Umfragen: ???


Hallo erfahrene Muddies !

Vielleicht bilde ich mir das ja nur ein.
Aber kann es sein, daß es in letzter Zeit (seit ein paar Wochen) immer mehr Anfragen zur Teilnahme an Umfragen für irgendwelche Abschlußarbeiten an irgendwelchen Unis oder FH's gibt.
Die Fragesteller(innen) haben dann i.d.R damit ihren ersten 'Beitrag' eingetragen und - kommt denn dann noch was nach?
Ich bin nicht so oft in der Community und 'forsche' dem auch nicht nach.

Evt. seit Ihr da uptodaterer als mein Wenigkeit. :)
Hab' den Trichter schon auf, da ich aus Nürnberg stamme und den dann für Input unbedingt benötige.
Ist auch schon eingeschaltet, das Teil. :wacko:

Liebe Grüße :blumen:
taline.


Hallo taline,

das Gefühl habe ich auch schon gehabt. Es wird in den letzten Wochen immer mehr.

Habe zwar auch schon bei einigen mitgemacht, aber die letzte bzgl. des Musikhörverhaltens war schon der Kracher, hatte das Gefühl, dass ICH für den Studenten die Arbeit schreiben sollte.

Das habe ich dann abgebrochen :pfeifen:

Lieben Gruß an dich von der Kampfente

Und zack - gleich sind schon die nächsten Umfragen da, nimmt wirklich langsam Überhand :labern:

Bearbeitet von Kampfente am 05.08.2014 13:46:21


Hallo, Ihr Beiden!

Ja, dieses Gefühl hatte ich ebenfalls in letzter Zeit.- Nicht, daß ich an vielen dieser Umfragen teilnehmen würde.- Die Möglichkeit, einen Amazon-Gutschein zu gewinnen, und dafür meine privaten Daten bekannt zu geben, reizt mich wenig.- Zumal ja auch die Chance nicht allzu groß ist.

Die Um-Fragenden geben meist nur noch ein oder zwei Äußerungen von sich, in denen evtl. 'was erklärt wird, oder sich bedankt.

Muß ich nicht haben für mich so' was.- Ich frage auch am Telefon direkt nach, wieviel man mir bezahlt, wenn ein Umfrage-Institut "nur zwei Minuten Ihrer Zeit" von mir haben möchte.- Und dann lege ich auf.- Diese Institute bekommen nicht wenig bezahlt, und da sehe ich nicht ein, daß ich das für "Danke" mache.

Muß aber ja Jede/r selber wissen.- Frage mich nur, wie wir das früher gemacht haben...als es noch kein Internet gab?!- WIR mußten uns schon persönlich bemühen, Auskünfte zu sammeln.

@taline: paß auf, daß es nicht oben reinregnet... :P


Ist wahrscheinlich gerade die Zeit der Abschlussarbeiten :)
Bernhard hat hier was dazu geschrieben.


Tja, die Fehlermeldung, wenn die Seite noch nicht freigegeben ist, erkennbar an "0 Antworten, 0 gelesen", sollte Bernhard auch mal überarbeiten.
Vielleicht sowas ähnliches ^_^


Zitat (taline @ 05.08.2014 13:34:35)
... - kommt denn dann noch was nach?

Nein, wahrscheinlicht nicht. -_-

Zitat (IsiLangmut @ 05.08.2014 13:47:25)
@taline: paß auf, daß es nicht oben reinregnet... :P

Hat gewaltig reingeregnet, zumindest bis 13:00Uhr ! :augenzwinkern: :bäh:

Danke Muddies, :wub:
ich dachte schon, daß ich mir das nur einbilde, eingebildet und ungebildet wie ich am sein, machen tue.
Wundere mich allerdings schon, warum sich 'el Chefe' da garnix zu äußert. :hmm:

Anmelden, Umfrage posten, abmelden, Tschüüüüß oder so: :mussweg:
Klar, die Auswertungen dauern, aber ich bezweifle, ob da für 'uns' ein Feedback eintrudelt.

habe trotzdem bei der 'Verkaufsparty-Umfrage' teilgenommen. Naja, die war ja wohl so, als ob ich die entwickelt hätte...
Sinn, Unsinn und Nutzen bleibt mir hier allerdings im Dunklen. :ph34r:

Liebe Grüße :blumen:
taline.

