Blütenpollen


Hallo!

Da Ihr ja aus ganz vielen verschiedenen Gegenden kommt würde ich mal gerne wissen wie es bei Euch mit dem Blütenstaub aussieht.

Also bei uns im Oberbergischen ist es einfach furchtbar alles ist gelb und man kann eigentlich am Staubwischen bleiben. :angry:

Mein ich das nur oder ist es in diesem Jahr besonders schlimm? :labern:

Hoffe das es jetzt bald vorbei ist mit der Sauerrei.


Zitat (Nity @ 09.05.2006 - 21:02:23)
Hallo!

Da Ihr ja aus ganz vielen verschiedenen Gegenden kommt würde ich mal gerne wissen wie es bei Euch mit dem Blütenstaub aussieht.

Also bei uns im Oberbergischen ist es einfach furchtbar alles ist gelb und man kann eigentlich am Staubwischen bleiben. :angry:

Mein ich das nur oder ist es in diesem Jahr besonders schlimm? :labern:

Hoffe das es jetzt bald vorbei ist mit der Sauerrei.

Vom Niederrhein:

Du hast meine volle Zustimmung!
;)

Ausm Pott:

Hier ist es auch sehr furchbar............ mein schwarzer BMW ist jetzt grün! :angry:


Aber dies Jahr ist besonders schlimm, stimmt! Der Regen muss kommen!


ist doch schön, wenn man keinen anderen Kummer hat :P


Zitat (Ingeborg @ 09.05.2006 - 21:19:12)
ist doch schön, wenn man keinen anderen Kummer hat :P

Der war frisch gewaschen, die Karre. Meine Freundin wäscht ihn gerade erneut, danach darf sie ihn in die Garage setzen. ;)

Wollte mein Auto am Samstag waschen, aber ich hatte keine Lust ewig lange an der Waschstraße an zu stehen.

Hab es gelassen jetzt bin ich froh das ich es nicht getan hab.

Mein kleines Flitzer ist jetzt zwar total gelb und dreckig aber egal wenns vorbei wird es gewaschen. ;)


Mein roter Flitzer war heute früh Gelb
Hoffe das dauert nicht mehr so lange


Unterfranken...

Ganz schrecklich... mein Auto sieht aus wie Sau... und gestern hab ichs gewaschen... :labern: hätt ich mir auch sparen können...

Ja und meine Fenster waren die Tage gekippt... tja leider dachte ich nicht an die doofe Pollen... muss morgen unbedingt ganz ganz besonders grünglich putzen...

Ich hoff das ist bald vorbei!!! Es nervt

Und es stimnt in diesem Jahr ist es ganz besonders schlimm... warum auch immer...

GLG *Daisy*


Pollen sind ja sehr gesund. :P

Wenn man sie ißt. :P

Ablecken statt schimpfen? :D

Spart viel Geld:

http://www.idealo.de/preisvergleich/Offers...org-pharma.html

Pollen und seine Eigenschaften waren also bereits in der Antike bekannt. Damals hieß Pollen“ lebensspendender Staub”, und “Ambrosia” war eine Art Jungbrunnen.

NA bitte! :wub:

Ambrosia gilt als die Nahrung der Götter, mit der sie ewige Jugend und Unsterblichkeit erlangten. Aber auch in alten Überlieferungen aus Ägypten, Persien und China werden bereits Pollen erwähnt.

Die klassischen griechischen Philosophen sahen in Pollen sogar die Quelle ewiger Jugend. Pollen galt als die natürliche, lebensverjüngende Substanz schlechthin. Das Pollenkorn ist die männliche Keimzelle der blütentragenden Pflanzen. Mit Pollen werden vor allem die jungen Arbeitsbienen gefüttert, die im Stock für die Bienenkönigin Gelée Royal produzieren. :P

Die chemische Analyse von Pollen zeigt, daß er fast alle wichtigen Nährstoffe enthält und damit das vollkommenste natürliche Nahrungsmittel ist, tatsächlich eine Speise der Götter. Und doch sind sich heute die meisten Menschen, sofern sie nicht unter Heuschnupfen leiden, der Existenz des Pollens nicht bewußt, der ständig und überall in unserer Umwelt präsent ist. In der Luft, die wir atmen, im Wasser, das wir trinken.

Die Zusammensetzung des Pollens: Die Analyse des Pollens ergibt hochkonzentrierte Stickstoffquellen, das heißt Aminosäuren und Eiweiße, Mineralstoffe und eine Reihe verschiedener, zum Teil noch nicht isolierter Spurenelemente Die im Pollen enthaltenen Aminosäuren sind zum größten Teil essentielle Aminosäuren, d.h. vom Körper nicht selbst herzustellende, aber benötigte Aminosäuren. Der Eiweißanteil in den Pollen liegt durchnittlich zwischen 35 und 50 Prozent.

