Guter Akkustaubsauger gesucht: ...welcher passt zu mir?


Hallo zusammen :)

nach über 20 Jahren möchte ich meinen noch immer funktionsfähigen Miele Staubsauger in den Ruhestand schicken. Er saugt zwar noch ganz gut und Beutel habe ich auch noch zu genüge aber das ständige hin und her stecken des Stromkabels nervt nur noch. Vor einiger Zeit bin ich umgezogen und habe jetzt eine etwa 90m² Wohnung die nur Parkett- und Fliesenböden beinhaltet. Bisher habe ich immer gewischt aber in nächster Zeit möchte ich auch einige Teppiche und Läufer verlegen.

Für mich kommt nur ein Akkustaubsauger in Frage. Die Auswahl ist schon so groß, dass ich da keinen wirklichen Durchblick bekomme und auf eure erfahrenen Ratschläge mal wieder angewiesen bin.

Also wie geschrieben, meine Wohnung ist 90m² groß und hat nur Hartböden die nicht mehr ganz neu sind aber auch nicht noch mehr leiden sollen. In den Flur möchte ich einen dünnen Läufer legen und zb. im Wohnzimmer soll ein Hochfluor Teppich liegen. Meine Badgarnitur ist übrigens auch Hochfluor. Ich denke an 0,7 bis 2cm Fluorhöhe. Ich bin single, habe keine langen Haare und auch keine Haustiere.
Die Akkulaufzeit sowie die Lautstärke sind bei mir nebensächlich. Aber 15 Minuten sollte der Akku schon halten.
Wichtig ist mir aber diese 2 in 1 Funktion, sprich ein integrierter Handsauger. Der eignet sich super zum Sofa absaugen oder für's Auto.
Preislich habe ich mich noch nicht festgelegt. Ich vermute mal mit der heutigen Technik, halten die Geräte keine 20 Jahre mehr aber so 5 Jahre möchte ich damit schon auskommen. Daher wäre mein Limit im 300€ Bereich. Weniger ist natürlich immer besser.

Laut Tests ist der AEG AG 941 momentan der Beste. Allerdings gehen die Bewertungen etwas auseinander. Aber die sind auch zum Teil sehr undurchsichtig, da die einzelnen Umstände nicht bekannt sind. Wer eine lange Haarpracht trägt und dazu 2 Bernhardiner besitzt, der benötigt natürlich ein leistungsstarkes Gerät. :D

Könnt ihr mir vielleicht einen Tipp geben und einen Sauger empfehlen oder das Ok für AEG geben?


Hat noch niemand Erfahrungen mit Akkusaugern? :)


Hallo Adrian290 :blumen:

Ich hab mit Akku-Saugern leider keine Erfahrung, müsste bei Interesse also auch Infos haben. Wo ich aber zuerst mal schauen würde, wäre bei Dyson und Sabo.
Die haben mit die besten Kabelsauger, warum nicht auch akkubetriebene ? Ich denke, falls Du da fündig würdest, hättest Du sicher für ne Weile Ruhe betr. Neukauf. Nur: mit 300 € wirst Du da wohl nicht auskommen, denke ich.

Viel Erfolg bei der Suche !


Hallo horizon
Die Dysongeräte schneiden ganz gut ab aber haben zu wenig Leistung für den hohen Preis und eigenen sich daher nur als 2. Gerät.
Die AEG Rapido Geräte machen einen ganz guten Eindruck, schneiden dafür aber eher befriedigend in den Tests ab. Einige schreiben dass die Saugleistung zu schwach ist, andere beschweren sich die defekten Akkus die fast 200€ kosten und und und. Überwiegend sind die Bewertungen positiv aber diese Negativmeldungen nimmt man doch meistens ernster nicht wahr. ^_^


wir haben auf der Arbeit für das schnell mal zwischendurch saugen bis die Putzkolonne kommt und weil dort keine Kabel gebundenen genutzt werden dürfen in der IT Umgebung einen Grundig VCH(die Zahl hab ich aber nicht im Kopf), ist so ein Teil mit Zyklontechnologie. Er saugt ganz gut, aber eben immer noch wie ein Akku Staubsauger, für zwischendurch mal saugen ist er okay aber Zuhause möchte ich doch mehr Power.


Habe viele coole Seiten durchforstet , werde mich nochmal informieren und dann ein paar infos rausgeben, bin ebenfalls auf der Suche nach einem coolen Akkusauger


!!

Bearbeitet von Breezy am 10.11.2015 16:22:24


such mal hier auf meiner Webseite, viele Infos zusammengetragen =) *** Link wurde entfernt ***


Mir ist ein normaler Staubsauger auch immer zu lästig gewesen und bin dann auf einen akkubetriebenen umgestiegen. Deine Frage zu AEG kann ich mit "ja" beantworten. Mein derzeitiger *** Link wurde entfernt *** ist ein AEG AG 805 und fast das selbe Modell wie du kaufen wolltest. Ich persönlich das Gerät nicht so schlecht, obwohl ich in einer größeren Wohnung eher wieder auf einen konventionellen Umsteigen werde. Für kleine Räume kann ich den AEG auf jeden Fall empfehlen ;)



Kostenloser Newsletter