentonne guckte ^_^
Gefällt dir dieser Beitrag?
Das ist echt ne ganz Süße! Pass auf, dass Du sie nicht zu sehr verwöhnst, denn sie hat auch solche Kulleraugen wie Toby. Ich weiß was die so anstellen können. Und glaub mir, ich schreib aus Erfahrung! :pfeifen: rofl
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (seni, 16.06.2008)

Rosalie fast 4 Monate :wub:

Bleibt die Größe so oder wird sie noch wachsen ?

Die Augen und der Blick :wub: ,da wirst Du es sicher schwer haben mit der Erziehung.
Gefällt dir dieser Beitrag?
...Sie wird noch wachsen :lol: :wub: Größe etwa vom Westi ;)

...jaja,hab es echt schwer,mit der Erziehung :wacko: :wacko: ...aber,da können die Knopfaugen noch so süß gucken... :lol: :rolleyes: ...gehorchen muß der kleene "Fussel" :wub:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (seni, 16.06.2008)
Rosalie fast 4 Monate :wub:

Die ist ja megasüß!!! Ist das auch ein Malteser oser Malteser mit drin??? Hat etwas ähnlichkeit mit unserer Romy :wub:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Nicht meiner, sondern der Fellterrorist meiner Family:
Gefällt dir dieser Beitrag?
@ Phoenixtear
Das ist ein geiles Bild. *lol*

Der scheint so richtig zu fragen: Willste was? Sonst lass mich in Ruhe!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Nightwish, 04.07.2008)
Das ist unsere Nervensäge Mikasch :D ( den haben wir letztes Jahr von meiner Freundin übernommen )



Hallo Nightwish :blumen:

Das ist ja ein sehr schönes Tier :wub: und das Foto ist auch ganz toll.

Kannst Du jederzeit als Dein schönstes Tierfoto irgendwo einschicken. :yes:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Rätsel: In diesem Bild haben wir eine Katze versteckt. Findet ihr sie? :lol:

*toter Link entfernt*

Und dabei soll er nicht in das Gästebett. Da stand leider die Tür zu lange offen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Die waren auf einem Piraten Schiff und so lieb und lustig
Gefällt dir dieser Beitrag?
Kazenkatzenkatzen!:rolleyes: katzenkatzenkatzen?
Katzenkatzen?!
Katzen??? :unsure:

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 09.08.2008 04:32:45
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Die Bi(e)ne, 09.08.2008)
Kazenkatzenkatzen!:rolleyes: katzenkatzenkatzen?
Katzenkatzen?!
Katzen??? :unsure:

:o :hmm: :keineahnung:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hey, sorry, Süße, :wub: war echt nicht gegen Dich selber.
Aber hier übertreiben sie es mit ihrem unablässigen Katzenguruismus. Wir brauchen mehr anderes Viehzeug in diesen Fred... sei nicht böse... bitte. :blumen:
Ich bin auch die Frau Revolutionärin... gibt es vielleicht einen besonders netten Hund (unaussprechliches Tier) in Deiner Bekanntschaft? :wub: Kann auch Frettchen oder Karnickel sein...


(so ganz klein anbei geschrieben, mag ich Katzen schon, aber was ich hier sehe, ist es deutlich übertrieben. Wieviel Katzen es mal irgendwann auf Erden gibt, kann man sich ungefähr ausrechnen.)

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 09.08.2008 05:04:06
Gefällt dir dieser Beitrag?
Heiiiiii Bienchen,

für Dich jetzt mal was anderes - eine Maus:



Das Viechle wollte neulich mit mir eine WG gründen, was ich aber ablehnte. Ich habe es mit einem Walnusskern vor die Tür gesetzt. Aber süß ist's scho, gell?

:blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Isch däds behalde... ^_^ isch ä niedlisch's Vieh. So ä Mäusle. Ansosten hätts mi Katze' g'nuch.

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 09.08.2008 05:21:03
Gefällt dir dieser Beitrag?
Gell Biene,

das ist auch was für Katzen. Das Mäusle war nach der Aktion übrigens recht zahm und turnte mit Lebensfreude im Garten rum, stoppte vor mir und ließ sich sogar streicheln.

Ich bin jetzt eine Mäuseflüsterin :lol: .

:blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Meerschweinchen in Peru. Sie werden 3 Monate gemästet und dann als Delikatesse zubereitet.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Sorry, Doppelpost :blink: :pfeifen:

Bearbeitet von SCHNAUF am 09.08.2008 07:58:45
Gefällt dir dieser Beitrag?
:wub: :wub: :wub:

Und ich bin eine Kameraflüsterin, Biene unterstützt mich dabei... :pfeifen: rofl

Zitat (Daddel, 09.08.2008)
Gell Biene,

das ist auch was für Katzen. Das Mäusle war nach der Aktion übrigens recht zahm und turnte mit Lebensfreude im Garten rum, stoppte vor mir und ließ sich sogar streicheln.

Ich bin jetzt eine Mäuseflüsterin  :lol: .

:blumen:

Kann das sein, dass das eine entlaufene Käfigmaus ist? Ich kenne mich mit der Fellfarbzeichnung nicht so aus, aber dass Mäuse soooo zahm sind, ist wirklich ungewöhnlich.