Pollen besteht zu durchschnittlich 10-15 Prozent aus Kohlenhydraten. Hierbei handelt es sich aber fast ausschließlich um Fructose und Glucose, die als wesentlich leichter verdaubar als übliche Zuckerarten gelten. Außerdem enthalten Pollen einige Vitamin- B-Gruppen, Vitamin C, Folsäure, mehrfach ungesättigte Fettsäuren, Enzyme, Karotine, Kalzium, Kupfer, Eisen, Magnesium, Mangan, und Natrium.

Pollen sind reine Kraftpakete, Pollen gelten als Vollwertnahrung. 25 – 30 Gramm täglich reichen aus, um Sie mit allem zu versorgen, was Sie für ihr Wohlbefinden brauchen.


Tja MIELE, die Gelegenheit haste nu verpasst! rofl

Bearbeitet von Ingeborg am 10.05.2006 08:28:13


Ich hab das Fensterputzen verschoben *freu* lohnt sich jetzt ja eh nicht :lol: Die Fenster sehen auf wie paniert, das Auto und die Haustür ebenso. Da lässt sich ja nix machen, als zu warten, dass die Bäume und Sträucher ausgeblüht haben.
Allerdings bin ich froh, dass ich nicht allergisch darauf reagiere, die Ärmsten, die dass jetzt durchmachen. Wenns hier Betroffene gibt, dann :trösten:


Hier auf der Schwäbischen Alb das gleiche Bild. Gestern hat es endlich geregnet und jetzt ists besser. Das Fenster putzen habe ich auch aufgeschoben. Bringt ja eh nix.


köln:

das gleiche in GRÜN :heul:

alles grün, voller energiespendender pollen... :labern:


mein schwarzer Van ist gelb, warte noch drauf das mir einer da mal nen Brief reinwirft.

Samstag wurde der Wagen gewaschen, stand 20 Minuten auf der Strasse, die Wäsche hätte ich sparen können.

Schlimmer war aber, das ich im Büro das Fenster gekippt hatte, mein ganzer Schreibtisch, die PCs, alles gelb.


Stuttgart:

War ich doch über's WE nicht zu Hause und habe in der Zeit einige Fenster auf Kipp gelassen.
Und jetzt: Ganze Wohnung gelb. :heul: :heul: :heul:

Bearbeitet von chilli-lilli am 10.05.2006 12:41:53


Bei uns in Oberfranken is es noch nicht soooo schlimm...

Ich hab ein grün-gelbes Auto, da sieht man die Pollen überhaupt nicht!!! Glöück gehabt. :lol:

Fenster und Balkon waren heute früh aber schon etwas gelblich angestaubt.

LG Sonnentinchen


Mitten in Hessen ist auch alles gelb. Wir wohnen auch noch am Wald, da kann man jetzt bei dem Wind richtige "Pollenstürme" sehen. Ich lass die Fenster zu, sonst kommt allles rein. Das Fensterputzen habe ich auch verschoben, und Auro waschen lohnt sich auch nicht. Ein bischen Regen wäre nicht schlecht...aber nur ein bischen! :wacko:

Bearbeitet von curly72 am 10.05.2006 12:30:14


Tja,...

das wird wohl noch eine Weile so weitergehen.
Alle zwei Jahre gibt es sehr viele Birkenpollen, letztes Jahr war nicht sooo schlimm, dieses Jahr gehts wieder richtig los.
Ist sogar schon so weit gekommen, dass selbst Personen,die sonst keine Allergie haben, allergisch auf Pollen reagieren, da es so viele sind.

Also: Durchhalten und aufs nächste (pollenfreiere) Jahr warten..


:blumen: tröstet euch, bei mir ist auch alles gelb, bis auf den pool, der ist grün. blau+gelb=grün :kotz:


Hier in bei uns ist auch alles gelb. Wollte Freitag Fenster putzen, ich glaube das lasse ich besser (da nützt sicher auch kein Shampon) :lol:


Huhu

Aus euren Antworten kann ich erkennen das es ja überall gleichschlimm ist.

Das Fensterputzen habe ich mir auch gespart hoffe das es bis zum Wochenende vorbei ist, denn wir bekommen da besuch und meine Fenster haben eine Reinigung echt bitter nötig.

Oh ja mein Allerliebster der normaler Weise keine Allergie hat bekommt schon so langsam aber sicher erste Symthome.

Das die Birken nur alle zwei Jahre so schlimm blühen wusste ich gar nicht (was dazu gelernt). Also bleibt ja noch zu hoffen übrig für nächstes Jahr.


:heul: :heul: :heul:

Wir haben zwei 10 m hohe Birken im Garten....

Muss ich noch mehr sagen?

Am Wochenende, als es so stürmisch war, haben wir leichtsinnerweise die Terrassentüren den ganzen Tag offen gelassen. Jetzt haben wir im Haus Sahara-Wanderdünen! :wacko:

Wenn das mal alles wäre. Gestern hat es geregnet und nun sind auch die Terrassen und die Möbel und Blumen und überhaupt alles unter gelbem Staub begraben.

Und es windet wieder...

:heul: :heul: :heul:


Nicht nur das mein Auto nun gelb statt rot ist, nein, die Balkonmöbel sind auch alle mit einer Schicht Pollen überzogen :heul:
Da sie aus Holz sind, die Sonne drauf scheint und ich eben net richtig guckte hab ich mich doch volle Kanne da reingesetzt .... :labern: :labern:


Oh du ärmste!!

