Milchsäuregeruch in Thermobecher


In meinem Thermobecher halte ich für gewöhnlich Kaffee mit Milch warm. Nur danach geht der Druckkopfverschlußdeckel nicht auseinanderzubauen und es macht sich, selbst nach dem Durchspülen mit Spüli Milchsäurefäulnisgeruch im Becher breit. Wie begegne ich diesem?


Zitat (Tinabell @ 27.11.2014 17:36:30)
In meinem Thermobecher halte ich für gewöhnlich Kaffee mit Milch warm. Nur danach geht der Druckkopfverschlußdeckel nicht auseinanderzubauen und es macht sich, selbst nach dem Durchspülen mit Spüli Milchsäurefäulnisgeruch im Becher breit. Wie begegne ich diesem?

Die Sauger von Milchflaschen für Babies reinigt man durch Abreiben mit Salz (und natürlich durch anschließendes gründliches Abspülen).
Wenn du den Deckel nicht aufschrauben kannst, leg ihn vielleicht mal in kräftiges Salzwasser ein. Möglicherweise hilft das.

Der Ratschlag ist aber ohne Garantie, da nicht selbst getestet.

Jeannie, ich bin auch auf Salz gekommen, da ich überlegt habe, was die Hefebakterien im Kuchen hemmt, wenn man es zu zeitig beigibt. Sind ja auch so eine Art Milchsäurebakterien.

Und was hemmt sie noch? Alkohol! :D


Zitat (Rumburak @ 27.11.2014 19:56:25)
Und was hemmt sie noch? Alkohol!  :D

Also statt Milchkaffee öfter mal einen Lumumba einfüllen! rofl

Genau, ab und zu mal einen heißen Grog rein. :D


Ungefüllt und offen in das Gefrierfach im Kühlschrank legen oder stellen, für 24 Std. oder gern auch länger!


Zitat (Jeannie @ 27.11.2014 20:05:35)
Also statt Milchkaffee öfter mal einen Lumumba einfüllen! rofl

HAb mal nachgeschaut. :D
Wird das Getränk: heißer Kakao mit einem (ordentlichen) Schuss Rum und dann Schlagsahne drauf nicht auch "Farizäer" genannt?
Sollte angeblich vom strengen Pfarrer nicht bemerkt werden, wenn es bei einer Beerdigung getrunken wurde - Daher wohl auch der Name "Tote Tante", wie Wikipedia angibt. :schlaumeier:

Zitat (dahlie @ 27.11.2014 22:42:07)
HAb mal nachgeschaut. :D
Wird das Getränk: heißer Kakao mit einem (ordentlichen) Schuss Rum und dann Schlagsahne drauf nicht auch "Farizäer" genannt?
Sollte angeblich vom strengen Pfarrer nicht bemerkt werden, wenn es bei einer Beerdigung getrunken wurde - Daher wohl auch der Name "Tote Tante", wie Wikipedia angibt. :schlaumeier:

Nein, das ist Kaffee mit Rum (+Sahne). :)

Muss ich umgehend ausprobieren - beides. :blumen:



Kostenloser Newsletter