Wissenschaftliche Forschungsumfragen sind bei FM erlaubt und sogar gewünscht. Allerdings gibt es dafür eine besondere Seite: -> https://forum.frag-mutti.de/index.php?showforum=62

Bearbeitet von viertelvorsieben am 05.08.2014 17:43:43


Nein @Taline, Du täuschst Dich nicht. In letzter Zeit nehmen die Umfragen für Bachelor- oder Master-Abschlüsse zu. Einerseits helfe ich ja gerne weiter. War selbst lange genug Studentin und konnte noch ordentlich magistrieren. Aber wenn bereits auf der ersten Seite - siehe diese unsägliche Musik-Hörgewohnheiten-Umfrage - mein monatliches Einkommen abgefragt wird, sage ich auch: Der/die Fragende kann mich mal. Und zwar kreuzweise. Die Gegenfrage würde lauten: Was verdienst du denn, du armseliger Fragender? Was, bitte schön, hat mein Einkommen mit meinen Musik-Hörgewohnheiten gemeinsam? Hä?!

Es scheint sich rumgeschwiegen zu haben, dass die Muttis geduldig sind und gerne weiterhelfen.

Grüßle,

Egeria

Tante Edit hat noch eine Idee: El Chefe sollte vielleicht mal die Nutzungsbedingungen für Studies überdenken. Wenn ich etwas dazu zu sagen hätte, würde ich an die Erlaubnis, eine Umfrage einzustellen auch gleich die Bedingung knüpfen, über die Ergebnisse informieren zu müssen. Natürlich nicht in epischer Breite. Eine kurze Zusammenfassung würde schon genügen. Und die Benotung müssen wir auch nicht wissen. Es sei denn, sie liegt im Einser-Bereich ;)

Bearbeitet von Egeria am 05.08.2014 18:47:00


Zitat (Egeria @ 05.08.2014 18:40:10)
Tante Edit hat noch eine Idee: El Chefe sollte vielleicht mal die Nutzungsbedingungen für Studies überdenken. Wenn ich etwas dazu zu sagen hätte, würde ich an die Erlaubnis, eine Umfrage einzustellen auch gleich die Bedingung knüpfen, über die Ergebnisse informieren zu müssen. Natürlich nicht in epischer Breite. Eine kurze Zusammenfassung würde schon genügen. Und die Benotung müssen wir auch nicht wissen. Es sei denn, sie liegt im Einser-Bereich ;)

Gut, daß es die Tante Edit gibt !

Aber, tatsächlich könnte El Chefe da mal in irgendeiner Art und Weise aktiv werden...


@ viertelvorsieben

o.k., habe ja persönlich nix dagegen, fällt mir halt nur auf.....

Zitat (chris35 @ 05.08.2014 14:57:19)
Tja, die Fehlermeldung, wenn die Seite noch nicht freigegeben ist, erkennbar an "0 Antworten, 0 gelesen", sollte Bernhard auch mal überarbeiten.
Vielleicht sowas ähnliches  ^_^



rofl rofl
Armer Web-Server, tut mir sooooo leid.

Zitat (chris35 @ 05.08.2014 14:57:19)
Tja, die Fehlermeldung, wenn die Seite noch nicht freigegeben ist, erkennbar an "0 Antworten, 0 gelesen", sollte Bernhard auch mal überarbeiten.
Vielleicht sowas ähnliches ^_^

oh weh der Arme :heul:

Ich dachte schon, der hört überhaupt nicht mehr auf... :heul:


Zitat (chris35 @ 05.08.2014 14:57:19)
... Vielleicht sowas ähnliches ^_^ ...

Köstlich rofl

Ich find's echt erstaunlich, dass eine Webseite wie FM sogar ein eigenes Unterforum für wissenschaftliche Umfragen anbietet.
Mir macht das Spass zu helfen, aber auch, die etwas unter die Lupe zu nehmen, denn ich mußte sowas damals auch machen. ... Das bedeutete sehr viel Vorarbeit und viel 'Fersengeld'.

Ob es im Moment besonders viele Anfragen sind, kann ich nicht beurteilen ... doch je mehr von hieraus mitmachen, was sicher nicht unregistriert bleibt, umso mehr wird FM vielleicht weiterempfohlen als 'erfolgversprechende' Addresse.