Hab gerade eben mal den Balkon feucht gewischt und die Möbel dadrauf abgewaschen damit der Balkon zu mindest mal wieder betretbar ist und nicht direkt alles in die Wohnung getreten wird. Hatte ihn nämlich gestern Nachmittag als Sperrzone erklärt. :angry:

Ich hoffe, das es jetzt langsam mal aufhört :labern: :labern:!!


Das hoffe ich auch, vor allem brennen mir die Augen von den sch... Pollen :schnäuzen:


Also den meisten hier stört der Blütenstaub optisch-Dreck muß weg.
Wer denkt denn an die armen Allergiker, die gehn durch die Hölle.
Im übrigen soll es diesesjahr so schlimm sein, weil der Winter sich so lange hinzog und jetzt vieles auf einmal blüht.


Zitat (Sparfuchs @ 10.05.2006 - 20:52:21)
Wer denkt denn an die armen Allergiker, die gehn durch die Hölle.
Im übrigen soll es diesesjahr so schlimm sein, weil der Winter sich so lange hinzog und jetzt vieles auf einmal blüht.

Stimmt!

:heul: :heul: :heul:

Bei uns soll laut Lorano Pollennewsletter nur die Birke fliegen <_< ...
Ich war heute wieder unterwegs....,
also, im Norden fliegt Birke und Gräser :heul:


Gibt es keine Pollenfilter für Menschen, wenn nicht im Auto bleiben, die haben meist Pollenfilter. :lol:


Auch hier,in der nähe von frankfurt,ist alles gelb. :angry:
Aber in den nachrichten wurde regen angesagt,so das wir
hoffen können,das bald alles weggespült wird!!

Lieben gruß


Zitat (Rheingaunerin @ 10.05.2006 - 19:25:59)
Das hoffe ich auch, vor allem brennen mir die Augen von den sch... Pollen :schnäuzen:

ja mit geht´s auch so ! Hoffentlich ist das bald vorbei - daß sich meine Nase und die Augen erholen können !!! :labern: :labern:

Zitat (Sparfuchs @ 10.05.2006 - 21:20:06)
Gibt es keine Pollenfilter für Menschen, wenn nicht im Auto bleiben, die haben meist Pollenfilter. :lol:

Du hasr recht.
Im Auto, mit Klimaanlage und Pollenfilter, ist es im Moment am erträglichten.
;)

In Berlin sind ALLE Pollen definitiv in meiner Wohnung und in meinen Augen und in meiner Nase :D


Zitat
Mein ich das nur oder ist es in diesem Jahr besonders schlimm?

nein das meinst du nicht, das selbe habe ich mich heute morgen auch gefragt... erst jetzt ist mir ein lichtlein aufgegangen nachdem ich diesen fred entdeckt habe :lol:

Zitat
Das die Birken nur alle zwei Jahre so schlimm blühen wusste ich gar nicht (was dazu gelernt). Also bleibt ja noch zu hoffen übrig für nächstes Jahr.

ich auch nicht... und dieses wissen muss ich gleich weitergeben :lol: :lol:

:applaus: Es regnet...nicht nur ein bisschen, sondern richtig heftig..freu!!!!!!!!!!!!!!!!!
Denn ich bin einer von den Allergikern denen es wirklich schnurzegal ist, wie ihr Auto im Moment aussieht. Da kann ich mich erst dann wieder drüber aufregen, wenn endlich meine Nase nicht mehr von einem Ameisenschwarm bevölkert wird und meinen Augen nicht mehr in Brennesseln gebadet wurden
Übrigens dieses Jahr ist es deshalb so schlimm, weil es so lange so kalt war. Jetzt wo es endlich wärmer ist blüht alles gleichzeitig und deshalb gibt's auch Pollen für Alle.

Bearbeitet von kleineechse am 13.05.2006 19:44:54


Ich habe gerade jedes Teil auf meinen Schreibtisch feucht abgewischt - und das ist eine Menge!
Trocken Staub wischen reicht gar nicht, da verteilt man das gelbe Zeug nur gleichmäßig in der ganzen Wohnung.
:heul:


Ich hab heut vormittag fröhlich pollengelbe Fenster geputzt. Dann hats geregnet und kaum wars trocken warnse wieder gelb. :keineahnung: . Meine Augen und Nasenschleimhäute fahren dazu `n rotes Kontrastprogramm. Den Ausflug am Wochenende kann ich mir wohl schenken :schnäuzen: .


Gruß,
Alf :wacko:


Diese extreme Polleninvasion hatten wir nur, weil der Winter dieses Jahr ziemlich lang war und es eigentlich keinen richtigen Frühling gab. Deshalb ist die Natur mit ihren Früh- und Spätblühern förmlich explodiert! Ja und darum liegt ganz good old Germany unter gelben Staub...


Man war das gestern richtig angenehm... Frei und tief durchatmen :sabber:



Kostenloser Newsletter