Cafissimo Kapseln Alternative


Hallo, habe eine Cafissimo geschenkt bekommen und suche nun preisgünstigere Kapseln die kompatibel sind. Das wieder befüllen der Kapseln habe Ich schon ausprobiert und praktiziere es auch (ist nur ein bisschen Schweinkram und Arbeit)und der Kaffee schmeckt. Wer kann mir aktuelle Tipps geben welche Hersteller (die in Deutschland verkaufen)günstigere Kapseln verkaufen die mit der Cafissimo kompatibel sind ? Bitte aktuelle Tipps und keine Hinweise /Links aus 2012 und früher(2005/2006 usw) ,der Markt verändert sich doch sehr schnell .Danke im Voraus


Tipp der Redaktion: Cafissimo Kapseln im Vorteilspaket kann man sich auch ganz bequem online bestellen » hier online kaufen

Ich suche auch noch Alternativen zu den Tchibo-Kapseln, denn die Sortenauswahl finde ich ziemlich mickrig <_< .

Ohne Gewähr: die K-fee Kapseln von Krüger sollen passen. Ausprobiert habe ich es aber noch nicht. Die Kapseln sind erhältlich bei Kaufland, Penny, in einigen Drogerie-Märkten und bei Amazon. Diese Kapseln sind auch erheblich günstiger als die Tchibo-Originale ^_^ .

Die Starbucks-Kapseln sollen auch passen, sind aber natürlich teurer (allerdings ist laut Hörensagen die Auswahl riesig!). Zu erhalten sind sie über den Online-Versand oder in den Starbucks-Coffeeshops.

Eventuell muss man beide Kapseln unten durchstechen, musst Du ausprobieren.

:)


Ich befüll mir die Kapseln für meine Cafissimo selber immer wieder neu, mit Kaffee auf den ich gerade Lust habe :pfeifen:

Die Alternative von Krüger guck ich mir aber trotzdem mal an :rolleyes:


Auf nachfüllen verzichte ich lieber, sonst fülle ich und fülle und fülle... und alle anderen trinken derweil Kaffee! <_<

Ich probiers einfach mal mit den Nachmach-Kapseln, wenn's klappt, umso besser! :D


Kanns mir nicht verkneifen,mops..
Warum füllst du nicht einmal eine normale Kaffeefiltertüte und lässt den Kaffee durchlaufen? Dann kannst du gemeinsam mit den anderen Kaffee trinken.

Deinem Stoßseufzer entnehme ich nämlich,dass es etliche gibt, die Kaffee trinken wollen. Da käme für mich dieses Vereinzelnen nicht infrage. :unsure: :unsure:


Das Problem ist, dass wenn man einmal Kaffee aus dem Kaffeeautomaten oder der Pad-Maschine oder... getrunken hat, der Filterkaffee nicht mehr schmeckt. Ist wie mit Parmesan - früher gab´s diese ollen Parmesan-Tütchen (wie immer noch bei M-r-c-l-), hat man aber einmal frischen gegessen, mag man diese nicht mehr. Geht mir zumindest so.

Bearbeitet von terminfee am 16.09.2013 01:23:31


Stimmt, der Filterkaffee schmeckt dann so - na ja, nicht komisch, aber anders.

@dahlie: Und das größte Problem wäre, dass jeder einen anderen Kaffee will :ruege: !

Ich selbst trinke nur höchst selten Kaffee, wenn überhaupt, dann einen Latte oder Cappuccino. Und wenn ich so was trinke, wollen die anderen auch einen, den natürlich ich zubereiten soll. Um derartigen Diskussionen (aus denen sich immer ein Streit entwickelt, weil ich nicht der Hausl meiner Kinder oder meines Gatten bin und ich nicht einsehe, für sieben Leute verschiedene Kaffeesorten zuzubereiten :toktok: :mafia: ), trinke ich lieber Tee und lasse den Rest meiner Lieben ihren Streit um den Kaffee selber ausfechten - wobei sie jetzt natürlich nicht streiten, sondern schön brav Filterkaffee trinken :teufelsweib: :werwolfmädl:


Zitat (terminfee @ 16.09.2013 01:22:01)
Das Problem ist, dass wenn man einmal Kaffee aus dem Kaffeeautomaten oder der Pad-Maschine oder... getrunken hat, der Filterkaffee nicht mehr schmeckt. Ist wie mit Parmesan - früher gab´s diese ollen Parmesan-Tütchen (wie immer noch bei M-r-c-l-), hat man aber einmal frischen gegessen, mag man diese nicht mehr. Geht mir zumindest so.

Mir hat es den Senseo-Cafissimo-Nespresso-Kaffee nachhaltig ausgetrieben, als ich mir die Preise angeschaut habe. So lecker, dass ich ein vielfaches von dem zahlen würde, was mich eine normale Tasse Kaffee kostet, ist er dann auch nicht... Eine ordentliche Kaffemaschine, gutes Pulver und weiches Wasser reichen mir völlig um leckeren Beschleuniger zu genießen. Ganz ohne entsetzlich teure Kapseln und schrecklich viel Alu-Müll.

@Cambria
Du sprichst mir aus der Seele!

Ich hab schon verschiedene Male bei Nachis Schnäppchenfred meine Meinung dort gepostet.

