Badgarnitur: Gummibelag


Hallo liebe Gemeinde,

ich habe mich mal hier angemeldet, weil ich das Forum hier sehr interessant und informativ finde.
Hab zwar schon viel mitgelesen und habe einige sehr gute Tipps erhalten.
Doch heute suche ich einen Rat. Villt. könnte mir jemand einen Tipp geben??

Vor einiger Zeit haben wir unsere Wohnung vollkommen neu eingerichtet, viele kleine Dinge sind auch hinzu gekommen. U.a. hab ich eine teure Badgarnitur gekauft. Doch wenn ich diese gewaschen habe, hab ich sie nur höchstens bei 30 Grad oder gar darunter gewaschen. Nach und nach löst sich aber der Gummibelag und klebt an den Fliesen fest. Dann heißt es schrubben, ehe ich diese Gummifetzen von den Fliesen entfernen kann.
Das finde ich sehr ärgerlich, weil es mir bei den vorigen passiert ist.

Werde mir auch demnächst wieder eine neue Badgarnitur kaufen...

Meine Frage: Wie kann ich es verhindern, dass sich diese Gummibeschichtung unterhalb wieder löst? Habt ihr eine Idee?

Danke schonmal

lg Doxa


Hallo, Doxa, willkommen hier bei den Muttis!

Ja, ich kenne das Problem! Auch mir ist das mit einer - gar nicht mal so preiswerten - Badgarnitur passiert. Ich habe dann schweren Herzens diese Garnitur entsorgt und die Reste der Beschichtung in mühevoller Kleinarbeit mit einem Glaskeramikfeld-Schaber abgeschabt. Um nicht noch einmal einen solchen Reinfall mit einer Badgarnitur zu erleben, habe ich mir sodann eine Garnitur aus 100 % Baumwolle, beidseitig verwendbar und daher ohne jede Beschichtung, gekauft und gleich noch zur Abwechslung eine zweite dazu. Nun bin ich vollauf zufrieden mit den neuen Garnituren. Ganz klitzekleines Problemchen ist allerdings, daß die Baumwoll-Garnituren eine Zeitlang ausflusen beim Waschen. Das legt sich aber mit der Zeit und man sollte dann nach dem Waschen der Garnituren das Flusensieb der WaMa reinigen!

Bearbeitet von Murmeltier am 30.04.2013 17:08:45


Hallo Doxa, herzlich willkommen im Forum.

Ich vermute, da kannst du nichts mehr machen. Die Gummifläche wird sich weiter lösen. Sie ist nun mal div. Belastungen (drüberlaufen, waschen, Feuchtigkeitsaufnahme) ausgesetzt.


Ich mache es so ähnlich wie Murmeltier und hab im Bad nur Frotteematten ohne Beschichtung. Die müssen nur schwer genug und von guter Qualität sein, dann verrutschen sie auch nicht.

Ich hatte das Problem mit den Badvorlegern mit Beschichtung auch schon. Nur leider sind meine Fußbodenfliesen im Bad mit Struktur und da war mit Glaskeramikschaber nichts oder nur wenig zu machen - da war ein endloses Geschabe mit den Fingernägeln.

Daher habe ich frohen Herzens auf "richtige" Badteppiche verzichtet. ;)


hallo Doxa,

ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen, kipp die Badematte mit Gummibeschichtung in die Tonne und kauf dir eine aus Baumwolle, die du in der WM waschen kannst...


Danke euch sehr für die Hinweise und nettes Willkommen.
Dann werde ich mir eine neue Badgarnitur kaufen ohne diese häßliche Gummibeschichtung.
Das wäre wohl das Beste :)
Diese ständige abkratzerei von den Fliesen ist wahrlich übelste Sorte!!

Bearbeitet von Doxa am 30.04.2013 18:24:13



Kostenloser Newsletter