2 Ladegeräte zusammenschließen?


Hallo, ich habe für meine Diplomarbeit ein Mono-Wheel mit elektrischem Antrieb gebaut. Dafür verwenden wir einen 1kW Motor und mit einem 36V, 15Ah Li-ion Akku für Elektrofahrräder. Nun habe ich aber kein Ladegerät für so einen Akku, sondern nur 2 hochwärtige Ladegeräte für Modellbauakkus, hier geht die Spannung jedoch nur bis 25V, außerdem gibt es nur Ladefunktionen für NiMH, Li-Po , Pb und NiCi. Kann ich zwei von diesen Ladegeräte seriell zusammenschließen, auf 18V einstellen und so die 36V für den Akku zu erhalten?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, mfg

Moritz


Also ich würde einen Elektrofachmann Fragen, bevor mir nach alles um die Ohren fliegt 😉


...oder in einem Fachforum um Hilfe bitten....


Ich sage nein.

Selbst wenn du die Verdrahtung, so wie du dir das vorstellst, hin bekommst:

Die Ladesteuerung der Ladegeräte würde mit der Situation nicht klar kommen, und ziemlich sicher den Akku schrotten.

So ein Akku wird ja nicht linear über die Zeit geladen, sondern die Ladekurve richtet sich nach Akkutyp und Spannung, und fällt z.B. am Anfang und Ende des Vorgangs stark ab. Du hättest also gar nicht die richtigen Parameter im Gerät vorhanden, und die beiden Geräte würden sich auch noch gegenseitig ins Gehege kommen bei der Erkennung, wie weit der Akku schon geladen ist, und somit, wie hoch der Ladestrom sein muss.

Von daher ganz klar meine Empfehlung: Finger weg. Besorg dir EIN für deinen Akkutyp geeignetes Ladegerät.


Dem ist eigentlich nur noch hinzuzufügen, daß LiIon Akkus brandgefährdet sind und sogar explodieren können, wenn die Ladeschlußspannung nicht exakt eingehalten wird. Also laß da wirklich die Finger von.
Aber ich denke eher,daß die Ladegeräte erst gar nicht laden werden, da moderne Ladegeräte erstmal den Spannungsabfall an einem Messwiderstand detektieren, bevor sie die Ladespannung hochfahren, und wenn der schon nicht stimmt, weil ein zweites Gerät in Reihe dahintergeschaltet ist, wird es einfach abschalten.


Die Frage an sich ist aus mehreren Gründen unplausibel.

Diplomarbeit? Wo gibts die denn noch in Deutschland?

Da hat jemand einen 1KW Motor und ein Monoheel zusammen zum Laufen gekriegt und weiß nicht, wie man Akkus lädt? Das ist, wie wenn ein Schachgrossmeister nach den Schachregeln fragt.

Google beantwortet das in Sekunden... Und ein E-Techniker sollte das interpretieren können.

Bearbeitet von zerobrain am 28.05.2015 22:39:37



Kostenloser Newsletter