In Kürze deshalb: Die Erfinder von Philips haben sich mit den Maschinen eine goldene Nase verdient. Sie haben die goldene eierlegende Wolfsmilchsau erfinden.

Anfangs hatten sie ein Patent auf die Pads und haben wahnsinnige Gewinne gemacht.

Diese Padmaschinen werden ja überall kostenlos oder mit Padgutscheinen geschenkt, um den Verkauf der gewinnbringenden Pads noch weiter noch oben zu treiben.

Die Plastikpads kann man sich übrigens auf der Philips-Homepage kostenlos zuschicken lassen.

Alternative: normalen Filterkaffee.

Oder wenn schon Kapselsysteme:
Kaffeepadmaschine nicht mit dem Plastikpads:

Beispiel
Info:
Damit kann im kleinen Haushalt Cappucino, Espresso, Filterkaffee mit Adapter, heisses Wasser für Tee sowie Milch aufgeschäumt werden.
Das Wasser wird zudem entclort und hat für die Kaffeezubereitung viele Variationen.
Man beachte auch die Kundenrezessionen von Amazon.

Die verbrauchten Pads können als Dünger oder in der Biotonne entsorgt werden.

Labens


Mich hat vor allem diese Aussage aus einem Ratgeber-Magazin abgeschreckt. HIER


Ach weiste was se nach zig Jahren der Nutzung in allen möglichen Lebensmittel miteinemmal für böse Keime usw. entdecken.... da darf man garnichts mehr nutzen und auch nichts mehr Essen/Trinken.


Der Reinigungsaufwand der Automaten ist enorm. Dann die enorm hohen Anschaffungs- und Reparaturkosten.

Auch die Padmaschinen sollten nach dem Gebrauch gleich gereinigt werden. Vergisst man das Pad, verschimmelt es bereits am 2. Tag in der Maschine.

Und wenn mann zur Abwechslung einen Filterkaffee schwarz und ohne Milch und Zucker getrunken hat, mag man das italienische Zuckerwasser dann auch nicht mehr.

Kaffee sollte nach frischen Kaffeebohnen schmecken....

Dann schmeckt die nächste Latte beim Italiener wieder viel besser.

Labens


Übrigens gibt es für Pad-Machinen auch so Plastikeinsätze, die man immer wieder mit dem bevorzugten Kaffeepulver auffüllen kann.
Mir geht es einfach um den Wasserdruck. Mir schmeckt der Kaffee besser. Und sieht auch besser aus. Ich habe hier keinen Plastikmüll sondern wiederverwertbare "Siebe" oder eben die gekauften Pads, die aber weder Alu noch Plastik enthalten.


Also ich hab jetzt bei mehrern Kauflands und Edeka nach Krüger's Ersatzkapseln gesucht, ham se bei uns nicht :-(


Zitat (1Sterni @ 20.09.2013 10:30:55)
Also ich hab jetzt bei mehrern Kauflands und Edeka nach Krüger's Ersatzkapseln gesucht, ham se bei uns nicht :-(

Bei uns auch nicht :ruege: . Also doch im Internet bestellen.

Mensch Mops auf die Idee bin ich diesmal garnicht gekommen - schlägt doch langsam zu ..... (die Jahre). Haste da ne bestimmte Seite zum bestellen wos am preiswertesten ist?


Wir hatten auch lange eine Cafissimo und haben uns vor kurzem jetzt eine richtige Espressomaschine zugelegt. Leute, ich sag euch, das ist kein Vergleich! Schon der Unterschied von Filter- zu Kapselkaffee war groß, aber dieser bedeutet noch mal einen großen Sprung nach vorne. Selbst ich (die eigentlich lieber Tee trinkt) bin ganz begeistert von diesem Kaffee :wub:


Zitat (1Sterni @ 21.09.2013 08:28:51)
Mensch Mops auf die Idee bin ich diesmal garnicht gekommen - schlägt doch langsam zu ..... (die Jahre). Haste da ne bestimmte Seite zum bestellen wos am preiswertesten ist?

Ich weiß eigentlich nur, dass es bei amazon (fast) alles gibt. Und a. ist eigentlich immer meine erste Anlaufstelle, wenn ich was bestimmtes suche.

Ansonsten ist Onkel Gockel oder jede andere Suchmaschine eine Alternative, um andere Anlaufstellen zu finden. :D

gg jo mops da war ich auch, bei Gockel und Zoni, aber wenn ich das so durchrechne sind die nicht wirklich billiger als das Original.. also werd ich weiter selber füllen.


Hallo zusammen,

Trinken bei uns schon seit einiger Zeit die Kapseln von Dolce Gusto.
Ich muss sagen die schmecken echt gut und rechtfertigen den Preis auf jeden Fall.
Reinigung und alles drum herum hält sich auch in Grenzen ^_^
Mein Favorit ist der Milchkaffee mag es einfach nicht zu stark. *** Link wurde entfernt *** kann ich bei der passenden Maschine dazu einfach nur empfehlen.
Dann lasst es euch mal schmecken :)

Liebe Grüße


Also die Kapseln von Dolce Gusto passen in die Cafissimo rein?



Kostenloser Newsletter