Das es keine Rückmeldungen gibt, ist für mich klar. Bis die Auswertung und dann auch noch die UniArbeit fertiggeschrieben .... und dann benotet ist, ist vielleicht ein Jahr vergangen ... und wer erinnert sich noch, wo er überall 'Bittsteller' war.

Jedoch eine grundsätzliche Info über den rein statistischen Ausgang so einer öffentlichen Umfrage, sollte irgendwo erhältlich sein können ... und solch ein(e) Link/Option fehlt.

@chris35 ... ich bin soo deprimiert ... rofl

Bearbeitet von Vava am 06.08.2014 03:31:09


Zitat (chris35 @ 05.08.2014 14:57:19)
Tja, die Fehlermeldung, wenn die Seite noch nicht freigegeben ist, erkennbar an "0 Antworten, 0 gelesen", sollte Bernhard auch mal überarbeiten.

In diesem Fall:
Profil des TE anklicken, "Forenbeiträge" anklicken (da steht immer noch 0), "mehr" anklicken...
Tadaaa - schon wird der Eröffnungsbeitrag angezeigt und du könntest an der Umfrage teilnehmen, bevor sie überhaupt sichtbar ist. :P
Wenn das aber alle wüssten, hätte der Server uns nicht so herrlich an seinen Depris teilhaben lassen. :lol:

Moinsen Muddies !

Ihr seid ja sowas von: :wub:

Ich hatte das mit 0 / 0 auch, beim nächsten Mal konnte ich an der Umfrage trotzdem teilnehmen.... :blink:

Ist schon klar, daß das mit den Ergebnissen seine Zeit (Monate dauert).
Trotzdem bezweifle ich, daß ein Feedback kommt, denn evt. sind wir Muttis dann schon lääääääängst in Vergessenheit geraten. :heul:

Liebe Grüße :blumen:
taline.


Das Umfragenforum ist ein moderiertes Forum - ein Admin oder Mod muss erst alles freischalten. Ob auch nicht freigeschaltete Umfragen in den "Neuen Beiträgen" angezeigt werden, weiß ich nicht. Ich sehe sie jedenfalls, aber das muss nix heißen :-P

Sobald alles freigegeben ist, kann man die Themen lesen und ganz normal Beiträge schreiben.


yep, die werden auch angezeigt. Wenn man dann draufklickt, heißt es "uiuiuiui, da ist mächtig was schief gegangen...etc", irgendwann taucht dieselbe Umfrage dann plötzlich auf und man kann sie lesen und - so man will - auch machen :P


Zitat (Binefant @ 06.08.2014 09:11:40)
yep, die werden auch angezeigt. Wenn man dann draufklickt, heißt es "uiuiuiui, da ist mächtig was schief gegangen...etc", irgendwann taucht dieselbe Umfrage dann plötzlich auf und man kann sie lesen und - so man will - auch machen  :P

das habe ich auch schon ein paar Mal festgestellt ! :pfeifen:
Nochmal versuchen und : tataaaah

Genauso halte ich das ebenfalls. Auch wenn mich die ständigen Umfragen zur Erlangung eines akademischen Titels durchaus nerven, kann ich dennoch nicht die Finger davon lassen. Das ist wohl das Helfersyndrom.

Ich helfe gerne. Ziehe mich dafür aber nicht aus. Jetzt muss ich leider mal wieder die unsägliche Hörgewohnheiten-Umfrage ins Feld führen, wo mir bereits auf der ersten Abfrageseite so viele persönliche Daten abgefragt wurden, dass ich die Geschichte als inakzeptabel bewertet habe.

Sorry, für Marktforschung wird gutes Geld bezahlt. Habe ich selbst jahrelang gemacht. Ein Amazon-Gutschein ist kein Anreiz. Den kann sich der TE sonstwohin stecken.

Grüßle,

Egeria


@ Egeria

BINGO !!


Danke @Taline :wub:

Darf ich mal kurz nachfragen, wo Du mir zustimmst? Immerhin hatte ich einen Rundum-Schlag veranstaltet :hmm:

Grüßle,

Egeria


@ Egeria

na, weil ich Deinen Ausführungen einfach rundum zustimme !

Liebe Grüße :blumen:
taline.


Danke, danke, danke @Taline :blumen:

Guats Nächtle,

Egeria



Kostenloser Newsletter