Bearbeitet von SCHNAUF am 09.08.2008 07:58:23
Gefällt dir dieser Beitrag?
echt süüüüßes mäuslein...würde auch sagen ihr verhalten ist doch etwas zu zahm...und mir scheint ihre farbe doch etwas zu hellbraun für ne gewöhnliche (wilde) hausmaus....tippe auch auf ne entlaufene...vieleicht kommt sie ja wieder und besucht dich? und wenn sie dann wieder soo zutraulich ist ist es sicher ne zahme.... :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich hätt hier mal wieder nen Bildchen von meinem Rocky... Ich liiiiebe das wenn er die Ohren so neugierig aufstellt :wub:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (SCHNAUF, 09.08.2008)
Kann das sein, dass das eine entlaufene Käfigmaus ist? Ich kenne mich mit der Fellfarbzeichnung nicht so aus, aber dass Mäuse soooo zahm sind, ist wirklich ungewöhnlich.

Psst Schnauf,

Bienchen hat mir das mit der Kamara schon sehr erfreut geflüstert ;) .

Wenn sich das Mäusle an mich hängt, weiß ich schon einen lieben Nachbarbengel, der sich dessen gerne annimmt. Moment, vielleicht ist es ihm ja da entlaufen? Ich forsche nach!

Ginchen: Dein Hamster - zum knuddeln süüüüß!

:blumen: :blumen: :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Daddel ich glaube du hast einen Siebenschläfer da.
Wenn ich mich nicht allzu sehr täusche.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Die alten Inkas hielten bereits Meerschweinchen wie unsereins zu allen Zeiten Schlachtkaninchen (ich weiß nicht, was davon schlimmer ist :ph34r: ).
So will es die Geschichte, und so tut es diese Volksgruppe wohl offensichtlich heute noch.
Das gehört zu deren Erbe so dazu, wie die Chinesen Hunde und Katzen essen.

nowhere: der Kompromiß ist gestattet und völig akzeptiert! :wub: So ein süßer Kangal mit dem das anscheinend gar nicht störenden Miezchen! :lol:

Ginchen: der Hamsti ist zu süß: und so aufmerksam! :blumen:

FlotteLotte: der Hafi ist Deiner? :wub: *auchmalreitenwill*

Bearbeitet von Natze am 12.03.2020 12:30:49
Gefällt dir dieser Beitrag?
Daddels Mäuschen ist vermutlich eine Farbmaus. :wub: Allein der Zeichnung wegen. Ein würdiger Nachkomme diverser Labormäuse, die sehr zahm werden und wunderhübsche Farbzeichnungen bringen können.
Ordinäre Hausmäuse sehen bissel anders aus.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Die Bi(e)ne, 10.08.2008)
Daddels Mäuschen ist vermutlich eine Farbmaus. :wub: Allein der Zeichnung wegen. Ein würdiger Nachkomme diverser Labormäuse, die sehr zahm werden und wunderhübsche Farbzeichnungen bringen können.
Ordinäre Hausmäuse sehen bissel anders aus.

Bienchen,

es war vermutlich eine Farbmaus. Bei Wiki habe ich darüber nachgelesen. Es passt alles.

Als ich sie in meiner Wohnung mit Messbecher als Fanginstrument verfolgt habe, sprang sie fröhlich, anstatt sich in einer Nische zu verkriechen, mit erhobenem Schwanz temperamentvoll durch sämtliche Zimmer. Ich hatte fast den Eindruck, es macht ihr Spaß, mich zu foppen.

Etwa eine Stunde später beim Fluppe-Ziehen war sie draußen immer noch da. Sie kletterte an Bordumrandungen herum und machte große Sprünge über den Rasen. So etwas habe ich bei einer Maus jedenfalls noch nicht erlebt. Vielleicht besucht sie mich ja mal wieder. :D

Übrigens werde ich vielleicht zukünftig bessere Bilder reinstellen. Ich habe mir eine neue Digi bestellt :) .

Gitti, einen Siebenschläfer habe ich noch nie im Original gesehen. Wenn ich mal einen erwische, vielleicht suchen die sich meinen Nistkasten als Überwinterungsquartier aus, - was mache ich da? Natürlich ein Foto!

Liebe Grüße, Daddel :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Du hast Dir ne neue Knipse bestellt? ^_^ Welche denn *neugierfrißtmichauf*? :augenzwinkern: Und dann gehts ab, Siebenschläferknipsen :wub: , die sind einfach nur zu süß!!
Selbstredend sieht man die aber nur immer dann, wenn die Kamera nicht dabei ist, daß ist murphys law. Zumindest geht es mir immer so.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Das war mal meine Katze, doch dann sind wir umgezogoen und ich musste sie abegeben :heul:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wir sind in den letzten Jahren mehrmals umgezogen!

Nie
, niemals hätte ich eine Wohnung bezogen, wo ich meine Tiere nicht hätte mitnehmen können, nie :angry:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Was für Süße, vor allem die Eselchen (wieso treiben sich mein Männe und sein bester Kumpel bei Dir herum?)!
Die Schnecke ist inzwischen hier bei mir gelandet- ist die schnell :o

Bild auf Wunsch von DieBi(e)ne entfernt - B.


Bearbeitet von Bücherwurm am 12.08.2008 14:04:11
Gefällt dir dieser Beitrag?
Noch eine von Heute
*Toter Link entfernt*
Gefällt dir dieser Beitrag?
Seiten: (74)
Erste ··· 34567891011 ···  Letzte »|
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Witzige Tierfotos zum lachen Zecken bei Tieren im Doppelpack: Foto, eklig Tierfotos: habt ihr denn keine mehr?